Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:07

Zitat

Original von Saarlaender
Eingangs wurde es schon richtig erwähnt.....FREIE MARKTWIRTSCHAFT...... :ok:


Wie schon erwähnt haben wir Gottseidank KEINE freie MArktwirtschaft sondern eine soziale und ich finde diese Einstellung zum kotzen weil wir sind hier in einem Forum, einer Community, in einer Community bringt man sich gegenseitig weiter und zockt sich nicht Gegennseitig ab. Wer seine Chinafuhre gewinnbringend verticken will soll zu eBay oder sonstwohin, aber nicht hier.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silberkorn« (27. Januar 2010, 18:08)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:13

Zitat

Original von Silberkorn
ich finde diese Einstellung zum kotzen


aber bitte nicht auf die Tastatur.....das ergibt sonst so übelriechende Beiträge :D


und hey, abzocken? Wo fängt das an und wo hört es auf?
Vielleicht solltest DU das Maß doch mal definieren......zu welchem Preis sollte den ein Verkäufer hier seine Ware "verschenken"?
:D :D :D :D

Dem einen sind 10% Aufschlag EGAL und dem anderen 50% Rabatt zu wenig......das nenne ich FREI in der Entscheidung wo und was kaufe ich für MEIN Geld oder dem vom Staat. :evil:
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:18

Zitat

Original von Saarlaender
und hey, abzocken? Wo fängt das an und wo hört es auf?


Denke das ist eher über die Einstellung zu definieren.
Wenn ich mir zum Beispiel 6 gleiche Akkus bei HC bestelle und merke dass ich nie mehr als 4 brauche, verkaufe ich evtl. 2 Stück hier. Ich würde dafür niemals mehr nehmen als ich dafür bezahlt habe. Also Produktpreis + Versand + Einfuhrumsatzsteuer. Soll ich da anfangen Geld draufzuschkagen für die Zeit die ich beim Zoll verbracht habe und die ich an Sprit verfahren hab?! Das ist doch lächerlich.

Verwerflich isses sich eine Kiste voll zeeug von HC kommen zu lassen (wie hier mehrfach zu beobachten war) und dann einen Aufschlag draufzupacken der unter gewerblichen üblich ist und dann privat zu verticken!

Wenn ich das machen will hole ich mir nen Gewerbeschein, dann muss ich auch Gewährleistung geben etc............
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

24

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:35

Zitat

Original von Saarlaender
ich habe ein müdes lächeln im Gesicht, wenn ich mir überlege welche Dilettanten sich zu Wort melden und Ihnen dann sehr schnell die Argumente ausgehen....... :evil:


Hihi, Argumente? Ich habe noch kein einziges vorgebracht. :D
Tarot 500, T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kue« (27. Januar 2010, 18:37)


25

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:39

Zitat

Original von Silberkorn
Wie schon erwähnt haben wir Gottseidank KEINE freie MArktwirtschaft sondern eine soziale und ich finde diese Einstellung zum kotzen weil wir sind hier in einem Forum, einer Community, in einer Community bringt man sich gegenseitig weiter und zockt sich nicht Gegennseitig ab. Wer seine Chinafuhre gewinnbringend verticken will soll zu eBay oder sonstwohin, aber nicht hier.


Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen! :ok: :ok: :ok:
Tarot 500, T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kue« (27. Januar 2010, 18:40)


sukram

RCLine User

Wohnort: A-6200

Beruf: Schüler,Schlossführer,Ski-Snowboardlehrer,Turntrainer,Trainer

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:45

Zitat

Original von Saarlaender

Zitat

Original von Silberkorn
ich finde diese Einstellung zum kotzen



und hey, abzocken? Wo fängt das an und wo hört es auf?
Vielleicht solltest DU das Maß doch mal definieren......zu welchem Preis sollte den ein Verkäufer hier seine Ware "verschenken"?
:D :D :D :D



:D :D :D
three sentences for getting success:
a)know more than other b)work more than other c)expect less than other

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:52

Sollte hier wirklich jemand im großen Stil Eigenimporte verticken, ist es sicherlich nicht ganz fair gegenüber den angemeldeten Gewerbetreibenden. Denen scheint das aber vollkommen egal oder zumindest ignorierfähig zu sein.

Hin und wieder würde man schon gern in so einen Börsenthread schreiben wie die wirklichen Preise sind, doch am Ende ist es der Aufregung garnicht wert.
Wirklich reich wird man an 10 Akkus auch nicht und wenn die Angebote irgendwann ein gefährliches Level erreichen wird schon jemand einschreiten.

Manchmal bin ich es auch ebenso leid zu lesen, wie zum 376. mal irgendwer nach der selben Antriebskonfiguration schreit und am besten noch mit Links wo es das ganze geschenkt gibt.
Nur nicht selber lesen müssen, keine eigenen Erfahrungen machen wollen und alles schön auf dem Silberteblett mundgekaut und womöglich noch gratis.
Nicht falsch verstehen, ich helfe gern und halte auch mit meinen experimentellen Erfahrungen nicht hinterm Berg. Wenn in einem Modellthread alle drei Seiten jedoch immer wieder die selbe Konfiguration vorgekaut werden muss, tut es doch weh.

Die Spezies "Beratungsresistent" kauft dann auch bei irgendwem überteuertes Zeug (wenn nicht ein anderer einen Link zur Quelle postet) und irgendwie ist das die ausgleichende Gerechtigkeit des Universums.
In der Summe sind alle aufgewendeten Mittel um ans Ziel zu kommen dann wieder gleich, die einen zahlen mit Wissen bzw. ihrer Freizeit um dazuzulernen, die anderen eben in Euro :D


:w Carl-Heinz

28

Mittwoch, 27. Januar 2010, 19:31

Hi,

wenn man nichts bei solchen Leuten kaufen wird, erledigt sich sowas irgendwann.

Gruß

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 27. Januar 2010, 21:52

Zitat

Original von viper-driver
Hi,
wenn man nichts bei solchen Leuten kaufen wird, erledigt sich sowas irgendwann.
Gruß
Nee, ganz so isses nich, leider. Wie heißt es doch so schön und treffend? = An jedem neuen Tag steht morgens schon wieder ein Dummkopf auf, der hereingelegt werden will, der sieht ein solches Angebot ..... und kauft. Da kann man natürlich sagen: "Selber Schuld", aber stimmt das wirklich? Trägt nicht ein Gutteil der Schuld auch solch ein unseriöses Angebot?

Grüße
Udo

30

Mittwoch, 27. Januar 2010, 22:26

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von viper-driver
Hi,
wenn man nichts bei solchen Leuten kaufen wird, erledigt sich sowas irgendwann.
Gruß
Nee, ganz so isses nich, leider. Wie heißt es doch so schön und treffend? = An jedem neuen Tag steht morgens schon wieder ein Dummkopf auf, der hereingelegt werden will, der sieht ein solches Angebot ..... und kauft. Da kann man natürlich sagen: "Selber Schuld", aber stimmt das wirklich? Trägt nicht ein Gutteil der Schuld auch solch ein unseriöses Angebot?

Grüße
Udo


Hallo Udo,

das hast du recht, wie leicht lässt man sich zu nem billigen Angebot verleiten und merkt erst hinterher was man da gekauft hat. Ich halte es mittlerweile so, das ich wenn ich was haben will lieber etwas länger spare als mir wertlosen Schund zu kaufen.

Wer billig kauft, zahlt meißt doppelt...

Gruß, Daniel

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. Januar 2010, 22:50

Ich kaufe aus Prodest lieber bei meinem Modellbauhändler ein, mit den Klamotten halt ich das genauso!! Die krieg ich im Natoshop, Ooooorginal Hosen .... schwarz mit Beintaschen. Halt praktisch, weil ein praktischer praktisch nur praktische Klamotten braucht!! :D Aber gut über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber an den Klamotten bin ich eicht zu erkennen, weil ich mir die auch für den Sommer selber einkürze und hochnähe. Jaja, Nähen krieg ich auch hin, nicht nur bügel (folie) !! hahaha
Jau und beim Chinamann, hm is schwierig zu wissen was aus China kommt und ich es eben nicht kaufen möchte. Boikotieren <--(wie schreibt man das richtig?) is schwierig, wie eben mein Namensvetter schon schrieb, das eben jeden Tag ein Depp aufsteht der sich über den Tisch ziehen lassen will.
Ich kauf nur einmal, und nicht zweimal is zwar im ersten Moment teuer aber "doppelt vernähte Nähte" halten einfach besser!! Und viel länger, wenn es doch mal schief geht hat man genug Stoff um nach zu flicken!

So und net anders!!

Servus derweil!! :w
:angel:

32

Donnerstag, 28. Januar 2010, 08:01

Eigentlich brauchen wir doch bei bekloppten Angeboten nur "bitte schließen" reinschreiben. Oder prüfen die Mods, ob das Wort schließen auch vom Themenstarter reingeschrieben worden ist?
Tarot 500, T-Rex 500

r6fn

RCLine User

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 28. Januar 2010, 08:45

Zitat

Original von Silberkorn

Zitat

Original von Saarlaender
und hey, abzocken? Wo fängt das an und wo hört es auf?


Soll ich da anfangen Geld draufzuschkagen für die Zeit die ich beim Zoll verbracht habe und die ich an Sprit verfahren hab?! Das ist doch lächerlich.


Klar, da ist nichs lächerlich dran, oder darf ein Händler keinen Gewinn machen obwohl er Zeit in den Artikel investiert.
Wenn jemand am Artikel interesse hat soll er dem Verkäufer einen Preisvorschalg schicken, entweder geht der Verkäufer drauf ein oder aber er bleibt auf seiner Ware sitzen.
Das ist doch sein gutes recht zu versuchen möglichst viel Geld rauszuschlagen.
Ich rede hier ausdrücklich vom Privaten und nicht halb Privat/ fast schon gewerblichen.

Und derjenige der kaufen will sollte shcon genügend Grips haben grade den Akku bei Google einzutippen oder selber nachzugucken.
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 28. Januar 2010, 08:57

Zitat

Original von r6fn
Klar, da ist nichs lächerlich dran, oder darf ein Händler keinen Gewinn machen obwohl er Zeit in den Artikel investiert.
Ein Händler darf nicht nur Gewinn machen, der muss sogar Gewinn machen, sonst ist er die längste Zeit Händler gewesen. Zu verschenken hat niemand was, da sollte man doch mal realistisch bleiben.

Hier geht es aber nicht um Händler, sondern um Privatleute, die ihre -warum auch immer- überzähligen Sachen an Privat verkaufen wollen und da kann man sich schon zu recht fragen, wieso sie für ihren "überzähligen" Kram mehr Geld haben wollen, als sie selbst dafür ausgegeben haben.

Normal wäre ein geringer Abschlag auf den Einkaufspreis einzukalkulieren, denn unsere Modellbausachen verlieren nun mal an Wert, sobald sie einmal gekauft wurden.

Analogien mit anderen Branchen drängen sich da auf: Hat man ein neues Auto gekauft, das man aber noch gar nicht zugelassen und gefahren hat, so wird man bei dem Versuch, dieses fabrikneue Auto zu verkaufen, unweigerlich Abschläge in Kauf nehmen müssen, es sei denn, es wäre ein sehr gefragtes Modell mit langen Lieferzeiten, da kann man schon mal Glück haben, aber meistens nicht.

Noch dramatischer sieht es mit allen übrigen Dingen aus, die man sich gekauft hat, die aber noch nichtmal ausgepackt sind, immer hat man bei Wiederverkauf mit gehörigen Preisabschlägen zu rechnen.

Wenn jemand also als Privatperson "überzählige" fabrikneue Sachen verkauft und dafür mehr Geld fordert, als er selbst dafür bezahlt hat, dann ist sowas unlauter, zumal die große Chance besteht, dass er doch noch einen Dummen findet.

Grüße
Udo

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. Januar 2010, 09:43

"ich habe ein müdes lächeln im Gesicht, wenn ich mir überlege welche Dilettanten sich zu Wort melden und Ihnen dann sehr schnell die Argumente ausgehen......."

Du meinst so Dilettanten, die "Soziale Marktwirtschaft" erst mal googeln müssen und dann anscheinend die Definition nicht mal verstehen? Oder die, die "Kosten" als "Unkosten" bezeichnen, also kurz von Wirtschaft absolut 0 Ahnung haben, aber n große Backe machen?
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bswoolf« (28. Januar 2010, 09:47)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 28. Januar 2010, 09:55

Zitat

Original von udo260452
es sei denn, es wäre ein sehr gefragtes Modell mit langen Lieferzeiten, da kann man schon mal Glück haben,



Lach......das ist wohl eher ein Eigentor.....selbiges gilt eben für Waren aus dem Ausland.
Entweder man bestellt selbst und wartet zum Teil eine Ewigkeit oder man wiegt die Wartezeit mit barem auf......und ich persönlich, EGAL WAS ES IST.....bezahle auch mal mehr WENN es denn eilig ist.
Und WER legt jetzt fest wie hoch der Warte-Aufschlag sein darf? IHR???? :D :D :D
Nein Jungs und Mädels.-....überlasst das doch dem Herr Angebot und Frau Nachfrage.

Aber was solls.....mir ist es ziemlich schnuppe wer wieviel für sein Artikel verlangt, entweder ich kann mit dem Preis leben und zahle oder ich halte es für Wucher und lasse es.
Wie oben schon geschrieben: Jeder der Geschäftsfähig ist sollte in der Lage sein Preis zu vergleichen.......schließlich macht das auch jeder beim Handy/Ipod oder Fernseher und kauft nicht beim erst besten.......AUßER es ist ihm sch.. egal!
Gemeinschaft hin oder her, aber ich brauche hier nicht den heiligen Samariter zu spielen und in jeden Beitrag wo MIR der Preis nicht gefällt ein abfälliges Kommentar zu schreiben........aber wo wir wieder dabei sind: Man gönne niemandem etwas
:D

Einzigst was ich befürworte ist, das Personen die STÄNDIG hier NEUWARE anbieten in der Börse verwarnt werden oder ausgeschlossen werden.
Aber ich gönne jedem einen "Gewinn" sofern man davon reden kann, auf sein Produkt aufzuschlagen. Und es ist definitv nicht lächerlich seine Auslagen auf das Produkt drauf zu rechnen. In welchem Ausmaß ist mir egal....der Endpreis zählt.


Und vielleicht sollte man hier in der Variante typisch DEUTSCH mal wieder anfangen vor der eigenen Haustüre zu kehren und sich fragen wie oft man selbst schon Geschäfte gemacht hat und auf einen dummen gewartet hat. 8)


Aber DIE die hier so laut schreien sollte man mal auf eine Liste setzen und deren Angebote in der börse ganz genau begutachten.....und WEHE sie "verschenken" ihre Produkte nicht weit unter dem China-Preis und wehe sie wagen sich noch Porto und Zoll dazu berechnene.......na dann fällt man einfach mal über diese Jungs her... :evil:

Mal schauen wie DIE das dann finden....... :dumm:

Es gibt noch ein schönes Sprichwort: Leben und leben lassen.....


In diesem Sinne, ab in die Rinne!
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 28. Januar 2010, 09:59

Man zieht das Kreise ! Auhauerha ....

Leute , haltet mal die Füße still !

Ich kann mich noch an einen meiner Treads hier aus 2004 ( andere IP anderer Name - zum Glück :evil: ) erinnern , wo ich mich als in " Asienkäufer " geoutet habe ....
die einen fingen an die größe der Steine zu diskutieren , eine ganz bestimmte Gruppe versuchte sich in übelsten Beleidigungen und natürlich war alles was aus Asien absoluter Mist , etc. pp. - von den Lobbyisten unserer Umlabler nicht zu reden :puke: .

Heute , nicht mal 6 Jahre später sind einige der " Steinewerfer " - ich nenne mal keine Namen - die größten Verfechter eines ganz bestimmten Shops in HK ... Wendehälse !

Heute wissen wir das alle Lipos ( außer denen von DEUTSCH ) aus dem asiatischen Raum kommen , die besten Hersteller sitzen in Korea - wir haben es akzepiert !!!

Auf einmal ist auch nicht mehr alles Mist was aus Asien kommt - haben allem Anschein nach auch unsere Händler entdeckt !
Ich habe neulich einen 2S5300er gebraucht und bin auf der Suche auf einen deutschen Händler gestoßen , der das Teil als Markenlipo bezeichnet , sich nicht mal die Mühe macht einen anderen Schrumpfschlauch drauf zu machen und 55€90 dafür aufruft !
Beim freundlichen Chinesen meines Vertrauens kostet das Teil 19€90 oder waren es $ ???
Ich reg mich über die Preisgestaltung längst nicht mehr auf , eher über den Markenlipo - der früher Mist war und für mich als Anwender auch heute noch ein Billichlipo ist ...

Wenn ihr euch nicht " verarschen " lassen wollt - bitte schön - aber hört auf so einen Krach zu machen , sonst grab ich mal ein paar alte Treads aus !
Bin auch Teilselbstständig ( nein , nicht Modellbau ) und weiß wie hier in D die Preise zusammen kommen und alles andere darüber ist freie Marktwirtschaft !
Das arme Schwein hier muß das Teil für 55€90 verkaufen , geht gar nicht anders - lassts euch vorrechnen . Wenn jemand das Teil für 69€ anbietet ist das auch Teil der freien Marktwirtschaft - aber ich muß ja hier nicht kaufen ............... und nicht hier in der Börse !

Ich kann mir vorstellen das sich unsere Händler die Sache mit der Globalisierung auch anders vorgestellt haben :evil: .

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 28. Januar 2010, 10:01

Zitat

Original von bswoolf
"ich habe ein müdes lächeln im Gesicht, wenn ich mir überlege welche Dilettanten sich zu Wort melden und Ihnen dann sehr schnell die Argumente ausgehen......."

Du meinst so Dilettanten, die "Soziale Marktwirtschaft" erst mal googeln müssen und dann anscheinend die Definition nicht mal verstehen? Oder die, die "Kosten" als "Unkosten" bezeichnen, also kurz von Wirtschaft absolut 0 Ahnung haben, aber n große Backe machen?



*grins* lach, genau....solche die sich hier EIN Stichwort heraussuchen weil sie EIN Stichwort gepaukt haben bis zum erbrechen.....Man nennt sowas Fachidioten..... :D

Davon ab......ist es mir völlig unbekannt das der Staat bei Privatverkäufen eingreift....somit gilt die FREIE Marktwirtschaft und ich kann meine Preis ganz FREI gestalten....
Nun die Message verstanden?
:evil:
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 28. Januar 2010, 10:06

RE: Man zieht das Kreise ! Auhauerha ....

Zitat

Original von Joerg62
... Wendehälse !



wie kannst du nur sowas behaupten!? :D :D
das ist doch gar nicht typisch DEUTSCH.......immer strickt in eine Richtung....es gibt nur schwarz und weiß und nur eine Meinung hat Gültigkeit.... :wall: :wall: :wall:


Naja.....wie ich eben schon sagte: Die meißten sollten vor ihrer eigenen Tür kehren und mal leise in sich gehen und drüber nachdenken wie schön sie den zu letzt verkauften Flieger/Gebrauchtwagen oder getragenen Schlüpper geredet haben um einen ordentlichen Preis zu erzeilen.......
Aber es kommt die Zeit und da bietet einer der hier mit großen Tönen rumspuckt mal wieder was in der Börse an....... ==[] ==[] ==[] .....ich freu mich schon auf die Preisgestaltungsdiskussion in dessen Thread :angel: :angel:
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Thallius

RCLine User

  • »Thallius« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 58313

Beruf: Uhrmachermeister / Software Entwickler

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 28. Januar 2010, 10:36

RE: Man zieht das Kreise ! Auhauerha ....

Zitat

Original von Joerg62

Leute , haltet mal die Füße still !

Das arme Schwein hier muß das Teil für 55€90 verkaufen , geht gar nicht anders - lassts euch vorrechnen . Wenn jemand das Teil für 69€ anbietet ist das auch Teil der freien Marktwirtschaft - aber ich muß ja hier nicht kaufen ............... und nicht hier in der Börse !

Jörg


Hallo Jörg,

es geht mir nicht um die Händler. Das die so einen Aufschlag nehmen müssen ist klar, denn sie haben Kosten und sie müssen Steuern zahlen und Gewährleistung biten.

Was mich ankotzt sind die Privatleute die zum Aufbessern Ihres Taschengeldes dieses von anderen Modellflug/bar Kollegen nehmen indem sie Sachen für mehr verkaufen als sie selber bezahlt haben und das ohne das sie irgendwelche Kosten haben, Steuern dafür zahlen oder gar irgendewine Form von Garantie oder Gewährleistung geben.

Sprich sie bekommen (nicht verdienen) Geld für 0 (in Worten Null) Leistung und sind dann noch so frech und machen das mit Ihresgleichen.

Gruß

Claus
T-Rex 450SE / 40-8-16 / LTG21000+LTS3100
T-Rex 250 / LTG21000+LTS3100
MPX Twinstar II
MPX Gemini / Himax Outrunner
FF10

Forum der Dortmunder Indoor Flieger