Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lippixyz

RCLine User

  • »lippixyz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelitz

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. November 2010, 18:45

Zoll

Zahlt man Zoll wenn man bei den Briten bestellt.
Und wieviel ist es denn bei anderen Ländern so wie USA. und ab wann zahlt man Zoll.
KDS450C, Roxxy950, 3#Hitec HS65, GY401 und FS 550 BB,, Futaba FF7

ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. November 2010, 18:57

Zoll zahlt man ab 45€ Warenwert 8( :w
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

lippixyz

RCLine User

  • »lippixyz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelitz

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. November 2010, 19:02

Auch von den Briten ?
Und wie hoch ist der Zoll.
KDS450C, Roxxy950, 3#Hitec HS65, GY401 und FS 550 BB,, Futaba FF7

4

Donnerstag, 4. November 2010, 19:03

Hallo,

Zitat

Original von ninjaper
Zoll zahlt man ab 45€ Warenwert 8( :w

Häh? ???

Sendungen mit geringem Wert


Zitat

Original von lippixyz
Auch von den Briten ?
Und wie hoch ist der Zoll.

In EU nix Zoll und nix EUSt.


Gruß
meute
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meute« (4. November 2010, 19:04)


Daniel33Kleve

RCLine User

Beruf: Schaltschrankbauer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. November 2010, 19:09

Hallo

Das Problem ist garnicht das mann Zoll bezahlt sondern das mann sein Kram beim Zoll holen muß.Urlaub nehmen und wenn mann Pech hat kann mann weiter fahren.Ich würde es gern an den Briefträger bezahlen aber das geht nur wenn das Hauptzollamt Frankfurt das berechnet.

Gruß Daniel

6

Donnerstag, 4. November 2010, 19:11

Zitat

Original von ninjaper
Zoll zahlt man ab 45€ Warenwert 8( :w


sehr interessant..
Aus China ab 22$ Warenwert - MwSt
Aus China ab 150$ Warenwert - Zoll
Innerhalb der EU keine Zollgebühren. Lediglich MwSt ;)


Zitat

Original von Daniel33Kleve
Hallo

Das Problem ist garnicht das mann Zoll bezahlt sondern das mann sein Kram beim Zoll holen muß.Urlaub nehmen und wenn mann Pech hat kann mann weiter fahren.Ich würde es gern an den Briefträger bezahlen aber das geht nur wenn das Hauptzollamt Frankfurt das berechnet.

Gruß Daniel


Auch das Thema hatten wir schon oft. Stimmt nicht. Du kannst ein Fax an das zuständige Zollamt schicken. Mit Original Rechnung. Dann kriegst du dein Paket auch normal über die Post/ den Postboten.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »compitech« (4. November 2010, 19:13)


FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. November 2010, 19:20

Zitat

Original von ninjaper
Zoll zahlt man ab 45€ Warenwert 8( :w


2 falsche Aussagen in einem Satz, respekt :ok:

Frank

Bernward

RCLine User

Wohnort: Hochsauerland

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. November 2010, 19:39

Ich weiß gar nicht was hier immer erzählt wird. Niemand muss zum Zoll und etwas
abholen.
Und das mit den 22 € stimmt auch nicht ganz, denn wenn die MwSt unter 5 € bleibt wird gar nichts berechnet, so ist es jedenfalls bei meinem Zollamt.
Wenn wirklich was zu bezahlen ist muss man trotzdem nichts abholen.
Ein paypal Ausdruck oder eine ebay-Nummer per Mail reicht den Beamten in der Regel.
Und dann wartet man einen Tag auf die Rechnung, überweist den Betrag und zwei Tage später bringts der Postbote an die Tür.
So einfach ist das, schon viele Dutzend mal gemacht.

Und zur Ausgangsfrage, aus England kannst du kommen lassen was du willst, da fällt nie was an.

Gruß
Bernward

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernward« (4. November 2010, 19:50)


lippixyz

RCLine User

  • »lippixyz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelitz

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. November 2010, 19:42

Das wollt ich wissen :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:
KDS450C, Roxxy950, 3#Hitec HS65, GY401 und FS 550 BB,, Futaba FF7

Sundog

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Verwaltungsangestellter im Rettungsdienst

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. November 2010, 19:53

um es mal klar zustellen:

das gilt nur für Waren die NICHT aus dem EU-Raum kommen !!!!!!!!!!


bis 22 Euro Warenwert = kein Zoll und keine Einfuhrumsatzsteuer (MwSt.)
ab 22 Euro Warenwert = kein Zoll, EUSt. auf Warenwert + Porto
ab 150 Euro Warenwert = Zoll (ca 3%) und EUSt. auf Warenwert + Porto


Alles nachzulesen auf den Seiten des Zoll ;)
Und das ist bindend für jede Zolldienststelle (auch wenn es Zollbeamte gibt die das anders auslegen)










.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sundog« (4. November 2010, 19:54)


Sundog

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Verwaltungsangestellter im Rettungsdienst

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. November 2010, 19:57

Zitat

Original von Bernward
Und das mit den 22 € stimmt auch nicht ganz, denn wenn die MwSt unter 5 € bleibt wird gar nichts berechnet, so ist es jedenfalls bei meinem Zollamt.


Und woher hast du diese Weisheit, ausser von "Deinem" Zollamt????
Die hätte ich gerne mal schriftlich....
Ich kaufe schon seit mehreren Jahren im Ausland ein und habe sehr gute Kontakte zu Importfirmen, aber so etwas unsinniges habe ich noch nie gehört 8( 8( 8(







.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sundog« (4. November 2010, 19:58)


FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. November 2010, 20:04

Dann musst du evtl. mal besser zuhören.
Ist die Forderung unter 5 Euro wird nichts berechnet.

Und das mit den pauschal 3% Zoll ab 150 Euro ist auch nicht richtig.
Der Zoll richtet sich nach der Taric nummer und ist unterschiedlich hoch.

Frank


Edit: Fehler korrigiert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrankR« (4. November 2010, 20:21)


Sundog

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Verwaltungsangestellter im Rettungsdienst

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. November 2010, 20:24

Zitat

Original von FrankR
Dann musst du evtl. mal besser zuhören.
Ist die Forderung unter 5 Euro wird nichts berechnet.

Und das mit den 3% Zoll ab 150 Euro ist auch nicht richtig.
Der Zoll richtet sich nach der Taric nummer ist unterschiedlich hoch, auch bei Warenwert unter 150 Euro.

Frank



Das ist mir neu und solltest Du dann mal den Zollamt in Hamburg und Flensburg erlären.....
Der Staat nimmt das Geld was er kriegt und eine Freimenge gibt es da nicht, dann würde es auch nicht die Eunfuhrfreimenge für unter 22 Euro geben, sonder würde die untere Grenze bei 25,22 Euro liegen (das wären dann 5,01 Euro an Steuern ;)


Die 3% sind sind auch nur ca. angegeben und sind bezogen auf unser Hobby. Sonst gebe ich Dir recht und es wird nach Einfuhrkatalog erhoben und der ist da von Sache zu Sache sehr unterschiedlich....

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. November 2010, 20:30

Zitat

Original von compitech
Innerhalb der EU keine Zollgebühren. Lediglich MwSt ;)

Auch keine MWST innerhalb der EU!!
Ausser Versand kostet das Bestellen innerhalb der EU keine zusätzlichen Steuern/Abgabe/Zölle!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silberkorn« (4. November 2010, 20:31)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. November 2010, 20:52

Zitat

Original von Silberkorn

Zitat

Original von compitech
Innerhalb der EU keine Zollgebühren. Lediglich MwSt ;)

Auch keine MWST innerhalb der EU!!
Ausser Versand kostet das Bestellen innerhalb der EU keine zusätzlichen Steuern/Abgabe/Zölle!
Ja, das ist korrekt: In England bestellen ist wie in Deutschland bestellen, überweisen (oder mit Paypal oder per Kreditkarte) und schon wird die Sendung losgeschickt und ist in 3 bis 4 Tagen an der Haustür (Montags bestellt, Freitags geliefert). Irgendwelche Zollformalitäten oder Mehrwertsteuernachzahlungen fallen nicht an, da man beim Kauf bereits die landesübliche Mehrwertsteuer bezahlt hat. Das ist eben der Vorteil des gemeinsamen EU-Binnenmarktes, darüber wurde jahrzehntelang verhandelt und gestritten bis es soweit war.


Grüße
Udo

P.S.: Eigentlich gehört doch sowas zur Allgemeinbildung? Aber für son Kleinkram interessiert man sich natürlich nicht, nur schimpfen auf die Politk und Europa, das kann man.

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. November 2010, 00:12

Zitat

Original von Sundog

Zitat

Original von FrankR
Dann musst du evtl. mal besser zuhören.
Ist die Forderung unter 5 Euro wird nichts berechnet.

Und das mit den 3% Zoll ab 150 Euro ist auch nicht richtig.
Der Zoll richtet sich nach der Taric nummer ist unterschiedlich hoch, auch bei Warenwert unter 150 Euro.

Frank



Das ist mir neu und solltest Du dann mal den Zollamt in Hamburg und Flensburg erlären.....
Der Staat nimmt das Geld was er kriegt und eine Freimenge gibt es da nicht, dann würde es auch nicht die Eunfuhrfreimenge für unter 22 Euro geben, sonder würde die untere Grenze bei 25,22 Euro liegen (das wären dann 5,01 Euro an Steuern ;)

.


Soltest nochmal in edn mathe unterricht die 22€ ist die theoretische grenze unter 5€ wird nicht berechnet steht auch irgendwo auf der seite vom Zoll. und damit ist die tatsächliche grenze bei 26,26€(4,99€) ab 26,27 musst du zahlen!!! vorher nicht
wenn dein zollamt dir trrzdem wenieger als 5€ abnehmen will musst du die auf ihren fehler hinweisen.

Mein zollamt hat mich aber auch schon mit knapp 32€ gehen lassen kommt halt drauf an wie gut der zollmuckel drauf ist

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. November 2010, 01:20

Bleibt noch nachzutragen

Auf Flugreisen darf man aus dem außereuropäischen Ausland Waren im Wert bis zu 430 € zollfrei einführen. Man muß die Sachen nur im Koffer unterbringen und mitnehmen.


mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Bernward

RCLine User

Wohnort: Hochsauerland

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. November 2010, 06:32

Hallo Alex,
das mit den 32 € ist mir auch schon passiert, wollte ich hier aber nicht breit treten, da ja sundog schon immer schön brav ab 22 € zahlt und meinen "Weisheiten" nicht glaubt.
@ sundog ich habe hier keine Weisheiten verbreitet sondern Tatsachen, die du aber nicht glauben musst, zahl besser weiter.
Gruss
Bernward

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. November 2010, 07:07

Zu der 5€-Grenze:

Mein Zollamt hat mir auch das so gesagt. (Nicht Hören-Sagen, sondern persönliches Gespräch). Fallen Abgaben bis 5,-€ an, wird dies nicht eingefordert, da der Verwaltungsaufwand zu hoch ist. Ob das für alle Zollämter zutrifft oder nur eine interne Regelung ist, weiß ich nicht.

Und da sitzt auch schonmal der Zollbeamte und rechnet mehrere Möglichkeiten durch (bei mir bei einer an sich kostenfreien Nachlieferung), um unter dieser Grenze zu bleiben.

Ansonsten stimmt das hier:

Zitat


bis 22 Euro Warenwert = kein Zoll und keine Einfuhrumsatzsteuer (MwSt.)
ab 22 Euro Warenwert = kein Zoll, EUSt. auf Warenwert + Porto
ab 150 Euro Warenwert = Zoll (ca 3%) und EUSt. auf Warenwert + Porto


Die Höhe der Zollabgabe, wenn denn Zoll fällig wird, richtet sich nach der Art der Ware, liegt aber als Anhaltswert so bei 3-4% des gezahlten Betrages. Man kann also bei größeren Sachen so pauschal 23% als Abgaben einplanen, dann liegt man recht gut.
Gruß Frank

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. November 2010, 14:04

Mal ne Frage, macht es eigentlich was wenn man zum 100. mal beim Zoll Päckchen abhohlen geht?
Weil als ich mein erstes Päckchen abgehohlt hab und Mwst bezahlt hab, meinte der Zollbeamte ob ich schon öfters da war, allerdings hatte ich nur 5 Päckchen mit nem Wert von 20€ oder so bestellt gehabt. Welche alle nen Zollaufkleber hatten...

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...