Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 5. März 2010, 21:42

Zitat

Wegen so ein paar Leuchtkugeln macht ihr hier ein riesen Trara Kopf gegen die Wand natürlich ist das nicht legal, aber ist es legal mit 60 in der 30er Zone zu fahren?

Hat hier irgendwo mal irgend jemand gejubelt 'Hey, der ist cool, der fährt mit 60 durch 'ne 30er Zone'? Was also willst du uns damit sagen? Dass das keine Idioten sind bloss weil es noch grössere Idioten gibt?
Na ja, macht ja nix wenn so ein paar Leuchtkugeln in den Silo im Hintergrund fliegen...oder ins angrenzende Waldstück...oder auf die angrenzende Strasse am besten direkt auf eine Windschutzscheibe...
Hätten die das in irgendeinem aufgelassenem Steinbruch gemacht könnte man drüber schmunzeln, so ists im wahrsten Sinne des Wortes ein Spiel mit dem Feuer.
Schöne Grüsse
Toenne

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 5. März 2010, 22:52

Es muss ja nicht mal was passieren. Wie ich schon sagte:

Zitat

Da kommen dann ein paar Spaziergänger vorbei - sehen das und denken, was das doch für Kinder sind, die da mit ihrem Speilzeug rummachen. Toll, wieder was für unser Ansehen in der Öffentlichkeit getan.


Das reicht ja schon. ==[]
Gruß Frank

23

Samstag, 6. März 2010, 01:09

Interessiert ihr euch ernsthaft darüber, was andere von unserem Hobby halten? :wall:
Ich baue/fliege Modellflugzeuge weil es mir Spaß macht, da ist es mir echt Wumpe, ob da jetzt irgend ein Spaziergänger denkt, was wir doch für ein verrückter Haufen sind und in welches sinnlose Zeug wir da Geld reinstecken :shake:
Ich bin auch nicht scharf drauf, für das Hobby Werbung zu machen, wer will kann bei uns mitmachen, wer nicht will macht was anderes. Wozu also Werbung?
Muss man wirklich vor anderen Leuten sagen können, was man doch für ein toller ,,Modellsportler" ist und wie angesehen wir sind? Braucht ihr das? Ich nicht!
Ich vermiese mir nicht den Spaß damit, dass ich Angst habe, dass mein Image darunter leiden könnte

Und dieses Zitat :

Zitat

,,Toll, wieder was für unser Ansehen in der Öffentlichkeit getan."

Zitat

hört sich so an, als denkt Toenne, wir hätten einen schlechten Ruf :wall: ?

Zitat

Hat hier irgendwo mal irgend jemand gejubelt 'Hey, der ist cool, der fährt mit 60 durch 'ne 30er Zone'? Was also willst du uns damit sagen?

Gibt es irgendwo im Internet so viele Diskussionen über zu schnelles Fahren wie hier über ,,unkorrektmäßig fliegende Modellflieger"?

Ich glaube, einige Leute brauchen es einfach, sich über irgendwas auszulassen, aber weil solche Themen wie ,,zu schnell fahren" heut zu Tage eher die Regel sind und die entsprechenden Leute es eventuell sogar selber machen, braucht man etwas neues, nicht Alltägliches, etwas, worüber man sich nach herzes Lust auslassen kann, wahrscheinlich aus purem Neid, dass andere Leute etwas können und/oder machen, das man selber nicht machen kann/nicht machen will, weil es verboten ist, auch wenn man es dennoch gerne tun würde.

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

24

Samstag, 6. März 2010, 09:02

Zitat

Interessiert ihr euch ernsthaft darüber, was andere von unserem Hobby halten?


Selbstverständlich! Nur - ich brauche das nicht für mein Ego. Mir ist es egal, ob der Spaziergänger mich als Kindkopf ansieht. Aber - und da wird es interessant - wenn die allgemeine Aktzepanz schlecht ist, schwindet auch die bereitschaft, uns beim Fliegen in der Natur (Wildflieger) zu tollerieren. Zeigen wir uns als bewusste und rücksichtsvolle Nutzer der Natur, ist die Bereitschaft, uns fliegen zu lassen größer. Leben und leben lassen passt hier.
Gruß Frank

25

Samstag, 6. März 2010, 09:42

Es ist doch immer das Gleiche.Überall laufen Egomanen rum die sich einfach denken "Hoppla hier bin ich und alle anderen können mich am A**** lecken"

Ganz Toll Respekt :wall:
Was ist so schwer dadran auf andere Rücksicht zu nehmen?? In der heutigen Zeit ist die Denkweise mittlerweile so...nach mir die Sinflut.

Warum haben Motorradfahrer so eine schlechte Lobby? Ganz einfach weil es eine Minderheit von Idioten gibt die meinen sobald sie auf dem Bock sitzen das ihnen die Welt gehört und entsprechend ihren Fahrstil an den Tag legen.
Auf der linken Spur noch links überholen am besten auf dem Hinterrad.

@Dietrich Käsbauer.Dein Satz sagt wohl alles: Ich vermiese mir nicht den Spaß damit, dass ich Angst habe, dass mein Image darunter leiden könnte.

Eine Frage. Fährst du so auch Auto und ist allgemein auch dein Verhalten im Alltag so? Lebst du das aus? Na dann gute Nacht :no:

LG
Jörg

PS: Das Verhalten und TUN in den Videos hat was mit dem Kopf zu tun und da scheint bei den Kollegen nicht viel drin zu haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg SF1« (6. März 2010, 11:40)


Tobyfly

RCLine User

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

26

Samstag, 6. März 2010, 17:27

@ Dietrich Käsbauer:

Ich schließe mich meinem Vorredner voll und ganz an.

Solche "Kollegen" wie Du machen es den anderen, rücksichtnehmenden Modellfliegern sauschwer, eine Lobby für unser Hobby zuschaffen und eine breite Akzeptanz zu erlangen.

Dein modellfliegerisches Verhalten ist eine aktuell zunehmende Krankheit: Egomanie .

Und was die Werbung für unser Hobby angeht: Es ist ja wohl klar, daß es darum geht mehr Modellflieger zu gewinnen, denn: Je mehr Modellflieger es gibt, desto besser stehen unsere Chancen, akzeptiert zu werden. Das heißt ja nicht, daß man nur noch "Käses Rundflug" betreibt. Aber auch beim "Rumturnen" rücksichtsvoll bleibt.

Was die Spaziergänger angeht: Die denken bei solchen Leuten wie Dir nicht "Was für ein verrückter Haufen!" (das wäre ja noch geschmeichelt), sondern eher soetwas, wie "Der fliegt uns noch über den Haufen!" Und das ist SCHÄDLICH!!!

Und wenn Du glaubst, das habe etwas damit zu tun, daß wir hier neidisch wären, wei wir soetwas nicht könnten, dann sage ich Dir: Unfug KÖNNEN wir auch machen, haben aber genug genutzte Hirnmasse um es SEIN ZU LASSEN.

Ich kann nur hoffen, Dir mit Deiner Einstellung zum Modellflug nie irgendwo begenen zu müssen...

Grüße
Tobias
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobyfly« (6. März 2010, 17:31)


27

Samstag, 6. März 2010, 18:05

BTW: Wer sich bei uns auf dem Platz so verhalten würde fliegt achtkantig raus. Und das mit Recht!!!

LG
Jörg

Tobyfly

RCLine User

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

28

Samstag, 6. März 2010, 18:27

Jörg, das wäre bei uns ganz genauso! Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, daß der betreffende "Kollege" Vereinsmitglied ist. Und wenn doch... na, dann gute Nacht...

Grüße
Tobias
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

29

Montag, 8. März 2010, 23:29

Ja! Ich bin Wildflieger! :ok:

Ich hab mir noch nicht mal die Mühe gemacht, bei dem nächsten Modellverein mitzumachen, auch wenn der nur 1km weit weg ist ;)

Auf andere Rücksicht zu nehmen ist natürlich klar, aber man kanns ja auch übertreiben. Irgendein nicht Modellflieger wird immer in irgendwas eine gefährliche Bedrohung sehen, selbst in einem X-twin. da kann man nichts ändern. Ich nehm ja gerne Rücksicht, alles in Maßen. Und wenn sich jemand über meinen lautlosen Segler beschwert, dann nehm ich darauf eben keine Rücksicht mehr. Sieht eben jeder etwas anders, wo die Grenzen sind. Ich wohn hier aber auch wieder auf dem Land.
In einem Park würde ich sowas nicht machen, aber in der Pampa...wen interessierts da?

Und wenn andere unser Hobby nicht akzeptieren, dann wird mich das nicht aufhalten, zu fliegen. Und jetzt brauch keiner kommen und sagen, dass dann Modellflug verboten wird zzz

Ich versteh nicht ganz, wie man in irgendeinem Video etwas sucht, was nicht da ist, in dem Video sind nirgends Spaziergänger. Muss ja nichts heißen, können ja trotzdem welche da sein, aber einfach behaupten, dass das schädlich für den Ruf ist, weil das Spaziergänger sehen könnten?

30

Dienstag, 9. März 2010, 14:00

Das ist keine Pampa, das ist 'ne öffentliche Strasse...auf die übrigens bei 1:40 ein Benz-Kombi abbiegt, unmittelbar bei den Jungs.
Schöne Grüsse
Toenne

31

Dienstag, 9. März 2010, 16:17

So..

Ich sag mal so...
Es gibt dumme Menschen,
es gibt Menschen die zu viel Geld haben.

Die Dummen kann man in beiden Videos ja nun ganz klar sehen.

Die mit zu viel Geld ebenso,weil beide male mehr oder weniger mutwillig versucht wird ein Modell zu zerstören.(zumindest ist bei dem Hubi die Wahrscheinlichkeit extrem hoch,bei dem Seglerchen wirds def.darauf angelegt)

Gefährlich wirds genau dann, wenn zu viel Geld mit Dummheit .zusammentrifft.

Und das sehen wir ja in etlichen Filmchen die hier so hochgeladen werden.

Punktum.Beide Videos sind nicht zur Nachahmung empfohlen.

Wenn ich diverse Standpunkte hier so lese.....na ja....

irgendwie ist bei manchen Menschen wohl nach der Pupertät im laufe der geistigen Entwicklung die Intelligenz und ein bisschen Verantwortungsbewusstsein plötzlich nach der Seite abgebogen.

...Und ...JA....ich gehöre auch zu denjenigen die um das Ansehen der Modellfliegerzunft bemüht sind.

Horst

Tobyfly

RCLine User

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 9. März 2010, 16:44

Dietrich Käsbauer:

Zitat

Ich hab mir noch nicht mal die Mühe gemacht, bei dem nächsten Modellverein mitzumachen, auch wenn der nur 1km weit weg ist


Offensichtlich liegt's nicht am Vereinsbeitrag oder der Tatsache, daß es sich um einen Verein handelt - es scheint reine Faulheit zu sein. Eines weiteren Kommentars hierzu enthalte ich mich mal. Der Höflichkeit wegen...

Aber wenn ich dem angesprochenen Verein angehören würde, dann würde ich solche Wildflieger, so sie sich gefährdend verhalten, schon ins "Gebet" nehmen. Möglicherweise fällt nämlich ungebührliches Flugverhalten auf den Verein zurück, auch wenn er nichts damit zu tun hat. Und da dort das gleiche Hobby betrieben wird, kann's dem Verein schnell auf's Butterend schlagen. Dann heißt es lapidar wieder "Diese Modellflieger!" und schon ist man über einen Kamm geschoren.

Klar, irgendwer (bestimmtes) hier wird dann wieder behaupten: Ich hab' doch mit dem Verein gar nichts zu tun und wenn andere das so sehen, ist das deren Problem! Richtig DIE haben dann ein Problem! Und zwar mit solchen Rüpeln. Und deswegen sollten sich die "organisierten" Modellflieger eben solche vornehmen!

Das gilt nicht pauschal für Wildflieger. Wenn jemand irgendwo "in der Pampa" fliegt, niemenden gefährdet und der Grundstückseigentümer nichts dagegen hat, soll's mir Recht sein.

Aber Wildfliegerei in der Nähe eines Modellflugclubs (und das sollte klar sein) ist nicht ungefährlich. Allein schin wegen möglicher Kanalüberschneidungen. Und ob jemand 2,4 GHz fliegt, kann man ja aus der Entfernung nicht sehen.

Ein bißchen Nachdenken (sofern möglich, sonst isser in diesem Hobby auch völlig falsch) und Vorausdenken schadet nicht. Auch sollte man sich im Vorfeld über sein Handeln und die Konsequenzen im Klaren sein.

Aber das interessiert ja heute kaum noch. Getreu dem Motto:
[SIZE=4]
"Alle denken an sich, nur ich denk' an mich!"
[/SIZE]

In diesem Sinne
einschlagfreies Fliegen

Tobias
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

33

Freitag, 12. März 2010, 17:18

Ich bin nicht im Verein, da ich...

1. den Vereinsbeitrag nicht einsehe, dafür, dass ich ein kleines Fleckchen Wiese 2 Tage in der Woche benutzen darf.
2. auch auf jeder anderen Wiese oder Feldweg hier in der Umgebung fliegen kann
3. in dem Verein sehr wenige Gleichaltrige sind

Außerdem habe ich nicht behauptet, dass ich soetwas wie die im Video auch mache, nur eben, dass viele hier aus einer Mücke einen Elefanten machen.

Kanaldoppelbelegung: Ich fliege noch mit Mhz, aber schalte erst den Empfänger ein und kann damit sehen, ob jemand den gleichen Kanal hat. wenn sich nichts tut, mach ich den Sender an. Das erwarte ich auch hoffentlich von allen anderen Fliegern, damit mir nicht die Flieger runterfallen.

Tobyfly

RCLine User

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

34

Freitag, 12. März 2010, 18:24

Dietrich,
schon mal gehört, daß es nicht nur "ungesund" für das Modell ist, wenn man den Empfänger zuerst einschaltet, sondern auch gefährlich?? Da kann schnell mal der E-Motor unkontrolliert anlaufen und Verletzungen hervorrufen. Was meinst Du, warum das in jeder Betriebsanleitung steht? Bestimmt nicht, weil es so lustig ist...
Nimm mal schön einige Pflaster und Mullbinden mit zum Fliegen...

Aus meiner Sicht ist Dir nicht wirklich zu helfen und es lohnt sich auch nicht, gegen Deine Ignoranz und Unüberlegtheit anzureden/-schreiben. Man kann nur hoffen, daß Dir dahingehend mal ein Modellflieger aus dem benachbarten Verein die "Rübe gerade rückt".

Gruß
Tobias
:shake:
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

35

Freitag, 12. März 2010, 21:27

Zitat

Original von Frei Schnauze!
Ich fliege noch mit Mhz, aber schalte erst den Empfänger ein und kann damit sehen, ob jemand den gleichen Kanal hat. wenn sich nichts tut, mach ich den Sender an. Das erwarte ich auch hoffentlich von allen anderen Fliegern, damit mir nicht die Flieger runterfallen.


Ja ne ist klar :dumm: :dumm: :dumm: :dumm: :dumm:

Hauptsache DEINE Flieger fallen nicht runter zzz zzz zzz

So die richtige Ahnung hast Du nicht, oder? :nuts:

LG
Jörg

Tobyfly

RCLine User

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

36

Freitag, 12. März 2010, 21:41

Ja Jörg, darauf bin ich dann gar nicht erst mehr eingegangen....

Wenn denn der "Kollege" Ende dieses Jahres Volljährig wird und seinen Führerschein in der Tasche hat, wird wohl nicht nur der Teil um Augsburg unsicher...

Dieses Maß an Egozentrik ist mir bisher noch nicht untergekommen, und als Vollziehungsbeamter kommt mir so einiges unter...

Einfach unverschämt und für unser Hobby einfach SCHÄDLICH!

Ich tippe mal, daß er sich ob unserer Äußerungen und Bedenken einfach eins ins Fäustchen lacht...

Kollegen des benachbarten Vereins in Augsburg - wo seid Ihr?

Grüße
Tobias
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

37

Freitag, 12. März 2010, 23:45

Zitat

Original von Frei Schnauze!
Ich bin nicht im Verein, da ich...

1. den Vereinsbeitrag nicht einsehe, dafür, dass ich ein kleines Fleckchen Wiese 2 Tage in der Woche benutzen darf.
2. auch auf jeder anderen Wiese oder Feldweg hier in der Umgebung fliegen kann
3. in dem Verein sehr wenige Gleichaltrige sind

Außerdem habe ich nicht behauptet, dass ich soetwas wie die im Video auch mache, nur eben, dass viele hier aus einer Mücke einen Elefanten machen.

Kanaldoppelbelegung: Ich fliege noch mit Mhz, aber schalte erst den Empfänger ein und kann damit sehen, ob jemand den gleichen Kanal hat. wenn sich nichts tut, mach ich den Sender an. Das erwarte ich auch hoffentlich von allen anderen Fliegern, damit mir nicht die Flieger runterfallen.


Irgenwie ist hier der Satzbau falsch... ;)
Du solltest den Satz nach dem Komma nicht mit---da ich---- sondern mit ---weil ich--- fortsetzen..

-----weil ich:

1. nicht weiss,das die Pflege und die Erhaltung eines Geländes auch Geld kostet und ein Verein nicht die Wohlfahrt ist.Weiterhin darfst du das Gelände täglich nutzen,bis du blaue Finger hast vom Fliegen.(ich kenn zumindest keinen Verein,bei dem nur 2 Tage in der Woche geflogen werden darf)

2....einfach auf jeder Wiese und jedem Feldweg in der Umgebung fliege,was drumherum ist und ob ich darf,interessiert mich nicht.

3.ich mit meiner Art und Weise sowieso überall anecken würde und die wenigen gleichaltrigen aus dem Verein nicht auch noch verärgern möchte.

Den Satz mit dem Empängereinschalten lasse ich mal ob deiner Unwissenheit über technische Zusammenhänge besser unkommentiert.

Für einen gerade mal ganz knapp Volljährigen lehnst du dich ziemlich weit aus dem Fenster.
Mach dir mal ein paar grundsätzliche Gedanken über deine Einstellung den Mitmenschen gegenüber.
Es könnte,aber wirklich nur ..könnte...erstaunliches zu Tage kommen.

Horst

38

Freitag, 12. März 2010, 23:48

Zitat

Original von Tobyfly
Aus meiner Sicht ist Dir nicht wirklich zu helfen und es lohnt sich auch nicht, gegen Deine Ignoranz und Unüberlegtheit anzureden/-schreiben. Man kann nur hoffen, daß Dir dahingehend mal ein Modellflieger aus dem benachbarten Verein die "Rübe gerade rückt".

Gruß
Tobias
:shake:


Ich habs trotzdem mal getan ( zumindest was den ersten Satz betrifft)......steter Tropfen höhlt den Stein.... :evil:

Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pa18« (12. März 2010, 23:49)


39

Samstag, 13. März 2010, 00:03

1: Ja tatsächlich, Pflege eines Modellflugplatzes kostet, aber ich brauche das nicht, außerdem habe ich auch andere Hobbys die auch Geld kosten. Ich bin Gelegenheitsflieger, also manchmal fliege ich viel, dann wieder garnicht.

2: Achte ich auf die Umgebung, ich fliege da, wo sonst niemand anderes ist. Und auf dem Feldweg darf ich fliegen und landen so viel ich will. Auf der Wiese auch, natürlich nur, wenn sie gemäht ist. Wenn der Bauer was dagegen hat, dann geh ich woanders hin, ich frage aber sicherlich nicht tagelang rum, um den Besitzer ausfündig zu machen und persönlich zu fragen, auch wenn man das natürlich machen sollte. (Wer von euch macht das)

3: Die gleichaltrigen fast nie dann fliegen, wenn ich fliege.

Nagut, dass mit der Funke muss ich nochmal genauer nachlesen, hab das bis jetzt immer so gemacht :nuts:

Zitat

Hauptsache DEINE Flieger fallen nicht runter sleep sleep sleep

Äh, woher willst du sowas wissen? Ich achte auf die anderen, ich fliege normal und rücksichtsvoll, was ist das Problem? Liegt ja schließlich auch in meinem Interesse, dass ich keine angestürzten Flugzeuge zahlen muss.

Ich fliege ganz einfach vereinsfrei, mehr nicht!

40

Samstag, 13. März 2010, 00:03

Nun kippt mal nicht das Kind mit dem Bade aus, sein Verhalten hat mit dem in den Videos doch rein gar nichts zu tun.
Ich habe hier auch fast in Rufweite einen Modellbauclub und bin dennoch nicht Mitglied sondern Wildflieger. Warum?
1. Ist mir die Eintrittgebühr (nicht die jährliche Mitgliedsgebühr wohlgemerkt) zu hoch, das waren mehrere hundert EUR wenn ichs noch richtig im Kopf habe. Und das für ein paar Meter Rasen und eine winzige Hütte.
2. Ich komme zeitlich ohnehin kaum zum Fliegen, da will ich meine schmale Freizeit nicht auch noch mit dem Mähen des Vereinsrasens o.ä. verbringen.
3. Ich bin kein Vereinsmeier der 5h auf dem Platz ist und davon effektiv 1/2h fliegt und den Rest der Zeit Fliegerlatein erzählt, das ist einfach nicht mein Ding.
Bin ich deswegen ein schlechter Mensch? Bin ich deswegen verantwortungslos?
Nebenbei: Der genannte Verein unterhält an anderer (schwer einsehbarer und nach meiner Kenntnis auch nicht ausgeschilderter) Stelle noch ein Hangfluggelände. In dessen Nähe war ich mal mit meinem HLG fliegen ohne zu wissen dass dort ein Verein 'residiert'. Ich hatte gerade einen richtig schönen Bart erwischt und war so auf schätzungsweise 150m Höhe als zwei Gestalten auftauchten die mich reichlich unverschämt, grob und nahezu drohend aufforderten SOFORT zu landen, ihr Flugbetrieb würde sonst beeinträchtigt (wobei anzumerken wäre dass ich eine gut sichtbare grosse grüne 40MHz-Fahne an der Antenne hatte...die werden da doch wohl nicht etwa auch mit 40MHz...?).
Dass die schlichtweg kein Recht auf dieses Ansinnen hatten ist mal das eine, dass als ich gestartet bin war kein anderes Modell in der Luft war (logisch, so blöd bin ich ja nun auch nicht) und somit ich niemanden anderes Modell gefährdet habe das andere.
Solche Auftritte aber sind dem Ansehen des Modellsports ebenfalls alles andere als förderlich - was wenn ich ein Jungendlicher gewesen wäre der gerade begonnen hat sich für das Hobby zu interessieren und dann so angeraunzt wird? Was wird der wohl zuhause und in der Schule erzählen?
Hier tut durchaus gegenseitige Toleranz not, nicht nur einseitige. Mit der Pacht von einem Stück Wiese hat man nicht das exklusive Nutzungsrecht von 10qkm Flugraum erworben, auch wenn dieser Irrglaube mancherorts herrscht.
Schöne Grüsse
Toenne