Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 23. November 2010, 23:13

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Hach ja. Selbst wenn Udo nicht im Lande ist, isser doch nicht ganz weg und im Forum geht alles seinen gewohnten Gang. Hoffentlich passiert ihm nix da drüben. Irgendwie hat man ihn ja doch lieb (auch wenns keiner offen zugeben würde).

........................................................
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

22

Dienstag, 23. November 2010, 23:21

RE: Was wollen wir da eigentlich

Zitat

Original von Christian_B

...Interessanter wäre es zu wissen, was macht der Udo da ???...



*zustimm* 1.0

Zitat

Original von HIND 24

Zitat



Ansonsten sollte man nicht für Geld und tausend gute Worte dorhin gehen, schon garnicht freiwillig. :wall:


Jo, und deshalb möchte ich gerne wissen als ehemaliger Militärangehöriger, warum Udo das machte. Und ich hoffe, das da vom Udo ein Statement kommt, welches mich hier vom Hocker reisst.


*zustimm* 2.0

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 23. November 2010, 23:23

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von udo260452

Hier läuft jeder mit einer Pistole oder einem Gewehr rum, geladen natürlich. Sehr sicher fühle ich mich dabei aber gerade nicht, denn was ist, wenn einer durchdreht? Immer hat man die olle Pistole "am Mann", ob beim Essen oder beim Schei***.


Erst freiwillig melden und dann sofort die Hose voll. :D

Frank

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 23. November 2010, 23:40

ih muss ganz ehrlich sagen das ich dich nich sonderlich vermisst habe. hatte eher gehofft du bleibst uns noch was länger erspart!

oh mein Gott als Soldat musst du Waffe Tragen. na mit sowas konntest du wirklich nicht rechnen!!! Ich würde sofort bezahlte Freistellung beantragen!!! sowas ist für einen soldaten wahrlich unzumutbar!!!
und dann auch noch die Bedingungen unter denen du da leben musst!!!!.

Was genau ist denn dein Dienst da bis 24 uhr? musst du nur die Afghanische putzbrigarde beaufsichtigen???

Naja dann wünsche ich dir noch viel spaß!!!



P.S. die Afghanen die da rein kommen könnten Bomben und waffen am körper tragen!!!! Denk mal drüber nach!!!! Vielleicht fällt dir dann was auf!
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (23. November 2010, 23:41)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 24. November 2010, 11:00

Afgani was ?

Ich kenn auch hier in Germoney Gegenden wo man besser nicht unbewaffnet rum laufen sollte ! :evil:

Nichts gegen dich persönlich Udo - bin ein Fan deiner Statements - was sollen wir dort ?
Wir haben genug Probleme im eigenen Land , die wir erst mal bereinigen sollten , bevor wir für irgendwelche fragwürdigen Verbündeten an irgendwelchen Einsätzen teilnehmen um Weltpolizei zu spielen .
Und das ist die Meinung von einem ehemaligen BS ( vollständig ausgekleidet und ausgemustert , zum Glück )
Klar das du das anders siehst - ich war bloß A7 und kenne die Auslandsvergütungen - nie im Leben würde ich sowas tun , dann lieber hier Invalidenrente ...

Jeder so wie er mag - lass dich nicht blitzen von den Feldjägern ...

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

26

Mittwoch, 24. November 2010, 11:32

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von udo260452
... ideales Flugwetter und ich habe nichts mit....

Keine Drohne, kein Cruise Missile...nix, gar nix? Das ist natürlich blöd :nuts: .
Schöne Grüsse
Toenne

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 24. November 2010, 12:38

Hallo Leute. Nun lasst Udo doch in Ruhe und Ihn da in Afghanistan Gutes tun. :ok:

Brunnen, Strassen und Schulen bauen. Dafür sorgen, dass die kleinen Mädchen auch eine Ausbildung kriege.

An den Waffen muss man sich jetzt nicht so stören. Ist halt bei den "Militärköppen" so. Weltweit.

Die rennen auch hier gerne so ausgestattet rum. Wer sich tiefer in die Thematik einlesen möchte -
Die Schusswaffe ...

Dies alles dann nach den bewährten Motto: „Am deutschen Wesen mag die Welt genesen"

Franz Emanuel August Geibel (* 17. Oktober 1815 in Lübeck; † 6. April 1884 ebenda)


Gruß KH :D

28

Mittwoch, 24. November 2010, 17:05

this is my rifle
this is my gun
the one´s for killing
the other´s for fun
... whatever this means... :shake:
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. November 2010, 18:00

Zitat

Original von dirty fokker
this is my rifle
this is my gun
the one´s for killing
the other´s for fun
... whatever this means... :shake:


full metal jacket

if I recall right ?

30

Mittwoch, 24. November 2010, 20:36

yeah - f***ing right, man!
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

31

Mittwoch, 24. November 2010, 21:13

Zitat

Ansonsten sollte man nicht für Geld und tausend gute Worte dorhin gehen, schon garnicht freiwillig. Kopf gegen die Wand


Jo, und deshalb möchte ich gerne wissen als ehemaliger Militärangehöriger, warum Udo das machte. Und ich hoffe, das da vom Udo ein Statement kommt, welches mich hier vom Hocker reisst.


Verstehe euch überhaupt nicht. Entweder ihr seid alle gut im realen Leben befreundet und ich als Outsider kann den Witz nicht verstehen, oder es fehlt zu vielen Leuten hier an letzten Resten von sozialen Fähigkeiten.

1) Warum soll es schlecht sein etwas zu tun um dafür gutes Geld ehrlich zu verdienen? Das ist doch das Prinzip was hinter Arbeit steckt.

2) Warum soll sich jetzt hier ein Mensch vor ein paar Pixeln rechtfertigen für sein Handeln? Insbes. das so getan wird als hätte man nun einen Anspruch auf jene Rechtfertigung ist doch wohl die Höhe.

Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe). Den Umgangston von vielen finde ich absolut daneben. :no: Weiß ja nicht was ihr für ein Problem miteinander habt, aber man muss ja auch nicht auf jedes Thema antworten wenn man nur nerven kann.

Bin kein Freund von der ganzen Kriegsgeschichte und habe mit Militär nichts am Hut, aber manche Dingen gehören sich nicht, gehen denn manche gar nicht mehr aus dem Haus raus ausser um in ihren Vereinen Modelle zu fliegen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michia« (24. November 2010, 21:13)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 24. November 2010, 21:29

Zitat

Original von Michia
.

Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe).


Nu, von meiner Seite hätte der aber den Unterton:"Scheiss dich nicht an" als "Uh, das klingt ja so beeindruckend, du schaffst das sicherlich, du bist unser im Grunde genommen pazifistischer Kriegsheld"
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (24. November 2010, 21:32)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 24. November 2010, 21:38

Zitat

Original von Michia
Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe).


Nur mal als Anmerkung: Udo ist freiwillig da. Freiwillig! Niemand hat ihn gezwungen. Warum sollte der dann Aufmunterung oder Zuspruch brauchen?

Die Historie von Udos Einsatz liest sich bisher so:
"Also Leute - ich gehe für sechs Monate nach Afg." Tja, da fiel der erste Sack Reis in China um.
Dann: "Morgen fliege ich los." Bumms, der zweite Sack is fallen down.
Und dann: "Hey, nun bin ich hier." Und wieder plumste es.

Es gibt hier sicher einige Leute, die sich auf ungewöhnliche/gefährliche Arbeitstouren begeben. Aber mancher hat eben ein großes Ego und muss sich dann dafür lange und ausgiebig verbal auf die Schultern klopfen lassen.

Und der Kommentar mit der Waffe - naja. Udo ist Ex-Soldat. Er war von Waffenträgern umgeben. Jetzt ist er im Kriegsgebiet. Und ei der Daus, die tragen da alle geladene Waffen mit sich rum. Das ist schon beängstigend. Da kann man schon mal etwas verstört sein. :shake:
Gruß Frank

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 24. November 2010, 21:51

Zitat

Original von Michia

Zitat

Ansonsten sollte man nicht für Geld und tausend gute Worte dorhin gehen, schon garnicht freiwillig. Kopf gegen die Wand


Jo, und deshalb möchte ich gerne wissen als ehemaliger Militärangehöriger, warum Udo das machte. Und ich hoffe, das da vom Udo ein Statement kommt, welches mich hier vom Hocker reisst.


Verstehe euch überhaupt nicht. Entweder ihr seid alle gut im realen Leben befreundet und ich als Outsider kann den Witz nicht verstehen, oder es fehlt zu vielen Leuten hier an letzten Resten von sozialen Fähigkeiten.

1) Warum soll es schlecht sein etwas zu tun um dafür gutes Geld ehrlich zu verdienen? Das ist doch das Prinzip was hinter Arbeit steckt.

2) Warum soll sich jetzt hier ein Mensch vor ein paar Pixeln rechtfertigen für sein Handeln? Insbes. das so getan wird als hätte man nun einen Anspruch auf jene Rechtfertigung ist doch wohl die Höhe.

Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe). Den Umgangston von vielen finde ich absolut daneben. :no: Weiß ja nicht was ihr für ein Problem miteinander habt, aber man muss ja auch nicht auf jedes Thema antworten wenn man nur nerven kann.

Bin kein Freund von der ganzen Kriegsgeschichte und habe mit Militär nichts am Hut, aber manche Dingen gehören sich nicht, gehen denn manche gar nicht mehr aus dem Haus raus ausser um in ihren Vereinen Modelle zu fliegen?


sorry aber da fällt mir wirklich nur ein:

HEUL DOCH!!

dein text ist schon so lächerlich das er schon von udo unter nem zweiten synonym sein könnte

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 24. November 2010, 22:31

Nein, solchen Schei... würde nicht mal Udo schreiben. :D

Und dieser Satz " Das ist doch das Prinzip was hinter Arbeit steckt " ist der Brüller. Bei der Arbeit kommt im Normalfall etwas Nützliches raus, dort wohl eher nicht.

Frag die Russen, die Amis, die Deutschen und wer sich noch alles versucht hat. :wall:

Da kommt nix bei raus. :shake:
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian_B« (24. November 2010, 22:36)


36

Mittwoch, 24. November 2010, 22:33

Ich habe da mehr Phantasie "hier rumpelt es gewaltig,leider darf ich nichts
schreiben,alles ganz solide u. neu gebaut wird scho halten die Camp-Klink hat
einiges zu tun,zwei ganz grundverschiedene Kulturen bzw hoffentlich kracht es
nicht im lager"

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »offline« (24. November 2010, 22:36)


Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 24. November 2010, 22:33

Zitat

Verstehe euch überhaupt nicht. Entweder ihr seid alle gut im realen Leben befreundet und ich als Outsider kann den Witz nicht verstehen


Zitat

FAKE!!! ALLES FAKE!!! DIE GANZE WELT! Geht mal kritischer an die Sache!

38

Mittwoch, 24. November 2010, 22:48

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von udo260452
...hier die Sicherheit vor Raketenangriffen der Taliban erhöhen sollte, zumal die Bevölkerung hier ein gutes Verhältnis zu uns Soldaten hat, denn täglich kommen hier ganze Hundertschaften Afghanen zwecks Arbeitsleistung hier rein, die können übrigens auch sehr gut und zuverlässig arbeiten.....


Zitat

Original von udo260452
....kein Wind, ideales Flugwetter


Zitat

Original von udo260452
.... was ist, wenn einer durchdreht?....

Grüße
Udo


Zitat

Original von udo260452
ganz solide und neu gebaut. Hier baut man für eine sehr lange Einsatzzeit.


Zitat

Original von udo260452
....Die afgenhanische Mannschaft, die in meinem Verantwortungsbereich täglich sauber macht, ist sehr zuverlässig und freundlich. ....

Udo


so macht man aus Zitaten mit etwas interpretation einen spannenden Roman,wenn man es wie ein Arbeitszeugnis liest... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (24. November 2010, 22:50)


39

Mittwoch, 24. November 2010, 22:50

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Mazar-i Sharif heißt übersetzt : Grab des Heiligen.
Unser Udo wird also lebend zurückkommen. :D
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

40

Mittwoch, 24. November 2010, 22:53

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von dirty fokker
Mazar-i Sharif heißt übersetzt : Grab des Heiligen.
Unser Udo wird also lebend zurückkommen. :D


stimmt das wollte er uns damit sagen :D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (24. November 2010, 22:54)