Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christianrp

RCLine User

  • »Christianrp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Dezember 2010, 09:12

Renault Twingo <=> Peugeot 206+

Bonjour zusammen,

im Internet suche ich mir einen Wolf und bin jetzt noch schlauer als vorher....; mein altes Auto kommt nur noch unter unverhältnismäßigem Aufwand durch den TÜV :cry:

Ich hätte zwei Favoriten

Twingo eco2
http://www.renault.de/renault-modellpale…chnische-daten/

und

Peugeot 206+
http://www.peugeot.de/peugeot_modelle/mo…otorisierungen/

Das Auto soll möglichst lange halten (Laufleistung ca. 12 TKM pro Jahr); mir geht es vor allem um Rostanfälligkeit...
Vielleicht ist jemand von Euch beim TÜV oder Kfz-Mechaniker ?

Entscheidungen, Entscheidungen... :shy: ==[]

Gruß
Christian
...mein Antrieb ist die Sonne...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christianrp« (18. Dezember 2010, 09:13)


Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Dezember 2010, 09:28

Habe einen 206+ als Diesel, jetzt 4000km alt und bin damit absolut zufrieden.

Laufleistung werden so um die 15.000km im Jahr sein, hab's vorher mal durchgerechnet und der Diesel lohnt sich da schon sehr früh.
Und man kann ihn wirklich sehr sparsam fahren :ok:

Zur Rostanfälligkeit kann ich dir nach 4000km glücklicherweise noch nix sagen :D


Philipp
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Dezember 2010, 10:59

Wenn Du Rost brauchst, dann greif zum Renault :D Die haben es, genau wie die Könner von Mazda, bis heute noch nicht begriffen. :shake:

Absolut ohne Rost geht es sogar bei FIAT, und das seit 20 Jahren. :ok:

Beim 206 gibt es manchmal Probleme mit dem Kombigerät, und das kann teuer werden.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian_B« (18. Dezember 2010, 11:01)


Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Dezember 2010, 12:01

Zitat

Original von Christian_B
Kombigerät

C'est quoi?

Ich wage zu behaupten, dass meine letzten drei 206e keine Probleme damit hatten, auch wen der erste leider nicht sehr alt geworden ist. Und der hatte ein Schiebedach ;(
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Dezember 2010, 12:06

Zitat

Original von Christian_B
Wenn Du Rost brauchst, dann greif zum Renault :D Die haben es, genau wie die Könner von Mazda, bis heute noch nicht begriffen. :shake:

Das braune Gold gibts bei Benz auch, sogar Serienmäßig :D .

Meine Mutter fährt einen Peugeot 206cc. Bj. 2004 mit rund 48000km auf der Uhr.
Die Türen schließen nicht mehr richtig, und das Ausrücklager ist defekt. Also Getriebe raus.
Der Unterboden ist eine Katastrophe. Werksseitig ist kaum Korrosionsschutz
vorhanden, die Kiste rostet schon gewaltig.

Ich habe mir durch Zufall vor Jahren den Fiat Brava Bj. 2000 gekauft. Mit dem Auto
bin ich absolut zufrieden. Rund 65000km bin ich mit ihm schon gefahren, ohne
einen Zwischenfall. Rost gibt es bis jetzt auch noch keinen.

Grüße
Alex

6

Samstag, 18. Dezember 2010, 15:57

Wo ich in Deutschland wohnte da habe ich fast 10 Jahre Renault Twingo gefahren.
Immer als Neuwagen gekauft und dann überhaupt nicht gepflegt u. nach ca.4 Jahren
teuer verkauft.Sehr sehr zuverlässiges Autochen.Kann mich an viele Abenteuer in Ihm
erinnern.Teilweise sehr robust und gut im nehmen.Querfeldein teilweise für Autos
nicht zugänglich dann die Entscheidung stop oder weiter .Am Foto kann man es sehen ganz
hinten is die der Feldweg zu Ende ohne Jeep.Also was machen Abenteuer beenden oder weiter u.
vielleicht 50km in der Tabernas zurück laufen?Ohne schwung bleibste da stecken, also mit richtig
anlauf drüber springen,das war eine sehr schwere Entscheidung der Twingo ist dann zwar sehr
hart aufgeschlagen aber treu !

Ganz am ende des Fotos gut zu erkennen der Weg ist zu ende.
(nicht die kleine Fahrrinne ne ne hinten geht es 30-40cm steil runter.)

Wüste von Tabernas
(Andalusien,einzigste Wüste Europas)

Wie immer,Twingo & Ich drecking ohne ende

Bei Innenreinigung mit Hochdruckreiniger fangen die an etwas zu müffeln......

Edit:
Im Twingo kann man gut schlafen der Fahrersitz läst sich Waagerecht komplett umklappen
dann haste eine Liegewiese.

Edit 2:
Meiner hatte eine Anhängerkupplung er is auch sehr gut im Bauschutt ziehen :D

Twingo und die alten Erinnerungen in Tabernas ein drehort zahlreicher Filme und
Western. Lawrence von Arabien, Für eine Handvoll Dollar, Indiana Jones und der
letzte Kreuzzug usw...

http://www.youtube.com/watch?v=UjHywAFTqH0

Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von »offline« (18. Dezember 2010, 16:47)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Dezember 2010, 21:55

Ich sag nur.... Iiiih, Twingo! :D
Wenn du ein Auto suchst dann nimm den Peugeot, den wollte ich mir auch geholt haben.
Twingo ist so ein...das ist... Twingo ist doch garkein Auto!
Man steigt vorne ein und sitzt hinten, man tritt aufs Gas und mit nem kleinen Einkauf hinten drin kommt schon nichts mehr,kleiner Einkauf beschränkt sich beim Twingo auf ein 3er pack Snickers, ne Flasche Wasser und die Bild , beim großen Einkauf kann man noch eine Packung Toilettenpapier dazu kaufen, die muss dann aber schon auf den Beifahrersitz.
Twingo hat aber den Vorteil das du den leistungsmäßig mit nem 150ccm Boxer von 3W noch sehr effektiv und relativ preiswert tunen kannst8)
Und Reifen dafür sind auch super günstig, Trennscheiben (Flex) bekommste schleißlich in jedem Baumarkt:evil:


Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Dezember 2010, 22:17

Naja, um die alten Twingos geht's ja nicht wirklich.
Auch wenn die natürlich schon riesige Vorteile mitbringen.
Bei welchem Auto sonst kann man zum Beispiel eine Wertsteigerung von 100% alleine durch Volltanken erreichen :D
(Andererseits: Wenn der Twingo durch die Waschanlage muss, weil er unverschuldet verdreckt wurde (Vogel drauf gesch***) ist das fast schon ein wirtschaftlicher Totalschaden ;( )


Philipp :tongue:
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

9

Montag, 20. Dezember 2010, 22:43

ihr habt alle keine Ahnung, von wegen Volltanken u. Vogel drauf gesch.... Totalschaden :D :shake: Twingo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (20. Dezember 2010, 22:45)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Dezember 2010, 22:57

Wolf im Schafspelz?!?!? *lach*
Alles, nur der Twingo nicht :tongue:
Das Thema hat sich ja schon mit der Welpenblickoptik erledigt...
Echt, ich kenne kein Auto das noch harmloser aussieht als der Twingo.
Selbst ein Eiswagen hat mehr bösern Blick als der Twingo!
Am besten sind ja noch diese falschen Wimpern über den Scheinwerfern, die geben dem Au...nee, ist ja keins, der Karre den rest..:wall:
Nenn mir einen Vorteil vom Twingo...okay, außer das das Teil im Vergleich zu anderen Autos nur wenig Sprit frisst, das ist aber schon alles.

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »normalfreak« (20. Dezember 2010, 22:58)


11

Montag, 20. Dezember 2010, 23:11

Einen Vorteil:Treu

[SIZE=1]pennen unterm Sternenhimmel wie im Combi,wenig
Sprit,keine reparaturkosten,Faltdach,Liegewiese,robust,sehr billig versichert u. mit
solchen tollen Wimpern über den Scheinwerfern wird er dir so schnell nicht geklaut[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (20. Dezember 2010, 23:12)


12

Montag, 20. Dezember 2010, 23:19

und was is mit Twingo CC bzw Renault Wind ***klick¨*** ??? (eben gefunden kannte ich noch nicht) :nuts:

Edit:

19.100 € inkl. MwSt. was habt ihr nur fuer Auto Preise :shake: :shake: :shake: der ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (20. Dezember 2010, 23:23)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Dezember 2010, 23:24

Zitat

Original von offline
Einen Vorteil:Treu

pennen unterm Sternenhimmel wie im Combi,wenig
Sprit,keine reparaturkosten,Faltdach,Liegewiese,robust,sehr billig versichert u. mit
solchen tollen Wimpern über den Scheinwerfern wird er dir so schnell nicht geklaut




Ähäm, na dann fang ich mal an:evil:
pennen wie im Combi, klar, wenn man nicht größer als 1,40m ist und alleine, Sternenhimmel ist bei dem kleinen Auto klar, bekommste jedes mal wenn man den Kopf hoch nimmt, wenn auch nur vor den Augen:tongue:
Keine Reparaturkosten, naja das stimmt, bei soeinem Auto lohnt sich ne Reparatur auch nicht, da kauft man sich lieber gleich eine neues, Faltdach ist pflegebedürftig, wird schnell undicht, knittert irgendwann und hat zuviel Mechanik, gibt ein läufer an der Schiene den Geist auf wars das mit falten.Liegewiese?Wie wo was? Robust..ähäm,kommt halt drauf an was man damit macht, mit 30 über nen Geschwindigkietsbegrenzer(Drempel auf holländisch) wie mit nem normalen Auto ist da nicht drin, dann haste direkt vier Dämpfer am Anschlag sitzen und das Fahrwerk wird das wohl auch kaum auf die dauer mitmachen.
Versicherung..okay da haste recht, wo nichts dran ist kann auch nicht viel kaputt gehen, jedoch haste aber auch sogut wie keine Knautschzone weshalb zahlungen an den Fahrer nach einem Unfall eh meistens ausbleiben..:evil:
Und was die Wimpern angeht..okay da haste recht, bare das spricht nicht für die Karre:tongue:

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Dezember 2010, 23:26

Der Renault Wind sieht ganz gut aus, den Twingo hab ich mir garnicht erst angesehen:tongue:
Aber Renault ist auch sone Sache...
Genau wie Citroen, davon ahb ich vor kurzem sogar noch einen abfackeln sehen, spontane Selbstentzündung sozusagen(Batterie ist in flammen aufgegangen).

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

15

Montag, 20. Dezember 2010, 23:42

Zitat

Original von normalfreak
Ähäm, na dann fang ich mal an:evil:
pennen wie im Combi, klar, wenn man nicht größer als 1,40m ist und alleine, Sternenhimmel ist bei dem kleinen Auto klar, bekommste jedes mal wenn man den Kopf hoch nimmt, wenn auch nur vor den Augen:tongue:
Keine Reparaturkosten, naja das stimmt, bei soeinem Auto lohnt sich ne Reparatur auch nicht, da kauft man sich lieber gleich eine neues, Faltdach ist pflegebedürftig, wird schnell undicht, knittert irgendwann und hat zuviel Mechanik, gibt ein läufer an der Schiene den Geist auf wars das mit falten.Liegewiese?Wie wo was? Robust..ähäm,kommt halt drauf an was man damit macht, mit 30 über nen Geschwindigkietsbegrenzer(Drempel auf holländisch) wie mit nem normalen Auto ist da nicht drin, dann haste direkt vier Dämpfer am Anschlag sitzen und das Fahrwerk wird das wohl auch kaum auf die dauer mitmachen.
Versicherung..okay da haste recht, wo nichts dran ist kann auch nicht viel kaputt gehen, jedoch haste aber auch sogut wie keine Knautschzone weshalb zahlungen an den Fahrer nach einem Unfall eh meistens ausbleiben..:evil:
Und was die Wimpern angeht..okay da haste recht, bare das spricht nicht für die Karre:tongue:

Gruß,Marcus


da versucht doch einer mir meinen guten alten Twingo auszureden/schlechtmachen :shake: ;(

ne ne, da beisst ihr auf Granit, alles waagrecht bis im Kofferaum umgeklapt da schmeiss ich dir eine
Matratze laengsseits rein bzw stopfe das dann alles geschickt links und rechts mit Jacken aus da pennst
auch mit 1,80 Metern besser wie im Hotel.Ja und keine Reparaturkosten also robust in dem sinne von nie
reparieren müssen,von wegen lohnt sich ne Reparatur auch nicht das Grenzt schon an
Blasphemie

16

Montag, 20. Dezember 2010, 23:45

Zitat

Original von normalfreak
.....Genau wie Citroen, davon ahb ich vor kurzem sogar noch einen abfackeln sehen, spontane Selbstentzündung sozusagen(Batterie ist in flammen aufgegangen......


neulich war jubel bei Peugeot,naja lest selbst --->**klick*** :ok:

(direkt verlinken geht nicht, naja egal)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (20. Dezember 2010, 23:47)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. Dezember 2010, 23:47

Ne ich will dir den auch nicht schlecht reden, ist ja jedem selbst überlassen was er mag. Aber ich habe nunmal eine sehr tief eingeprägte Abneigung gegen Twingos, ist einfach so:angel:
Ich bleibe auch lieber bei meinem Auto, soll es doch doppelt und dreifach soviel Sprit fressen wie ein Twingo, an irgendwas muss man ja im Leben Spaß haben und wenn man schon stundenlang im Auto sitzt habe ich auch gerne Spaß daran^^
Bin am Wochenende auch wieder rund 8 Stunden mitm Auto unterwegs gewesen, da war ich schon froh das ich mein Auto habe und keine Knutschkugel^^

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. Dezember 2010, 23:48

Der Link ist ja echt ne Wucht==[]
Alleine die Überschrift ist einen Brüller wert:D

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. Dezember 2010, 23:54

Vielleicht doch nen BMW, die scheinen recht solide zu sein! :ok:
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/…garage-ab.story
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

20

Montag, 20. Dezember 2010, 23:54

Renault Twingo und auch der Peugeot 206 das sind beides weg schmeiß Autos,von
daher gebe ich dir recht.Auto fängt bei Jeep Wrangler an und hört bei Jeep Wrangler
auf, dazwischen gibt es nichts**klick**

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (20. Dezember 2010, 23:56)