Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:20

E-Bay: Sind die Käufer eigentlich noch zu retten?

Heute habe ich bei E-bay einen Empfänger verkauft, den ich aus einem gefundenen Modell ausgebaut hatte (das Modell war von mir im Fundbüro aqbgegeben worden und wurde nicht abgeholt).

Der Empfänger hat einen Neuwert von ca. 75 Euro, ich habe mich als Verkäufer natürlich gefreut, dass dafür fast 70 Prozent geboten wurde.

Als Käufer macht mich das nachdenklich, denn ich würde für etwas gebrauchtes niemals weit mehr als den halben neupreis zahlen, also werde ich wohl bei e-bay auch wenig Auktionen gewinnen können.

Vielfach gehen Gebote ja sogar über den Neupreis hinaus, ich hätte wohl den Neupreis nicht mit ins Angebot packen sollen, dann hätte ich ja vielleicht 100.- Euro erhalten können :)
Liebe Grüße
Hartmut

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:33

Wieso der Käufer hat gezahlt was ihm der Empfänger wert war. Vollkommen o.k. und gegenüber Neukauf auch noch etwas günstiger.
Die 50% Regel kann man nicht immer ansetzen, tun aber immer noch zu viele und das ist dann der Grund wieso soviel Schrott in der Bucht landet.

Wenn mir klar ist, dass ich eh nur max. 50% bekomme überlege ich 5 mal eh ich was verkaufe. Die guten Sachen kann man dann halt noch etwas benutzen bis sie nur noch die 50% wert sind.

Hast Du bei der Auktion angegeben, der Empfänger war in einem Modell was irgendwo gefunden wurde, eventuell dadurch etwas feucht, ein halbes Jahr im Fundbüro und danach ganz sicher nicht vom Hersteller auf Schäden untersucht?
Vorgeschichte und Zuverlässigkeit ungewiss.


:w Carl-Heinz

s3n0l

RCLine User

Wohnort: Frankenland

Beruf: Koch

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:38

Da hast du allerdings Recht, ist wohl das "Scheiße-nur-noch-10sek-ach-ich-biete-mit-den-ich-MUSS-haben-Phänomen (<<< puuuh) oder manche wissen eben nicht wie und wo kaufen.

Habe öfters miterlebt das für ein HK250 (Plaste Version) mit billigen E-Komponenten genauso viel geboten wird wie für Orignal Align 250er Super Combo... :wall:

Originalpreise schreibe ich seit langem nicht mehr dazu, denn wie du vermutet hast gehen die dann nicht höher. Aber habe öfters schon Artikel verkauft und mehr als Originalpreis rausgeholt
Gruß Senol


WK 2801 Pro V 2.3 @ GAUI Hurricane 425 / Align T-Rex 450 Pro / Align T-Rex 250 / Walkera 4G6S / Walkera 4B100

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:00

Hi !

Ebay entzieht sich schon seit langer Zeit den Gesetzen der WIrtschaft.

Ein Heer von Hirnlosen sitzt wie hynotisiert vor den Schirmen und scheinen es als persönliche Demütigung zu empfinden, wenn jemand sie überbietet. So schaukeln sich die Preise nach oben.

Auf der anderen Seite gehen andere tolle Modell weit unter Wert weg.

Ist halt Ebay...

Gruss
Hans-Willi

s3n0l

RCLine User

Wohnort: Frankenland

Beruf: Koch

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:59

Zitat

Original von stein
Hi !

Ebay entzieht sich schon seit langer Zeit den Gesetzen der WIrtschaft.

Ein Heer von Hirnlosen sitzt wie hynotisiert vor den Schirmen und scheinen es als persönliche Demütigung zu empfinden, wenn jemand sie überbietet. So schaukeln sich die Preise nach oben.

Auf der anderen Seite gehen andere tolle Modell weit unter Wert weg.

Ist halt Ebay...

Gruss
Hans-Willi



Das stimmt allerdings auch, in Zeiten der Automation, Bequemlichkeit und schlechten TV Sendungen ist das kein Wunder.
Der gesunde Menschenverstand nimmt zunehmend ab....

Ich würds ja verstehen wenn ein Ersatzteil oder RC Modell für über 150 % oder mehr verkauft wird wenn es gerade überall ausverkauft ist aber nicht verstehen tu ich es nicht wenn genanntes im Laden in der Ecke oder beim Onlinehändler für 80% verkauft wird....

Naja Phänomen eBay halt....
Gruß Senol


WK 2801 Pro V 2.3 @ GAUI Hurricane 425 / Align T-Rex 450 Pro / Align T-Rex 250 / Walkera 4G6S / Walkera 4B100

Heli242

RCLine Neu User

Wohnort: Nähe Frankfurt

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Juni 2010, 12:48

Sei doch froh, dass alles so stressfrei abgelaufen ist.
Ich habe auch was bei Ebay verkauft, bei dem der Endpreis auch in unerklärliche Höhe gegangen ist. Auktion war sehr genau beschrieben und man konnte nichts falsch verstehen (inkl sehr vieler Bilder).
Der Käufer wollte mich dann anzeigen und verklagen, nur weil ihm das Modell nicht gefallen hat. (Anzeige wegen Steuerhinterziehung, Anzeige wegen Gewerbe und Betrug).
Ich habe in 2 Jahren 3 Sachen verkauft - von gewerblichen handeln kann da nicht wirklich gesprochen werden *g*
Unglaublich sage ich euch. Hat sich längere Zeit hingezogen. Seit dem habe ich bei Ebay nix mehr verkauft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heli242« (16. Juni 2010, 12:49)


7

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:39

ich habe mal eine Dachbox verkauft von thule, die war ca. 4 jahre alt und ist um mehr als den neupreis weggegangen. :dumm:

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Juni 2010, 14:54

Also 50-70% finde ich bei neuwertiger, gebrauchter Ware OK.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Juni 2010, 15:43

Zitat

Original von bswoolf
Also 50-70% finde ich bei neuwertiger, gebrauchter Ware OK.


sag ich doch, am Ende ist man bei 70% für einen Markenempfänger immer noch gut im Rennen.
Wenn allerdings dabeistand, dass der Empfänger X Tage im Feld und dann noch mal im Fundbüro rumlag.... für das Risiko sind 50% auch noch zuviel.


:w Carl-Heinz

10

Mittwoch, 16. Juni 2010, 15:56

Bei solchen Bedingungen kann man bestimmt vorbei gehen und einen Reichweitetest durchführen.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Juni 2010, 16:11

Ich habe kürzlich meinen alten, halb defekten Drucker mit leeren Patronen verkauft, anschließend das erheblich bessere Nachfolgemodell mit vollen Patronen neu gekauft, und dabei weniger draufgezahlt, als Ersatzpatronen allein gekostet hätten... :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

12

Mittwoch, 16. Juni 2010, 16:37

Zitat

Original von Heli242
Sei doch froh, dass alles so stressfrei abgelaufen ist.
Ich habe auch was bei Ebay verkauft, bei dem der Endpreis auch in unerklärliche Höhe gegangen ist. Auktion war sehr genau beschrieben und man konnte nichts falsch verstehen (inkl sehr vieler Bilder).
Der Käufer wollte mich dann anzeigen und verklagen, nur weil ihm das Modell nicht gefallen hat. (Anzeige wegen Steuerhinterziehung, Anzeige wegen Gewerbe und Betrug).
Ich habe in 2 Jahren 3 Sachen verkauft - von gewerblichen handeln kann da nicht wirklich gesprochen werden *g*
Unglaublich sage ich euch. Hat sich längere Zeit hingezogen. Seit dem habe ich bei Ebay nix mehr verkauft


einen Karton? :D
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Juni 2010, 16:45

Eure Sorgen möchte ich haben. :shake:
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

14

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:18

Zitat

Original von ulfb
Eure Sorgen möchte ich haben. :shake:


Über E-Bay zu lästern, hilft hier im Forum so manchen Leuten sich gut zu fühlen. Überlegen sozusagen. Wenn auch nur die Hälfte aller E-Bay Geschichten hier im Forum wahr wäre, das wär schon nen Wunder.
Ich frage mich ja manchmal wieso nicht einfach jeder hier von den Besserwissern die vielen angeblich blöden Leute bei E-Bay abzockt und ordentlich Kohle macht. Wäre doch einfach nach allem was hier so liest. Dafür reichts dann wohl doch nicht. Aber alle hängen sie bei E-Bay rum und sorgen für Umsatz, aber täglich betonen wie dämlich es doch ist.

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:47

Zitat

Original von cyblord

Zitat

Original von ulfb
Eure Sorgen möchte ich haben. :shake:


Über E-Bay zu lästern, hilft hier im Forum so manchen Leuten sich gut zu fühlen. Überlegen sozusagen. Wenn auch nur die Hälfte aller E-Bay Geschichten hier im Forum wahr wäre, das wär schon nen Wunder.
Ich frage mich ja manchmal wieso nicht einfach jeder hier von den Besserwissern die vielen angeblich blöden Leute bei E-Bay abzockt und ordentlich Kohle macht. Wäre doch einfach nach allem was hier so liest. Dafür reichts dann wohl doch nicht. Aber alle hängen sie bei E-Bay rum und sorgen für Umsatz, aber täglich betonen wie dämlich es doch ist.


:ok:

Da gibt es scheinbar eine Gelddruckmaschine im Internet bzw. etwas das Scheiße zu Gold macht und die Leute hier regen sich drüber auf.

Muss man nicht verstehen ???
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:05

Zitat

Original von ulfb

Da gibt es scheinbar eine Gelddruckmaschine im Internet bzw. etwas das Scheiße zu Gold macht und die Leute hier regen sich drüber auf.

Muss man nicht verstehen ???


Was ist daran nicht zu verstehen? Es gibt bei E-Bay die Sicht als Verkäufer und die Sicht als Käufer. Für Verkäufer mag es interessant sein, wenn für Produkte exotische Preise erzielt werden, für Käufer ohne cerebrale Probleme ist es eher ein Grund, E-Bay zu meiden.
Liebe Grüße
Hartmut

17

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:05

Zitat

Original von compitech

einen Karton? :D


Von nem I-Phone? :D :D :D
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

18

Mittwoch, 16. Juni 2010, 20:04

Zitat

Original von killozap

Zitat

Original von ulfb

Da gibt es scheinbar eine Gelddruckmaschine im Internet bzw. etwas das Scheiße zu Gold macht und die Leute hier regen sich drüber auf.

Muss man nicht verstehen ???


Was ist daran nicht zu verstehen? Es gibt bei E-Bay die Sicht als Verkäufer und die Sicht als Käufer. Für Verkäufer mag es interessant sein, wenn für Produkte exotische Preise erzielt werden, für Käufer ohne cerebrale Probleme ist es eher ein Grund, E-Bay zu meiden.


Das ist kein Grund E-Bay zu meiden, sondern es zu seinem Vorteil zu nutzen, bzw. eben gerade keine Überhöhten Preise zu bezahlen. Nur weil es, wie überall, Idioten gibt, ist die Plattform per se noch lange nicht schlecht. Nur wer nicht weiß, wie damit umzugehen ist, muss sich eben fern halten. Das ist das gleiche, wie mit TV. Da gibt es die Leute die sich toll vorkommen, weil sie ja keinen Fernseher haben und da läuft ja nur Verdummung.... Die Wahrheit ist, wer eben mit einem Medium nicht umgehen kann, der muss es meiden, von besonderer Kompetenz zeugt dies allerdings nicht. und rühmlich ist es mitnichten.

gruß cyblord

19

Mittwoch, 16. Juni 2010, 20:48

Ohhhhh Gott,in so wenig Text so viel Provokation,ja da bist Du ein wahrer Meister.

Zitat

Original von cyblord

Das ist kein Grund E-Bay zu meiden, sondern es zu seinem Vorteil zu nutzen, bzw. eben gerade keine Überhöhten Preise zu bezahlen.



OK,da gebe Ich Dir recht keine Überhöhten Preise bezahlen ,das ist einleuchtend.



Zitat

Original von cyblord
Nur weil es, wie überall, Idioten gibt, ist die Plattform per se noch lange nicht schlecht. Nur wer nicht weiß, wie damit umzugehen ist, muss sich eben fern halten.


Keine Ahnung weshalb,aber wenn Ich "per se"höre, muss ich per se kotzen.
Wie damit umzugehen ist,meine Meinung iiibay besser meiden.


Zitat

Original von cyblord
Das ist das gleiche, wie mit TV. Da gibt es die Leute die sich toll vorkommen, weil sie ja keinen Fernseher haben und da läuft ja nur Verdummung....


???

Zitat

Original von cyblord
Die Wahrheit ist, wer eben mit einem Medium nicht umgehen kann, der muss es meiden, von besonderer Kompetenz zeugt dies allerdings nicht. und rühmlich ist es mitnichten. gruß cyblord


Der letzte Satz zum zweiten male "mit einem Medium nicht umgehen kann" oder
" wer nicht weiß" also brauch man für ibay ein Studium?

Deine Aussage "von besonderer Kompetenz zeugt dies allerdings nicht. und rühmlich ist es mitnichten"

"mitnichten" per se ein Wort ich muss per se kotzen,ibay ist wie Poker oder wie Black
Jack,A ganar, a ganar, pollo para cenar das ist iiibay.

Winner, Winner, Chicken Dinner Gewinnen kann nur die Bank.

Um diese Spiele zu spielen brauchst Du keine besondere Kompetenz .
Das ist ein Glücksspiel und diese gehören verboten.
Einige Glücksspiele sind verboten,einen guten Kunden zu haben ist Glückssache.
Thema Spaßbieter spass am Spiel ;)


Gruss
Heiko

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (16. Juni 2010, 20:52)


20

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:25

Sorry Offline, aber was nimmst du denn so für Zeug? Dein Post ist mehr als wirr. Ordne erstmal deine Gedanken und teile sie uns erst danach mit. ???
Und natürlich glaube ich gerne, dass Ausdrücke wie "per se" (welches eigentlich im deutschen Sprachgebrauch doch sehr häufig verwendet wird), einen überzeugten Bild-Leser überfordern. Das Klischee bewahrheitet sich.

Und btw: "Wissen" und "Kompetenz" haben nicht unbedingt etwas mit einem Studium zu tun. Sondern eben mit der Fähigkeit, mit etwas richtig umgehen zu können.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (16. Juni 2010, 21:30)