1

Montag, 12. Juli 2010, 09:51

Risiko Fernost-Direktbestellung

Direkt bestellen in Fernost und vor allem in Hongkong scheint groß in Mode gekommen zu sein. Vorbei an hiesigen Importeuren, weil’s doch so preiswert ist. Warum diese Direktkäufe ganz schön brenzlig werden können, darüber klärt unser Rechtsexperte Dr. Walter Felling auf. Wenn es Haus und Hof an den Kragen gehen kann.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter:

=432&tx_ttnews[backPid]=242&cHash=bf0a3c26e1]www.neckar-verlag.de

3

Montag, 12. Juli 2010, 10:06

RE: Risiko Fernost-Direktbestellung

Zitat

Original von Neckar-Verlag GmbH
Wenn es Haus und Hof an den Kragen gehen kann.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter:

=432&tx_ttnews[backPid]=242&cHash=bf0a3c26e1]www.neckar-verlag.de


Immer schön die Leute nervös und die Pferde mit irgendwelchen Geschichten, die auf den einfachen Einzelbesteller nicht im geringsten zutreffen, scheu machen.

Schöne Lobby-Presse für, zum Teil, überhöhte einheimische Preise.....

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Juli 2010, 10:15

RE: Risiko Fernost-Direktbestellung

Zitat

Original von Neckar-Verlag GmbH
Direkt bestellen in Fernost und vor allem in Hongkong scheint groß in Mode gekommen zu sein. Vorbei an hiesigen Importeuren, weil’s doch so preiswert ist. Warum diese Direktkäufe ganz schön brenzlig werden können, darüber klärt unser Rechtsexperte Dr. Walter Felling auf. Wenn es Haus und Hof an den Kragen gehen kann.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter:

=432&tx_ttnews[backPid]=242&cHash=bf0a3c26e1]www.neckar-verlag.de


Der Link geht nicht ..

Bin wieder weg, muss weiter in China bestellen.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Juli 2010, 10:27

ja da haben wir ja einen der schuldiegen die für diese bescheuerte panikmache verantwortlich sind.
Der Artikel ist unter aller Kanone. ich bin mir sicher es giebt Deutschlandweit bisher keinen einziegne fall wo jemand wegen seiner Privat importe für modelbau zwecke rechtsgülltg verurteilt wurde.

Ich werde nach dem Artikels erst recht weiter in Honkong bestellen.

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

kilothilo

RCLine User

Wohnort: Mittlerer Westen

Beruf: Wüsste ich auch gerne, aber ist auch egal

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Juli 2010, 10:51

RE: Risiko Fernost-Direktbestellung

Zitat

Original von Neckar-Verlag GmbH
Direkt bestellen in Fernost und vor allem in Hongkong scheint groß in Mode gekommen zu sein. Vorbei an hiesigen Importeuren, weil’s doch so preiswert ist. Warum diese Direktkäufe ganz schön brenzlig werden können, darüber klärt unser Rechtsexperte Dr. Walter Felling auf. Wenn es Haus und Hof an den Kragen gehen kann.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter:

=432&tx_ttnews[backPid]=242&cHash=bf0a3c26e1]www.neckar-verlag.de


Erste Beitrag von diesem Verlag und dann sowas. Bekommt da einer Angst weil die Anzeigenkunden weglaufen? Schlechter Einstieg hier ins Forum finde ich
Gruß Thilo

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Juli 2010, 11:00

Na Leute ,gehts noch?

Das der Neckar-Verlag sich hier einbringt und postet
finde ich gut und hoffe das sich das nicht um eins und das
letzte Posting handelt.

Was war den euer Beweggrund das hier zu verlinken?
Eine Stellungnahme dazu wäre nicht schlecht,immerhin
hat dieser Artikel die Gemüter ganz gut aufgescheucht.


Über den Sinn,Zweck und Inhalt des Artikels kann man
natürlich geteilter Meinung sein,wurde ja im anderen Tread
zur Genüge diskutiert.




Gruss,Andi.

8

Montag, 12. Juli 2010, 11:06

Zitat

Original von Neckar-Verlag GmbH
Lesen Sie den ganzen Artikel unter:


Der Artikel ist fast so schön wie die Verschwörungstheorien des Kopp-Verlags.

1. Wer in Asien bestellt verliert Haus und Hof.
2. Die Erde ist der Mittelpunkt des Universums.
3. ...

zzz
Tarot 500, T-Rex 500

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Juli 2010, 11:18

Da dieses Thema bereits heiss diskutiert wurde, mache ich hier erst einmal zu.
Bitte eine PN an mich, wenn Diskussionsbedarf besteht ;)

Da der Link Softwaretechnisch wohl nicht angezeigt werden kann, muss man wohl über die Hauptseite gehen.
http://neckar-verlag.de/index.php?id=242
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (12. Juli 2010, 11:20)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Juli 2010, 15:48

RE: Risiko Fernost-Direktbestellung

Der Threadersteller bat mich folgendes hinzuzufügen:

Zitat

Betreff: EINSPRUCH
Im Bericht von Rechtsanwalt Dr.jur Walter Felling geht es um Sammelbestellungen für Vereinskollegen und Freunde, nicht etwa um Privatbestellungen. In den Vereinen und unter den Modellbauern ist dies ein Thema, oft herrscht auch Unsicherheit. Unwissenheit schützt leider nicht vor den Folgen, die entstehen "könnten". Unser Autor hat eine objektive Analyse der rechtlichen Situation vorgenommen, um die Leser bestmöglich über die Risiken, auch bei Eintritt des "worst case", aufzuklären. Wie man sieht, ist unser Bericht also keineswegs für die Hersteller und Werbetreibenden geschrieben worden.

Man sollte einem kritischen Bericht nicht von vorneherein die Glaubwürdigkeit
absprechen, auch wenn man selbst bis jetzt keine schlechten Erfahrungen gemacht hat. Es gibt immer 2 Seiten einer Medaille.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Juli 2010, 16:07

Ich habe die letzten Beiträge entfernt, da einige davon gegen unsere Nutzungsbedingungen verstossen haben.
Hiermit schließe ich den Thread vollständig.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte