Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Mittwoch, 14. April 2010, 20:25

Ich hatte auch mal einen defekten Akku aus China, aber nicht vom Hobby.king, sondern ein anderer Chinese, der wollte den kaputten nichtmal zurück haben, als Antwort auf meine Mail kam, dass ein neuer bereits auf dem Weg zu mir sei. :ok:
Die Chinamänner sind da wohl nicht so pissig wie die deutschen Händler. Anstandhalber habe ich dann noch ein Foto mit angeklemmtem Spannungsprüfer hingeschickt, damit er auch sieht, dass der Akku wirklich kaputt war.
Aber mal eine andere Frage, kann ich die Ware auch direkt bei dem Kerl abholen? Wäre ja blödsinn, wenn das innerhalb von Hamburg mit der Post kommt.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 14. April 2010, 20:39

Frag doch direkt nach
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

83

Mittwoch, 14. April 2010, 20:49

Nur mal dumm gefragt an den Threadersteller. Wieso "Inselchinese"? Wenn schon, dann ist Hongkong höchstens ne Halbinsel.

gruß cyblord

84

Donnerstag, 15. April 2010, 01:23

Hmmmmm

Hallo.

@ cyblord: Klugscheisser.... :D ;) (sorry, is ned bös gmeint...)

Ok dann halt ehemalig britischer kolonialherrschafts Halbinselchinese! :D

Ne, hört sich blöd an :tongue:

Aber Du mußt zugeben, jeder hier wußte, wer gemeint war und -> HobbyKing <- siehste, wieder abgeändert, daher - Inselchinese :evil:

Alles klar soweit? :dumm:

Gruß, der thomas d. ..


Huch, Edit fragt sich gerade, ob die Maschine versagt hat, wird ja gar nimmer abgeändert???
Mein Verein :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »thomas d.« (15. April 2010, 01:26)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 15. April 2010, 08:51

Hatta recht. Inselchinesen sind, wenn schon, Taiwanesen.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 15. April 2010, 11:33

RE: Hmmmmm

Zitat

Original von thomas d.
Huch, Edit fragt sich gerade, ob die Maschine versagt hat, wird ja gar nimmer abgeändert???


Doch, nur ändert der Chinese häufiger seinen Namen als die Admins die Software pflegen können... :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

87

Donnerstag, 15. April 2010, 12:32

Reklamation, Zusendung Neuteil aus HK. Zoll?

Hallo der Stand der Dinge bei mir.

Der in dt. Warenhaus in HH erworbene Lipo war defekt und wurde nach HH zurückgesendet. Darauf hat man eine neue Bestellung in meinem Account aufgemacht. Das hat dann gut eine Woche gedauert und nach Nachfrage von mir hat man einen neuen Akku aus HK zu mir gesendet. Der ist nun unterwegs.

Daraus kann sich eine nette Diskussion beim Zoll ergeben. Ersatzlieferungen sollen wohl auch gern verzollt werden. Leider hat man bei meiner neuen "Bestellung" auch noch den kompletten Rechnungsbetrag meiner Gesamtbestellung aus Hamburg eingetragen, so knappe 100$.

Wenn ich Pech habe wird der von mir schon bezahlte und in HH verzollte Lipo dann richtig teuer.

Hattet ihr schon Probleme mit einer Replacement-Sendung? Wie gesagt ist auch mein erster defekter Lipo von sehr vielen. Bei schrottigen Servos von HK habe ich gar nicht erst zurückgesendet. Und kaufe die Servos jetzt hier.

Danke für eine Info Tilo

88

Samstag, 17. April 2010, 12:27

mal ne frage in die Runde...liegt bei Euren Lieferung aus Hamburg eigentlich eine Rechnung bei?
wenn ja, ist dort MWST ausgewiesen?
mfg
armin

Danny H.

RCLine User

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

89

Samstag, 17. April 2010, 17:48

Nö, keine Rechnung
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

90

Montag, 19. April 2010, 08:09

interessant..und was ist mit der Umsatzsteuer?..19 % Preisvorteil is ja schon ein Wort..
mfg
armin

Sarge

RCLine User

Wohnort: D-65760

  • Nachricht senden

91

Montag, 19. April 2010, 11:01

die wird der Verwalter des dt. Warenhauses beim Zoll abgegeben haben, um die 19% Einfuhrumsatzsteuer wird er sich nicht drücken können.

92

Montag, 19. April 2010, 12:03

Schaut man sich beispielsweise die Akkus an, welche in HH und HK lagern, sieht man schon den Unterschied.
Beispiel:
Turnigy 3S 20C 3000mAh
In HK 16,79$
In HH 29,95$

Da zahlt man schon alle Mehrkosten gleich mit.

93

Montag, 19. April 2010, 13:06

Hi!
Hab mir heute auch mal das besagte "Warehouse" angesehen...
Bis man das mal findet - das ist schon echt ne Insiderinfo - (oder habe ich irgendwas übersehen) Ist da was in Sicht dass es einen eigenen Shop für HH geben wird?
Die Artikelmenge ist ja noch recht spärlich, weiß jemand ob dies in Zukunft insofern erweitert wird, dass HK=HH?
Ich hatte noch nie bei HK bestellt wegen der Zollgeschichte, da das nächste ZA weiter weg ist....
Kommt der Artikel denn immer ins nächste Zollamt (Ziehe bald in ne große Stadt mit Zollamt)?

Danke
Steffen
Nachrichtensprecher fangen immer mit "Guten Abend" an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist. (Rudi Carrell)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »justifyofgod« (19. April 2010, 15:57)


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

94

Montag, 19. April 2010, 13:23

Hi,

angeblich wollen die HK-Leute das HH-Lager im Laufe des Jahres auf ca. 70% des Umfangs des
HK-Lagers bringen. Dazu werden nach und nach Seecontainer nach Deutschland geschickt.
Dadurch sollen auch die Preis im DE-Warehouse etwas sinken da dann die Frachtkosten anteilig
geringer anfallen als bei Luftfracht.

Und ja, es ist m.W. immer das nächstgelegene Zollamt zuständig.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (19. April 2010, 13:24)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

95

Montag, 19. April 2010, 13:45

Und nochmal: man muss nicht persönlich zum Zoll. Das geht alles per Fax. Egal ob HK-Ware oder aus Afrika oder sonstwo.
Gruß Frank

96

Dienstag, 20. April 2010, 08:08

Zitat

Original von frankyboy
Und nochmal: man muss nicht persönlich zum Zoll. Das geht alles per Fax. Egal ob HK-Ware oder aus Afrika oder sonstwo.


Auch per Post und sogar per email.

Habe den Zoll mal vor einen Jahr den PayPal-Zahlungsbeleg per email gechickt und
das Paket war dann 3 Tage später bei mir.

Auch der Zoll ist im 21. Jahrhundert angekommen. :D

97

Dienstag, 20. April 2010, 09:41

es geht nicht um die Einfuhrumsatzsteuer....es geht um die notwendige Rechnung, bei der die Mehrwertsteuer aufgeführt ist. diese muss an die deutschen Steuerbehörden abgeführt werden, nicht von Euch, aber vom Hamburger.
Deswegen ist es interessant zu wissen, warum KEINER eine Rechnung bekommt, die Ware ist ja nicht im Freihafen.
mfg
armin

98

Dienstag, 20. April 2010, 19:40

"The item (RBXXXXXXXHK) left Hong Kong for its destination on 10-Apr-2010."

Bekomm ich noch ne Trakcing Nr für Deutschland? Wie kann ich rausfinden, wo das Päkchen derzeit ist?

99

Dienstag, 20. April 2010, 19:51

Wüsste ich auch grad gern, hab auch nur die HK Nummer, die hier in D nicht nachweisbar ist, leider...
Ne andere Nr. hab ich nicht bekommen.

100

Dienstag, 20. April 2010, 20:02

Moin,

Zitat

Original von Jackson0815
Bekomm ich noch ne Trakcing Nr für Deutschland? Wie kann ich rausfinden, wo das Päkchen derzeit ist?

einfach da anrufen: 069 97502140 ( Kundenservice Brief der d. Post ), die geben dir dann die neue Trackingnummer ( wenn das Päckchen in Deutschland ist ).
Gruß aus
Wolfram