Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. Juni 2010, 16:32

RC Modellflug Rekorde

Mit Auto bis auf fast fast 5000m fahren ist kein grosses Problem,( selber getestet ),von
daher die Idee eines RC Höhenrekordes.Als Beispiel der Aconcagua bis auf ca. 6.400 m
pures Gehgelände und nur leichte Probleme wie Kopfschmerzen,ein normales fliegen
bei gutem Wetter möglich.Also die frage wie fliegt ein Segler oberhalb der
5000- 7000m und wo liegt der RC-Segler Höhenrekord?


http://www.aconcaguaexpeditions.com/alem…ntroduccion.htm

und

http://www.la-chakana.com/de/aktivitaeten/bergsteigen.html

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Juni 2010, 17:36

Ich hab mal in 3 Wochen 4 Kisten in den Acker gerammt - ist das auch Rekordverdächtig ??? :D

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

3

Dienstag, 29. Juni 2010, 17:55

Zitat

Original von evil dead
Ich hab mal in 3 Wochen 4 Kisten in den Acker gerammt - ist das auch Rekordverdächtig ??? :D

Gruß, Ralf


Ne das ist ein Zeichen ;) :D

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Juni 2010, 18:02

Eine absolute Flughöhe ist nicht von Interesse, nur der Höhengewinn:

Sub-class F3 Open (Radio Control Flight)
Category: Glider

N°157: Gain in altitude : 2 068 m

Date of flight: 19/07/2003
Record holders: Frédéric JACQUES (Monaco), Thierry REGIS
Course/place: Saint-Vincent les Forts (France)

Weitere Rekorde: http://records.fai.org/models/current.asp
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

5

Dienstag, 29. Juni 2010, 18:18

Höhengewinn 2068m nicht das Ich das nachmachen möchte,aaaber mein erster
Gedanke ,das ist relativ wenig wenn ich so manchen EasyStar Vario Log sehe.
Naja egal,der link ist interessant,wo bei sich mir die frage stellt ob ein RC-Flug in
hohen Luftschichten so ca. 7000m über dem Meersespiegel von interesse ist.
Ich bin eigentlich der Meinung ja.Es ist ein nicht gelisteter Rekord,tja von FAI-Bedeutung?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »offline« (29. Juni 2010, 18:21)


Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Juni 2010, 18:28

Rekorde brauchen amtliche Sportzeugen und werden meistens aus Ehrgeiz erflogen.

Gerade im Modellflug sind die nicht-notierten Bestleistungen meist weit über den offiziellen Rekorden.

Aus eigener Praxis: Mit meine Graupner Mosquito erreichte ich im Thermikbetrieb Flugzeiten, die noch jahrelang über dem offiziellen österr. Dauerflugrekord lagen.

Da mir das eigentlich egal war und mir die Sportzeugen-Beschaffung samt Transport- und Verpflegungeaufwand zu stressig war, habe ich den Rekordgedanken verworfen.

Dann ist noch die österr. Höhenbeschränkung auf 150m dazugekommen - für deren Überschreitung und sicherem Dauerflug wäre eine teure Ausnahmegenehmigung mit gesperrtem Luftraum notwendig gewesen - Mobiltelefon gab's damals noch nicht - und das war dann das Ende der Fahnenstange.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

7

Dienstag, 29. Juni 2010, 19:14

Jaja,die Amtlichen Sportzeugen,das selbe Problem wie beim Dynamic Soaring nichts
geht mehr ohne Geld Geld und noch mehr Geld.Einfach mal aus Fun wird kein Rekord
anerkannt,egal ob und wie auf Video u.Foto dokumentiert,eine traurige Entwicklung.

Eine unabhängige FUN Webseite wo alle RC Rekorde u. versuche bestmöglich
dokumentiert werden fehlt leider noch, eigentlich schade der Fun bleibt heutzutage bei
fast allem auf der Strecke.

Nichts geht mehr ohne Sponsoren,naja so weit Ich kann werde Ich demnächst von einem
5500er im Sommer mit Ziel auf Richtung 6000m laut Vario starten.Später mich an die
7000m herantasten mal schauen,Spaß macht es allemal und Ich sehe das als eine
ewige Erinnerung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (29. Juni 2010, 19:14)


8

Dienstag, 29. Juni 2010, 20:35

Offene Expedition auf den ACONCAGUA - 6962 M.ü.d.M normale Route

http://www.aconcaguaexpeditions.com/alem…arutanormal.htm

"Ein Programm, das den grossmöglichsten Erfolg verspricht.
Mit einer Höhe von 6962 m ist der Aconcagua der höchste Berg Amerikas und damit
einer der Berge, der zu der Tour der 7 Gipfel gehört. Bei dieser sollte man die höchsten
Gipfel jedes Kontinents bestiegen haben.Die Möglichkeit, seine eigenen Grenzen bis
zu einer Höhe von 7000 m kennenzulernen, ist eine ausgezeichnete Vorausetzung für
den Aufstieg der 8000 m hohen Berge des Himalayas.Mit Menschen aus aller Welt
zusammen zu sein, die auch den Moment geniessen, so wie Sie, mit den Bergen eins
zu werden."


Mit den Bergen eins werden tolle sache, so lange es nicht auf dauer ist,nu meine frage,wie fliegt sich ein RC-Segler in 7000m?

Gruss Heiko
(Die Idee befindet sich in meiner Planung, also nicht nur dummes geplauder) ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (29. Juni 2010, 20:43)


Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:42

ich finde die DS Weltrekorde heftig.
Weiß grad garnicht wo der liegt, aber das hier, jenseits der 600 km/h ist schon heftig finde ich.

http://www.mfgl.ch/index.php?option=com_…:alle&Itemid=64

Mit einem segler... wenn man bedenkt dass die speedcup leute mit 300A an 10s bei lächerlichen 420 rumfliegen, wettbewerbs pylonmodelle bei knapp 300 und fette jets für 10.000 eur auch langsamer sind, ist das schon seeeehr bemerkenswert wie ich finde!

10

Dienstag, 29. Juni 2010, 23:32

Zitat

Original von Mike Laurie
und fette jets für 10.000 eur auch langsamer sind, ist das schon seeeehr bemerkenswert wie ich finde!


Die DS Modell werden wohl auch nicht weniger kosten. Die Flächen von so einem Modell kann man wahrscheinlich als Rampe verwenden für Autos...

Max Sch

RCLine User

Wohnort: Wien 1220

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Juni 2010, 00:51

Naja mit einem normal erwerbbaren Modell wie z.B. einem Needle kann man auch schon ordentliche Geschwindigkeiten drauf bekommen.

Wenn es dann ins Extreme geht ist es klar, dass man um Neukonstruktionen etc. nicht herumkommt.

Achja von wegen schnell... ich habe mal gehört von einem Piloten, dass es (glaub ich) in den Niederlanden einen Kerl gibt der mit einem Turbinendelta die 800km/h geknackt hat. Er selber fliegt ein Delta welches ohne Probleme auf 500km/h+ kam.

Grüße Max.

12

Mittwoch, 30. Juni 2010, 11:14

@Offline: geht sicher, Du mußt aber aufgrund der geringen Luftdichte deutlich schneller fliegen (in 5500 m z.B. etwa 40 % schneller als auf 0 m)

13

Mittwoch, 30. Juni 2010, 12:19

@ Atze: Was ist den DS?

MFG
Dany - schon seit 5 Jahren nicht mehr geflogen *pfui* ;)

Daniel wird beschleunigt von seiner ZZR1100

14

Mittwoch, 30. Juni 2010, 12:45

Zitat

Original von Dany_the_kid
@ Atze: Was ist den DS?



Kreisfliegen Sozusagen. auf der anderen seite des Hanges: Also nicht dort wo der Wind herkommt sondern da wo's dich nie trägt :evil:
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

pimpmycnc

RCLine User

Wohnort: Weiss auf Rot

Beruf: CNC Mech

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. Juni 2010, 13:34

Den abartigen Speedrekord im Jetfliegen gibt's hier
Gruss, Tobi

Ducted Fans Suck

Max Sch

RCLine User

Wohnort: Wien 1220

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. Juni 2010, 16:03

Da war das Delta von dem Typen auf dem Flugtag schneller. Sein persönlicher Rekord lag etwas über 600 km/h. Fliegen kann man die Geschwindigkeiten aber nur bei guter Sicht, sobald es etwas diesig ist hat man schon arge Probleme.


DS´n ist die Kurzform von Dynamic Soaring, wobei man in einer schrägen Ellipse den Lee Wirbel ausnutzt. Und es ist schon etwas anspruchsvoller als "Kreisfliegen" ;) .

Am besten du googelst mal danach oder gibst es auf Youtube ein. Da kommt einiges.

Grüße Max

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. Juni 2010, 17:45

man kann sich auch hier informieren:
www.dynamic-soaring.de
die modelle sind nicht viel teurer als F3B modelle, viele Leute bauen selber, dann kosten die Modelle keine 1000 eur...
wie gesagt, ich finde es faszinierend, dass sowas "ohne" antrieb möglich ist.
ich war selber aber auch oft beim pylonfliegen oder speedcup, finde die leistungen da auch unglaublich, ich weiß auch was es heißt mit "nur" 200 km/h ein modell auf kurs zu fliegen, ich weiß dass es viel anstrengender ist als es aussieht, stichwort gocart: mit 30 km/h da her pimmeln ist kein sport höre ich viele sagen, schaffen selber aber keine halbe stunde ohne zu erbrechen und am nächsten tag überall schmerzen zu haben.
generell habe ich respekt vor denen, sowie vor fast allen modellflugklassen wo es ins extreme geht.

pimpmycnc

RCLine User

Wohnort: Weiss auf Rot

Beruf: CNC Mech

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. Juni 2010, 19:52

600Km/h????????? Videos, Berichte, etc. ?
Gruss, Tobi

Ducted Fans Suck

Max Sch

RCLine User

Wohnort: Wien 1220

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. Juni 2010, 20:59

Kanns dir nur als Augenzeuge sagen. Haben gemeinsam die Geschwindigkeit am Flieger abegelesen. 550 km/h an dem Tag. Konnte es nicht ganz ausfliegen wegen schlechter Sicht.

Gemessen wurde mit einem Staurohr.

Seinen Namen weiß ich leider nicht mehr nur, dass er glaub ich aus der Nähe von Melk (NÖ) kommt und sein Hund Wastl heißt, der ihm auch beim 2. Start das Delta zerstört hat :D

pimpmycnc

RCLine User

Wohnort: Weiss auf Rot

Beruf: CNC Mech

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. Juni 2010, 22:03

Das wäre ja Weltrekord.....oder?
Gruss, Tobi

Ducted Fans Suck