Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GoFast

RCLine User

  • »GoFast« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Januar 2010, 20:21

Lektüre zu Neuerungen in der manntragenden Fliegerei

Heyhey,

da ich eine etwas umfangreichere Arbeit (muss allgemeinverständlich sein!) über verbrauchsverringernde Neuerungen in der zivilen Luftfahrt schreibe und das ganze natürlich gut recherchieren möchte, wollte ich euch fragen, ob hier der eine oder andere zu dem Thema ein gutes Werk kennt.
Es sollte schon etwas sein, was man ohne größeres Studium verstehen kann (soweit bin ich dann doch noch nicht), was aber schon in die Tiefe geht.

Interessant wären Werke, die sich mit Triebwerkstechnik, aerodynamischen Neuerungen (Winglets, neue Profile etc) und neuen Werkstoffen in der Luftfahrt beschäftigen.

Oder vielleicht einfach mal ein kleines -wie heißt es so schön- Brainstorming was sich in den letzten Jahren/Jahrzehnten getan hat und vielleicht zukünftig tut.

Ich hab mich natürlich auch schon reichlich informiert, wollte das Thema aber -wie gesagt- möglichst von allen Seiten beleuchten und wär euch deshalb sehr dankbar, wenn ihr mir einfach schreiben könntet, was euch dabei in den Sinn kommt.
Grüße,
Fabi

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Januar 2010, 00:10

wie währs mit der entwilung von dieseltriebwerken in kleinflugzeugen

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

3

Mittwoch, 20. Januar 2010, 04:55

In die Tiefe kann ich jetzt auch net gehen, aber z.B. interessant ist die Entwicklung der Jet-Triebwerke in Verkehrsfliegern. Optimierung der Brennkammer, der Verdichterstufen und Schallemmissionen. Der Trend hin zu immer größeren Fans (Stichwort Getriebefan). Vielleicht auch mal kurz anschneiden, warum auf Kurzstrecken eher Turboprops eingesetzt werden...

Aerodynamik ist ja auch so ein Thema (Winglets). Anhand des aktuellen Boeing Dreamliners kannst du gut den anderen aerodynamischen Ansatz (hohe Streckung, geschwungene spitze Flügelenden) und den Trend der Werkstoffe (Carbon-Composite usw) erklären...

Beim Blick in die Zukunft kannst du auch anschneiden, daß Experten das aktuelle Flugzeugdesign beim A380 ausgereizt sehen, für größere Kapazitäten bräuchte es radikal andere Lösungen. Da würde z.B. der Blended Wing Body gut reinpassen. Überlegungen für zukünftige Airliner gehen ja bekanntermaßen auch Richtung Box Wing...


Interessanter Ansatz im Kleinflugzeugmarkt ist der von Diamond Aircraft mit der dieselgetriebenen DA-42 Twin Star. Diese hat auch schon einen Rekord aufgestellt, nämlich nichts geringeres als die Nonstop Atlantik-Überquerung... :ok:

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Januar 2010, 11:24

Zitat

Original von BlackJack
wie währs mit der entwilung von dieseltriebwerken in kleinflugzeugen

Gruß

Jack


gibts schon!! man schaue sich die 2Mot von Diamond Aircraft an!! ODer den UL mit smartmotor!!
:angel:

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Januar 2010, 15:19

ich weiß das es das giebt. es ging doch darum ein thema über die entwicklung zu finden und das wurde und wird momentan entwicklet.


größere neuerungen giebt es in den nächstne 10-20 jahren nur noch in der triebwerks technik.

habe mich da letzte woche noch mit einem meiner Professoren unterhalten es giebt keine neuerungen mehr in der aerodynamick und neue flugzeuge auch nicht mehr wie manuel schon schrieb mit dreamliner un A380 ist das flugzeug design ausgereitzt alle kommenden flugzeuge werden mehr oder weniger kopien von alten sein. halt immer mehr Kolhe aber das ist ja uach nix neues.

bei den triebwerken sind die kommenden neuerungen in erster linie neue materialien(composite und keramicken). und dadurch leichtere triebwerke. viel mehr leistung ist da auch nicht mehr raus zu holen weil es keine mateialien giebt die noch höhere temperaturen aushalten.

als einziege "echte" neuerung wird dann das wasserstoff triebwerk irgendwann kommen aber das ist im grunde genommen auch nur ne umstellung des treibstoffes alles andere bleibt ja mehr oder minder gleich.


Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

6

Mittwoch, 20. Januar 2010, 18:04

Wenn immer alle so gedacht hätten würde wir jetzt mit einem Knüppel in der Hand durch den Urwald rennen. Wenn das so ist können wir auch gleich alle Unis schließen und Entwicklungsabteilungen, die brauchen wir ja dann auch nicht mehr wenns nix mehr zum Entwickeln gibt. Ich glaube Bill Gates hat mal gesagt auf der Erde werden max. 10 Computer gebraucht.

So ein Unsinn :shake:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Januar 2010, 18:42

Ich weiß nicht was du erwartest. du kannst die aerodynamik bei den konventionellen flugzeugen nicht weiter verbessern. mehr und größer geht nur noch mit nurflügler oder wingbody Konzepten.
der Dreamliner wird ja bereits zum großteil aus kohle gebaut. wirtschaftlich sind da vorerst keine weiteren neuerungen mehr drinn.
praktisch alle neuerungen in den nächsten jahren werden sich auf dem werkstoffsektor abspielen. das heist die flugzeuge werden etwas leichter und damit sparsamer aber ansonnsten wird sich nicht viel tuen.
Das problem ist garnicht so sehr das nicht mehr geht. natürlich könnte man schnellere flugzeuge bauen oder welche die ausserhalb der athmosphäre fliegen oder sonnst was. das problem ist das wir mit den uns momentan zur verfügung stehenden werkstoffen an der leistungsgrenze sind und die die momentan in entwicklung sind und in den nächsten jahrzehnten einsatztauglich erlauben eben wie gesagt keine größeren neuerungen. das meiste wird eben am triebwerk passieren. das werden mehr copositmaterialien zum einsatz kommen.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

8

Mittwoch, 20. Januar 2010, 18:56

Na gut, es kommt auch drauf an was man als Entwicklung betrachtet, ich würde aber nicht sagen dass wir da am Ende sind, auch die Nurflügel werden kommen, für Langstrecken. Ich vermute mal dass es in (fernerer) Zukunft auch auf irgendeine Weise Fluggeräte das Auto ersetzen werden, ob ich das noch erlebe weiss ich nicht. Aber die Vorteile wären ziemlich groß und machbar ist das sicher.
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:57

aber nicht in den kommenden 10-20jahrne da wird sich erstmal nix großes mehr tun.

nurflügler oder wingbody werden wohl der nächste schritt sein aber das dauert noch!!! aber neu sind die ja auch nicht.
Your-Aerial-Pic.de

GoFast

RCLine User

  • »GoFast« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Januar 2010, 22:06

Hey,

erstmal vielen Dank, besonders die Links vom Onkel Manuel waren sehr interessant und hilfreich!
Kennt ihr zufällig noch ein paar gute Zeitschriften/Autoren etc, die man sich zu dem Thema antun sollte? Ich brauche nämlich ein paar Quellenverweise um mich im Verhör angemessen verteidigen zu können :D
Grüße,
Fabi