Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mhst

RCLine Neu User

  • »mhst« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. März 2010, 09:49

Sturm

Wolte mal fragen, ob es sich jemand getraut hat, bei dem Sturm mit einem Modellbauflugzeug nach draußen zu gehen? Und wenn ja, wie ist das ganze ausgegangen? ;)
"Signatur: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher!
(Voltaire)"

2

Montag, 1. März 2010, 09:51

RE: Sturm

Zitat

Modellbauflugzeug


Das muss ich mir merken :ok: :ok:

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. März 2010, 10:57

Hi,

gestern war ich draussen,war der helle Wahnsinn! :evil:

Mit meiner Excite,1007g Abfluggewicht,viel zu leicht,hätte
ich aufbalastieren sollen,ging aber trotzdem.

Die Kiste war,mit Rückenwind,fast so schnell wie sonst mit Antrieb.
War eine sehr beeindruckende"Pfeifkulise"! :tongue:
Beim reindrehen,in den Wind,hab ich locker 15 Höhenmeter
gemacht,ging aufwärts wie im Fahrstuhl.

War aber schon ne hübsche Querknüppelei,bei jeder Bö wollt er
woanders hin.

Hat dermasen Laune gemacht das ich heut Nachmittag wieder
gehe,den Sturm muss man nutzen! :ok:


Gruss,Andi.

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. März 2010, 11:42

:wall: Ich hab nix fertig, ich hab nix zum fliegen, scheeeeeaaaaa......iade!!! Ich brauch nen Hang in der nähe von Bad Aibling möglichst, bzw. ein Druckmittel!! ZEEEEFIX!!!!! :wall:
:angel:

5

Montag, 1. März 2010, 22:03

Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. März 2010, 13:41

Zitat

Original von SoaringEagle
nett wars


Hat aber nichts mit dem Thema zu tun, oder verstehe ich den Bezug zur Spitfire nur nicht?
Gruß Frank

7

Dienstag, 2. März 2010, 14:37

Wir waren Samstag und Sonntag unterwegs.

Mit der Twinstar war es zwar irgendwie lustig aber keine Freude. Leider stimmte der Schwerpunkt am Sonntag nicht. Daher ist mein gesamtes Sonntagsvideo nicht ansehbar. Nur das "best of".
Sonntag schwebte die 2 motorige TS auf der Stelle gut gegen den Wind. Eine Landung war mal wieder zu langsam... und viel auf die Nase... siehe Video.

Die Flüge vom Samstag gingen einigermaßen. Landen war eher Fahrstuhlcharakter. Man konnte nahezu senkrecht runter landen. Was ich auch versucht hatte, was man auf dem Video sehen kann. Die zweite Landung hatte ich dann doch eher mit etwas mehr Tempo angepeilt. Dennoch war der Landeweg deutlich kürzer als geplant.

Samstag: http://www.youtube.com/watch?v=0HG5ETqeWwA

Sonntag: http://www.youtube.com/watch?v=f1BP5MUK714

Anbei bemerkt... Es war mein dritter Flugtag mit einem Flächenmodell.
;)
Hobbyzone Milenium Sky News
HK450, Tunigy X500, Turnigy Sentry 40A, 3xHTX900, 1x MKS Ds 480 Digital, Spartan DS760, 325er Align pro Blätter
TwinStar II BL
Meine Modellbau- / Flugvideos

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Markus21xxx« (2. März 2010, 14:45)


8

Dienstag, 2. März 2010, 15:00

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von SoaringEagle
nett wars


Hat aber nichts mit dem Thema zu tun, oder verstehe ich den Bezug zur Spitfire nur nicht?


Verstehst du wohl nicht. Es geht darum bei Sturm zu fliegen...
In diesem Video war Sturm... ;)
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. März 2010, 15:07

Nun, ich dachte mir schon, was Du gemeint haben könntest. Aber auch bei nochmaligen Ansehen des Videos entgeht mir der Sturm. Nicht mal die Büsche wackeln. Hm... ;)
Gruß Frank

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. März 2010, 15:18

Hatte den selben Gedanken,allerdings wenn man sich das Flugbild
der Spit so anschaut,merkt man schon den Windeinfluss,-in luftigen
Höhen.

Das aber die Berge ringsrum einen gewissen Windschutz bieten,
sollte einleuchten,besonders halt in Bodennähe?

Wann wart ihr den Fliegen?,am Samstag war noch nicht so richtig
Wind,ganz im Gegensatz zum Sonntach.


Gruss,Andi.

11

Dienstag, 2. März 2010, 15:23

Samstag als auch Sonntag.
Samstag war Windstill, Sonntag wars wie auf dem Video.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

12

Dienstag, 2. März 2010, 16:14

Bei uns auch =
Samstag war Windstill und Sonntag war noch nicht so richtig Wind.
Also kein Wind dafuer umsomehr Erdbeben ca. 80 -90 (habe nicht gezählt) ;)


Gruss aus Chile
Heiko

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. März 2010, 17:06

Steht dein eigenes Haus noch?
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

14

Dienstag, 2. März 2010, 17:27

Ja,steht noch,es war aber sehr wackelig,viele andere Häuser sind eingestürzt.
Das beben war unheimlich lange 3,5 Minuten.
Wir rechnen mit so um die 3000-5000 Tote, im TV sagen die 711 Tote,is wohl zur
Beruhigung zurzeit ist hier noch so eine art Katastrophenalarm, Nachrichtensperre
usw,
Zb es war ein Tsunami das wurde im Tv 2 Tage verheimlicht! pffff
Da habe ich seit heute wieder Internet und was muss ich lesen.;)

Chile-Beben hat Erdachse verschoben

http://www.bild.de/BILD/news/2010/03/02/…a-forscher.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (2. März 2010, 17:28)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. März 2010, 18:05

Hmm, wann war hier nochmal der sturm?
Jedenfalls war ich am Tag davor, wos auch schon sau windig war mit meinem süßen E-Segler draußen und bin ne runde geflogen, ging an sich wunderbar, zum starten musste ich fast rückwärtsgehen damit der nicht schon beim Start zu schnell wird aber fliegen war echt geil:D

Nur das landen war zum koten( ja,koten;)).
Zuerst hab ich drei Anläufe mahcen müssen wo der Segler wegen dem Bodeneffekt nicht runter kommen wollte und beim vierten und letzten versuch war in 1,5m Höhe plötzlich der Wind fast weg..-.-
Wie Landung war ne Stecklandung und die Folgen waren ein eingedrüchter Motorspant und ein samt einem Stück von der Fläche rausgerissenem Flächendübel :wall: .
Ist zwar nur ein kleines Stück aber trotzdem ärgerlich...

Jedoch hatte das Ganze auch was Gutes, die Tragfläche hatte ich von einem Freund der die im Flug zerlegt hat und eigentlich wegschmeißen wollte, hab sie mir wieder aufgebaut und bei dem Sturm in einem gleich mal auf ihre Festigkeit getestet.Hält!! :D


Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 3. März 2010, 18:18

An "offline" musst ich heute denken als ich die Nachrichten gehört habe!! Dir is nix passiert, das ist gut!!
:angel:

17

Mittwoch, 3. März 2010, 20:40

@ markus 21xxx

28m/s...!!!!! 8) 8) 8) im ersten Video
.....aber im ganzen Leben nicht...... :shake:

da wackeln am Anfang noch nicht mal die Büsche.....bei an die 96 km/h Wind...in Böen noch mehr......

bei 28 Klamotten Wind lässt du den TS mit Vollgas los und der macht nach hinten oben weg wie eine Rakete.....
ich habs probiert am Samstag.....der TS hats nicht überlebt.....


Horst

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. März 2010, 21:10

mit dem FJ wäre es kein thema^^

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. März 2010, 22:43

doch auch mim funjet ein thema haben beim sufen den windgemessen. das problem ist garnicht mal sosehr die wingeschwindigkeit an sich die lässt sich auch mit ensprechend motorisierter twin erreichen das problem sind die böhen.

unsere messungen ergaben grundgeschwindigkeit lag irgendwo bei 20-30 knoten dazu aber immer wieder fiese böhenmit 50-60 knoten. und die nicht selten im 45-90° zum restlichen wind. sowas kannst du schlicht und einfach nicht mehr aussteuern!!! der flieger wird machen was er will.

und surfen konnte man auch nicht wirklich. hat aber trotzdem spassgemacht!
Your-Aerial-Pic.de

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. März 2010, 08:43

Das Aussteuern der"Quer"-Böen war schon so ne Sache,teilweise
ist der Flieger nach rechts gerollt,obwohl nach links gesteuert.
Da hilft nur ausreichend Sicherheitshöhe.
Und tunlichst vermeiden quer zum Wind zu fliegen!,immer schön
mit/gegen den Wind.

Surfen war gar nicht drinn,auch gegen den Wind,ist die Excite
erstaunlich gut vorwärtsmaschiert,-ohne Antrieb!

Mit nem FJ hätt ich mich an dem Tag nicht in die Luft getraut.
Der vom Kollegen ist schon,am Boden stehend,im Kreis geblasen
worden.



Gruss,Andi.