Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Freitag, 4. Juni 2010, 03:18

Na ja,

des seh ich jetzt ned soo eng,
Ihr sollt ja auch mal schönes Wetter haben! :tongue:

Gruß, der thomas d. ..
Mein Verein :ok:


182

Samstag, 5. Juni 2010, 19:56

RE: Na ja,

Zitat

Bei mir besonders schlimm .... Wohnw in NRW und Arbeite im10 KM entfernten Niedersachsen .... MUH !

Das nenn ich mal Höchststrafe!!
Btw. Ich sitze gerade im Keller, wg. ist schön kühl und so.
Im Garten hälst du es nicht aus. :-)
Gruß Thosch

"Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da!"

183

Montag, 7. Juni 2010, 21:18

Tolles Warebhaus,
ich habe ein Bestätigung erhalten, dass die Lieferung von einer Ware die am Lager ist 45 Tage dauern soll. Last mal gut sein, dass war meine letzte Bestellung dei den Gelben. Auch die Qualität der letzten Lieferung aus HK war für die Tonne, Auf die Dauer ist da billig teuer.
Heli: Blade MX, Hirobo Quark
Fläche: MPX Easystar, Robbe Fantic, Graupner E-Taxi, Juniorsport, Vöster Snob, LM-ME Bf 109, MPX Funcub, Mini Katana.
Funke:MX-16s mit Act 2,4Ghz, MC-15, 6014

Ich fliege alles, aber nichts richtig gut.

Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

184

Montag, 7. Juni 2010, 21:31

Was soll das mit den "Gelben"? Oder bist du nen "Brauner"?
Nen bischen Respekt hat noch nie geschadet ;) .

45 Tage sind aber echt heavy , das würd mich auch ärgern.
Vor Bestellungen sollte man immer die Beurteilungen gut durchlesen , dann gibbet nicht soviel Überraschungen (wegen der Qualli).
Gruß Katan

185

Dienstag, 8. Juni 2010, 02:07

Moin moin..

Hmm, ich hab ja jetzt auch schon im DE Warehouse bestellt und kenn hier einige Leute pers., welche das stellenweise schon öfters gemacht haben.

Wenn im DE Warehouse die Sachen vorrätig waren, dann waren die nach Bezahlung frühestens in 2 und spätestens nach einer Woche da. Im Schnitt lag es bei 3-5 Tagen, da kann mer ned meckern, recht viel schneller geht es bei anderen Shops auch nicht.

Ganz anders sieht es aus, wenn man in HK bestellt, da hab ich zw. 2,5 Wochen und 3,5 Monaten schon alles durch. (im Schnitt 20 Tage)

Backorder (egal ob in HK oder DE..) sollte man nicht bestellen oder nur alle zusammen in ner eigenen Bestellung, bei der es egal ist, wann sie ankommt, denn die dauern halt richtig lang. (Brrr, das waren meine 3,5 Mon., -jedoch aus Hong Kong- aber man is ja lernfähig..).

Tja, und wegen der Qualität - wenn man dort ein bischen liest und sich auch so ein bischen schlau macht, da gibts auch tolle Sachen zum günstigen Kurs. Auch hier gilt, das Günstigste ist nicht immer daß Billigste!
Es seien nur mal die Lippos genannt.
Ich hätte weder einen E-Heli noch sonst mehrere e-Flieger, wenn ich die Preise in D zahlen müßte.
Aber das kommt den Händlern hier ja auch wieder zu Gute, da ich mehr Modelle und benötigtes Zubehör kaufe.
Deshalb hab ich da auch keinerlei Gewissensbisse! :D
(Ich hab mir sagen lassen, die haben die Händler hier auch nicht mit mir, wenn ich billigst aus China importierte Sachen zum hohen Preis bei Ihnen kaufe! ;) )


Gruß, der thomas d. ..
Mein Verein :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »thomas d.« (8. Juni 2010, 02:16)


swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 8. Juni 2010, 08:42

RE: Moin moin..

Wie Thomas d schon schreibt:

Ein bisschen schauen, dann sollte es keine Qualitätsprobleme geben. Die längste Laufzeit eines Paketes war bei mir 6 Wochen. Da hatte der Zoll seine Finger drauf. Ohne Zoll wären es ca. 2 gewesen.

Eine Lieferung kam gar nicht an. Da war aber der Postbote zu dämlich die Adresse zu finden. Kam nach HK zurück mit dem Hinweis "insufficient address".

Was mir im DE-Warehouse fehlt ist der Kleinkram.

Gruß,
Stefan

187

Samstag, 26. Juni 2010, 11:05

Soo, jetzt kann ich auch was zum Umtausch berichten..

Grüß Euch miteinand.

Von bisher 11 bestellten Akkus war dies der 1te, welcher defekt war, also nicht besorgniserregend, das kann überall mal vorkommen.

Also zuerst mal Customer-Service in HK wg RMA-Nr angeschrieben.
Dauer, bis die Antwort kam, 2 Tage.
Danach Lipo verpackt, außen gut ersichtlich die RMA-Nr angebracht, an die Adresse in Hamburg geschickt (war aus DE-Warehouse..),
Kosten: versichertes Päckchen DHL - 6,90€ (War mir sicherer als normales für 3,90, da versichert und Tracking verfügbar..)
Dauer des Versandes: 3 Tage.
Am 4ten Tag kam die Mitteilung aus HK, daß meine Bestellung modifiziert wurde, auf meinem Konto war eine neue Bestellung ersichtlich.
Wie da zu lesen, wurde der alte Akku geprüft und als defekt empfunden und mir ein
neuer zugesendet, wie aus der Bestellung ersichtlich per DPD aus Hamburg!
Tags darauf war er verschickt.
Da leider ein Woe. anstand, kam der Akku am Dienstag an!

Also knapp über eine Woche Wartezeit und 6,90€ Versand, jetzt will ich mal echt ned meckern, das geht bei nem deutschen Händler auch nicht schneller!!

Ach ja, man sollte die Lipos überprüfen, bevor man an den Steckern rumschnippselt.



Gruß an Alle,

der thomas d. ..
Mein Verein :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomas d.« (26. Juni 2010, 11:07)


Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 29. Juni 2010, 10:57

Hallo,

auch wenns nur das Mutterhaus betrifft, hier also streng genommen Off-Topic ist...

Zumindest teilweise nutzt UH seit ein paar Wochen die Schweizer Post als Carrier für Airmail Sendungen wodurch sich etwas neues beim Tracking ergibt.

Die Sendungsnummern der Schweizer Post können online abgefragt werden. Ob eine Sendung via Swiss Post verschickt wurde, kann man an den letzten beiden Zeichen der Sendungsnummer ersehen. "CH" -> Swiss Post.

Zitat

Original von Werner_Just
das es mal klappt und mal nicht, liegt an den verschiedenen Versandarten.
  • International Air Mail: Luftpostbrief
    - kein Tracking
  • International Air Mail via Swiss Post: Luftpostbrief
    - Tracking online über www.post.ch bis zur deutschen Grenze bzw. Zoll
  • International (Registered): Luftpostbrief als Einschreiben
    - Tracking in Deutschland mit der HK Nummer nur telefonisch über den Briefpostservice.
  • International (Registered) via Swiss Post: Luftpostbrief als Einschreiben
    - Tracking online über www.post.ch bis zur deutschen Grenze bzw. Zoll
  • Air Parcel: Luftpostpaket
    - Tracking über die DHL Webseite möglich
  • EMS Express: Express Paket
    - Tracking über den jeweiligen Paketdienstleister möglich. Aktuell ist das wohl wieder DHL, nachdem sich zu viele Leute über die Zollabwickungsgebühr beschwert haben.

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner_Just« (29. Juni 2010, 11:07)


189

Dienstag, 29. Juni 2010, 17:35

Über Swisspost bekommt man ein sehr detailliertes tracking.
Allerdings habe ich das Gefühl, daß es wesentlich länger dauert als über Hong Kong Post.
Alleine 10 Tage von Singapur nach Zürch :evil: und dann in Deutschland nochmal durch den Zoll!

Ich hab wirklich nichts gegen die Verzollung/Einfuhrumsatzsteuer aber warum muß das immer so lange dauern ??? Wobei, der Zöllner bei dem ich das immer abholen muß ist echt nett.

Ich würde auch gerne mehr im deutschen warehouse einkaufen aber derzeit ist von einem großen Sortiment noch nichts zu spüren :shake:

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uwete« (29. Juni 2010, 17:36)


lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:38

mit der swissa post sind mir glatt 2 lieferungen hintereinader verloren gegangen
nicht vom hobby k
allerdings hat der händler dem preis incl. versandkostem tatsaächlich problemlos rückerstattet.

Habe dann später beim selben händler 2 lipos im doppelpack gekauft am montag abend!
freitags als ich von montage zurückkam lagen die im briefkasten 4 tage aus hong kong
das ist rekordverdächtig!

Jetzt bin ich mit den akkus nicht sonderlich zufrieden irgendwie ist das c schon massiv daneben taugen aber für den flieiger für den ich sie erstanden habe
und bekam heute 10 dollar rückerstattet von 28 dollar gesamtpreis


==[]

jetzt bin ich irgendwie wieder zufrieden!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

JoshyJS

RCLine User

Beruf: Flugzeugmechaniker, Verkehrsflugzeugführer

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 29. Juni 2010, 22:13

Seit Mai kommen alle meine Lieferungen mit CH Nummern.
Anfrage warum? Weil in HK die Post schludern würde und es zu langen Verzögerungen mit HK Post kommt.
Mann hat alternative Versandwege etabliert. Meine Befürchtung das dauer länger als normal hat sich nicht bestätigt.
Alle Sendungen waren bislang 2 Wochen nach Versendung bei mir oder beim Zoll.

Übrigens: der Gelbe ist gar nicht gelb. Der ist Blaurot und wohnt in Traverse City, Michigan.
Lediglich seine Firma hat er ob der Hersteller in HK.

192

Donnerstag, 1. Juli 2010, 11:31

Wieso schreiben die eigentlich diese dämlichen Absenderadressen drauf?
Einmal sogar mit Geburtstagsgruß!

Mein Zöllner hatte die Papiere noch nicht gesehen und als er das Päckchen in der Hand hatte wußte er schon, daß es eine typische Hobbyking Lieferung war...
Und die in FFM sind auch nicht dümmer.

Zwanzig Tage übrigens seit Kauf, aber ich habe die Wartezeit auf den Zoll etwas abgekürzt.

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Cruysen

RCLine User

Wohnort: Elsfleth, Wesermarsch

Beruf: Ingenieur für Hochauftriebssysteme im Flugzeugbau

  • Nachricht senden

193

Freitag, 2. Juli 2010, 09:56

Du kannst bei der Bestellung angeben, wie dein Paket zolltechnisch deklariert werden soll und mit welchem Warenwert.
Standartmäßig ist da halt "Gift", also Geschenk aktiviert.
Und ein Geschenk kommt halt glaubhafter rüber, wenn es von einem Verwandten kommt...
Das die Zolljungs auf solche Pakete besonders ein Auge haben spielt für HK ja keine Rolle.
Eine Landung gilt dann als erfolgreich, wenn man ohne Reparatur wieder starten kann!
__________________________________________________________________
Mit freundlichen Grüßen,
Christoph

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

194

Freitag, 2. Juli 2010, 10:38

Zitat

Original von Cruysen
...und mit welchem Warenwert...


Nein, das geht nicht mehr. Für Deutschland ist 100% Warenwert fest eingestellt, was auch gut so ist.
Gruß Frank

Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

195

Freitag, 2. Juli 2010, 11:01

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von Cruysen
...und mit welchem Warenwert...


Nein, das geht nicht mehr. Für Deutschland ist 100% Warenwert fest eingestellt, was auch gut so ist.


Das stimmt nicht mehr , konnte gestern 30% einstellen. obs so ankommt weis ich net.
Gruß Katan

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

196

Freitag, 2. Juli 2010, 11:06

Da hast Du leider Recht, das ist nun doch wieder möglich. Sehr ärgerlich, muss man doch nun wieder drauf achten, den richtigen Wert selbst einzustellen. :angry:
Gruß Frank

197

Freitag, 2. Juli 2010, 12:53

Nicht nur das!

Es gibt bestimmt Schlaumeier, die das ausnutzen und dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis das ganze Theater wieder losgeht :angry:

Vernünftig lief es erst wieder, als die 100% fest vorgegeben waren.

Gruß
Uwe
Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als es zu bestätigen!

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

198

Freitag, 2. Juli 2010, 13:09

Und dann? Den Zoll interessiert doch eh nicht, was draufsteht...
Ich musste schon mehrere Kleinsendungen, die korrekt <22 € deklariert waren, beim Zoll abholen. :dumm:
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Cruysen

RCLine User

Wohnort: Elsfleth, Wesermarsch

Beruf: Ingenieur für Hochauftriebssysteme im Flugzeugbau

  • Nachricht senden

199

Samstag, 3. Juli 2010, 10:59

und dann frag dich mal warum...
was glaubst du, wie viele Warensendungen aus China mit einem Wert von weniger als 22€ deklariert werden... Und bei wie vielen stimmt der Wert dann tatsächlich?
Natürlich hat der Zoll gerade diese Pakete verstärkt auf dem Kieker.
Ich hab beim ersten Mal auch nicht auf diese "Deklarationsgeschichte" geachtet und dann nen Paket vo nem ominösen Verwandten aus Fernost bekommen. Das durfte ich dann natürlich beim Zoll abholen.
Seitdem achte ich darauf, dass es als "Modell Hobbyparts" mit vollem Warenwert deklariert wird.
Eine Landung gilt dann als erfolgreich, wenn man ohne Reparatur wieder starten kann!
__________________________________________________________________
Mit freundlichen Grüßen,
Christoph

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

200

Samstag, 3. Juli 2010, 11:27

Und blöd sind sie beim Zoll ja nun auch nicht. Ich hatte letztens Gelegenheit mit der netten Dame von meiner Zollstelle zu quatschen. Es ging um die Variante - die Bestellware auf mehrere Lieferungen aufzuteilen, um unter den 22,-€ zu bleiben. Kommen die Lieferungen nun alle beim Zoll zeitgleich an, werden die normalerweise nicht zusammengerechnet, um einen Gesamtwert zu erhalten. Wenn aber für den Zoll erkennbar ist, dass das nur erfolgte, um die Abgaben zu umgehen, können sie das auch als eine Lieferung zusammenrechnen und davon die Steuern berechnen. Die Zolldame nannte als Beispiel, wenn man einen Hubschrauber kaufen würde. Im ersten Paket ist der Heli, im zweiten der Motor, im dritten die Servos usw. Das wäre ja absolut offensichtlich und wird dann eben als eine Lieferung zollrechtlich betrachtet.

Also - einfach gar nicht erst versuchen, den Zoll zu bescheißen. Man kann Glück haben. Es kann aber auch daneben gehen. und wenn sie Dich einmal auf dem Kiecker habe - nicht gut. Das Bescheißen bringt ja auch nicht soooo viel Gewinn. Die Sachen aus fernost sind ja in der Regel so günstig, dass selbst mit Steuern hier der Mehrwert gegenüber der gleichen Sache beim deutschen Hänlder teilweise erheblich ist (mit allen Risiken, die ein Selbstimport mit sich bringt).
Gruß Frank