Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Februar 2010, 19:30

Nochmal Ebay

Hallo,

ich habe echt die Schnauze voll von dieser Drecksplattform. Mal wieder bin ich an einen Spassbieter geraten. Mittlerweile der 5 innerhalb von 4 Monaten und 7 eingestellten Artikeln.
Um so mehr kotzt mich an das man von Ebay Null aber absolut Null Unterstützung bekommt. Servicequalität: Ungenügend !!!! Aber die Gebühren können sie erhöhen.

Seitdem man Käufer nicht mehr neg. bewerten kann läuft da ziemlich viel aus dem Ruder und ich werde meine Konsquenzen draus ziehen und meinen Account löschen. Die können mich mal am A**** lecken.
Die größte Frechheit ist dann noch das man kurze Zeit nach dem Melden eines Spassbieters eine "Zufriedenheitsumfragemail" von denen bekommt. :angry: :angry: :angry: :angry:

Bin ich der einzigste der in letzter Zeit so beschi***** Erfahrungen gemacht hat oder habe ich Leidensgenossen? :w

Walter01

RCLine User

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2010, 19:51

Hatte in letzer Zeit einiges verkauft und solch Probleme nicht gehabt. Nur die Tatsache, das der Verkäufer nicht mehr bewerten kann, nervt. Da kommt schon mal gern ne negative an, die nicht hätte sein müssen, weil der Käufer genau weiß, ihm passiert nix. :angry:


Und Paypal werd ich auch nicht mehr anbieten. Bei Verkäufen von etwas über 300 Euro über 6 Euro Paypal Gebühr. :wall: Ne lass ma.

mfg
Michael
Der Größe nach:

T-Rex 700 N, Yamada ST RR+Hatori/
Radikal G20 FBL Gasser V-Stabi 5.0, 3xBLS 452, BLS 254/
T-Rex 600 E CF, 3xHitec 6965B, GY611/
Bullet 500 Pro, 3xFutaba S9650, S9254/
T-Rex 250, GY520, FS550 BB/
Funke: FF9 FrSky 2,4 GHz

3

Montag, 8. Februar 2010, 20:01

Ich verkaufe oder kaufe recht selten bei Ebay. Aber bis jetzt wurde ich verschohnt mit ,,Spaßbietern,,.
Das Bewertungssystem ist für die Füße, finde ich. :dumm:
Auch wird es mitte Februar für Verkäufer, die weniger als 50 Bewertungen haben, zur Pflicht dieses Paypal anzubieten. :dumm:
Sehr eigenartige Geschäftsgebaren haben die. :shake:

Gruß
Ray

4

Montag, 8. Februar 2010, 20:33

Zitat

Original von Raimund Edler
Auch wird es mitte Februar für Verkäufer, die weniger als 50 Bewertungen haben, zur Pflicht dieses Paypal anzubieten. :dumm:
Sehr eigenartige Geschäftsgebaren haben die. :shake:

Gruß
Ray


Ja das ist übrigens noch der Oberhammer hatte ich im ersten Thread ganz vergessen zu erwähnen.
Da doktrieren die Dir vor wie Du für Deine Ware das Geld zu erhalten hast :wall: .

Hab das Gefühl da wurde schön "geschmiert"

LG
Jörg

5

Montag, 8. Februar 2010, 20:46

Hi Jörg

Ist Dir auch schon aufgefallen, das man gewisse Artikel Versandkostenfrei verkaufen muss ? Bücher zB. Der Hammer.

Ich werd mal kucken wie dieses ,,Hood,, ist. Anscheind sind die Bedingungen dort besser. Nur hat man dort weniger Beobachter/Kunden. :shy:

Gruß
Ray

6

Montag, 8. Februar 2010, 21:12

Hood ist leider eine Totgeburt, die kommt gegen Ebay nicht an. Dementsprechend wenig Käufer und somit geringe Erlöse. Als Folge daraus in erster Linie Festpreisangebote, und die zum Teil zu Preisen die zum Steineerweichen sind.
Ich habs mal eine Weile probiert, Erfolg Null.
Bei Ebay habe ich zwei Accounts, einen privaten (>50 Pkte) und einen gewerblichen (<50 Pkte). Meine Konsequenz: Ich verkaufe dort gewerblich nix mehr, ganz einfach. Ebay will in erster Linie Powerseller die richtig Umsatz machen, kleine Lichter belasten nur den Server.
Wartet mal ab bis Ebay PayPal als alleiniges Zahlungsmittel durchgedrückt hat, recht bald danach ist der hochgelobte Käuferschutz wahrscheinlich Geschichte. Wozu auch noch? Als PayPal-Marketinginstrument braucht man es dann ja nicht mehr.
Schöne Grüsse
Toenne

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Februar 2010, 23:48

da musste nix geschmiert werden paypal gehört ebay.

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

8

Dienstag, 9. Februar 2010, 00:03

RE: Nochmal Ebay

Zitat

Original von Jörg SF1
Hallo,

ich habe echt die Schnauze voll von dieser Drecksplattform. Mal wieder bin ich an einen Spassbieter geraten. Mittlerweile der 5 innerhalb von 4 Monaten und 7 eingestellten Artikeln.
Um so mehr kotzt mich an das man von Ebay Null aber absolut Null Unterstützung bekommt. Servicequalität: Ungenügend !!!! Aber die Gebühren können sie erhöhen.

Seitdem man Käufer nicht mehr neg. bewerten kann läuft da ziemlich viel aus dem Ruder und ich werde meine Konsquenzen draus ziehen und meinen Account löschen. Die können mich mal am A**** lecken.
Die größte Frechheit ist dann noch das man kurze Zeit nach dem Melden eines Spassbieters eine "Zufriedenheitsumfragemail" von denen bekommt. :angry: :angry: :angry: :angry:

Bin ich der einzigste der in letzter Zeit so beschi***** Erfahrungen gemacht hat oder habe ich Leidensgenossen? :w


Naja, was du sagst stimmt im Grund schon, nur einerseits beschwerst man sich über mangelnde Freiheiten und zuviele Vorschriften durch Ebay und andereseits sollen sie aber bitte gegen Spaßbieter vorgehen. Der PayPal Zwang soll ja z.B. Käufern einen gewissen Schutz für Betrügern bieten. Gegen Spaßbieter kannst du ja auch vorgehen, und evt. den Betrag aus denen rausklagen und auf Einhaltung des Kaufvertrages bestehen. Ebay soll ja eben nur Käufer und Verkäufer zusammenbringen und nicht alles für dich erledigen. Ich persönlich wäre auch für weniger Vorschriften, aber natürlich führt das evt. zu mehr Betrügern und auch zu mehr Eigenverantwortung der Nutzer.

Die Preise für Ebay und PayPal sind wirklich happig. 87 Euro machen 2 Euro PayPal gebühr und 5,05 Ebay Provision + Einstellgebühr von fast 2 Euro.
Hier finde ich PayPal noch im Rahmen, immerhin bieten die eine gute Finanzdienstleistung und Geldtransfer in Echtzeit. Dafür zahle ich gerne 2 Euro. Aber fast 7 Euro Ebay ist heftig. Nur das muss der Markt regeln, da hilft kein Schimpfen. Wenn es zu teuer ist, einfach nicht benutzen.
Ebay weiß eben dass es Momentan keine ernste Konkurenz gibt.

Was ich schon einige Male sehr erfolgreich gemacht habe, verkaufen über Amazon. Ist viel einfacher als bei Ebay, da Amazon alles übernimmt, wie z.B. Artikelbeschreibung, Bilder, Zahlungsabwicklung usw. Und sie kassieren ein paar % nur dann wenns auch verkauft wurde. Kennt nur fast keiner und machen wenige. Hood usw. erscheint noch nichtmal auf dem Radar von Ebay :evil:

gruß cyblord

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (9. Februar 2010, 00:19)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Februar 2010, 00:47

Na Namensvetter ...

... gereizt ?

Ich bin letztes Jahr mehrfach angeeckt - hauptsächlich Hardware ... da wird als " Neu " angepriesen und wenn die Platte kommt , steht " refurbished " drauf , also lediglich überprüft und gesäubert - was will man an ner HD überholen ? Oder HD´s mit Neuaufkleber wo das Auslesetool 5000 h angezeigt hat ...
Bei 6 von 7 Abschlüssen haben die Verkäufer versucht zu bescheißen , Artikel zurück , Käuferschutz - hat aber trotzdem Monate gedauert bis das Geld wieder auf meinem Konto war ... ebay ? Die Mühlen malen langsam , Pech für die Powerseller das sie auch noch ein normales Ladengeschäft hatten - nachdem ich mich mit der Handelkammer und der CSSF in Verbindung gesetzt hatte kam Bewegung in die Sache ... beziehungsweise ein Powerseller Panik - wird schon mehrfach ...
Da ebay einen heißen Draht zum FA hat , trete ich schon lange nicht mehr als Verkäufer auf - mein FA unterstellte mir Nebenerwerb ....
Bin seit Änderung der Geschäftsbedingungen abgemeldet - Newsletter kommt immer noch , jetzt weiß ich auch wofür der Spamordner da ist !

Und billiger ist die Bucht schon lange nicht mehr .

Ganz intressant wer bei ebay alles mit drin hängt - http://www.wortfilter.de/News/news756.html

War ich doch früher PayPal Befürworter , grade auch wegen der Asienbestellerei - haben die doch mein seit Ewigkeiten verifiziertes Konto nach diesen Ebaygeschichten umgewandelt , so das ich zusätzlich die Kreditkartennummer angeben mußte ... kann ich auch gleich über Kreditkarte bestellen !

Kleiner Tip zu PayPal - Paypal hat eine Bankenlizenz aus Luxemburg . Zuständig für Beschwerden gegen Paypal ist die Luxemburger Bankenaufsicht CSSF. Wenn man sich dort beschwert , bekommt man sein Geld plötzlich ganz schnell wieder . Hilfreich ist es auch immer die Rechtsabteilung von Ebay Deutschland und die BaFin ( Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ) sowie TV Magazine einzukopieren . Eine andere Sprache versteht Paypal anscheinend leider nicht mehr . Auf keinen Fall bei der teuren Hotline anrufen , an jedem Anruf verdient Paypal Geld und er ist komplett nutzlos.... wie bei der ksp .

Und wenn man dann noch liest wer für die das Forderungsmanagement betreibt http://de.wikipedia.org/wiki/PayPal , kommt man auch als langer Befürworter zu dem Schluß - FINGER WEG !
Ihr erinnert euch ? KSP - freenet und Telefondienste , die windigen Halsabschneider ...


Jörg

( Bei Amazon gehen nur Artikel , die die auch im Programm haben )
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

10

Dienstag, 9. Februar 2010, 01:00

RE: Na Namensvetter ...

Zitat

Original von Joerg62
... gereizt ?

Ich bin letztes Jahr mehrfach angeeckt - hauptsächlich Hardware ... da wird als " Neu " angepriesen und wenn die Platte kommt , steht " refurbished " drauf , also lediglich überprüft und gesäubert - was will man an ner HD überholen ? Oder HD´s mit Neuaufkleber wo das Auslesetool 5000 h angezeigt hat ...


Das ist KEIN Ebay spezifisches Problem. Die c't berichtet davon schon vor einer Weile. Das geht teilweise zurück bis zu den Großhändlern. Da kann der Händler bei Ebay meistens nichts dafür.

Zitat

Ganz intressant wer bei ebay alles mit drin hängt - http://www.wortfilter.de/News/news756.html


Interessant? Naja. Welchen Unterschied macht dies genau für die Kunden?


Zitat

( Bei Amazon gehen nur Artikel , die die auch im Programm haben )


Das stimmt leider.

gruß cyblord

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Februar 2010, 01:37

Servus.

Ebay nutze ich schon seit Jahren nicht mehr. Erstens hatte ich beim verkaufen zu
genüge Ärger mit Spassbietern, und zweitens finde ich gibt es fast nur noch Müll.

Modellbaumäßig kann ich Ebay garnichts abgewinnen. Brauch ich was günstiges
und einfaches, bestell ich beim Chinamann. Will ich was "ordentliches", bestell
ich im Shop meines Vertrauens(z.B Hoellein) oder fahr zu meinem Händler. Dort
bekomme ich wenigstens einen Service wenn ich Probleme habe. Werkzeug für
meine Bastelein hol ich aus'n Supermarkt. Aldi, Norma, Rewe usw. haben in
regelmäßigen Abständen immer mal was für lau. Und wenns um Carhifi geht
kann man Ebay sowieso komplett in Tonne treten. 2000W Endstufen die dann mit
50A abgesichert sind, alles klar :wall: . Für Carhifi hab ich auch einen Händler, und
der hat mir schon oft Preise gemacht die bekomm ich sicherlich nicht in Ebay.
Nicht mal so Ketten wie Media Markt können die Preise unterbieten. In der
Vergangenheit hab ich die Erfahrung gemacht, das bei genauem hinschauen Ebay
nicht so billig ist wie man meint. Macht man sich auf die Suche, bekommt man es
wo anders fast immer zum gleichen Preis oder sogar billiger

Ich würde Ebay einfach eiskalt den Rücken kehren. Der Saftladen ruiniert einen
auf Dauer nur nervlich und finanziell :D . Leider gibt es halt keine wirklichen
Alternativen. Bei Hood war ich anfangs, aber das ist ja regelrecht eingeschlafen. Schade ;( .

Grüße
Alex

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Februar 2010, 08:51

Hallo !

Auch in habe mittlerweile die Konsequenzen gezogen.

Ebay und Paypal machen die Sachen unnötig teuer. Über meinen normalen Internetshop können die Produkte zwischen 5 und 10% preiswerter verkauft werden, da die ganzen Gebühren weg fallen.

Ebay entwickelt sich zum Sammelbecken für Kleinkriminelle. Bei Problemen bekommt man von der Hotline nur vorgefertigte Textbausteine, die stellenweise noch nicht einmal einen genauen Bezug zum eigentlichen Problem haben.

Ich bin mittlerweile komplett bei Hood.de.

Mag sein, dass da wesentlich weniger Zulauf ist als bei Ebay. Aber das ist mir egal.

Gruss
Hans-Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stein« (9. Februar 2010, 08:51)


13

Dienstag, 9. Februar 2010, 10:14

RE: Na Namensvetter ...

Zitat

Original von Joerg62
... gereizt ?



Och unmerklich :D

Ne ist doch wahr....jahrelang ging alles gut und auf einmal oder besser gesagt seit der Umstellung des Bewertungssystems wird man nur noch beschi**en.

@Blackjack: Das PP Ebay gehört wusste ich echt nicht....man lernt nie aus.

Aber das erklärt natürlich warum man in Zukunft als Verkäufer mit weniger als 50 Bewertungen genötigt wird PP zu nutzen. Ist dann nochmal zu den Gebühren und Provisionen ein schönes Nebengeschäft

LG
Jörg

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Februar 2010, 11:17

Zitat

Original von BlackJack
da musste nix geschmiert werden paypal gehört ebay.

Gruß

Jack


Stimmt!

Was mich an Paypal massiv stört, ist dass sie bei Einkäufen beim HobbyKing zwar keine Gebühren verlangen vom Käufer, aber der Wechselkurs recht schlecht angesetzt ist! Ich zahle jetzt mit Paypal immer nur in der Rechnungswährung (USD) und lasse von meiner Kreditkartenfirma die Umrechnung vornehmen, die bis jetzt immer einen besseren Kurs hatten! Nur als kleiner Tipp zu Paypal, denn bei größeren Beträgen macht das teilweise nen größeren Unterschied! Einziger nachteil, wenn sich in der Abrechnungsperiode der Kurs deutlich verschlechtert!

mfg
Doc

Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Februar 2010, 12:52

@psDoc

Danke, wusste garnet das, daß geht .
Muss mal schauen wo ich das einstellen kann.
Gruß Katan

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Februar 2010, 14:05

Hab ich auch schonmal gesucht, aber nicht gefunden... ???

Andererseits: Die "schlechte" $-Umrechnung von PP ist zwar ärgerlich, entspricht aber betragsmäßig immer etwa den 2%, die man auch bei normaler Auslands-Kreditkartenzahlung drauflegt. Hab ich schon mehrfach nachgerechnet.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Danny H.

RCLine User

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Februar 2010, 14:06

RE: Nochmal Ebay

Zitat


Hier finde ich PayPal noch im Rahmen, immerhin bieten die eine gute Finanzdienstleistung und Geldtransfer in Echtzeit. Dafür zahle ich gerne 2 Euro.


Der war gut....... Paypal und Finanzdienstleistung.... aha Geldtransfer in Echtzeit ....soso....
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Februar 2010, 14:57

RE: Nochmal Ebay

Zitat

Original von danny

Zitat


Hier finde ich PayPal noch im Rahmen, immerhin bieten die eine gute Finanzdienstleistung und Geldtransfer in Echtzeit. Dafür zahle ich gerne 2 Euro.


Der war gut....... Paypal und Finanzdienstleistung.... aha Geldtransfer in Echtzeit ....soso....


Was ist daran denn falsch? Letztens habe ich Geld von einem Händler zurückbekommen. In China. Nachdem er die Mail mit der Ankündigung der Rückzahlung geschickt hatte, war das Geld etwa zwei Minuten später auf meinen PP-Account. Das ist doch Echtzeit, oder etwa nicht?
Gruß Frank

Danny H.

RCLine User

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Februar 2010, 16:44

RE: Nochmal Ebay

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von danny

Zitat


Hier finde ich PayPal noch im Rahmen, immerhin bieten die eine gute Finanzdienstleistung und Geldtransfer in Echtzeit. Dafür zahle ich gerne 2 Euro.


Der war gut....... Paypal und Finanzdienstleistung.... aha Geldtransfer in Echtzeit ....soso....


Was ist daran denn falsch? Letztens habe ich Geld von einem Händler zurückbekommen. In China. Nachdem er die Mail mit der Ankündigung der Rückzahlung geschickt hatte, war das Geld etwa zwei Minuten später auf meinen PP-Account. Das ist doch Echtzeit, oder etwa nicht?


Meine letzte Bezahlung hat 3 Tage gebraucht, bis die beim Empfänger war (und da ist diese ja noch nicht auf dem Bank-Konto des Empfängers, also noch kein echtes Geld!). Und ich dachte ich kenne die Paypal-AGB's genau, aber die dürfen sich tatsächlich 3 Tage Zeit lassen.
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Februar 2010, 16:46

RE: Nochmal Ebay

Erstaunlich, so lange hat das bei mir noch nie gedauert. Ist mal interessant. :w
Gruß Frank