Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin92

RCLine User

  • »Martin92« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Januar 2011, 23:26

[Ebay] Gebotsrücknahme

Hallo,
Ich wollte bei einem Artikel mitbieten und habe sicherheitshalber mehr eingegeben(Ich dachte soetwas wird dafür nie jemand bieten) und wurde prompt durch einen anderen user hochgepushed. Dann war ich wieder überboten und mir war der Artikel egal. Als ich heute Abend nachschaue, stand da, dass ich Höchstbietender war, da der Bieter sien Gebot zurückgezogen hat. Soetwas habe ich noch nie gesehen und habe nach googlen meins auch zurückgezogen und mir den Bieter angeschaut.
Schau euch mein Bild an.
Da hat doch ebay glatt eine Funktion eingebaut, um Strohmännern das Vortasten zur Schmerzgrenze des Bieters zu erleichtern oder sehe ich das falsch :angry:


Lg Martin
»Martin92« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Januar 2011, 23:38

RE: [Ebay] Gebotsrücknahme

hi;

schicke das Bild zu Ebay!
Wir sind hier die falschen Ansprechpartner!
Verlange, dass obiger Bieter sämtliche Gebote zurückzieht! bzw. beim Verkäufer dass er alle Gebote des Bieters streicht! ->>bei ebay und dem Verkäufer (der Verkäufer kann Gebote streichen!)

ganz davon abgesehn: wenn Du bietest, musst Du immer damit rechnen, dass Du den gebotenen Betrag auch bez. musst!
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (15. Januar 2011, 23:39)


fuchs755

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken/München

Beruf: Dipl.- Kfm, Dipl-. Ing.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Januar 2011, 23:52

Normalerweise werden alle Gebote dieses Bieters gestrichen. Schau Dir mal den ersten unterlegenen Bieter genau an.

Andersrum geht es auch: gebotsabschirmung, Ist allerdings noch fieser, da dann niemand anderes mehr bietet. Wenn Du zuviel geboten hast selber schuld!
Bei Rücknahme von Geboten sollte der Kauf nicht zustandekommen, leider ist ebay da anderer Ansicht
Streite nie mit einem Idioten - der Zuhörer könnte den Unterschied nicht erkennen.

4

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:37

Ich denke, die Abgabe eines Angebots ist bindend? :angry:

Achso, das kannte ich auch noch nicht ...

http://pages.ebay.de/help/policies/inval…retraction.html
Tarot 500, T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kue« (16. Januar 2011, 13:45)


5

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:45

Zitat

Original von Kue
Ich denke, die Abgabe eines Angebots ist bindend? :angry:


Nein,du kannst bis eine bestimmte Zeit vor Gebotsende jedes Gebot zurücknehmen.
Man kann sich ja sehr schnell vertippen.

6

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:47

Ja, habs gerade nachgelesen ...

Das BGB lässt es ja auch zu, bei Irrtum Kaufverträge anzufechten. Das ist schon in Ordnung so. Aber das Beispiel von oben mit knapp 600 zurückgezogenen Geboten ist ja wohl voll daneben ...
Tarot 500, T-Rex 500

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:51

RE: [Ebay] Gebotsrücknahme

hab och mal bei einem Verkäufter geboten - erstmal nur ein Eurönchen. Da fiel mir auf, dass ein Nick immerwieder als 2t-Bieter(Gebot) auftaucht.
Da hab ich mir einen Artikel rausgesucht, dass schon länger online war, aber noch ohne Gebote. Gut. Eine Eurone ins Spiel geworfen (Gebot) ...und zack 4min. später hat obiger Nick auch geboten.

Dann hab ich noch dem Verkäufer seine vergangenen Gebote angeschaut und türlich tauchte da dieser Nick wieder auf - mit abgegebenen Bewertungen 1-10nach kauf ...

Das war der Zeitpunkt, wo ich den Verkäufer angeschrieben haben:
Er möge doch alle meine Gebote streichen, da ich nicht mit dem Nick *** konkurieren wolle...

Erst war der Verkäufter "angepisst" was denn das solle- er könne ja auch nichts dafür, wenn jemand so bietet.

meine Antwort: klar doch - und schon xxKäufe, noch am selben Tag bewertet - sicher sicher, das findet Ebay bestimmt auch glaubwürdig - vor allem da dieser Bieter ausschliesslich bei Ihm biete (Gebote bei diesem Verkäufer: 100% )

5min später kam die Mitteilung des Verkäufers, dass er alle Gebote von mir gestrichen hätt..

Also wenn Du Dir sicher bist, dass hier beschissen wird, schreib den Verkäufer an -evt. mit leiser Andeutung, dass Du noch überlegst, ob nicht doch Ebay informierst, damit sie sich diesen Vorgang anschauen.

Immer schön scheissfreundlich und Sachlich bleiben!
Dann guggen was passiert!

Hier kannste nix anderes wie Frust abladen.

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

8

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:54

600 zurückgezogene Gebote, ja das is der ==[] das geht schon in Richtung
geordneten Ablauf des Marktplatzes stören.Es wundert mich das Exxy das noch
nicht gesehen hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (16. Januar 2011, 13:56)


9

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:10

Zitat

Original von offline
600 zurückgezogene Gebote, ja das is der ==[] das geht schon in Richtung
geordneten Ablauf des Marktplatzes stören.Es wundert mich das Exxy das noch
nicht gesehen hat.

Naja. er hat in den letzten 30 tagen ja nur bei 2 Auktionen geboten. Vielleicht war er ja gesperrt?
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.