Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. März 2010, 22:43

Orkan und Gewitter!

Orkan und Gewitter ist für uns Modellbauer nix neues!
Habe Urlaub und dann flieg ich halT!
Begebenheit gestern:
Ich war mal wieder fliegen mit meiner ASH wunderschönes Wetter Sonnenschein, bis der Karle mein Kumpel sagte, siehste nicht, da zieht eine Gewitterfront auf?
Ich bei 400m Höhe und der Wind aus südwest kam klasse!
Die " Kiste wollte kaum runter kommen" und plötzlich stand ich im Regen!
Man war das eine sch...? Landung!
Habt Ihr auch solche Begebenheiten?
Lieben Gruß Jochen

2

Sonntag, 28. März 2010, 00:00

Bin grade auf dem Weg zum Auto im Regen nass geworden.
Schöne Grüsse
Toenne

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. März 2010, 00:07

Gestern, nein vorgestern, ist ein Blitz hinterm Haus auf dem Feld in einen Hochspannungsmasten eingeschlagen, so einen Knall habe ich noch nie gehört, nichtmal wenn mein Heli einschlägt :nuts:

Vergesst nicht die Uhr um zu stellen :D
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. März 2010, 06:52

RE: Orkan und Gewitter!

Zitat

Original von El_Torro
... siehste nicht, da zieht eine Gewitterfront auf?
Ich bei 400m Höhe und der Wind aus südwest kam klasse!
Die " Kiste wollte kaum runter kommen" und plötzlich stand ich im Regen!


Nennt man "Präfrontale Aufwinde"

Haupttypen:

- Die Kaltluft schiebt sich an und unter die stehende Warmluft: Hebung

- Die Warmluft strömt dynamisch an der Kaltluft hoch: Erkennbar durch starken präfrontalen Wind hin zur Front(-Wolke).

- Präfrontale Wellen: Durch schnelleres Überströmen oberhalb der Kaltluftmasse in Zugrichtung.

Notverfahren: wenn es vor der Front windstill wird oder man sogar schon ein Rauschen aus der Frontrichtung hört: SOFORT herunter!

Da die stehende Luft ja nicht wie ein Stab weggeschoben oder komprimiert werden kann, steigt sie nach oben.
In sommerlichen Schwalbengebieten auch am Schwalbenflug (Insektenjagd) gut erkennbar.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

5

Sonntag, 28. März 2010, 07:53

RE: Orkan und Gewitter!

passiert mir eher selten, mein fluggelände ist nur 10 meter von meinem haus entfernt :D

einzig für das soaren geh ich ein wenig weiter den berg rauf.

und schlechtes wetter ist hier eher die ausnahme :ok:
»Robert Englisch« hat folgendes Bild angehängt:
  • Be4gNBWkKGrHqIH-DoEredQVy7SBKF9fQ9Ug_12.jpg
Mein Motorrad kann dich ganz schnell töten...
eine Frau nimmt sich da mehr Zeit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert Englisch« (28. März 2010, 08:06)


6

Sonntag, 28. März 2010, 12:16

Zitat

Original von a.schauder
Gestern, nein vorgestern, ist ein Blitz hinterm Haus auf dem Feld in einen Hochspannungsmasten eingeschlagen, so einen Knall habe ich noch nie gehört, nichtmal wenn mein Heli einschlägt :nuts:


Als ich bei nem Kumpel war, ist auch ein Blitz irgendwo in der direkten Umgebung eingschlagen.

Und einmal hatte ich ähnliches ja.
Ich war gerade bei uns im Bürgerpark auf dem Hügel mit meinem Nuri, plötzlich zeiht ein Gewitter auf, ich komm runter, es fängt im strömen an zu gießen, alles ist hell, ein lauter Knall.
Der Blitz hatte bei einem Bekannten eingeschlagen.
Durch den Schornstein rein, einmal in den Fußboden im Keller und durch die Wand wieder raus.
Das war heftig und ich bin auch gaaaaaaaaaanz schnell nach Hause gerannt :D
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. März 2010, 13:01

eine alte Bauernregel sagt, Eichen muss man weichen, Buchen soll man suchen!! Tut das ja nicht!! Ich weiss nicht ich hab keine Angst vorm Gewitter, im Gegenteil ich finde es richtig faszinierent!! Den besten Aufwind hatte ich auch mal vor einer Gewitterfront. Achja doch, ich hatte mal unwahrscheinlich Glück, das war 2005 im Sommer als ich auf einem ehemaligen Sprengplatz unterwegs war. Es war ein warmer Tag, eher schon Schwül, ich war gerade dabei einige Felder abzugehen um diverse Dinge für einen RK- Abend zusammen zu suchen. Als ich gerade in mein Auto stieg gab es ein lauten Knall. Aus heiterem Himmel schlug der Blitz wohl gerade in dem Moment in mein Auto ein als ich die Tür zuschlug. Ich bin dann auch erstmal heimgefahren und hab da ein paar Schnäppse gebraucht!! Das war echt Krass, so einfach ohne viele Anzeichen von GEwitter entläd sich da einfach was. Wahnsinn!! Ich mag garnicht daran denken oder überhaupt wissen wie oft dadurch einer Hopps geht. Seitdem meide ich im Sommer diesen Ort, das is mir einfach zu gefährlich. Da sich das ganze in Art Senke befindet, wie kleiner Kessel aus dem die Warmludft schelcht heraus kommt. Thermikfliegen geht da auch nicht, bzw. eher schlecht da sich dort der Boden am schnellsten erwärmt (Magerwiese) und das sehr Großflächig. Die Luft will da einfach nicht abreisen. Is aber auch egal, jedenfalls wenn Sturm is ohne GEwitter geh ich an den Hang. Wenn es anfängt zu regnen stülpe ich ne Aldi- Tüte über den Sender, und gut is. Es gibt nunmal kein shlechtes Wetter nur sch... Klamotten!!
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (28. März 2010, 13:09)


8

Sonntag, 28. März 2010, 18:13

Hallo,
also ich bin auch schon bei Regen geflogen, bis mein Flieger nicht so recht mehr steigen wollte. Selbst mit Motor war da nix mehr zu machen... Durch den Regen auf den Tragflächen und der veränderten Aerodynamik ist der einfach zu schwer geworden bei zu wenig Auftrieb. Das mit den Gewitterfronten hat auch schon Otto Liliental gewusst. Wenn ich sowas auf mich zukommen sehe am Hang, lande ich schnell genug. Ist schon oft genug vorgekommen auf z.B. der Wasserkuppe, dass eine Wolkenfront kam und die Flieger auf einmal weg waren und man nur noch nach Gehör fliegen konnte, was sich bei einem Segler als ziemlich schwierig erweist.

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

9

Dienstag, 30. März 2010, 02:59

Orkan ja , Gewitter nein :D

Strassenblockade auf weg zum Haushang,naja 25 km



Die Landebahn



Hang vorne :D



Hang vorne etwas gezoomt



Hang linke seite,alles sooooo grooos und tief das Auto ist Winzig



Hang rechte seite



Der Flug



Bilder sagen mehr wie 1000 Worte

In echt alles noch viel Gewaltiger,größerund tiefer wie auf den Bildern.

Also endloss tiefer Hang und ein Orcan kaum vorstellbar.
Wind von beiden seiten so stark das es unmöglich war den EasyGlider mit einer
Hand zum Startplatz zu transportieren.

Zum Startplatz in gebückter Haltung laufen und dabei versucht einen
EasyGlider mit zwei Händen zu transportieren ohne das es diesen am Boden
zerreist ist garnicht so einfach.!,beim laufen mit Blick zum Boden sich die frage
stellen ob die Steine am Boden wenn mann diese aufheben würde einige Zeit
länger Segeln wie normal oder ob diese Steine bei einem wurf ausser
sichtweite landen,naja dann sollte man sich fragen stellen weshalb fliege ich eigentlich bei Orcan Wetter :wall:

Antwort :Nach der Landung schmeckt das besser :tongue:



México ;( (naja schmeckt ganz gut)

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »offline« (30. März 2010, 03:15)


Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. März 2010, 06:24

Und eine herrlich laminare, also unverwirbelte Anströmung über das Meer nicht zu vergessen! die außerhalb der Bodenverwirbelungen in der vorderen Stauzone zu traumhaften Flügen führt. Plus Düsen-Aufwinden .... ==[]
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

11

Dienstag, 30. März 2010, 15:09

...allerdings mit dem EasyGlider nicht so richtig auszunutzen, diese Bedingungen...

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. März 2010, 15:39

Zitat

Original von offline
Orkan ja , Gewitter nein :D

Strassenblockade auf weg zum Haushang,naja 25 km

Goil. So ein ungestörtes Plätzchen will ich auch. Wenn ich an die ständigen Nahkämpfe mit renitenten Hundebesitzern hier im überfüllten Rhein-Main Gebiet denke........ 8)

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

13

Dienstag, 30. März 2010, 15:47

Stundenlanges fliegen bei Düsen Aufwind macht mir mit EasyGlider spass ;)
Nach der Landung kann es passieren das so eine gemeine Böe die Tragflächen
greift und der EasyGlider purzelbäume macht die immer schneller werden;(

.....bin ich dan froh das es nur ein EasyGlider war.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (30. März 2010, 15:48)


14

Dienstag, 30. März 2010, 15:54

@Tom41

kleine Parcela ab 1500 Euro :D

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. März 2010, 16:01

Zitat

Original von DrM
...allerdings mit dem EasyGlider nicht so richtig auszunutzen, diese Bedingungen...


Die speziellen Vorteile des laminaren Anlaufs sind auch bei schwachem Wind gegeben.

Wie beim Dünensegeln in Norddeutschland ...
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. März 2010, 17:04

Zitat

Original von offline
kleine Parcela ab 1500 Euro :D

Bin schon unterwegs.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. März 2010, 20:33

paaah Chilé!! Voll der Spieser- Hang!! :D :D :evil:

bin mal auf´s "Sudelfeld" gespannt!! Hochalpin (Wendelstein) und Co bin ich quasie noch nie geflogen!! :D
:angel:

18

Dienstag, 30. März 2010, 23:01

Sudelfeld ???
Ich glaube an so einem Hang da würde Ich rausfliegen....

Spätestens beim Wasserlassen bemerken einige das meine Gewohnheiten doch etwas anders sind :tongue: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (30. März 2010, 23:01)