Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

81

Samstag, 27. November 2010, 16:58

Das ist mal eine ehrliche Antwort. :ok:
Gruß Frank

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

82

Samstag, 27. November 2010, 17:00

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von Michia
Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe).


Nur mal als Anmerkung: Udo ist freiwillig da. Freiwillig! Niemand hat ihn gezwungen. Warum sollte der dann Aufmunterung oder Zuspruch brauchen?

Die Historie von Udos Einsatz liest sich bisher so:
"Also Leute - ich gehe für sechs Monate nach Afg." Tja, da fiel der erste Sack Reis in China um.
Dann: "Morgen fliege ich los." Bumms, der zweite Sack is fallen down.
Und dann: "Hey, nun bin ich hier." Und wieder plumste es.

:
Komisch nur, dass die umgefallenen Säcke Reis hier so ein Echo auslösen.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

83

Samstag, 27. November 2010, 17:05

Zitat

Original von HIND 24
So langsam mach ich mir aber Sorgen um Udo. Kein Lebenszeichen, kein schönes Statement einer vollen DIN A 4 Seite, rein nix.

So ein Antwortverhalten bin ich vom Udo eigendlich nicht gewohnt.
Vielleicht hat er ja am Wochenende eine Putz und Flick-Stunde und nutzt die, um hier was zu posten. :w

Und zur Sache Wette zur Treath-Schliessung: ich denke, solange es keine verbalen Entgleisungen gibt, jeder sich an die Forumsregeln hält, so lange wird der Treath auch offen sein.
Ich kann erstens rein zeitlich nicht andauernd im Netz sein und zweitens kostet das hier nen Schweinegeld, bis jetzt bereits über 10 Euro. (Aber ich habs ja).
Es ist also kein "Nicht-Wollen", wenn ich mal ein paar Tage lang nicht schreibe. Nur Geduld.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

84

Samstag, 27. November 2010, 17:08

Zitat

Original von HIND 24
Ich denke Udo liegt mit einer Magenverstimmung in der Lager Klinik und kommt somit an seinen Laptop nicht ran. An das Essen muss man sich ja erstmal gewöhnen.

P.S. war keine Kritik an das Küchenpersonal dort unten. Normales Trinkwasser reicht schon, und man bekommt einen flotten Otto.
Ne, ne, das Essen hier ist super, es wird von einer Firma gekocht, die einen Vertrag mit der Bundeswehr hat, zwei warme Mahlzeiten am Tag, es gibt Knödel, Schweinebraten und alles, was man sonst noch in D. kennt, nix exotisches. Vielleicht schade? Oder auch nicht?

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

85

Samstag, 27. November 2010, 17:13

Zitat

Original von BlackJack
hörmal udo Korea legt ja nu auch vor ist das dann dein nächster einsatzort.


Welche sprache sprechen deine afgahnen denn da eigentlich bzw wie kommunizierst du mit denen?


Gruß

Alex
Die sprechen Dari, Guten Morgen heißt subachai oder so ähnlich, dabei legt man seine linke Hand auf die Brust, sehr gewöhnungsbedürftig. Da dies ein deutsches FEldlager ist, sprechen die Angestellten Afghanen natürlich gebrochen Deutsch, einige wenigstens, oder gebrochen Englisch. Irgendwie geht das schon. Jedenfalls sind die Leute hier gepflegt, sind sauber und riechen nicht unangenehm, im Gegensatz zu einigen Türken aus dem anatolischen Hinterland.

Grüße
Udo

86

Samstag, 27. November 2010, 17:53

Zitat

...sind sauber und riechen nicht unangenehm, im Gegensatz zu einigen Türken aus dem anatolischen Hinterland...


Schaffst dir neue Freunde für die Zeit nach Afghanistan? :D :D :D

87

Samstag, 27. November 2010, 18:23

Sorry Jungs, ihr geht zuweit. Deshalb ist der letzte Beitrag weg.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


88

Samstag, 27. November 2010, 18:35

schade - so hätte der Udo doch richtig gutes Geld verdienen können - ich hoff´mal, daß nicht du meine Geschäftsidee umsetzt... :shake:
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

89

Samstag, 27. November 2010, 20:53

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von Michia
Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe).


Nur mal als Anmerkung: Udo ist freiwillig da. Freiwillig! Niemand hat ihn gezwungen. Warum sollte der dann Aufmunterung oder Zuspruch brauchen?

Die Historie von Udos Einsatz liest sich bisher so:
"Also Leute - ich gehe für sechs Monate nach Afg." Tja, da fiel der erste Sack Reis in China um.
Dann: "Morgen fliege ich los." Bumms, der zweite Sack is fallen down.
Und dann: "Hey, nun bin ich hier." Und wieder plumste es.

:
Komisch nur, dass die umgefallenen Säcke Reis hier so ein Echo auslösen.

Grüße
Udo


Da hast Du mich falsch verstanden. HIER fallen die Reissäcke verbal um, soll heißen, es interessiert hier eigentlich nicht wirklich, ob Du nach Afg. gehst.

Dass dort in Afg. das ganz anders aussieht (wie auch immer, positiv oder negativ), das ist eine andere Geschichte.

Mit meinem Reissäcken habe ich nur darstellen wollen, dass es schon recht egozentrisch erscheint, wenn man VOR seinen "Heldentaten" davon lang und breit erzählt. Ich räume z.B. Montag wieder eine Wohnung, natürlich auch dienstlich. Allerdings mache ich da kein Aufheben drum. So und nicht anderes meinte ich das.
Gruß Frank

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

90

Samstag, 27. November 2010, 23:10

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von frankyboy

Zitat

Original von Michia
Ich denke, dass hier jemand etwas Zuspruch und Aufmunterung sucht. (Daher der Kommentar mit der Waffe).


Nur mal als Anmerkung: Udo ist freiwillig da. Freiwillig! Niemand hat ihn gezwungen. Warum sollte der dann Aufmunterung oder Zuspruch brauchen?

Die Historie von Udos Einsatz liest sich bisher so:
"Also Leute - ich gehe für sechs Monate nach Afg." Tja, da fiel der erste Sack Reis in China um.
Dann: "Morgen fliege ich los." Bumms, der zweite Sack is fallen down.
Und dann: "Hey, nun bin ich hier." Und wieder plumste es.

:
Komisch nur, dass die umgefallenen Säcke Reis hier so ein Echo auslösen.

Grüße
Udo


kennste den Butterfly Effekt ned?
:D
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

91

Sonntag, 28. November 2010, 01:02

Hallo,
solltet Ihr nicht langsam mal die Bremse treten?

[Quote Frank Simon
Da hast Du mich falsch verstanden. HIER fallen die Reissäcke verbal um, soll heißen, es interessiert hier eigentlich nicht wirklich, ob Du nach Afg. gehst.

Ich kenne Udo nicht persönlich, weiss noch nicht mal, ob er wirklich Udo heisst.
Seine Beiträge sind für mich teilweise wie eine "Bild"-Zeitung im Forum...egal...
aber muss sich hier ein Moderator so negativ bzgl. eines Users äussern?
Ist doch Wasser auf die Mühlen aller Udo-"Fans".

Sachlichkeit täte diesem Thread gut.
Grüsse
Axel

92

Sonntag, 28. November 2010, 01:19

teilweise weiss er von wem die Texte stammen ....

@UDO
was sagst Du zum Thema Korea,alles nur hochgepusht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (28. November 2010, 01:20)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 28. November 2010, 03:53

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von HIND 24
Warum macht man soetwas, wie Du in Deinem Alter?
.
Ich könnte jetzt sagen: Abenteuerlust oder sowas, aber tue ich nicht, der Grund ist erstens: Kohle, zweitens: Kohle und drittens: Kohle.
Grüße
Udo


upp´s. Also so eine ehrliche Antwort hätte ich nicht erwartet von Dir Udo. :ok:

Von daher stelle ich alles in Frage, was Du in den letzten Jahren geschrieben hast, zum Sachverhalt Militärdienst und drumrum, wo auch immer man den geleistet hat.

Das Monetäre stand also da im Vordergrund bei Dir, nach Afghanistan zu gehen.
Wenn ich Dich jetzt als Söldner betitle, hast Du damit ein Problem?
Im Grunde trifft das ja auf Dich zu, unter diesen Beweggründen.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (28. November 2010, 04:01)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 28. November 2010, 09:18

Kohle !

Ey Leute - warum meint ihr wohl das sich Menschen bei der Bundeswehr verpflichten ?
Weil sie Männerfreundschaften so toll finden ?
Ach so - heute gibts ja auch Minirocksoldaten ...
Ich habs anfang der 80er auch nur wegen der Kohle gemacht , nicht aus politischer Überzeugung !
Wer macht denn sowas aus politischer Überzeugung ? Denke mal keine 10% derer , die dort sind ! Berufliches Risiko bei Auslandseinsätzen ? Mich kann auch jeden Tag ein Intercity erwischen ... oder ein Laster überrollen .
Ist ein Job wie andere auch , lediglich der Arbeitsanzug hat eine andere Farbe - mit Söldner hat das nichts zu tun !

110€ / Tag - zum Grundgehalt ? Je nach dem was für eine Besoldungsgruppe man hat und welche Altersstufe ist das eine Hausnummer - verdien das mal als Techniker in nem 8h Job ( is nich - nur auf Auslandsmontage ! )

Das einzige was mir von der Bundeswehr als Erinnerung geblieben ist , ist das ich in der Zeit mehr legale und illegale Drogen verkunsomiert habe als jemals im Leben davor und danach - und die Versorgung war mehr als gesichert , vielleicht hat Udo ja auch so seine Quellen ? Sowas hilft ungemein ......

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

95

Sonntag, 28. November 2010, 13:06

Für die BW hat sich die Sache mit Udo schon gelohnt, immerhin können sie nun die Tornados abziehen.
T-Rex 450 PRO + Helis zu Pflugscharen
T-Rex 250 SE
Protos FB mit Beast

96

Sonntag, 28. November 2010, 13:22

Ich geb euch noch 2 Tage bis hier zu ist.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 28. November 2010, 14:03

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von HIND 24
Wenn ich Dich jetzt als Söldner betitle, hast Du damit ein Problem?
Im Grunde trifft das ja auf Dich zu, unter diesen Beweggründen.
Als Söldner bezeichnet man gemeinhin Leute, die sich für Geld als Soldaten jedem Auftraggeber Beweggründe, die zu dem jeweiligen militärischen Auftrag führen. Insofern kann man mich NICHT als Söldner bezeichnen.

Aber wenn du dich wohler fühlst, mich so zu nennen, dann tue das.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 28. November 2010, 14:05

Zitat

Original von Bram
Für die BW hat sich die Sache mit Udo schon gelohnt, immerhin können sie nun die Tornados abziehen.
Ja, die sind gestern weggeflogen. War ein Höllenlärm. Jetzt machen sie das mit Drohnen, was die Tornados vorher hier gemacht haben.

Grüße
Udo

99

Sonntag, 28. November 2010, 14:06

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von HIND 24

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von HIND 24
Warum macht man soetwas, wie Du in Deinem Alter?
.
Ich könnte jetzt sagen: Abenteuerlust oder sowas, aber tue ich nicht, der Grund ist erstens: Kohle, zweitens: Kohle und drittens: Kohle.
Grüße
Udo


Wenn ich Dich jetzt als Söldner betitle, hast Du damit ein Problem?
Im Grunde trifft das ja auf Dich zu, unter diesen Beweggründen.


Da es im Kern ja um den Sold geht und nicht um andere Motive ist das doch eine sachlich und historisch korrekt abgeleitete Bezeichnung.
Tarot 500, T-Rex 500

udo260452

RCLine User

  • »udo260452« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 28. November 2010, 14:15

RE: Meldung aus dem sonnigen Afghansistan

Zitat

Original von Kue

Zitat

Original von HIND 24

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von HIND 24
Warum macht man soetwas, wie Du in Deinem Alter?
.
Ich könnte jetzt sagen: Abenteuerlust oder sowas, aber tue ich nicht, der Grund ist erstens: Kohle, zweitens: Kohle und drittens: Kohle.
Grüße
Udo


Wenn ich Dich jetzt als Söldner betitle, hast Du damit ein Problem?
Im Grunde trifft das ja auf Dich zu, unter diesen Beweggründen.


Da es im Kern ja um den Sold geht und nicht um andere Motive ist das doch eine sachlich und historisch korrekt abgeleitete Bezeichnung.
Nein, eben nicht, da ich mich ja nicht für GEld bei einer anderen Nation als der deutschen bzw. einem anderen Auftraggeber verdingt habe. Ich bin ganz normaler Soldat eines Landes, der hier am Hindukusch die Freiheit der BRD verteidigt, wie es einst der ehemalige Verteidungsminister Struck so plakativ aber vollkommen falsch genannt hatte. Dass man dafür dann zusätzliches Geld bekommt, dafür kann ich ja nix.

Grüße
Udo