Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Actros2644

RCLine User

  • »Actros2644« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18:59

Stuttgart 21 und Frankreich.

Hat ja nichts wirklich miteinander zu tun, aber. Während man in Deutschland gegen einen Bahnhof demonstriert und sich gegenseitig die Köpfe einschlägt, wird in unserem Nachbarland gegen ein wirkliches Problem demonstriert und ein gesamtes Land fast lahm gelegt.

Es ist noch nicht so lange her, dass bei uns das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre erhöht worden war und der doofe Deutsche hat es hingenommen (übrigens nehme ich mich selber davon nicht aus). In Deutschland werden 30 alte Bäume umgelegt und ein altes Gebäude abgerissen und die Menschen gehen auf die Barrikaden.

Das selbe Problem, das den Weiterbau der A44 ständig verzögert, ein Paar Kammmolche und sonst ein Viehzeug.

Irgendwie blick ich's nicht...
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:15

Moin, da haste recht..

Wir Trauen uns eben nicht mehr nachdem was wir im vergangenen Jahrhundert so gemacht haben. Wobei die Ostdeutschen noch einmal den willen gehabt haben.

Im Grunde kann man sowas gern mal wiederholen aber da müssen eben alle mit ins Boot.

Das wir den Realitätsverlust und Paraneua der Regierung mal etwas Stoppen. ==[]

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:29

RE: Stuttgart 21 und Frankreich.

Zitat

Original von Actros2644
In Deutschland werden 30 alte Bäume umgelegt und ein altes Gebäude abgerissen und die Menschen gehen auf die Barrikaden.


Bei Stuttgart21 geht es doch schon lange nicht mehr (nur) um Bäume und einen alten Bahnhof.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:30

Also ich mit meinen 17Jahren muss echt Angst haben ob ich mir später das Leben in Deutschland leisten kann, erstmal muss ich bestimmt bis ich 70bin arbeiten und dann gibts keine Rente...
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:38

Zitat

Original von a.schauder
Also ich mit meinen 17Jahren muss echt Angst haben ob ich mir später das Leben in Deutschland leisten kann, erstmal muss ich bestimmt bis ich 70bin arbeiten und dann gibts keine Rente...


Da ist das beste wanderst aus wenn wir von Moslime untergraben werden. Bin auch schon am Überlegen mir ein Exil zu suchen :evil:

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:41

RE: Stuttgart 21 und Frankreich.

Zitat

Original von Actros2644
, wird in unserem Nachbarland gegen ein wirkliches Problem demonstriert und ein gesamtes Land fast lahm gelegt.


Daß das Renteneintrittsalter von 60(sic!) auf 62 erhöht werden soll hälst Du für ein wirkliches Problem?

Für was hälst Du dann das Problem daß England in den kommenden Jahren Hunderdtausende öffentlicher Angestellte entlassen muss und die schwersten Haushaltskürzungen seit ende des 2WK hinnehmen muss?

Ich denke ja daß in D zuwenig Protestiert wird, aber diefranzösischen Nachbarn haben IMHO echt einen an der Waffel wegen Renteneintritt mit 62 das Land lahm zu legen.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:57

Das stimmt sollen die Franzosen mal nach Südkorea schaun da ist rentenalter mit ca. 72Jahren...

Man geht eh von aus das der Mensch heute höhere Lebenserwartung hat daher kann man auch das Rentenalter steigern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stoik« (21. Oktober 2010, 19:58)


8

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:02

RE: Stuttgart 21 und Frankreich.

Die das Land lahm legen, sind nicht DIE Franzosen - das ist eine laute Minderheit, die von den Medien hochgepuscht wird.
Die die gewaltbereite Randale in der banlieue und in Lyon machen, sind nicht DIE Franzosen, das sind auch nicht DIE Jugendlichen (les jeunes) , wie man es auch hier in der Presse lesen kann - nein, es sind muslimische Jugendliche, Nachfahren algerischer und marokkanischer Immigranten. Dies beim Namen zu nennen, ist politisch inkorrekt und deshalb kann man lesen : "Jugendliche randalieren" - welch eine Verlogenheit.
Bitte genau schauen, was in France passiert - in 10 Jahren ist es bei uns auch so weit.
Uns die Schuldigen kennen wir auch schon: die bösen Deutschen, die so ausländerfeindlich sind.
Das Theater um Stuttgart 21 wurde meiner Meinung nach nur deshalb abgezogen, um die CDU-Regierung sturmreif zu schiessen - bald haben wir den ersten grünen Ministerpräsidenten in BW - der wird dann den neuen Bahnhof eröffnen - und niemand wird sich dann mehr erinnern, was damals (heute!) passiert ist. Wobei der Herr Mappus
auch ein Talent hat, alles falsch zu machen, was man nur falsch machen kann. ==[]
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:15

Zitat

Da ist das beste wanderst aus wenn wir von Moslime untergraben werden. Bin auch schon am Überlegen mir ein Exil zu suchen


Hast du gestern etwa auch den Bericht auf Stern TV gesehen?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Actros2644

RCLine User

  • »Actros2644« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:16

Zitat

Man geht eh von aus das der Mensch heute höhere Lebenserwartung hat daher kann man auch das Rentenalter steigern.


Muhahaha, das glaubst Du doch selber nicht. Aus den Rentenkassen hat man sich Jahre lang bedient um andere Löcher zu stopfen, daher fehlt das Geld.

Wie hat Herr Blüm so schon gemeint- Die Renden sind sischer, fragt sich nur welche er damit meinte.

Was ich hier nicht wollte ist eine Diskussion um ausländische Menschen zu diskreditieren. Fakt ist, dass in Frankreich LKW Blockaden vor Raffinerien existieren und somit der Sprit langsam knapp wird. Dies Trucker sind nicht zu unterschätzen, da sie das Land schon mal fast lahm gelegt haben, glaubst Du das sind alles Nachfahren von.....?
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:45

@Pascal
Ja auch, aber das ist auch schon länger klar nur wird das Thema erst jetzt so langsam hochgespielt. Hab selbst schon gedacht als die Zugtüren am Düsseldorfer Bahnhof aufgingen, das ich einige Länder zu spät ausgestiegen bin.

In machen Städten findest du auch Straßenstriche da findest du kein einzigen Laden mehr wo du auch Lesen kannst war drin verkauft wird.

@Actros2644
Doch schon, das der Mensch immer älter wird ist doch klar. Aber gut zu Bismark Zeiten lag das Rentenjahr sogar bei 70 Jahren...

Actros2644

RCLine User

  • »Actros2644« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:52

Zitat

Daß das Renteneintrittsalter von 60(sic!) auf 62 erhöht werden soll hälst Du für ein wirkliches Problem?


Ja das denke ich schon, da es sich dabei um eine verdeckte Rentenkürzung handelt.

Ich möchte Euch aber bitten, die Diskussion nicht in eine falsche Richtung zu lenken.
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:12

Zwecks S21 den neuen Bahnhof brauch ja eh nicht wirklich jemand. Und im Ländle wird eben bissel mehr auf das Geld geachtet als anders wo.

Am Ende wird das Ding eh so ein Projekt wie mit den einen Zeppelinding wo jetzt so ein Tropical Island drin ist.

In DE wird eh das ein oder andere Überflüssige bauen und am Ende wird es nicht fertig oder es brauch kein Mensch.

Die wichtigen Sachen bleiben aus. Man kann schon fast sagen "Was nützt ein neuer Bahnhof wenn die Straßen tiefere Schlaglöcher haben als manch einer Feldweg!"

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:50

das beste ist: fresse halten oder dumm ja und danke zur politik sagen, malochen, steuerklasse 1, viel rauchen (tabaksteuer) dann passend zur rente plötzlich sterben ohne langen krankenhausaufenthalt;)

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:54

RE: Stuttgart 21 und Frankreich.

Zitat

Original von Actros2644
Hat ja nichts wirklich miteinander zu tun, aber. Während man in Deutschland gegen einen Bahnhof demonstriert und sich gegenseitig die Köpfe einschlägt, wird in unserem Nachbarland gegen ein wirkliches Problem demonstriert und ein gesamtes Land fast lahm gelegt.

Es ist noch nicht so lange her, dass bei uns das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre erhöht worden war und der doofe Deutsche hat es hingenommen (übrigens nehme ich mich selber davon nicht aus). In Deutschland werden 30 alte Bäume umgelegt und ein altes Gebäude abgerissen und die Menschen gehen auf die Barrikaden.

Das selbe Problem, das den Weiterbau der A44 ständig verzögert, ein Paar Kammmolche und sonst ein Viehzeug.

Irgendwie blick ich's nicht...
Und deine Frage bzw. deine These ist ........?

Was willst du uns mit diesem Beitrag mitteilen? Über was sollen wir diskutieren? Dass die Franzosen streikfreudiger und nicht so obrigkeitshörig wie wir Deutschen sind? Das ist aber doch den meisten bekannt ...... und? Meinst du, das könntest du mit diesem Beitrag ändern? Oder wolltest du dich nur darüber ausweinen?

Oder willst du über das Renteneintrittsalter diskutieren?

Oder über sinnlose Großprojekte?

Oder was?

Grüße
Udo

16

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 22:31

egal über was hier diskutiert wird, fakt ist: der deutsch ist zu feige. ich finds gut das die stuttgarter auf die strasse gehen und endlich mal sagen was ihnen nicht passt. sowas sollten alle machen wenn die herren und damen politiker irgendwelche beschlüsse absegnen. dinge über die wir kein recht haben mit zu entscheiden. hat man euch damals gefragt ob ihr den euro wollt ?? hat man euch damals gefragt ob deutsche in afganisthan ihren arsch riskieren sollen ?? bei mir war keiner und hat gefragt. der deutsche nimmt alles was man ihm vorwirft hin, zuckt mit den schultern und sagt:" ja mei, is halt so, ich kanns nicht ändern". und genau das ist der punkt. man könnte schon was ändern, aber dazu ziehen nicht genug an einem strang. was mir zur zeit auch ganz massiv auffällt: der deutsche ist sowas von egoistisch geworden. jeder pisst dem andern nur noch ans bein. sei es in der arbeit das man beim chef angeschissen wird wegen irgendwas. sei es im strassenverkehr wo die leute einfach spur wechseln auf der autobahn ohne nachzudenken ob man vielleicht mal noch ein auto mehr durchlassen sollte um gefährliche situationen zu vermeiden. jeder will immer der erste sein. und sowas sehe ich mehr als einmal am tag. ich will jetzt nicht alles madig machen, und es sind auch garantiert nicht alle so, aber den zusammenhalt den es früher mal gab, der ist schon lange ausgestorben. wann hat euch im supermarkt zum letzten mal einer an der kasse vorgelassen ? ist bei mir schon lange her. die zeiten haben sich geändert. leider. so muss mal gesagt werden :D

edit: es ist definitiv schlimm was in frankreich passiert und genauso auch in stuttgart. aber woher kommt denn der ganze frust den die leute da ablassen?? denkt mal drüber nach. irgendwo kann man die leute verstehen. also ich zumindest.


E-Flite Blade CP+
E-Flite Blade CP Pro
MPX MiniMag
MPX Easy Star
Graupner MX-12
Graupner MC-12
Ansmann Virus 2.0 Nitro
Carson Specter 2 Nitro
HPI Sprint 2 Flux - Camaro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roul« (21. Oktober 2010, 22:34)


Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 22:38

Zitat

Original von Roul
egal über was hier diskutiert wird, fakt ist: der deutsch ist zu feige. ich finds gut das die stuttgarter auf die strasse gehen und endlich mal sagen was ihnen nicht passt. sowas sollten alle machen wenn die herren und damen politiker irgendwelche beschlüsse absegnen. dinge über die wir kein recht haben mit zu entscheiden. hat man euch damals gefragt ob ihr den euro wollt ?? hat man euch damals gefragt ob deutsche in afganisthan ihren arsch riskieren sollen ?? bei mir war keiner und hat gefragt. der deutsche nimmt alles was man ihm vorwirft hin, zuckt mit den schultern und sagt:" ja mei, is halt so, ich kanns nicht ändern". und genau das ist der punkt. man könnte schon was ändern, aber dazu ziehen nicht genug an einem strang. was mir zur zeit auch ganz massiv auffällt: der deutsche ist sowas von egoistisch geworden. jeder pisst dem andern nur noch ans bein. sei es in der arbeit das man beim chef angeschissen wird wegen irgendwas. sei es im strassenverkehr wo die leute einfach spur wechseln auf der autobahn ohne nachzudenken ob man vielleicht mal noch ein auto mehr durchlassen sollte um gefährliche situationen zu vermeiden. jeder will immer der erste sein. und sowas sehe ich mehr als einmal am tag. ich will jetzt nicht alles madig machen, und es sind auch garantiert nicht alle so, aber den zusammenhalt den es früher mal gab, der ist schon lange ausgestorben. wann hat euch im supermarkt zum letzten mal einer an der kasse vorgelassen ? ist bei mir schon lange her. die zeiten haben sich geändert. leider. so muss mal gesagt werden :D

edit: es ist definitiv schlimm was in frankreich passiert und genauso auch in stuttgart. aber woher kommt denn der ganze frust den die leute da ablassen?? denkt mal drüber nach. irgendwo kann man die leute verstehen. also ich zumindest.


Recht haste .. zu egoistisch hast du noch spießig vergessen.

18

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 22:45

mir würde da noch einiges mehr einfallen. sei sicher.


E-Flite Blade CP+
E-Flite Blade CP Pro
MPX MiniMag
MPX Easy Star
Graupner MX-12
Graupner MC-12
Ansmann Virus 2.0 Nitro
Carson Specter 2 Nitro
HPI Sprint 2 Flux - Camaro


Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 23:06

Das kann ich mir vorstellen! Wenn man an der Kasse nur 2-3 Sachen hat dann klappt das schon hilft mal kurz fragen. Aber kann auch von Region zu Region anders sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stoik« (21. Oktober 2010, 23:07)


20

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 23:19

aber genau das "danach fragen". heute muss man immer betteln wenn man was will. es tut doch keiner mehr was aus freien stücken für jemand anderen den er nicht kennt. vor kurzem im nachbarort ist einer frau das auto mitten in der kreuzung verreckt und auch nicht mehr angesprungen. es hat geschüttet wie sau, und sie hat verzweifelt versucht ihren golf auf die seite zu bekommen. alleine. und die hatte echt genug zu schleppen, alleine schon an ihren hüften. keiner, aber wirklich keiner von mindestens 50 autofahrern hat es in der zeit für nötig gehalten mal zu helfen. ich war der einzige. und mir war auch scheiss egal das es pisst und das mein auto mit laufendem motor mitten in der strasse steht. und was passiert: die leute hupen, schimpfen und schreien dich im vorbeifahren an warum das auto da mitten in der strasse im weg steht. kein scheiss. is mir echt so passiert.


E-Flite Blade CP+
E-Flite Blade CP Pro
MPX MiniMag
MPX Easy Star
Graupner MX-12
Graupner MC-12
Ansmann Virus 2.0 Nitro
Carson Specter 2 Nitro
HPI Sprint 2 Flux - Camaro