Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Januar 2010, 14:30

Facharbeitsthema, bzw. Fragestellung

Hallo,

demnächst muss ich ein Thema für die Fach/Semesterarbeit (Q11) auswählen.
Darf allerdings nur im Themenbereich Sterben und Tod sein.
Mögliche Themen wären also; Todesstrafe,Sterbehilfe,Palliativmedizin, Jenseitsvorstellungen, u.s.w.

Ich würde gern über die Todesstrafe oder Palliativmedizin schreiben, allerdings suche ich noch eine geeignete Fragestellung für die Facharbeit, über die ich auch 10-15 Seiten schreiben kann, ohne mich zu wiederholen.
Fällt euch spontan was interessantes ein? Ich dachte z.B. schon an einenLändervergleich (USA,Deutschland). Da das Thema bei uns im Kurs aber sehr gefragt ist brauche ich noch Alternativen

monstergulasch

RCLine User

Wohnort: Leonberg

Beruf: Systemadmin

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Januar 2010, 11:57

Wie wärs mit einer Abhandlung über:

Suizid unter Zuhilfenahme Modellbaurelevanter Antriebe und deren der Flugphysik zugehörigen Materialien.

um mal den Modellbauerischen Aspekt einzubeziehen ;-)
www.fliegbar.com

high quality composite gliders and parts

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Januar 2010, 12:21

Sinnvoll ist wenn eine Thema gewählt wird, welches ein eher geringes Potential zum Stammtischgeplauder hat.

Todesstrafe und Sterbehilfe taugen daher schon mal rein garnicht.

Üblicherweise kommt bei solchen Vorträgen zu diesen Theman immer dieselbe unnütze Diskussion heraus, ergo bietet sich ein nicht so publikes, interessantes, und zwar daher interessant, weil man sich naturgemäss damit erst in ferner Zukunft beschäftigen mag und damit eher zum Nachdenken anregt - z.B. Paliativ usw und sofort.

Wie wäre es z.B. mit einem ganz offenen, aber hochbrisanten Thema, das mit Sicherheit zu interessanten Diskussionen und Kontroversen führt.

Wie wird man heute alt ? Wie stirbt man heute ? Wie hat sich das Geändert über die uns verfolgbare Zeit ? ...... Einfach, da Eltern, Grosseltern zu befragen sind, aber hochbrisant mit viel Zündstoff, wie ich meine.

Das hebt sich mit SIcherheit von der üblichen breiten "Ich plauder mal 15 Seiten lang" Masse ab.... binde die Auditoren aktiv ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »domi76« (19. Januar 2010, 12:24)


4

Donnerstag, 28. Januar 2010, 18:58

Werde jetzt wahrscheinlich über "Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin" schreiben.
Da kann ich auch bei uns im Krankenhaus Leute interviewen...

5

Samstag, 30. Januar 2010, 17:07

Ich würde über Sterbehilfe schreiben, da hast du durch die Unterschiedlichen Aspekte mehr als genug zu schreiben. Und Vergleiche zwischen den Ländern und der Konflikt mit der Moral verschlingen noch mal 15Seiten min. .
Mfg Andi
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue:

6

Samstag, 30. Januar 2010, 17:22

Zitat

Original von agvirtz
Ich würde über Sterbehilfe schreiben, da hast du durch die Unterschiedlichen Aspekte mehr als genug zu schreiben. Und Vergleiche zwischen den Ländern und der Konflikt mit der Moral verschlingen noch mal 15Seiten min. .
Mfg Andi


das thema ist schon vergeben