Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Juni 2010, 11:32

Darf der das überhaupt?!? Seltsames E-bay Angebot...

Hallo zusammen, auf der Suche nach einem kleinen SAL Modell bei E-bay bin ich über eine Auktion gestolpert die mir so nicht ganz richtig erscheint...
That´s what I mean....

Der Typ schreibt in das Angebot ,dass er den Flieger samt aller Komponenten verkaufen will, was ja auch okay ist.Aber im unteren Teil vom Text steht das er die Innereien ausbauen will wenn der Verkaufspreis unter 500€ liegt!
Das ist wie ich finde eine Sauerei die verboten gehört!!
Wenn jemand dazu schreibt das er die restlichen Innereien seperat verkauft oder zu einem Festpreis zusätzlich zu dem Modell anbietet ist das okay ,aber sowas finde ich echt schon kackendreist.... :shake:

Was meint ihr dazu?Darf man sowas überhaupt machen?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Bernward

RCLine User

Wohnort: Hochsauerland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Juni 2010, 11:41

Keine Ahnung ob man das darf.
Finde ich aber auch echt unverschämt, wobei natürlich jeder, der bietet, weiß worauf er sich einlässt.
Was mich nur immer wieder bei Verkäufen verblüfft.
Alle Modelle, die verkauft werden und einen Schaden haben sind entweder irgendwo runtergefallen oder aber beim Tür zuschlagen beschädigt worden u.s.w.
Warum gibt eigentlich kein Mensch zu, das er das Modell mal nicht richtig gelandet hat und dabei beschädigt hat.
Anscheinend sind viele relativ unbeholfen oder unvorsichtig, aber landen können sie alle :-)
Gruß
Bernward

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Juni 2010, 12:02

RE: Darf der das überhaupt?!? Seltsames E-bay Angebot...

hi;

evt. wirste in paar Std. die Antwort darauf bekommen. Habe ebay angefragt, ob das zulässig sei (komponenten ausbauen, bei unter 500€ gebot )

sollte das angebot so unzulässig sein, werde ich keine Nachricht erhalten, jedoch würde ebay das angebot einfach löschen ..
also wirds nicht gelöscht, ist es zulässig ;)


LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (19. Juni 2010, 12:17)


normalfreak

RCLine Team

  • »normalfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Juni 2010, 12:05

RE: Darf der das überhaupt?!? Seltsames E-bay Angebot...

Zitat

Original von flying_chicken
hi;

evt. wirste in paar Std. die Antwort darauf bekommen. Habe ebay angefragt, ob das zulässig sei (komponenten ausbauen, bei unter 500€ gebot )

LG Doris


Echt? wie geil^^
Sagst du uns bescheid wenn du weißt was dabei rausgekommen ist??

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

5

Samstag, 19. Juni 2010, 12:55

Zitat

Original von Bernward
Keine Ahnung ob man das darf.
Finde ich aber auch echt unverschämt, wobei natürlich jeder, der bietet, weiß worauf er sich einlässt.
Was mich nur immer wieder bei Verkäufen verblüfft.
Alle Modelle, die verkauft werden und einen Schaden haben sind entweder irgendwo runtergefallen oder aber beim Tür zuschlagen beschädigt worden u.s.w.
Warum gibt eigentlich kein Mensch zu, das er das Modell mal nicht richtig gelandet hat und dabei beschädigt hat.
Anscheinend sind viele relativ unbeholfen oder unvorsichtig, aber landen können sie alle :-)
Gruß
Bernward


Zudem das im Endeffekt keinen Unterschied macht. Beschädigt ist beschädigt ==[]

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: star architekt

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Juni 2010, 15:43

ist doch das selbe wie wenn man sagt: wenn das gebot über xxx € liegt, lege ich die komponenten noch dazu.
und sowas lese ich bei ebay oft. und da sagt keiner was. selber schuld wenn man weniger als 500€ bietet :tongue: :D :D
"warum hast du gestern die bullen gerufen ?"
- "bei euch war lautes gerumpel kumpel !"

gruß felix

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Juni 2010, 17:42

RE: Darf der das überhaupt?!? Seltsames E-bay Angebot...

Zitat

Original von normalfreak
Was meint ihr dazu?Darf man sowas überhaupt machen?
Gruß,Marcus
Da es diese Auktion immer noch gibt, ist sie wohl legal im Sinne von Ebay (Ebay stellt sich ja sowieso meistens auf die Seite der Verkäufer, denn nur von denen bekommen sie ihr Geld!).

Aber ich persönlich kann jetzt nichts Schlimmes an dem Angebot sehen: Wer sich den gesamten Text aufmerksam durchliest, der weiß doch Bescheid, auf was er da bietet, also jeder Bieter, der nur bis 499,-- € bietet und nicht von jemand anderem überboten wird, bekommt nur den Flieger selbst ohne Motor, ohne Regler, ohne Akkus, ohne Servos usw.

Damit hat sich der Anbieter selber ein Bein gestellt, denn einen gebrauchten Segler ohne alles mit leichten Gebrauchsspuren für 499,-- €? Und dann noch das obligatorische Selbstabholen? Außerdem besteht ja die Gefahr, dass beim Ausbau der Servos so einiges beschädigt werden könnte, da ja der Verkäufer wohl ob des (für ihn) geringen Erlöses dann keine große Aufmerksamkeit in den sachgerechten Ausbau der Komponenten investieren wird (einfach abgeschnittene und im flügel festgeklebte Kabel usw.).

Da ist der Ärger beim Käufer vorprogrammiert.

Außerdem kommt dieses Angebot einem "Sofort-Kaufen-Angebot" ab 500,--€ ziemlich nahe und damit nimmt der Anbieter jeglichen Reiz des Bietens aus seinem Angebot heraus.

Oftmals kann man beobachten, dass ein Artikel, der sowohl als Auktion aber auch mit einem "Mindestsofortkaufenpreis" angeboten wird, keine sehr hohen Bieterzahlen erreicht, obwohl objektiv betrachtet der Mindestpreis gar nicht mal schlecht war, meistens gehen die Verkäufer auch noch etwas runter ("oder schlagen sie einen Preis vor"), während der gleiche Artikel als 1,--€ Startgebot angefangene Auktion oftmals sehr gute Preise erzielt.

Das liegt an dem "Bietfieber": da hat jemand genau seinen Wunschartikel entdeckt und die Chance, diesen zu einem Traumniedrigpreis zu ersteigern - dann kommen aber andere, sehr böse Leute, die einem dieses Schnäppchen wegnehmen wollen - das kann man doch nicht auf sich sitzen lassen, oder? Also überbietet man ..... und stellt mit Entsetzen fest, dass dieser Artikel offenbar doch viel mehr Wert ist, als man dachte, da ja andere augenscheinlich bereit sind, sehr viel mehr dafür auszugeben ...... also lässt man sich nicht lumpen und überbietet natürlich ("Hah, dem hab ichs aber gezeigt!") ..... und am Ende hat man viel mehr ausgegeben, als man eigentlich wollte, ja manchmal sogar mehr als den Neupreis!

Ebay ist schon seit langem ein reiner Verkäufermarkt ..... wenn man es richtig anfängt und nicht sowas macht, wie in diesem Beispiel.

Grüße
Udo

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Juni 2010, 13:52

Zitat

Da es diese Auktion immer noch gibt, ist sie wohl legal im Sinne von Ebay (Ebay stellt sich ja sowieso meistens auf die Seite der Verkäufer, denn nur von denen bekommen sie ihr Geld!).


Nein, es ist VERBOTEN. Der Artikel muss verkauft werden so wie er im ANGEBOT steht, sprich er darf gerne ab einem Preis von 500€ noch was draufpacken aber er darf nichts von der Auktion entfernen ;)
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

9

Sonntag, 20. Juni 2010, 14:20

Ebay ist sowas ziemlich egal. Ich hatte mich auch schonmal über ne Auktion beschwert und nie eine Antwort erhalten. Wenn man andererseits eine Regel bricht wird die Auktion gelöscht und die Gebühren sieht man natürlich nicht wieder.

10

Sonntag, 20. Juni 2010, 15:02

Wo ist bitteschön der Unterschied ob er sagt, bei geboten über 500€ gebe ich die Elektronik mit, oder ob er sagt, bei weniger nehme ich sie raus.
Bei letzterem Regen sich hier irgendwie viele auf, bei ldem ersten nicht.
Ich meine, er betürgt niemanden, will halt nur sowas wie eine Sicherhweit haben und einen Anreiz bieten, so wie wenn ich sage, wenn ihr für meinen Segler mehr als 200€ bietet, bekommt ihr die Elektronik umsonst noch drauf...was ist daran bitte dreist ?
Mfg Andi
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andi G.« (20. Juni 2010, 15:03)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Juni 2010, 18:41

Zitat

Original von Andi G.
Wo ist bitteschön der Unterschied ob er sagt, bei geboten über 500€ gebe ich die Elektronik mit, oder ob er sagt, bei weniger nehme ich sie raus.


Sagen wir mal jemand bietet 600, aber kein anderer über 490. Derjenige hat aber nur geboten weil das Komplettpaket interessant war, bekommt aber für 491 einen leeren Schrottflieger.

Ich würde nie auf die Idee kommen da mitzubieten.
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

12

Montag, 21. Juni 2010, 10:21

Musst halt einen Kumpel 499 bieten lassen. Oder du zahlst einfach die 500 auch wenn der Artikel billiger ersteigert wird.

13

Montag, 21. Juni 2010, 13:48

Zitat

Original von Paul H.

Zitat

Original von Andi G.
Wo ist bitteschön der Unterschied ob er sagt, bei geboten über 500€ gebe ich die Elektronik mit, oder ob er sagt, bei weniger nehme ich sie raus.


Sagen wir mal jemand bietet 600, aber kein anderer über 490. Derjenige hat aber nur geboten weil das Komplettpaket interessant war, bekommt aber für 491 einen leeren Schrottflieger.

Ich würde nie auf die Idee kommen da mitzubieten.


Macht aber immer noch keinen Unterschied zu anderen Auktionen ;)

14

Montag, 21. Juni 2010, 17:52

so leer ist der Segler auch nicht - Akkus und die eingebauten Servos bleiben ja dabei.

1200 hat er reingesteckt, 700 bleiben als "Restwert" nach Ausbau des Motors und Reglers übrig.

Das ist klare Ansage. Muss ja keiner bieten (so wie auf die beliebte Originalverpackung ohne Inhalt für ein iPhone, die für fast dasselbe Geld wegging)

Und 20 Euro für 400km Fahrstrecke ist auch ein faires "Versandangebot"

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Juni 2010, 20:41

Zitat

Original von Paul H.

Zitat

Original von Andi G.
Wo ist bitteschön der Unterschied ob er sagt, bei geboten über 500€ gebe ich die Elektronik mit, oder ob er sagt, bei weniger nehme ich sie raus.


Sagen wir mal jemand bietet 600, aber kein anderer über 490. Derjenige hat aber nur geboten weil das Komplettpaket interessant war, bekommt aber für 491 einen leeren Schrottflieger.

Ich würde nie auf die Idee kommen da mitzubieten.


zusammenhang mit dem hier ;)

Zitat

Hier nochmals da der Letztbieter anscheinend kéine Lust hatte.