Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pacer

RCLine User

  • »pacer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxembourg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juli 2010, 11:04

Entlastung für Toyota

http://www.focus.de/auto/news/pkw-entlas…aid_530303.html

Ich hab's ja von Anfang gewusst, die Amis sind sogar zu blöd zum Autofahren.
Denn wir dürfen nicht vergessen, es sind die gleichen, die uns weiss machen wollen, sie seien schon 69 auf dem Mond gewesen :D
Ganz zu schweigen von derer "Intelligenter-Designer-Theorie" ==[] ==[] ==[]
Merci und Salut

2

Freitag, 16. Juli 2010, 16:49

RE: Entlastung für Toyota

Ich konnte mir diese durchgehenden Autos am Anfang nicht erklären und ich kann das jetzt immer noch nicht.

Wieso ich das am Anfang nicht verstanden habe:
Die Steuergeräte haben Schutzfunktionen, die genau das verhindern sollen. Und selbst wenn das komplett versagt, macht der Motor gegen eine voll durchgetretene Bremse keinen Stich. Und dann kann man immer noch die Kupplung treten oder den Wählhebel auf N stellen. Und natürlich die Zündung ausmachen, aber den Schlüssel bitte nicht abziehen, sonst rastet das Lenkradschloss ein und das kann je nach Geschwindigkeit zum Problem werden ==[]

Was ich heute nicht verstehe:
Wieso führt das dazu, daß Fahrzeuge über mehrere Kilometer nicht in den Griff zu bekommen sind?
Wenn man hierzulande davon liest, daß jemand Gas und Bremse verwechselt hat, dann wurde beim Einparken ein anderes Auto gerammt, die Garagenwand durchbrochen oder dergleichen. Dabei kann es auch Tote oder Verletzte geben, keine Frage, aber da spielt sich alles innerhalb weniger Sekunden ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jochen K.« (16. Juli 2010, 16:50)


3

Freitag, 16. Juli 2010, 17:07

Das Auto, das mehrere Kilometer nicht zu kontrollieren war, wurde von einem hochverschuldeten Betrüger gefahren...

http://jalopnik.com/5491101/did-bankrupt…ed-acceleration

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (16. Juli 2010, 18:08)


Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juli 2010, 17:51

Toyota war schon zu lange zu gut und da mußte eine Antiwerbe-Welle her. Es hat scheinbar sogar funktioniert, die Leute haben wieder mehr Amischüsseln gekauft und GM ist saniert.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

5

Freitag, 16. Juli 2010, 18:09

RE: Entlastung für Toyota

Zitat

Original von pacer

Ich hab's ja von Anfang gewusst, die Amis sind sogar zu blöd zum Autofahren.



Sag das mal den Angehörigen der Opfer

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Juli 2010, 21:16

RE: Entlastung für Toyota

Die werden das eh nicht verstehen können, die haben auch am nächsten Tag vergessen ob nun das Gas links oder rechts war, eben Amis.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

7

Samstag, 17. Juli 2010, 08:26

Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

8

Samstag, 17. Juli 2010, 12:55

Zitat

Original von stefan 94
Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"


Auf meiner Kupplung steht kein "R", hat mein Auto nun einen Produktionsfehler?
Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang 8(
Gruß
Georg

david145

RCLine Neu User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Juli 2010, 18:29

Zitat

Original von Georg W.

Zitat

Original von stefan 94
Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"


Auf meiner Kupplung steht kein "R", hat mein Auto nun einen Produktionsfehler?
Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang 8(

Deswegen hört man ja auch auf leute die den Führerschein schon haben ;)
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

10

Samstag, 17. Juli 2010, 18:53

Zitat

Original von stefan 94
Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"


FAILED!

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. Juli 2010, 22:30

Zitat

Original von Georg W.

Zitat

Original von stefan 94
Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"


Auf meiner Kupplung steht kein "R", hat mein Auto nun einen Produktionsfehler?
Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang 8(


Doch. Schau mal auf die Rückseite vom Pedal, nicht ganz einfach, aber machbar. Da steht ein dickes R drauf. Heißt soviel wie "R"uckhaft bewegen.
Gruß Frank

12

Sonntag, 18. Juli 2010, 10:53

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von Georg W.

Zitat

Original von stefan 94
Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"


Auf meiner Kupplung steht kein "R", hat mein Auto nun einen Produktionsfehler?
Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang 8(


Doch. Schau mal auf die Rückseite vom Pedal, nicht ganz einfach, aber machbar. Da steht ein dickes R drauf. Heißt soviel wie "R"uckhaft bewegen.


Und es besteht nicht die Möglichkeit, dass dieses "R" auf der Rückseite des Pedales die Einbaurichtung des Pedales vorgibt?
Dies sollte den Zweck haben, dass ein Kupplungspedal nicht verkehrt herum montiert werden kann!
Gruß
Georg

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Juli 2010, 12:08

Hm. Auch möglich. Der Möglichkeiten hat es da gar viele. :D
Gruß Frank

pacer

RCLine User

  • »pacer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Luxembourg

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. Juli 2010, 09:41

Ob jetzt jemand für den entstandenen Imageschaden von Toyota zahlen muss? Der herr Toyoda könnte ja eine Klage wegen Verleumdung anstreben :evil:
Und was ist mit dem bereits geleisteten Schadensersatz?
Merci und Salut

15

Montag, 19. Juli 2010, 17:55

Zitat

Original von pacer
Ob jetzt jemand für den entstandenen Imageschaden von Toyota zahlen muss? Der herr Toyoda könnte ja eine Klage wegen Verleumdung anstreben :evil:

Damit könnten sie böse reinfallen, denn die klemmenden Pedale und die rutschenden Fußmatten waren _keine_ Hirngespinste. Es ist sehr gefährlich, wenn sich das Auto nicht wie erwartet verhält. Die Schreck"sekunde" bis man blickt, was da los ist, kann lang genug für einen der typischen "Bremse mit Gas verwechselt"-Unfälle sein.

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Juli 2010, 08:48

Zitat

Original von Georg W.

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von Georg W.

Zitat

Original von stefan 94
Und immer schön dran denken, das "R" bei der Kuppling steht für "Rally"


Auf meiner Kupplung steht kein "R", hat mein Auto nun einen Produktionsfehler?
Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang 8(


Doch. Schau mal auf die Rückseite vom Pedal, nicht ganz einfach, aber machbar. Da steht ein dickes R drauf. Heißt soviel wie "R"uckhaft bewegen.


Und es besteht nicht die Möglichkeit, dass dieses "R" auf der Rückseite des Pedales die Einbaurichtung des Pedales vorgibt?
Dies sollte den Zweck haben, dass ein Kupplungspedal nicht verkehrt herum montiert werden kann!



Nein, das ist völliger Quatsch, ansonsten müsste man das Pedal ja mit dem "R" zum Fahrer einbauen, weil es sonst in Fahrtrichtung verkehrt herum wäre...

:w
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Juli 2010, 10:54

Zitat

Original von Georg W.

Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang (
Nee, höchstens Rückwärtsgang. :D

Grüße
Udo

18

Dienstag, 20. Juli 2010, 23:26

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von Georg W.

Auf dem Schaltknauf steht ein R, dieses bedeutet aber definitiv Rückwertsgang (
Nee, höchstens Rückwärtsgang. :D

Grüße
Udo


psst.... das muss doch keiner wissen, habs erst nach Ablauf der editierbaren Zeit herausgefunden. ;)
Gruß
Georg

axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. Juli 2010, 16:53

RE: Entlastung für Toyota

Zitat

Original von Jochen K.
... Und natürlich die Zündung ausmachen, aber den Schlüssel bitte nicht abziehen, sonst rastet das Lenkradschloss ein und das kann je nach Geschwindigkeit zum Problem werden ==[] ...


Hallo Jochen;

Das ist immer mehr Vergangenheit; mehr und mehr Autos haben keine Zündschlüssel
im klassischen Sinne mehr.
Der BMW meiner besseren Hälfte zum Beispiel hat einen START/STOP-Knopf; bei
voller Fahrt kannst Du lange da drauf drücken; es passiert rein gar nichts!
Und auch den Schlüssel (wohl besser als Transponderkästchen bezeichnet) lässt
sich im Fahren nicht abziehen; er wird nur im Stand freigegeben (und da auch nur,
wenn der Wählhebel der Automatik in der Stellung P steht).

Gruss

Rolf
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.

20

Mittwoch, 21. Juli 2010, 17:19

RE: Entlastung für Toyota

Zitat

Original von axr33
Der BMW meiner besseren Hälfte zum Beispiel hat einen START/STOP-Knopf; bei
voller Fahrt kannst Du lange da drauf drücken; es passiert rein gar nichts!

Sicher?
Der Prius schaltet nach 4s Drücken das Antriebssystem aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (21. Juli 2010, 17:19)