Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom41

RCLine User

  • »Tom41« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Januar 2010, 12:53

Der Papageien-Kopter

Morsche,

im FPV-Forum gibts bereits einen kleinen Thread zu dem Ding, aber ich finde, das ist hier in der Plauderecke besser aufgehoben weil es a) was zu lachen und b) die übliche 'to be faked or not to be faked' Frage ist. ;)

Schaut mal auf die folgenden Links:

http://ardrone.parrot.com/parrot-ar-drone/en

http://www.youtube.com/watch?v=V3KrFV0-W…layer_embedded#

http://www.engadget.com/2010/01/05/parro…we-go-hands-on/

Amüsant. Ein Quadrokopter mit geradezu unglaublichen Eigenschaften: Ultraschall-Sensoren für die Höhe, vertikale Geschwindigkeitsmessung via Kamera. Steuerung über WLAN (also IEEE-802.11) vom iPhone aus. Kodieren eines Video Live-Streams on board und Rückübertragung ans iPhone. Mischen des Videobilds mit computergenerierten Effekten (augmented reality). Mustererkennung (erkennen von anderen Quadrokoptern, die da rumschwirren). Und.... und..... und.....

Und das alles soll es so billig geben, daß es dann als Spielzeug verkauft werden kann.

Ein Schelm wer dabei böses denkt. Was sagt Ihr denn dazu?

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom41« (7. Januar 2010, 12:59)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Januar 2010, 13:13

na am bessten ist eh die kontrolle über die kipsensoren des Ipohnes
damit kann man vielleicht ein auto bei schrittgeschwindigkeit steuern das wars aber auch. und die ganzen sensoren die das teil haben soll... absoluter schwachsinn selbst die teuersten schwebekopter fliegen nicht so wie das teil in dem video.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

3

Donnerstag, 7. Januar 2010, 13:14

RE: Der Papageien-Kopter

Unmachbar ist das Projekt sicher nicht, die Technologien dazu gibt es ja. Die andere Frage ist, läßt es sich mit BILLIGEN Komponenten so aufbauen, daß es wirklich die versprochenen Eigenschaften erzielt? Da hab ich eher Zweifel. Man denke nur daran, was die bei Militär und Behörden verwendeten Drohnen kosten. Rein gefühlsmäßig sieht es für mich nicht so aus, als ob das Teil tatsächlich mit dem iphone gesteuert wird. Eher als ob ein erfahrener Helipilot im OFF seine Hände am Knüppel hat.
Vielleicht ist das wieder nur ein listige Werbeaktion von Mr. Jobs...
...lieber Luftraum als Raumluft...

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Januar 2010, 13:24

ein großteil der video ist trotzdem animiert ich habe selbst nen quadrokopter und kann dir versicher die fliegen auch nicht so "smooth" in den videos fliegt der ja wie auf schienen und das abkippen in den kurven ist meist völlig übertrieben.

die landung in der box ist da schon eher realistisch da sieht man wie das teil rum tänzelt.

und preislich müsste das teil dann irgendwo jenseitz von 1500€ liegen. eine standard MK ohne höhensensor kostet als bausatz schon 800-1000€ dazu kommen dann noch so spielereien wie ultraschall höhensensor kammera video sende rtelemetrie......

das ist so nicht machbar. ganz zu schweigen von der komischen videospiel funktion. die dafür nötiege rechenleistung währe nochmal so teuer wie der copter

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

5

Donnerstag, 7. Januar 2010, 17:19

Wie viel soll der denn Kosten ?
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue:

Tom41

RCLine User

  • »Tom41« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Januar 2010, 17:22

Zitat

Original von agvirtz
Wie viel soll der denn Kosten ?

Wenn das Ding irgendwann mal das Reich der Mythen, Märchen und Legenden verläßt, wahrscheinlich 20 Fantastillionen. :D

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom41« (7. Januar 2010, 17:23)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Januar 2010, 18:03

RE: Der Papageien-Kopter

Der muss sich ja zum steuern stark verrenken 8(

Unrealistischer Zusammenhang zwischen Steuerbewegung und Reaktion des Copters.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Januar 2010, 18:38

RE: Der Papageien-Kopter

Guckt euch mal die Bewegungen von dem Piloten im Haus an - passt total nicht zusammen xD

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Januar 2010, 19:20

RE: Der Papageien-Kopter

Mein Reden, ich würde eher Bewegungen erwarten wie in diesem Spiel mit der Kugel, die nicht in die Löcher fallen darf.

http://www.selected-stuff.de/tl_files/pu…yrinth_main.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (7. Januar 2010, 19:22)


Tom41

RCLine User

  • »Tom41« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Januar 2010, 20:58

RE: Der Papageien-Kopter

Zitat

Original von cheesa
Guckt euch mal die Bewegungen von dem Piloten im Haus an - passt total nicht zusammen.

Wahrscheinlich muß man das iPhone einfach in die Richtung werfen, in die das Ding fliegen soll.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Januar 2010, 21:10

mit GPS könnte das sogar funktionieren

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. Januar 2010, 21:10

RE: Der Papageien-Kopter

Zitat

Original von Tom41

Wahrscheinlich muß man das iPhone einfach in die Richtung werfen, in die das Ding fliegen soll.

cu Tom


:D ROFL....:evil:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. Januar 2010, 13:36

RE: Der Papageien-Kopter

Aufpassen das du es nich triffst :D

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. Januar 2010, 13:54

Und wie lange kann man mit dem Teil fliegen?

Zu der Steuerung:
Ich kann kaum glauben, dass man mit einem handelsüblichen Iphone den " Papageiencopter" fliegen kann. Dazu ist die Empfindlichkeit des Iphone´s zu niedrig.
Außer der Quadrocopter liegt wirklich so ruhig in der Luft. Drinnen kann man es ja verstehen, aber draußen???`


Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. Januar 2010, 16:45

also ich habe mit meinem schwebezeiten von ca 16min bei nem 2500er 3s
das teil da hat aber sicher nicht die größten lipos und auch mit den komischen getriebemotoren ist die effizienz nicht so hoch. vom ansprechverhallten mal ganz zu schweigen.



Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

16

Freitag, 8. Januar 2010, 18:42

Wer sagt was von Steuern ?
IPHone an ding fliegt Iphone aus =stürzt ab....
Das schaut nur mit der Kamera das es nirgendswo drankommt, aber die meisten werden nichtr merken das sie es nicht steuern besonders kleinkinder.....
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue: