Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 25. November 2010, 21:05

Zitat

Original von offline
?vlt isa Weihnachten wieder hier :shy:

mal den Teufel nicht an die Wand.
Gruß aus
Wolfram

62

Donnerstag, 25. November 2010, 21:18

Zitat

Original von Wolfram Holzbrink

Zitat

Original von offline
?vlt isa Weihnachten wieder hier :shy:

mal den Teufel nicht an die Wand.


Besser wir fragen am Zoll wie das gehandhabt wird,bzw ob die das Paket
nicht einfach nach Korea weiterleiten könnten.Wenn die Afghanen wüßten
welches potential sie verschenken,in diesem Paket steckt einiges mehr. :shake:
Vlt sind die so lieb und legen Ihm eine Aurora 9 Anleitung dazu, dann hat er etwas
zum lesen.

63

Donnerstag, 25. November 2010, 21:20

Zitat

Original von offline
Besser wir fragen am Zoll wie das gehandhabt wird,bzw ob die das Paket
nicht einfach nach Korea weiterleiten könnten.

einfach dafür sorgen, daß das Paket von der GDSK empfangen wird... :evil:
dann die Zahlung der Gebühren verweigern und schwups....gehts wieder an den Absender zurück... :O
Gruß aus
Wolfram

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (25. November 2010, 21:21)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 25. November 2010, 21:31

Na eine Aurora ist ja ein Muss für Udo. Wär ein Weihnachtstgeschenk für Udo oder? Und immer EMS wählen. Dann kommt der Scheiss hier mit GDSK an.
Udo ist in A und sein Zollbüro ist in Deutschland.

Wer zahlt die "Dienstreise" ?
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (25. November 2010, 21:34)


65

Donnerstag, 25. November 2010, 22:41

nach der Anleitung ist er der Koreanischen Muttersprache mächtig, aber das
mit der GDSK ist natürlich auch eine idee :D

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 25. November 2010, 22:46

das problem ist der udo belabert die so lange bis die dem auch noch geld dafür geben das die den abwickeln


hilft gegen dünnpfifff nicht die BW schokolade???
Your-Aerial-Pic.de

67

Donnerstag, 25. November 2010, 22:50

Zitat

Original von BlackJack
das problem ist der udo belabert die so lange bis die dem auch noch geld dafür geben das die den abwickeln


hilft gegen dünnpfifff nicht die BW schokolade???

ne,die macht nur Impotent.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (25. November 2010, 22:51)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

68

Freitag, 26. November 2010, 14:05

Ob Udo den kennt ?

Ein Kind wird geboren. Nachdem es den ersten Schrei getan hat sagt es: "A-Quadrat plus B-Quadrat gleich C-Quadrat."
Die Mutter ist entsetzt: "Herr Doktor kann man dagegen nichts machen?"
Der Arzt operiert das Kind. Er nimmt die Hälfte des Gehirn heraus. Das Kind erwacht aus der Narkose und sagt: "Eins, zwei, drei, vier."
"Es tut mir leid," sagt die Mutter, "aber das Kind ist noch zu intelligent."
Der Arzt operiert noch einmal. Diesmal wird der Rest des Gehirns herausgenommen, das Kind erwacht, und sagt: "Kompanie stillgestanden!"

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

69

Freitag, 26. November 2010, 18:44

Zitat

Original von Joerg62
das Kind erwacht, und sagt:

"Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte!"

So kannte ich den, aber deine Version trifft den Kern der Sache auch ganz gut :D
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

70

Freitag, 26. November 2010, 20:42

Hallo,

Mal eine kleine Verschwörungstheorie ins Leben rufe:

Ich behaupte, dass der vielgeliebte Udo in Wirklichkeit gar nicht in Afghanistan weilt, sondern schön artig zu Hause sitzt und sich darüber lustig macht, wie leichtgläubig die Forenmenschen doch sind.

Wer beweist das Gegenteil? :D :D :D

Rolf

71

Freitag, 26. November 2010, 21:03

Eine andere Theorie:

Udo ist ein Schläfer gewesen, der jetzt enttarnt wurde und zurück nach Afghanistan abgeschoben worden ist. Dort hält man ihn mittlerweile für zu amerikani- und europäisiert, so dass man ihn erstmal in Arrest genommen hat.

... wo sonst gibt es denn Reserveübungen von 5 Monaten Dauer wenn nicht bei den Taliban :evil:
Tarot 500, T-Rex 500

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

72

Freitag, 26. November 2010, 22:00

Zitat

Original von Kue
Eine andere Theorie:

Udo ist ein Schläfer gewesen, der jetzt enttarnt wurde und zurück nach Afghanistan abgeschoben worden ist. Dort hält man ihn mittlerweile für zu amerikani- und europäisiert, so dass man ihn erstmal in Arrest genommen hat.

Ich vermute mal, wenn man seine ip betrachten würde, wäre diese Theorie die wahrscheinlichere.

Wobei ich nicht weiß, welchen Internetprovider die Bundeswehr und welchen die Taliban benutzt/ benutzen.
Da Udo anscheinend erst ein mal online war da unten würde ich auf vermeintlich günstigen Drittanbieter tippen :evil:
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

73

Freitag, 26. November 2010, 22:36

Zitat

Original von Philipp_Meyer
Da Udo anscheinend erst ein mal online war da unten

und wahrscheinlich hat er dabei direkt das vierteljährliche maximale Datenvolumen des Tarifs geknackt.... :evil:
Gruß aus
Wolfram

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

74

Freitag, 26. November 2010, 23:31

Zitat

Original von Wolfram Holzbrink

Zitat

Original von Philipp_Meyer
Da Udo anscheinend erst ein mal online war da unten

und wahrscheinlich hat er dabei direkt das vierteljährliche maximale Datenvolumen des Tarifs geknackt.... :evil:


Upload in Textform....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

75

Samstag, 27. November 2010, 00:32

... wo sonst gibt es denn Reserveübungen von 5 Monaten Dauer wenn nicht bei den Taliban

Na ja - vielleicht wirds ja ein Dauereinsatz , erst die Taliban und danach KimJongIl ? :evil:

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

76

Samstag, 27. November 2010, 10:17

Hallo,

Die Idee, den Aufenthaltsort über die IP-Nummer herausfinden zu wollen, ist doch Blödsinn, da nicht durchführbar.

Ich bin solange davon überzeugt, dass der Udo uns alle zum Narren hält, bis ich einen handfesten Beweis bekomme. Als Beweis könnte ich ein Bild des Udo mit einer aktuellen Zeitung aus diesem Zungenbrecherland in der Hand problemlos akzeptieren.

Irgend einer seiner Kollegen wird es sicher schaffen, ein Konterfei des Udo mit Zeitung zu knipsen und es danach hier im Forum zu zeigen.

Bis dahin wünsche ich dem Udo in seiner gemütlich warmen Stube alles Gute und hoffe, er geniesst den Wirbel um seine Person. Immerhin kann er sich nun im grossartigen Gefühl sonnen, ein bisschen Leben in dieses ansonsten doch recht langweilige Forum zu bringen.

Udo, lass dich nicht lumpen, zeigs uns allen, wir bewundern dich. :D :D :D

Rolf

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

77

Samstag, 27. November 2010, 14:21

Gerüchten zufolge gab es einen kleinen Zwischenfall in der Region.

Der Fahrer des Panzers meinte, er hätte sich nicht auf die Landschaft konzentrieren können, da einer der Passagiere ständig die Konformitätserklärungen für Funkanlage, Nachtsichtgerät und Zielgerät verlangte.
»Darkwing« hat folgendes Bild angehängt:
  • z-bild.jpg


:w Carl-Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkwing« (27. November 2010, 14:21)


udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

78

Samstag, 27. November 2010, 16:30

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von FrankR

Zitat

Original von udo260452

Hier läuft jeder mit einer Pistole oder einem Gewehr rum, geladen natürlich. Sehr sicher fühle ich mich dabei aber gerade nicht, denn was ist, wenn einer durchdreht? Immer hat man die olle Pistole "am Mann", ob beim Essen oder beim Schei***.


Erst freiwillig melden und dann sofort die Hose voll. :D

Frank
Die Hosen voll habe ich nicht, es ist bloss unbequem, den ganzen tag mit dem Dingen rumzulaufen. Hier im Lager ist sehr friedlich, die Afghanen, die bei mir sauber machen, sind sehr nett. Wir bringen uns gegenseitig einige Wörter der jeweiligen Landessprache bei. Auch sonst arbeiten hier im Lager sehr viele Afghanen, es gibt keine Probleme.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

79

Samstag, 27. November 2010, 16:35

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von dirty fokker

Zitat

Original von udo260452
zumal die Bevölkerung hier ein gutes Verhältnis zu uns Soldaten hat, denn täglich kommen hier ganze Hundertschaften Afghanen zwecks Arbeitsleistung hier rein, die können übrigens auch sehr gut und zuverlässig arbeiten.
Grüße
Udo

Udo - da werdet ihr euch nochmal wundern, was diese Hundertschaften noch alles
anstellen werden ... wenn ihr euch zu fein seid, euren eigenen Dreck wegzuputzen und stattdessen "nette freundliche Afghanen" anheuert (zu Tariflohn...) - dann werdet ihr irgendwann feststellen, daß die auch ganz anders können. Aber von der Bundeswehr hätte ich auch nicht mehr als Dummheit erwartet.
Wieso so ein negativer Kommentar? Die Leute arbeiten hier ganz normal, sind angestellt bei der Einsatzwehrverwaltung, also dem Gegenstück zur zivilen Standortverwaltung in Deutschland und bekommen einen mehr als guten Lohn für ihre Arbeit. Sie müssen diese Arbeiten ja nicht machen, niemand zwingt sie. War heute auf unserem Afghanen-Markt, da kann man wie auf dem Basar alles mögliche kaufen, zunächst mal habe ich mir einen bequemeren Holster für meine P 8 gekauft, kostete nur 11 Euro, nach dem obligaten Runterhandeln.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

80

Samstag, 27. November 2010, 16:56

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von HIND 24
Warum macht man soetwas, wie Du in Deinem Alter?
.
Ich könnte jetzt sagen: Abenteuerlust oder sowas, aber tue ich nicht, der Grund ist erstens: Kohle, zweitens: Kohle und drittens: Kohle. Pro Tag sinds 110 Euro plus noch irgendwas. Das ist mehr, als ich je mit Nebenverdiensten verdienen könnte. Außerdem bin ich übern Winter in einer wärmeren Gegend. Bloß ist mein Job sehr stressig. Vielleicht teile ich euch noch irgendwann mal mit, was fürn Job ich hier mache, ihr könnt ja schon mal darüber spekulieren, was das für eine Tätigkeit sein könnte ......


Grüße
Udo