Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

101

Samstag, 15. Januar 2011, 17:46

Zitat

Original von Helipage

Zitat

Original von Elektroniktommi

Zitat

Original von Helipage
Bei mir war auch heute noch nichts im Briefkasten ;(



Die kommen an der Brauerei nicht vorbei ;)


Glaub ich aber schon.
Das S.....g trinkt doch nicht wirklich jemand freiwillig, oder ??? ;)

Dirk

Darf ich lösen?

auzeu

Ne, mag es auch nicht wirklich.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Tom Wellhausen

RCLine Neu User

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

102

Samstag, 15. Januar 2011, 19:41

Guten Tag, sehr geehrte RC-Line-User.

Andre@s beschreibt es sehr gut: Mit meiner Spontan-Aktion habe ich unseren Vertrieb ein klein wenig in Bedrängnis gebracht, denn die Aktion hat voll „eingeschlagen“. Und „mal eben“ ein paar Hundert Hefte zusätzlich zu versenden, ist im normalen Betrieb nicht zwingend vorgesehen.

Trotzdem sind natürlich die allermeisten Ausgaben schon versendet – ein Großteil von Ihnen/Euch müssten sie also schon haben oder spätestens Montag oder Dienstag erhalten (in der Tat sehr stark in Abhängigkeit von der Dynamik des regionalen Zustelldienstes). Hinzu kommt allerdings, dass in unserem Auslieferungslager aufgrund des Ansturms die Hefte ausgegangen waren und erst noch weitere 150 Stück aus unserem Hauptlager (das an einem anderen Ort in Deutschland liegt) dorthin gesendet werden mussten. Könnte also sein, dass diese (zunächst fehlenden) 150 erst am Montag rausgehen. Ich schlage also vor, dass jene, die bis kommenden Mittwoch noch kein Heft erhalten haben, nochmal kurz eine Mail schicken und nachhaken. Unser Vertrieb wird dann checken, ob sie unter den 500 sind und ggf. ein Heft nachschicken. Es ist auch bei unserem regulären Aboversand immer so, dass diverse Hefte auf dem Postwege „verloren“ gehen. Und natürlich freue ich mich, wenn ihr hier kurz den Eingang "meldet".


Zu Heiko: Das Thema Werbung in Fachzeitschriften ist ja immer mal wieder ein Reizthema – nicht nur in Foren wie RCLine. Ich hätte große Lust, hierzu – und auch zu anderen Themen, die regelmäßig am Modell AVIATOR, an anderen Publikationen aus unserem Hause und natürlich auch an unseren Mitbewerbern kritisiert werden – mal wirklich Aufklärung zu betreiben. Leider ist das nicht mal so eben abgehandelt, denn wie so oft ist das Thema recht komplex. Darum habe ich eine Idee – aber dazu später noch mehr.

Zwei wichtige Punkte gleich an dieser Stelle:

1. Nahezu ritualisiert wird ja immer wieder gegen alle Fachzeitschiften argumentiert, dass sie zuviel Werbung im Heft hätten. Genau von dieser Pauschalkritik wollten wir uns beim Modell AVIATOR ganz aktuell ein wenig absetzen und haben im Herbst letzten Jahres den ohnehin schon recht großen Heftumfang von 132 auf 164 Seiten erhöht – und das bei exakt gleichem Werbeaufkommen. Das sind also echte 32 Seiten zusätzlicher rein redaktioneller Umfang. Damit ist der Modell AVIATOR also nicht nur mit Abstand das umfangreichste Magazin am Markt, sondern ebenfalls mit großem Vorsprung auch das Heft mit dem absolut größten redaktionellen Umfang, nämlich etwa 120 bis 130 Seiten echte Redaktion. Die meisten anderen Magazine haben nicht einmal soviel Gesamtumfang, selbst der umfangreichste Mitbewerber FMT liegt zurzeit lediglich bei 140 Seiten – und da ist auch noch reichlich Werbung drin.

Nun frage ich mich als Geschäftsmann natürlich, wieso dieser deutliche Vorsprung im redaktionellen Umfang beim Modell AVIATOR von vielen Lesern nicht registriert wird. Jeder kann sich vorstellen, dass es eine nicht unerhebliche Investition ausmacht, eine Auflage von einigen zehntausend Heften mit 32 Seiten mehr auszustatten – und das zwölfmal jährlich. Und ich frage mich dann natürlich auch, ob sich eine solche Investition überhaupt lohnt, wenn sie – mal ganz schlicht formuliert – keiner bewusst wahrnimmt.

Ich bin für mich zu folgender Antwort gekommen: Wahrscheinlich wird eher der absolute Werbeanteil wahrgenommen (der sich ja auch beim Modell AVIATOR mit etwa 35 bis 40 Seiten nicht geändert hat). Es ist wohl wie im Privatfernsehen, wo es rein sachlich schon ein deutlicher Unterschied ist, ob in einem 60-Minuten-Film oder in einem 90-Minuten-Film fünf Werbeeinblendungen stattfinden – bewusst analysieren tut es aber wohl kaum ein Zuschauer – oder im Fall Zeitschrift eben der Leser. Darum also meine Erläuterung, um das mal für diesen Moment ein wenig in den Vordergrund zu rücken: Im Modell AVIATOR hat sich durch die Umfangserhöhung der Werbeanteil deutlich reduziert.

2. Die Definition „Was ist Werbung?“ ist natürlich sehr individuell. Es ist zum Beispiel Heikos ganz ureigenes Recht, für sich die Produktnews in den Fachzeitschriften der Werbung zuzuschlagen – damit erhöht sich der „gefühlte Werbeanteil“ für ihn natürlich deutlich. Für unsere Redaktion macht der News-Teil allerdings einen erheblichen Anteil an der zu erledigenden Arbeit aus, denn es gilt, täglich vielfach einlaufende Produktinformationen der Hersteller zu bearbeiten, ihre Relevanz für unsere Leser zu bewerten, gegebenenfalls druckfähiges Bildmaterial zu organisieren oder sogar in unserem kleinen Fotostudio neu zu erstellen, die Texte umzuformulieren, damit die Produktinfo und nicht die Werbung im Vordergrund steht, Preise zu recherchieren sowie die ständigen Änderungen des Sortiments und der Preislisten der Hersteller zu beachten und dabei dann auch nicht zu vergessen, die Texte entsprechend zu modifizieren. Gerade kleinere Hersteller betreiben aber auch gar kein eigenes Marketing, hier wird also von unserer Seite aus aktiv recherchiert, telefoniert, gemailt, fotografiert und getextet. Darüber hinaus werden alle diese erstellten Marktmeldungen täglich auf allen unseren Webseiten aktualisiert. Und das Ganze dann für (was unser Unternehmen angeht) 12 regelmäßige Zeitschiften, die sechs- bis zwölfmal jährlich erscheinen, diverse Sonderhefte und etwa 30 Internetseiten.

So oder so ähnlich verhält es sich natürlich auch mit anderen Rubriken im Heft, die der eine oder andere für sich ganz individuell als „Werbung“ definiert – ob jetzt der Buchshop oder Besprechungen von Buchneuerscheinungen (Werbung für Bücher), die Vorschau (Werbung fürs nächste Heft), das Inhaltsverzeichnis (Werbung fürs aktuelle Heft) bis hin zu „First Looks“, bei denen wir frisch in der Redaktion gelandete Testbausätze auspacken, fotografieren und in einem kurz gehaltenen Text für unsere Leser die ersten Eindrücke schildern, sowie Testberichte (Produktwerbung für Hersteller). Ich erlebe es auch bei anderen von mir gern gelesenen Fachzeitschriften - zum Beispiel aus dem Automobilbereich - immer wieder, dass für so manchen Leser schon der Test eines neuen Golf, bei dem der Test dann vom Golf gewonnen wird, als VW-Werbung aufgefasst wird.

Fazit: Der gefühlte Werbeanteil von Medien (und zwar nicht nur im Printbereich) ist natürlich äußerst abhängig von den persönlichen Meinungen und Einstellungen des einzelnen Lesers. Dieser Eindruck hat aber rein gar nichts damit zu tun, wie viel Arbeit eine Redaktion in die Recherche und Zusammenstellung dieser Informationen hineingesteckt hat.

Und damit wären wir dann auch bei meiner Idee, die ich vorhin (ich schreibe jetzt schon etwa eine Dreiviertelstunde an diesem Posting) schon andeutete: Ich würde Ihnen, den RCLine-Usern, gerne vermitteln, wie umfangreich und vielfältig die Arbeit an einem Magazin wie zum Beispiel dem Modell AVIATOR ist und möchte deshalb hiermit gerne zwei Kollegen aus dem RCLine-Team nach Hamburg einladen – auf unsere Kosten. Ich übernehme für beide Besucher die Anreise, je nach Entfernung vom Heimatort des Besuchers gegebenenfalls auch die Übernachtung in der schönen Hansestadt Hamburg sowie die Rückreise. Während des Besuchs können sich beide umfassend über die Produktion unserer Zeitschriften sowie den dazugehörigen Internetseiten informieren. Unsere Redakteure, Grafiker, Programmierer, Anzeigenberater und Vertriebsmitarbeiter stehen Frage und Antwort. Sie/Ihr könnt alles fotografieren. Wir können alle gewünschten Themen diskutieren, zeigen Ihnen/Euch das Unternehmen und lassen gerne auch mal ein paar Zahlen raus. Und natürlich lernt ihr auch Hamburg ein wenig kennen. Einzige Bedingung: Das, was diese beiden erfahren haben, teilen Sie hier auf RCLine in Form eines Artikels allen Foren-Usern mit – selbstredend, dass wir keinen Einfluss auf diesen Artikel nehmen. Mir liegt nämlich wirklich daran, dass die eine oder andere Mär ein für alle Mal verschwindet – vielleicht klappt es so …

Wie wäre das?

Und natürlich haben in dieser Sache die RCLine-Betreiber das letzte Wort.


Herzliche Grüße aus Hamburg

Tom Wellhausen
Wellhausen & Marquardt Medien

103

Samstag, 15. Januar 2011, 19:55

Ist ja 'ne tolle Idee gewesen aber...

Zitat

Hinzu kommt allerdings, dass in unserem Auslieferungslager aufgrund des Ansturms die Hefte ausgegangen waren und erst noch weitere 150 Stück aus unserem Hauptlager (das an einem anderen Ort in Deutschland liegt) dorthin gesendet werden mussten.

...verblüfft mich dann doch ein wenig: Sie haben doch die 500 als Zahl in den Raum geworfen und sie haben doch die Deadline gesetzt? Und nun sollen alle die noch kein Heft bekommen haben nochmals mailen? Da wird sich ihr Vertrieb bedanken wenn nun nicht nur einfach die ersten 500 Mails hergenommen sondern nun auch noch ein Abgleich vorgenommen werden muss ==[] .
Agiert die Aviator immer so chaotisch? :evil:
Schöne Grüsse
Toenne

Tom Wellhausen

RCLine Neu User

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

104

Samstag, 15. Januar 2011, 20:09

Guten Tag Toenne,

konnte man mich so falsch verstehen?

Niemand soll jetzt nachhaken. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass immer mal ein paar Hefte auf dem Postwege verloren gehen. Um selbst denjenigen, die deshalb (auf dem Postwege verloren gegangen) kein Heft bekommen haben, eines nachschicken zu können, brauchen wir eine Rückmeldung. Da der Postweg erfahrungsgemäß zwischen einem und mehreren Tagen variiert, sollte das Nachhaken erst am Mittwoch geschehen.

Das war lediglich ein Angebot, um genau diese mögliche Option (auf dem Postwege verloren gegangen), auf die unser Unternehmen keinen Einfluss hat, für jeden auszuschließen.

Tom Wellhausen

105

Samstag, 15. Januar 2011, 20:09

Zitat

Und nun sollen alle die noch kein Heft bekommen haben nochmals mailen?


...und, wo wäre das Problem?

Natürlich will Herr Wellhausen durch diese Aktion Zeitschriften verkaufen, aber er macht es sympathisch.

Ich interessiere mich für die Scale Dokus in "Aviator" und würde mich freuen wenn doch noch ein Freiexemplar für die nächsten 3 Ausgabe käme.

Gruß
Hans-Jürgen

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

106

Samstag, 15. Januar 2011, 20:20

Zitat

Original von toenne
Ist ja 'ne tolle Idee gewesen aber...

Zitat

Hinzu kommt allerdings, dass in unserem Auslieferungslager aufgrund des Ansturms die Hefte ausgegangen waren und erst noch weitere 150 Stück aus unserem Hauptlager (das an einem anderen Ort in Deutschland liegt) dorthin gesendet werden mussten.

...verblüfft mich dann doch ein wenig: Sie haben doch die 500 als Zahl in den Raum geworfen und sie haben doch die Deadline gesetzt? Und nun sollen alle die noch kein Heft bekommen haben nochmals mailen? Da wird sich ihr Vertrieb bedanken wenn nun nicht nur einfach die ersten 500 Mails hergenommen sondern nun auch noch ein Abgleich vorgenommen werden muss ==[] .
Agiert die Aviator immer so chaotisch? :evil:


Kann es sein das du Sätze nicht verstehst?

Frank

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

107

Samstag, 15. Januar 2011, 20:25

Leute, ich versteh's nicht. Da macht eine Zeitzschrift ne spontane Aktion, die ausschließlich Gutes für die User bringt. Dass bei so einem Schuss aus der Hüfte die Flugbahn des Geschosses eventuell nicht sofort ins Schwarze trifft, sollte doch verständlich sein. Es geht nur nicht um 3,5 Hefte sondern um 500. Und was passiert - es wird gemeckert.

Es ist wie im richtigen Leben - man kann es nie allen Recht machen.

Und nein - ich stehe nicht auf der Gehaltsliste des Aviators, sondern das ist meine ganz persönliche Meinung.
Gruß Frank

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

108

Samstag, 15. Januar 2011, 20:48

Ich finde es schon merkwürdig, ist aber andererseits auch langsam (leider) zur Normalität geworden.....da wirbt ein Medienhersteller auf eine, so wie ich finde, sehr tolle Art um sein Produkt, investiert zusätzliche Arbeit und Profitverlust (ja, man hätte die Hefte auch wirklich verkaufen können ;) ) und trotzdem wird dies noch bemängelt. Gott sei Dank gibt es aber außer mir doch noch einige unter uns Modellbauern, die dies zu würdigen wissen, sich Ihr eigenes Urteil bilden und dann entscheiden :)
Mensch Leute, fangt endlich mal wieder an Euch über die kleine Dinge des Lebens zu freuen anstatt sie immer nur einzufordern (und so kommen einige leider rüber), und ärgert euch nicht wenns mal nicht sofort geklappt hat.....dat Leben ist kein Wunschkonzert, und es gibt ganz andere Dinge, über die man sich wirklich aufregen könnte...wenn es denn nicht so ungesund wäre ;)
Zum Thema "versteckte" Werbung...... was sollte denn in so einem Heft geschrieben werden, ohne dass es nicht auch als gewisse Werbung verstanden wird??? Testberichte, Bauberichte, Erfahrungsberichte...alles Werbung, je nach Sichtweise, aber ohne sie wüßten wir nicht was es Neues gibt, worauf man(n) achten sollte. Seine Meinung kann man(n) sich immer noch selber bilden, aber wie würde das mit einem weißen Stück Papier funktionieren??? So würde das ganze nämlich sonst aussehen ;)
Ich warte auf jeden Fall mal ab und freue mich wenn es geklappt hat...wenn nicht, dann eben nicht...und ich finde den Weg zum nächsten Kiosk oder bestell' gleich ein Abo :)
Auf jeden Fall ein dickes DANKE für diese Aktion :ok:

Und falls das RC-Line Team niemanden findet für die Verlagsbesichtigung...ich wohne ja ganz in der Nähe und hätte Lust :D
LG
Andy

Tante Edit: Frank war wieder mal schneller...ich schreib' zuviel ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Andy59er« (15. Januar 2011, 22:55)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

109

Samstag, 15. Januar 2011, 22:39

Genau so sehe ich das auch Andy. :ok:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

110

Samstag, 15. Januar 2011, 22:59

Nabend,

auch wenn ich bisher keine Zeitschrift erhalten habe, hat sich umgehend jemand bei mir hier gemeldet und sich gekümmert.
Finde ich Klasse. :ok:

Ich finde auch die Art wie hier "geworben" wird, absolut Spitze.
Mich würde eine Besichtigung ebenfalls Interessieren, aber ich wohne doch recht weit weg. Da lasse ich gerne anderen den Vortritt.

Und zum Thema Werbung und gekauften Testberichten gibt es ja immer wieder Diskussionen. Das Problem liegt sicherlich daran das es schon häufig "gekaufte" Testberichte gab, in allen Branchen, und das hat eben dem Vertrauen zu den Redaktionen sehr nachhaltig (zer-)gestört.

Aber sei es drum........ich finde es OK, und absolut Klasse wie hier Aufklärung betrieben wird.
Es ist ja auch nach wie vor, niemand gezwungen die Zeitschrift zu kaufen.


Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

111

Samstag, 15. Januar 2011, 23:10

Zitat

Original von Tom Wellhausen
Um selbst denjenigen, die deshalb (auf dem Postwege verloren gegangen) kein Heft bekommen haben, eines nachschicken zu können, brauchen wir eine Rückmeldung.

Demnach haben also alle Glücklichen eine Info bekommen dass sie zum erlauchten Kreis gehören? Ansonsten macht das nämlich keinen Sinn, haben Sie aber nirgendwo so angekündigt wenn ich nicht irre ;).

Zitat

Leute, ich versteh's nicht. Da macht eine Zeitzschrift ne spontane Aktion, die ausschließlich Gutes für die User bringt. Dass bei so einem Schuss aus der Hüfte die Flugbahn des Geschosses eventuell nicht sofort ins Schwarze trifft, sollte doch verständlich sein. Es geht nur nicht um 3,5 Hefte sondern um 500. Und was passiert - es wird gemeckert.

Abgesehen davon dass man die Aktion auch einen oder zwei Tage hätte vorbereiten können (gabs irgendeinen Zeitdruck?): Ich meckere nicht, ich amüsiere mich, achtet doch einfach mal auf die Smilies (dafür sind sie da ;)). Hab' ja nix gegen die Aktion, habe ja selbst eine Mail geschickt :tongue: .
Schöne Grüsse
Toenne

Thomas**

RCLine Neu User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

112

Samstag, 15. Januar 2011, 23:17

Zitat

Original von toenne

Zitat

Original von Tom Wellhausen
Um selbst denjenigen, die deshalb (auf dem Postwege verloren gegangen) kein Heft bekommen haben, eines nachschicken zu können, brauchen wir eine Rückmeldung.

Demnach haben also alle Glücklichen eine Info bekommen dass sie zum erlauchten Kreis gehören?


Die Info ist das Heft!
Gruß Thomas

Wenig Käse hat wenig Löcher
Viel Käse hat viele Löcher
Ergo: Je mehr Käse desto weniger Käse ==[] :D

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

113

Samstag, 15. Januar 2011, 23:20

Zitat

Original von toenne

Zitat

Original von Tom Wellhausen
Um selbst denjenigen, die deshalb (auf dem Postwege verloren gegangen) kein Heft bekommen haben, eines nachschicken zu können, brauchen wir eine Rückmeldung.

Demnach haben also alle Glücklichen eine Info bekommen dass sie zum erlauchten Kreis gehören? Ansonsten macht das nämlich keinen Sinn, haben Sie aber nirgendwo so angekündigt wenn ich nicht irre ;).

Zitat

Leute, ich versteh's nicht. Da macht eine Zeitzschrift ne spontane Aktion, die ausschließlich Gutes für die User bringt. Dass bei so einem Schuss aus der Hüfte die Flugbahn des Geschosses eventuell nicht sofort ins Schwarze trifft, sollte doch verständlich sein. Es geht nur nicht um 3,5 Hefte sondern um 500. Und was passiert - es wird gemeckert.

Abgesehen davon dass man die Aktion auch einen oder zwei Tage hätte vorbereiten können (gabs irgendeinen Zeitdruck?): Ich meckere nicht , ich amüsiere mich, achtet doch einfach mal auf die Smilies (dafür sind sie da ;)). Hab' ja nix gegen die Aktion, habe ja selbst eine Mail geschickt :tongue: .


Für "Meckern" gibt es eine Menge Definitionen...... ;)

Abgesehen davon....warum schreibst Du so einen Senf dazu? ;)

Smilies verstanden????

Gruß
Andy

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

114

Samstag, 15. Januar 2011, 23:22

naja, ohne mich nun beschweren zu wollen aber ich hätte mir auch eine kurze antwort mail gewünscht, um zu erfahren ob man nun dabei ist oder nicht.

Dafür gibt es ja Autoresponder o.ä. !!

Aber sei es drum......



Und von wegen so eine Aktion vorher planen wie Toenne, schreibt halte ich für quatsch.
Iss eben ne spontane Aktion gewesen.....was spontan ist, kann man ja sicherlich ergooglen. Aber es scheint mal wieder typisch deutsch zu sein, das alles streng geplant und akribisch durchgeführt werden muss um die "Kritiker" zum schweigen zu bringen.
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

115

Samstag, 15. Januar 2011, 23:29

Zitat

Original von Saarlaender
..... um die "Kritiker" zum schweigen zu bringen.


Das schaffste nicht mal mit deutscher Beamtengründlichkeit.... :D

Gruß
Andy

116

Samstag, 15. Januar 2011, 23:45

Zitat

Original von Andy59er

Zitat

Original von Saarlaender
..... um die "Kritiker" zum schweigen zu bringen.


Das schaffste nicht mal mit deutscher Beamtengründlichkeit.... :D

Gruß
Andy


Traurig aber wahr.

Gruß aus Chile
offline(Heiko)

117

Sonntag, 16. Januar 2011, 00:09

Zitat

Original von Thomas**

Zitat

Original von toenne

Zitat

Original von Tom Wellhausen
Um selbst denjenigen, die deshalb (auf dem Postwege verloren gegangen) kein Heft bekommen haben, eines nachschicken zu können, brauchen wir eine Rückmeldung.

Demnach haben also alle Glücklichen eine Info bekommen dass sie zum erlauchten Kreis gehören?


Die Info ist das Heft!

Ach...und wenn ich das Heft bekommen habe muss ich eine Mail schreiben dass...ja was denn eigentlich? ???
So wie ich es verstanden habe ging es doch darum dass diejenigen sich melden sollen die keines bekommen haben aber eines bekommen sollten...nur woher sollen sie letzteres wissen? Oder sollen doch alle nochmals eine Mail schreiben die ein Heft bekommen haben? Auch dann muss der Vertrieb alle 500 Mails nochmals abgleichen, wo Herr Wellhausen da eine Vereinfachung sieht weiss ich nicht, juckt mich aber auch nicht besonders. Nur 'effektiv' geht irgendwie anders...womit wir wieder beim Thema 'chaotisch' wären :evil: .

Zitat

Für "Meckern" gibt es eine Menge Definitionen

Die sich ohne weiteres unterscheiden kann wie man sieht. Btw: Warum meckert ihr über meine Definition? :evil:

Zitat

Abgesehen davon....warum schreibst Du so einen Senf dazu? augenzwinkern

Vielleicht weil dies ein offenes Forum ist und ich kein Schreibverbot habe? ???
Und weil ich zum Kreis derer gehöre die eine Mail geschickt hatten, bislang(?) kein Heft bekamen und nun nicht weiss ob ich noch eine Mail schreiben soll oder nicht? Das scheint ja noch immer nicht so ganz klar zu sein.

@All
Entspannt euch mal ein wenig und lasst den Gutmenschen in der Schublade, ich gönne jedem sein Heft und der Aviator Hunderte neue Abonnenten, das sichert immerhin Arbeitskräfte :) .
Schöne Grüsse
Toenne

118

Sonntag, 16. Januar 2011, 00:13

Zitat

Original von Saarlaender
Und von wegen so eine Aktion vorher planen wie Toenne, schreibt halte ich für quatsch.
Iss eben ne spontane Aktion gewesen.....was spontan ist, kann man ja sicherlich ergooglen. Aber es scheint mal wieder typisch deutsch zu sein, das alles streng geplant und akribisch durchgeführt werden muss um die "Kritiker" zum schweigen zu bringen.

Am 10.01.2011 abends hat er die Aktion ausgerufen, die Deadline war am 12.1. um 24:00h. Da mal kurz zum Hörer zu greifen um nachzufragen ob denn 500 Hefte dann auch greifbar sind nennst du eine strenge Planung und akribische Vorbereitung?
Sorry, den 'typisch deutsch' Stiefel ziehe ich mir da echt nicht an.
Schöne Grüsse
Toenne

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 16. Januar 2011, 00:16

Zitat

Original von toenne
Sorry, den 'typisch deutsch' Stiefel ziehe ich mir da echt nicht an.


Haste eben gerade getan.... :tongue:

120

Sonntag, 16. Januar 2011, 00:44

ich glaubs einfach nicht was ich da gerade alles leider viel zu spaet gelesen habe.

zu dem wo ich nur sagen kann :no: sag ich jetzt besser mal nix.

@tom
lass uns die Tage dazu mal telefonieren oder mailen.

Es gibt leider immer wieder jemanden der mckert weil er das was er umsonst kriegt nicht gleich am selben Tag im briefkasten hat.

Vielleicht einfach typisch deutsch.

Sorry, hab jetzt leider nicht alle Posts gelesen.Nur ueberflogen. mehr morgen wenn ich was uebersehen habe.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles