Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. März 2010, 15:25

Abgestürzter Hubschrauber gefunden

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70255/1570686

" Bundespolizisten haben einen Hubschrauber auf einer Wiese in Cuxhaven entdeckt, der offensichtlich abgestürzt ist. Der Pilot konnte bisher noch nicht ermittelt werden ...

Es handelt sich um einen großen Modellhubschrauber von 1,35 m Länge. Nach ersten Ermittlungen scheint der "Bruchpilot" die Kontrolle über sein Fluggerät verloren zu haben, was Gefahren für Mensch und Tier verursacht. Glücklicherweise kam aber niemand zu Schaden. Die Anwohner an der Wiese am "Tamms Trift" bemerkten nichts.

Zurzeit wird geprüft, wann der Hubschrauber von den Radarschirmen der Flugsicherung verschwand ...
Die Bundespolizisten transportierten den Hubschrauber zum Cuxhavener Fundbüro. Der Eigentümer wird gebeten, sich beim Fundbüro oder der Bundespolizei zu melden. Telefon 04721-707452."

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70255/1570686

Gruß
Hans-Jürgen

Walter Clauss

RCLine User

Wohnort: 74219 Möckmühl

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. März 2010, 15:31

Ist ja für nen Absturz erstaunlich wenig beschädigt.

Der mit dem Radar ist gut ==[] :D

Trämper

RCLine User

Wohnort: Hallstadt ,Oberfrangn

Beruf: Metaller

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. März 2010, 15:32

Für "...offensichtlich abgestürtzt " schaut der aber noch ganz gut aus. Wie es ausschaut ist das Presseorgan der Polizei auch nicht besser als der Rest.

Jürgen
Trämper´s Garage
Tamiya XC, Tamiya Wild Willy2, TL01 Clone,
Trämper´s Hangar
HIROBO SDX50, RAPTOR 50 ECUREUIL, T-REX 500, div. Flieger.

4

Samstag, 6. März 2010, 15:39

Ah, wird der Modellflugplatz jetzt auch Radarüberwacht? :nuts: :D :D :D

Aber wundern tut mich schon, daß die Polizei den Hubi findet und nicht der Besitzer. Soweit fliegen die Dinger ja nu auch net...

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. März 2010, 17:20

Wie gross muss ein Modellflugzeug sein damit man auf dem Radar auftaucht!!? :wall: :wall: :wall: :D :D :D
Naja für viele ist Modellfliegen eben noch Spielzeug, spätestens wenn wieder mal bei einem Flugtag was passiert steht man ganz vorne auf der ersten Seite!! Unter Gemeingefährlicher Verbrecher!! Oder so!!

Für nen Absturz sieht der Heli noch verdammt gut aus!!
:angel:

TerrorSatan

RCLine Neu User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. März 2010, 17:40

Sieht nicht wirklich flugbereit aus, ganz schön rostig... denke nicht daß er in dem Zustand geflogen wurde.
Graupner Chip
Walkera HM 5#4 (Simulus)

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. März 2010, 18:18

Schönes altes Schätzchen. Heli Boy oder Heli Star. Sehr alte Servos. Entweder hat den einer als Müll abgeladen oder der ist geklaut und liegen gelassen worden.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

8

Samstag, 6. März 2010, 18:26

Wenn der Aufkleber stimmt, ein Heli Star von dem Fachgeschäft Rasch und Drexler.
Also "abgestürzt" ist der bestimmt nicht, den hat bestimmt jemand als Müll entsorgt ;(
Gruß aus
Wolfram

david145

RCLine User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. März 2010, 19:06

Zitat

Original von Hangfräse
Wie gross muss ein Modellflugzeug sein damit man auf dem Radar auftaucht!!? :wall: :wall: :wall: :D :D :D


2-3 Meter reichen da auch schon in geeigneter höhe versteht sich... also über den erlaubten 150 metern ;)
aber mal ehrlich wer war da noch nie drüber?
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. März 2010, 19:55

Zitat

also über den erlaubten 150 metern


Was für "erlaubte 150m"? Im größten Teil des Landes beginnt der unkontrollierte Luftraum in 2500ft, was ca. 830m sind. (Ausnahmen mal außer Acht gelassen) Im unkontrollierten Luftraum kann man sich auch bewegen.
Gruß Frank

david145

RCLine User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. März 2010, 20:22

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

also über den erlaubten 150 metern


Was für "erlaubte 150m"? Im größten Teil des Landes beginnt der unkontrollierte Luftraum in 2500ft, was ca. 830m sind. (Ausnahmen mal außer Acht gelassen) Im unkontrollierten Luftraum kann man sich auch bewegen.

Hi wohne am ende der CTR graz und dort sind 150 meter einzuhalten

Zitat

II. ALLGEMEINE LUFTVERKEHRSREGELN

A. Allgemeines

§ 3. Betrieb von Luftfahrzeugen und Luftfahrtgerät
(Überschrift gem. Art. IZ. 2 BGBI. Nr. 659a/1974)


Der Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugen und von selbständig im Fluge verwendbarem Zivilluftfahrtgerät (wie Drachen, Fesselballone, Flugmodelle, Raketen und dergleichen) in Höhen von 150 m über Grund aufwärts, innerhalb des Schutzbereiches eines Zivilflugplatzes (§§ 35 bis 42 der Zivilflugplatz-Verordnung 1972), über dicht besiedelten Gebieten, über feuer- oder Explosionsgefährdeten Industriegeländen oder über Menschenansammlungen im Freien oder unter Umständen, unter denen mit einem Überfliegen der Bundesgrenze gerechnet werden muß, ist nur mit Zustimmung des Bundesamtes für Zivilluftfahrt zulässig. Solche Zustimmungen dürfen nur erteilt werden, soweit die Sicherheit der Luftfahrt gewährleistet erscheint. Sie sind insoweit mit Befristungen, Bedingungen, Auflagen und gegen Widerruf zu erteilen, als diese mit Rücksicht auf die Sicherheit der Luftfahrt erforderlich ist (Art. I Z. 1 BGBI. Nr. 20/1983).

Quelle: http://www.modellflug-freakshow.at/Beric…esetzestext.htm

Wie es jetz außerhalb der Kontrollzonen aussieht weiß ich nicht, ob für Kontrollbereiche eine andere Regelung gilt, ist mir auch nicht bekannt...
Ich sehe gerade auf meiner Karte, in Österreich sind es meistens 1000 ft über grund Mindestflughöhe.
Lg david

Ps: Falls ich da gerade völlig danebengehauen hab bitte sagen ;)
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »david145« (6. März 2010, 20:25)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. März 2010, 20:38

Ah, dass mit der CTR war ja nicht zu erkennen. ;)

Kontrollierten Luftraum ist meist bis 2500ft. Die Mindestflugjöhe gilt für manntragende Flugzeuge, nicht für Modellflieger. Wäre auch unmöglich, wenn wir erst in 1000ft über Grund beginnen dürften. :nuts:
Gruß Frank

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. März 2010, 20:45

Man sollte vorher mal gucken ob ein Empfänger im Modell ist.
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

david145

RCLine User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Samstag, 6. März 2010, 20:50

Hi Frank das die Mindestflughöhe für Manntragende vorgeschrieben ist, ist mir bewusst :tongue:
Allerdings versteh ich noch nicht so ganz, was du mit mit den bis 2500ft Kontrollierten Luftraum meinst? Sollte es nicht ab 2500ft kontrolliert sein?
Ich nehm jetz mal als Bsp. die CTA Wien her:
Mindestflughöhe 1000 ft
ab: 5500 ft ist Luftraum E
bis FL125 ab da beginnt dann Luftraum D
bis FL 195 wo dann C beginnt

Also soweit ich mich erinnern kann ist somit unter 5500ft unkontrollierter Luftraum und ab 5500 ft Kontrollierter, wobei Luftramklasse Echo nur eingeschränkt kontrolliert ist.
lg
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

15

Samstag, 6. März 2010, 21:17

Zitat

Original von a.schauder
Man sollte vorher mal gucken ob ein Empfänger im Modell ist.


Sieht so aus als wäre einer drin........
»waschtel82« hat folgendes Bild angehängt:
  • pm19heli_cuxhavenfotobundespolizei.jpg
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

16

Samstag, 6. März 2010, 21:58

Vielleicht habe ich ja was mit dem Augen aber steht der Mast nicht reichlich schief? Sieht irgendwie doch aus wie nach einem Crash.
Schöne Grüsse
Toenne

17

Samstag, 6. März 2010, 22:02

Also ich würde sagen, die Hauptrotorwelle ist rechtwinklig zum Heckrohr.
Die Haube sitzt nicht richtig drauf und steht vorne nach oben.
Gruß aus
Wolfram

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 6. März 2010, 22:03

Zitat

Original von david145

Hi wohne am ende der CTR graz und dort sind 150 meter einzuhalten


In ganz Österreich ist Modellflug nur bis 150m über Grund erlaubt, in CTRs bis 0m über Grund, also gar nicht.

Hab deshalb vor 2, 3 Jahren beim OEAC nachgefragt, damals gab's leider keine Absicht an der Beschränkung was zu ändern.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (6. März 2010, 22:04)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 6. März 2010, 22:13

@David: Ja natürlich, war ein Schreibfehler. Der unkontrollierte Luftraum reicht bis 2500ft, dann beginnt der kontrollierte Luftraum.

@Paul: Ah, das wustte ich nicht, dass das bei Euch anders ist. Wieder was gelernt. :w
Gruß Frank

david145

RCLine User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Samstag, 6. März 2010, 22:29

Zitat

Original von Paul H.

In ganz Österreich ist Modellflug nur bis 150m über Grund erlaubt, in CTRs bis 0m über Grund, also gar nicht.

Hab deshalb vor 2, 3 Jahren beim OEAC nachgefragt, damals gab's leider keine Absicht an der Beschränkung was zu ändern.

Paul

Hi Paul, steht das dann aber nicht im Widerspruch zu

Zitat


II. ALLGEMEINE LUFTVERKEHRSREGELN

A. Allgemeines

§ 3. Betrieb von Luftfahrzeugen und Luftfahrtgerät
(Überschrift gem. Art. IZ. 2 BGBI. Nr. 659a/1974)


Der Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugen und von selbständig im Fluge verwendbarem Zivilluftfahrtgerät (wie Drachen, Fesselballone, Flugmodelle, Raketen und dergleichen) in Höhen von 150 m über Grund aufwärts, innerhalb des Schutzbereiches eines Zivilflugplatzes (§§ 35 bis 42 der Zivilflugplatz-Verordnung 1972), über dicht besiedelten Gebieten, über feuer- oder Explosionsgefährdeten Industriegeländen oder über Menschenansammlungen im Freien oder unter Umständen, unter denen mit einem Überfliegen der Bundesgrenze gerechnet werden muß, ist nur mit Zustimmung des Bundesamtes für Zivilluftfahrt zulässig. Solche Zustimmungen dürfen nur erteilt werden, soweit die Sicherheit der Luftfahrt gewährleistet erscheint. Sie sind insoweit mit Befristungen, Bedingungen, Auflagen und gegen Widerruf zu erteilen, als diese mit Rücksicht auf die Sicherheit der Luftfahrt erforderlich ist (Art. I Z. 1 BGBI. Nr. 20/1983).

Ich fliege im Moment in Leibnitz, was genau der Begrenzzungspunkt der CTR Graz im Süden ist.
lg david

Ps: wusste nicht, dass es in Deutschland andere Regelungen für die Maximalflughöhe von Modellen gibt =)
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »david145« (6. März 2010, 22:31)