Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Mittwoch, 29. September 2010, 23:17

Mo ist der Name...

Was ich meine ist, dass du in jedem Thread in dem es um billige(ere) Akkus geht, irgendeinen Quatsch schreibst. Mehr meine ich nicht und mehr hab ich auch nicht geschrieben???

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

322

Donnerstag, 30. September 2010, 10:57

Was hast Du Dir den da für einen Quatsch aus den Fingern gesogen, Du schreibts Unsinn.

Du kannst ja Billigakkus nehmen, keiner hindert Dich daran, aber vom "Schönreden" werden die auch nicht besser. :shake:
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

323

Donnerstag, 30. September 2010, 20:06

Mich wundert es schon das HK Deuschland nicht viel auf Lager hat, aber Europaweit liefert.

Am Besten sollten die das ganze Sortiment in D haben.

Macht doch mal denen den Vorschlag in D ihr Sortiment zu erweitern :D
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

324

Donnerstag, 30. September 2010, 20:36

Mach du doch?! :D

Ne. Fänd ich auch ne gute Idee..!
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

325

Donnerstag, 30. September 2010, 20:59

Am Besten solle jemand ein Schreiben verfassen. Dies sendet dann jeder zu HK. Mal sehen wie die reagieren.

P.S. Mein Englisch ist nicht so gut.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

326

Donnerstag, 30. September 2010, 22:41

Zitat

Original von rinkowski
Was hast Du Dir den da für einen Quatsch aus den Fingern gesogen, Du schreibts Unsinn.

Du kannst ja Billigakkus nehmen, keiner hindert Dich daran, aber vom "Schönreden" werden die auch nicht besser. :shake:


Billig akkus??? Allein mit dem satz Disqualifizierst du jeden weiteren Kommentar von dir!!!

Man isht das du absolut keine ahnung hast und noch nie einen einziegen akku von daverwendet hast. Wenn doch wüsstest du das die akkus locker mit den hiesigen (die schließlich auch von da kommen) mithalten können

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

327

Freitag, 1. Oktober 2010, 10:11

Zitat

Original von BlackJack

Billig akkus??? Allein mit dem satz Disqualifizierst du jeden weiteren Kommentar von dir!!!

Gruß

Alex


Du bist aber ein Sensibelchen ;( Was ziehst Du Dich an dem Wort hoch, das sagt doch nichts über die Qualität und ist auch nicht als "Abwertung" zu verstehen. Ich denke da wissen alle was gemeint ist.

Im Übrigen hab ich eine ganze Menge an s.g. "preiswerten Akkus" schon durch. Da gibt es welche die haben nach Minuten schon mit Zellenschwund zu kämpfen, und dann gibt es auch welche die sind noch heute bei mir im Heli mit 200 Ladungen einsatzbereit.

Meim Kommentar dazu sagt nichts weiter aus als >> "große Qualitätsstreuung" , deshalb lieber ein paar mehr kaufen, oder mehr Geld ausgeben und dann zu einer Marke greifen. Da ist, wahrscheinlich durch eine bessere Selektierung, der Qualitätsanspruch deutlich höher.

Zum Thema "Billigakku" ist schon sehr viel geschrieben wurden, und da geht es von Topp bis Flopp in alle Richtung, z.B. auch hier.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=285887&sid=
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian_B« (1. Oktober 2010, 10:12)


Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

328

Freitag, 1. Oktober 2010, 10:27

Zitat

Original von rinkowski
Meim Kommentar dazu sagt nichts weiter aus als >> "große Qualitätsstreuung" , deshalb lieber ein paar mehr kaufen, oder mehr Geld ausgeben und dann zu einer Marke greifen. Da ist, wahrscheinlich durch eine bessere Selektierung, der Qualitätsanspruch deutlich höher.
´

Was ist eine Marke?
Willst Du etwa in Abrede stellen daß die Turnigy und Rhinos vom Chinesen nicht mit hiesigen "Marken" mithalten können und das zum wesentlich besseren Preis?!

Wenn dem so wäre würdest Du Dich ziemlich der Lächerlichkeit aussetzen.

Die Akkus vom bösen Chinesen sind auf deutschen Plätzchen zigtausenfach im Einsatz und die Probleme damit sind sehr sehr wenige.
Die Turnigys und Rhinos sind IMHO mit anderen "Billigakkus" aus Fernos nicht zu vergleichen. Ausser evtl. beim Preis.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

K4M3R4D

RCLine User

Wohnort: St. Johann (Lonsingen)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

329

Freitag, 1. Oktober 2010, 11:31

Zitat

Original von Silberkorn

Die Akkus vom bösen Chinesen sind auf deutschen Plätzchen zigtausenfach im Einsatz und die Probleme damit sind sehr sehr wenige.
Die Turnigys und Rhinos sind IMHO mit anderen "Billigakkus" aus Fernos nicht zu vergleichen. Ausser evtl. beim Preis.



Genau so sehe ich das auch. Habe auch schon einiges an LIPos ausprobiert, sowohl LiPos, die ich in D gekauft habe, als auch Ebay-LiPos und eben die von HK.

Gerade die Turnigy und Rhino LiPos sind auf einer Höhe mit den "Markenakkus" und übertreffen diese sogar teilweise.

330

Freitag, 1. Oktober 2010, 14:31

Zitat

Original von K4M3R4D

Gerade die Turnigy und Rhino LiPos sind auf einer Höhe mit den "Markenakkus" und übertreffen diese sogar teilweise.


Richtig :evil: super Qualität :wall:
Kumpelchen hat heute seine Lieferung von Mister Hand bekommen und ausgepackt.
Der eine lipo hat auf allen Zellen 3,81volt der andere leider nicht.
Da hängt eine Zelle bei 1,9volt und da brauch man garnicht mit laden anfangen.

Das ist schon mal eine Ausfallquote von 50% :no: was der andere Akku nach einer Belastung noch so drauf hat wird sich zeigen.
Grüsse von Peter Hund

HM-4#3B 2,4GHz
Belt CP HL-GYRO POWER PEAK LIPOLY 300 EQ
REX250
CopterX
Cessna 182 (Art-Tech) 980mm SPW

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

331

Freitag, 1. Oktober 2010, 16:44

Wer ist Mister Hand ???
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

332

Freitag, 1. Oktober 2010, 16:53

Zitat

Original von Hund

Richtig :evil: super Qualität :wall:
Kumpelchen hat heute seine Lieferung von Mister Hand bekommen und ausgepackt.
Der eine lipo hat auf allen Zellen 3,81volt der andere leider nicht.
Da hängt eine Zelle bei 1,9volt und da brauch man garnicht mit laden anfangen.

Das ist schon mal eine Ausfallquote von 50% :no: was der andere Akku nach einer Belastung noch so drauf hat wird sich zeigen.


Da hast Du wohl richtig Pech gehabt. Mein Kollege und ich haben mindestens schon 20 Akku gekauft, und alle waren TipTop.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mixeler« (1. Oktober 2010, 16:53)


Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

333

Freitag, 1. Oktober 2010, 18:38

Hi,

von mir und meinen Kollegen sind bestimmt in diesem Jahr 30 - 40 Turnigy´s in allen möglichen Konfigurationen für Hubis und Fläche gekauft worden.
Alle waren und sind einwandfrei. Die gefühlte Leistung übertrifft auf jeden Fall meine Kokams, die etwa das doppelte gekostet haben...
Ich werde auf jeden Fall bei Turnigy bleiben, solange sie diese Qualität behalten.

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

334

Freitag, 1. Oktober 2010, 20:49

Seit 2 Stunden hängt der 2.Lipo nun am Lader.
Eine zelle kommt nicht über 4,15volt und geht ohne Ladestrom innerhalb von 20 minuten auf fast 4 Volt zurück.Was soll ich nun davon halten?Am Lader liegt es nicht,soviel vorneweg.
Im Lieferzustand lagen alle zellen von dem Lipo bei 3,8volt.
Anscheinend ist das kein pech :shake: das sieht eher aus wie 100% Reklamationsrate.
Da hat mein Fliegerkumpelchen wohl einig euro in den Sand gesetzt.

Tolle Akkus :wall: da kauf ich lieber weiterhin die bösen Kokam und Rockamp.
Das wäre mir zu aufregend.
Grüsse von Peter Hund

HM-4#3B 2,4GHz
Belt CP HL-GYRO POWER PEAK LIPOLY 300 EQ
REX250
CopterX
Cessna 182 (Art-Tech) 980mm SPW

K4M3R4D

RCLine User

Wohnort: St. Johann (Lonsingen)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

335

Freitag, 1. Oktober 2010, 21:38

Wenn sie von Mister Hand sind bedeutet das, dass sie vom DE Warenlager sind, also einfach zurückschicken, nachdem man das Garantieformular auf der HK Seite ausgefüllt hat.

Ich kaufe bei Hk seit 2005 LiPos und hatte noch keinen einzigen Defekt. Ich halte das bei deinem Kumpel schlicht und ergreifend für Pech.

Und sag jetzt nicht, dass es das bei Markenakkus nicht gibt!

carstenx

RCLine User

Wohnort: Kreis PAF

  • Nachricht senden

336

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:58

Hi,

Zitat

Ich kaufe bei Hk seit 2005 LiPos und hatte noch keinen einzigen Defekt. Ich halte das bei deinem Kumpel schlicht und ergreifend für Pech. Und sag jetzt nicht, dass es das bei Markenakkus nicht gibt!


...mal ganz provokativ, nein gibt es nicht ! Ich habe seit etwa der gleichen Zeit Lipos im Einsatz - Kokam, SLS, Saehan, LemonRC- alle bei bekannten Internethändlern in D gekauft, keine Defekte bei Lieferung und im Einsatz.

Es ist natürlich Unsinn, das das unter diesen Bedingungen nicht auch passieren kann. Aber die Wahrscheinlichkeit ist schon geringer. Dieses bezahlt man dann auch, hat aber das deutsche Recht auf seiner Seite und die Lieferung ist in der Regel auch schnell und zuverlässig.

Man muss halt wissen, was einem wichtig ist :D

Viele Grüsse
Carsten

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

337

Samstag, 2. Oktober 2010, 00:32

Hi,

kenne auch 2 Fälle wo Zellen von Neuheit einen Defekt hatten. 1 x Zippy und 1 x Turnigy. Die wurden nach Reklamation anstandslos gutgeschrieben.
(wichtig ist, nach Erhalt der Akkus, den Registrier-Code, der auf jedem Akku-Pack steht, auf der Homepage (nach dem Einloggen im Shop) einzugeben
Und selbst, wenn nicht... Da ich für die Turnigy´s nur ca. den halben Preis anstelle der Kokams und Co. bezahle, ist es immer noch billiger, selbst wenn mal ein Pack defekt wäre und ich den nicht ersetzt bekäme... :D
Ich bin da also völlig entspannt...
Ihr könnt aber trotzdem gerne weiter die "guten" Kokam, SLS, Saehan. LemonRC usw. kaufen. Stört mich nicht im Geringsten... ;)

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

K4M3R4D

RCLine User

Wohnort: St. Johann (Lonsingen)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

338

Samstag, 2. Oktober 2010, 00:35

@CarstenX
Dir ist schon bewusst, dass die SLS Eco-Serie die selbe ist wie die (normale) Turnigy-Serie, nur mit anderem Balancerstecker?



Wenn du keine Probleme mit Markenakkus seit 2005 hattest, heißt das noch lange nicht, dass es keine Defekte gibt.
Dass ich keine Probleme mit den HK Akkus hatte, bedeutet ebenfalls nicht, dass es keine Probleme mit diesen Akkus gibt.

Dass man für einen in D gekauften Akku mehr bezahlt liegt vor allem daran, dass schlicht und ergreifend mehr Zwischenhändler beteiligt sind, von denen jeder etwas verdienen möchte.

Es gibt meines Wissens nach keinen LiPo, der in D gefertigt wird.

HK verkauft eine deutlich höhere Stückzahl, als irgendein Händler in D oder sonstwo.
Wenn jemand mit einem Akku nicht zufrieden ist, wird er das sicherlich eher in einem Forum schreiben, als jemand, der damit zufrieden ist.
Nimmt man die Anzahl derer die sich beschweren und vergleicht sie mit den verkauften Akkus, kommt man sicherlich auf den nahezu gleichen Prozentsatz an defekten Akkus, wie bei einem Markenhersteller.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K4M3R4D« (2. Oktober 2010, 00:36)


carstenx

RCLine User

Wohnort: Kreis PAF

  • Nachricht senden

339

Samstag, 2. Oktober 2010, 19:49

Hi,

@K4M3R4D
welche Fabrikate hinter den "Marken" stecken, blickt sicher niemand ausser den Herstellern selber, ich denke es gibt nicht allzu viele Hersteller. Die Einkäufer lassen die Akkus vom Hersteller belabeln oder kleben bestenfalls ihren Aufkleber drauf. So kann dein Rückschluss auf gleichen Akku unter verschiedenem Namen heute stimmen, morgen nicht mehr.

Mir ist momentan wichtiger einen Akku schnell und zuverlässig zu erhalten.
Mit dem Zoll habe ich auch nicht nur die besten Erfahrungen gemacht, die dafür aufgewendete Zeit investiere ich lieber in Bauen oder Fliegen .

:w

Viele Grüsse
Carsten

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

340

Samstag, 2. Oktober 2010, 20:12

Zitat

Original von carstenx


Mir ist momentan wichtiger einen Akku schnell und zuverlässig zu erhalten.
Mit dem Zoll habe ich auch nicht nur die besten Erfahrungen gemacht, die dafür aufgewendete Zeit investiere ich lieber in Bauen oder Fliegen .



Hi,

Wartezeit - de.Warenhouse ca. 2 - 3 Tage. Zoll: keinen.
Wartezeit - Honkong: 10 - 14 Tage, Zoll wird direkt beim Paketdienst bezahlt.
Früher musste man die Ware direkt beim Zoll abholen. Das wurde zum Glück geändert. Oder ist das nur bei uns so ?

Insgesamt also ausreichend schnell, zuverlässig und keinerlei Mehraufwand als bei Inlandbestellungen.
Ich bin mit der Abwicklung mehr als zufrieden.
Wir haben dieses Jahr mindestens 6 Sammelbestellungen beim "pösen Chinamann" gemacht und alles ist perfekt gelaufen.

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO