Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Oktober 2010, 12:19

Es ist doch zum aus der Haut fahren!

Ich würde mich am liebsten den ganzen Tag selber schlagen!
Ein Tag wie kein anderer KEIN Wind Super Wetter...
Also schnell den neuen Impellerflitzer rausgeholt Akkus gegriffen und Los.
Am Flugplatz angekommen leichter Bodennebel aber sonst alles Perfekt.
Flieger Aufs Autodach, Servokontrolle und noch Expo eingestellt.

hingestellt und Wurf.. wie auf schienen geht er vorran und dann gings Senkrecht in den Boden.... nach kurzer Analyse ich Idiot hab beim Expo einstellen die Höhensteuerung invertiert ... Flieger im A**** Tag im A****

So ein tolles Wetter kommt so schnell nicht wieder....

und so ein Dummer Fehler :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:
Ehe ich heute nach hause komme ist es wieder Dunkel :angry:

Nun Kommt ein 2ter Aufkleber auf mein Sender neben den "Servokontrolle" nämlich "An den Einstellungen Rumgefummelt? nochmal ->>>>"

:wall: :wall: :wall:

Verdammter Anfängerfehler ;(
mein kleiner Shop
Schau doch mal rein :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sackstand« (12. Oktober 2010, 12:19)


2

Dienstag, 12. Oktober 2010, 12:22

Mein Beileid!

Aber anstatt einen Aufkleber an den Sender zu machen, solltest Du Dir angewöhnen vor jedem Start eine Ruder- und Funktionskontrolle durchführen. (und zwar nicht nur akustisch ;))

Höhe / Quer / Seite / Gas.

Dann hättest Du den Fehler bemerkt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (12. Oktober 2010, 12:22)


3

Dienstag, 12. Oktober 2010, 12:25

das ist ja das schlimme! ich habe eine Kontrolle durchgeführt! Also alle Funktionen Servo usw. Danach ist mir das mit dem Expo noch eingefallen... also schnell geändert und dann nicht nochmal kontrolliert :wall: :wall: :wall:
mein kleiner Shop
Schau doch mal rein :)

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Oktober 2010, 13:07

RE: Es ist doch zum aus der Haut fahren!

Zitat

Original von sackstand
Ich würde mich am liebsten den ganzen Tag selber schlagen!
Ein Tag wie kein anderer KEIN Wind Super Wetter...


Hä??
Ein Tag ohne Wind ist doch Mist, das taugt ja gar nicht :-)
An Tagen ohne Wind bleibt ich zuhause :-)

Aber um Deinen Flieger tut es mir leid.
In Zukunft immer Servokontrolle nach allen anderen Einstelltätigkeiten :-)

Hab ich mir auch angewöhnt, ich mache IMMER eine Servokontrolle bevor ich ein Flugzeug rauswerfe, auch wenn ich es nur 15 minuten zwecks Pause abgestellt habe. Hatte auch schon den Fall das ein Servo bei der Landung einen Knacks bekommen hat, ich 15 Min Pause gemacht, dann Flieger wieder geworfen und Bummmmmmmmmmmm
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Oktober 2010, 18:50

RE: Es ist doch zum aus der Haut fahren!

Hey,
Fehler passieren- jetzt wirste schlau draus. Ich ärger mich auch zur Zeit aber wegen was anderem: Wir haben jetzt zwei Wochen Ferien und anscheinend haben wir 1,5Wochen Ostwind (Windfinder Forecast), wär ja nicht so ärgerlich, wenn ich zum größten Teil Segler für unseren Westhang habe und wir die ganze Zeit Westwind hatten, aber ich konnte nicht auf den Flugplatz....

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:49

ich ärger mich über sowas:
zuhause regen, man fährt in die rhön, dann da regen, 0 min flugzeit, geld rausgeschmissen für nix (fahrt, ferienwohnung...)
dann hört man, dass an DEM wochenende hier top wetter WAR...
dann regen und wind oder arbeit und windstille und sonne..... ich kenne das...

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 05:27

Ich hatte meinen Peso bisher immer auf der Hutablage.............bisher!! Das Finale Ende kam am Sonntag, Empfängerantenne war lose, am Boden ging alles, Servokontrolle wie gewohnt... Also ab damit, er stieg fast senkrecht, gegen den Wind (schaffte er sonst nie) Nach dem obligatorischen Motoraus und auspendeln gings wieder senkrecht runter, nur das der Motor eben lief und das auspendeln immer senkrechter wurde!!! :D Ein Stappel alter Reifen neben dem Silo beendete das ganze!! Hey, am Sonntag war richtig geiles Wetter!! Scheise, echt manchmal......
Naja, mal sehen was in Zukunft dann auf der Hutablage Platz findet!!
Es ist immer irgendwas, was man am Boden nicht bemerkt, aber sobald der Flieger die Hand verlässt............... :wall:
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (13. Oktober 2010, 05:28)


8

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 08:32

@Udo: sowas ist echt Bitter, der Peso ist doch auch noch aus Holz oder? sprich Brennholz :(

@Cox: so gehts mir immer wenn ich in den Urlaub zum Segeln oder Zelten gehe :/

Heute früh war es dann Soweit! alles wurde geklebt, und repariert.
Also Raus aufs Feld und Ab damit. Da man aus Fehlern lernt (oder lernen sollte^^) also alles nochmal kontrolliert. Ich steh schon auf dem Feld und will gerade Gas geben und was ist... Handy -> Chef -> Chaos -> sofort antraben :angry: Langsam glaube ich der Flieger ist verflucht *g*. Da ich nun den ganzen Tag hier auf Arbeit festsitze und sicher nicht vor 19 uhr rauskomme wird das wieder nichts. :no:

Aber nächste Woche hab ich Urlaub und sobald mein neues Bootsmodell fertig ist wird geflogen was das Zeug hällt!
mein kleiner Shop
Schau doch mal rein :)

9

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 15:24

Zitat

Original von sackstand
sobald mein neues Bootsmodell fertig ist

dann würde ich bei deiner Glücksträhne empfehlen, einen ausgiebigen Dichtigkeitstest zu machen :D
Gruß aus
Wolfram

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 11:29

Zitat

Original von sackstand
Aber nächste Woche hab ich Urlaub und sobald mein neues Bootsmodell fertig ist wird geflogen was das Zeug hällt!


Flugboot, was? :dumm:
Gruß Frank

11

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 16:34

hehe ne aber ich muss das Bootsmodell fertig machen, also Spanten Fräsen und alles um zu sehens ob alles passt. Der/Die Besitzer davon warten ja schon . Dann hab ich Zeit den ganzen Tag meine Flugfähigen Modelle in die Luft zu bekommen ;)
mein kleiner Shop
Schau doch mal rein :)