Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. November 2009, 18:32

Bassrolle verkabeln

Hallo zusammen,ich weiß das das in nem Mdellbauforum eigentlich nichts zu suchen hat aber ich komm echt nicht weiter:

Ich habe mir eine Bassrolle gekauft, von Shark WT12 mit 1200watt und wollte die eben in meinem Auto verkabeln,gesagt getan aber was dabei heraus kam war eher ernüchternd;es kommt nur ein leises Brummen, als wenn die ein Störsignal bekommt, jedoch geht das mit der Melodie.

Paar Details:
Ich habe schon einen verstärker mit vier Boxen eingebaut welcher sein Signal über den high level eingang bekommt, funktioniert auch alles wunderbar.
Die Bassrolle hat selbst einen integriertan Verstärker für den ich das Signal vom anderen Verstärker praktisch via V-Kabel abgezweigt habe.
Strom bekommt die direkt von der Batterie, leider durch ein Boxenkabel (2,5-3mm²) weil ich kein anderes hatte und das Remotekabel habe ich wie das Impulskabel vom anderen Verstärker abgezweigt.
Ich habe alles x-mal kontrolliert, aber kein Kabel falsch angeschlossen.
Die Power leuchte an der Bassrolle leuchtet auch, die Sicherung ist noch intakt und der Rest funktioniert auch einwandtfrei nach dem einschalten.
Hab auch schonmal nur die Bassrolle angeschlossen, ohne den anderen Zusatz...leider ohne Erfolg=(

Ach was mir noch aufgefallen ist, ist das die Gesamte Stereoanlage etwas leiser wird wenn ich das Impulskabel anschließe, mehr aber auch nicht.


Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann, ich komm da echt nicht klar!!

(Und bitte keine Fragen wofür man 1200w Bass im Auto braucht, will nicht das der Threat damit zugespamt wird;))

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. November 2009, 19:04

1200W...das werden eher 100W sein :D
(Stelle mir gerade 150A Strom im Kabel vor :nuts: )

aber, egal.

Hast Du den Verstärker über Cinch oder Hi-Input angeschlossen?

Es ist durchaus möglich, das ein Potentialunterschied auf der Hi-Level Seite vorliegt, dann kann es nicht gehen.

Ein Kondensator in der Minus und Plusleitung der Anschlüsse bringt Abhilfe.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 19:06)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. November 2009, 19:24

Es ist die Rolle:Bassrolle

Ich habe den verstärker über Hi-input angeschlossen.

Den Rest von dir habe ich nicht verstandenXD

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. November 2009, 19:38

Ah, eine 50W Rolle ;) (Was steht auf der Sicherung?)

Also, die Autoradios haben meist eine Brückenendstufe, kein Anschluss davon hat Massepotential.
Der High-Level Input erwartet allerdings einen Anschluss mit Massepotential.
Es kommt daher zu einer Potentialdifferenz, bei der immer Strom fließt, das belastet die Autoradioendstufe.
Ein Kondensator ist ein Nichtleiter für Gleichströme, er verhindert den Ausgleichstrom, lässt aber die Wechselspannung der Musik durch.

Möglicherweise reicht auch der Kondensator in der Minus-Leitung.

Zum Ausprobieren geht auch erst mal ein normaler gepolter Kondensator.
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Radio zu Amp.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 20:59)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. November 2009, 19:50

AAAhjaXD
Sind das die Kondensatoren die man an den Lautsprechern findet?
Ich habe praktisch das Signal vom Radio an einen Lautsprecher gehend der noch einen eingebauten anschluss für weiterführende Kabel hat an meinen Verstärker weitergeleitet und ein schon an das Signalkabel angeschlossener Verstärker funktioniert damit wunderbar, aber der in der Bassrolle scheint damit nicht klar zu kommen...

Und Massepotential...hat jetzt nichts mit der zurücklaufenden Masse zur Batterie zutun, oder? Also nicht direkt...?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. November 2009, 19:58

Doch, dieses Massepontential meine ich, das erwartet der Verstärker.
Die andere Seite ist dann das Signal.

Wenn Du den - Lautsprecherausgang des Radios an Masse anschließt, dürte es auch leiser werden...aber, probiere es besser nicht.

Schließ mal zuerst nur die + Leitung vom Radio zum Verstärker an, könnte dann sogar schon funktionieren.

Die Kondensatoren sind auch am Lautsprecher zu finden, sollte ab 100µF haben.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 20:00)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. November 2009, 20:04

Ah, okay..
Ich hab mal geguckt, die Sicherung ist 25A stark.
Würde es vllt. was bringen wenn ich das Massekabel einfach an die Karosserie klemme statt via Kabel an die Batterie??

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. November 2009, 20:12

Masse an Karosse, kann man, nicht nötig mit der extra Leitung.


Ich rede allerdings hier nur von der Lautsprecherleitung, alles andere kann bleiben wie es ist.
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Radio zu Amp.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 20:18)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. November 2009, 20:12

Also mit dem Massekabel meinte ich das Hauptmassekabel, nicht von dem high-input Eingang...
Das Highend-Kabel ist ein kompletter Stecker, da kann ich nichts zuerst reinstecken, nur alle gleichzeitig.

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. November 2009, 20:19

Vergiss das Hauptstromkabel!

Irgendwo muss das High-Level Signalkabel angeschlossen werden, mach einfach an jede der beiden Leitungen einen Kondensator, dann sollte es reichen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 20:20)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. November 2009, 20:20

Wo bekomme ich denn zwei bipolare Kondensatoren her???
Ach und nochwas, eine fliegende Sicherung, macht man die an + oder- dran?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »normalfreak« (20. November 2009, 20:24)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. November 2009, 20:25

Elektronfachgeschäft, alte Lautsprecher...zur Not gehen auch normale für erste Versuche.

Fliegende Sicherung, immer an +.

An Minus könnte das Elektrogerät noch durch Karosseriekontakt oder andere Leitungen Masse bekommen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 20:26)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. November 2009, 20:40

Das sind doch die mit der Farbkodierung drauf, oder? Die so wie kleine Erdnüsse aussehen..:D

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. November 2009, 20:44

....nnnnnnnö!

http://images.google.de/images?hl=de&um=…F-8&sa=N&tab=wi

Wenn Euskirchen nicht mal eben so weit wäre
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

15

Freitag, 20. November 2009, 20:46

Ein bisschen Off-Topic aber:
Schämst du dich nicht mit so ner billigen, hässlichen Röhre rumzufahren?

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. November 2009, 20:47

Zitat

Original von önsen
Ein bisschen Off-Topic aber:
Schämst du dich nicht mit so ner billigen, hässlichen Röhre rumzufahren?


Sieht doch keiner ;)

Du hättest meine Spanplattenkiste mal sehen sollen :D
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (20. November 2009, 20:48)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

17

Freitag, 20. November 2009, 20:48

Ah, diese Erbsensuppenkondensatoren...
Muss ich mal gucken ich hab nochn altes Computernetzteil da rumfliegen, vielleicht finde ich da nen passenden Kondensator drin.
200..äh, Dingsbums für das ich kein Zeichen Finde?
Wie gesagt, in den vorgeschalteten Boxen sind auch schon welche drin...

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. November 2009, 20:50

Zitat

Original von normalfreak

200..äh, Dingsbums für das ich kein Zeichen Finde?


Alt Gr + M =µ

ich denke, 50-220 µF wären möglich. Notfalls würde auch ein 2,2µF Folienkondensator gehen
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20. November 2009, 20:51

Zitat

Original von önsen
Ein bisschen Off-Topic aber:
Schämst du dich nicht mit so ner billigen, hässlichen Röhre rumzufahren?

Nö, ich bin Schüler, ich darf das :tongue:
Zudem ist die im Kofferraum, da sieht die eh keiner.

Wenn du aber bereit wärst etwas gegen dieses Elend zu unternehmen und mir eine schönere, teurere bassrolle zu schenken, dann werde ich dich nicht davon aufhalten:P

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. November 2009, 20:53

Aso, na wenns sonst nichts ist.
Dann einfach zwischen das Kabel löten?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus