Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Februar 2011, 22:44

Chemtrails Der Himmer verändert sich!

Wir Modellflieger schauen viel in den Himmel und trotzdem fällt es kaum jemanden auf weil die Veränderung des Himmels so langsam voran geht! Die Rede ist von Chemtrails es sind die so genannten "Kondenzstreifen" die jedoch keine sind!

Es gibt fast keinen Sommertag an dem man nicht diese Zahlreichen Streifen am Himmel findet die im laufe des Tages sich verwehen und hässliche Schlieren hinterlasse:




Auf dieser Seite gibt es sehr viele Beispiele dafür: http://www.chemtrails.ch/photos.htm

Wer sich mit dem Thema beschäftigt findet heraus das fast auf der ganzen Welt der Himmel vollgesprüht wird. Wieso weiß keiner so wirklich aber fest steht das in dem was abgelassen wird nur pures Gift sich befindet:

Ich bin gerade 24 Jahre alt, jedoch habe ich mich schon als Kind extrem über die unechten "Wolken gewundert". Gab es damals als ich 10 Jahre alt wahr im Sommer mal 1-2 Wochen Wolkenfreien Himmel, so gibt es diesen nur noch extrem selten einen Tag.

So oder so der Himmel verändert sich durch den Menschen und die Folgend sind nicht Abzuschätzen weder auf Mensch noch die Natur! Keiner will etwas davon wissen und trotzdem sind die Flugzeuge fast jeden Tag da oben und Sprühen den Himmel voll!

Obwohl das Thema langsam immer mehr Anregung findet so ist es wichtig das noch mehr Menschen aufgeklärt werden.

Sticky-Ricky

RCLine Neu User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Februar 2011, 23:29

Also bei uns in Bayern ist der Himmel sehr oft strahlend blau!

3

Donnerstag, 17. Februar 2011, 23:47

Also bei mir hier im Norden ist es echt schlimm! Ich kenne keinen Tag mehr so wirklich wo der Himmel den ganzen Tag strahlend Blau ist! Entweder morgens oder Nachmittags geht das Gesprühe los...

cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Februar 2011, 00:24

[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

5

Freitag, 18. Februar 2011, 00:32

Zitat

Original von cortex



Darf ich fragen was so lustig ist?

MfG

cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Februar 2011, 00:37

Ok, kurz und schmerzlos Chemtrails.


Gruß
[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

7

Freitag, 18. Februar 2011, 00:49

Ich vermutet nun das Du da ganze als einen Witz sowie Hirngespenster abstempelst... Weil WIkipedia es so sagt....

Es ist traurig das manche Menschen den Unterschied zwischen einem Kondensstreifen der sich binnen 30Sekunden auflöst und einem der Tage in der Atmosphäre bleibt nicht erkennen.

Irgend wie macht es mich traurig...

8

Freitag, 18. Februar 2011, 00:58

das Thema hätte von mir sein können was noch fehlt is HAARP & FEMA :D :D :D

http://www.youtube.com/watch?v=Lj2ZzZZ2JAw

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (18. Februar 2011, 01:03)


9

Freitag, 18. Februar 2011, 01:09

Wollte hier nicht zu Dick auf tragen, da wie man sieht man verspottet wird. Ob HAARP und andere Dinge stimmen bleibt dahin gestellt aber was mit unserem Himmel passiert sieht man selbst deutlich!

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Februar 2011, 01:27

*Aluhaubeüberzieh* :nuts:
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

11

Freitag, 18. Februar 2011, 01:32

ich frage mich nach sinn der Chemtrails wenn sie dann echt sind.
(gelesen habe ich da so einiges ;) ) :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (18. Februar 2011, 01:33)


cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Februar 2011, 01:46

Zitat

Original von evader007
Ich vermutet nun das Du da ganze als einen Witz sowie Hirngespenster abstempelst...

Du vermutest ganz richtig. :ok:

Zitat

Original von evader007
Weil WIkipedia es so sagt....

Nö. :O

Zitat

Original von evader007
Irgend wie macht es mich traurig...

Mich macht gerade etwas ganz anderes traurig, denn ich vermute nun, dass du das wirklich ernst meinst.

Zitat


Klasse!
Guck dir das genau an Adrian. Da ist der Beweis, dass es nicht um Gift handeln. Die vernebeln den Himmel nur aus einem einzigen Grund. Wir sollen die Aliens nicht sehen, die schon längst unter uns sind. Die vermehren sich wie die Kanickel und ballern mit ihren Kisten umher, was das Zeug hält. Is ne scheiß Arbeit sowas geheim zu halten, das kannste mir glauben.


Edit:Mist, wo ist mein Blitzdings..?!
[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cortex« (18. Februar 2011, 01:50)


13

Freitag, 18. Februar 2011, 01:50

Über den Zweck wird viel spekuliert. Jedoch scheint man einen extremen Aufwand zu betreiben um die Sache zu realisieren. Teilweise wird das Zeug mit NATO Maschinen gesprüht.

Es wurde mehrfach Aluminum und Barium im Regenwasser nachgewiesen das unmittelbar nach dem Sprühen gefallen ist. Desweiteren werden dazu noch Polymere mit Flieberglas verwendet als Trägersubstanz damit das Zeug länger in der Luft bleibt.

Ganz egal welchen Sinn es hat, abgesehen von dem hässlichen Himmel, schadet es eindeutig und massiv dem Menschen und der Natur. Niemand kann die Langzeitfolgen für die Natur abschätzen wenn sie mit Schwermetallen verseucht wird. Und die Menschen bleiben auch nur eine Versuchkaninchen.

Leider glauben die Menschen immer noch an Kondensstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evader007« (18. Februar 2011, 01:51)


cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Februar 2011, 02:06

Zeigt das Bild gerade, wie die mit Polymeren und Flieberglas versetzten Schwermetalle Aluminium und Barium aus dem Flugzeugtank direkt über die vier Turbinen verteilt werden?
Ich kann nicht mehr. U make my Monat. :ok:
[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

15

Freitag, 18. Februar 2011, 02:14

Zitat



Zitat


.................... Wir sollen die Aliens nicht sehen, die schon längst unter uns sind. Die vermehren sich wie die Kanickel und ballern mit ihren Kisten umher, was das Zeug hält. Is ne scheiß Arbeit sowas geheim zu halten, das kannste mir glauben.


Ja, so in der art .Entweder zur Abwehr oder halt zur Sichtung/Kontaktaufnahme.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (18. Februar 2011, 02:18)


16

Freitag, 18. Februar 2011, 02:18

Zitat

Original von evader007
Leider glauben die Menschen immer noch an Kondensstreifen.


Ja unglaublich, die Menschheit wirds halt nie kapieren. Viele Menschen glauben sogar die Erde sei eine Kugel, nur weil die Regierung uns diese gefälschten Bilder aus dem "Weltraum" zeigt. tztz. Dann Windräder, sieht man überall, aber hast du mir mal überlegt, dass die eigentlich nie wirklich Wind machen und trotzdem unglaublich viel Strom verbrauchen. Verrückt!!! :dumm: :dumm: :dumm:

Dann geh mal weiter die Menschen aufklären, ich meine was würden wir ohne Propheten wie DICH nur tun? Aber mit was wirst du uns wohl nächste Woche wachrütteln? Hohlwelttheorie, Engelwesen oder schnöde Illuminaten? Freie Energien, UFOs? Was wird es sein? Egal, wir bleiben gespannt. Gib nicht auf, die Menschheit braucht dich.

sorry aber ich lach mich schlapp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (18. Februar 2011, 02:24)


17

Freitag, 18. Februar 2011, 02:48

^^naja es hat keiner behauptet es sei das Deutsche Reich mit ihren damaligen
Flugkreisel und den ganzen Wissenschaftlern aus Neuschwabenland die diese
Flugkreisel heute sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (18. Februar 2011, 02:48)


18

Freitag, 18. Februar 2011, 03:03

Vielleicht schenkt ihr ZDF mehr vertrauen ^^

[http://www.youtube.com/watch?v=xCpEcHya7Jk

cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

19

Freitag, 18. Februar 2011, 03:21

Sag mal, bist du dicht? Gib gefälligst was ab.
[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

christoph.ruest

RCLine User

Wohnort: Schweiz / SG

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. Februar 2011, 03:22

Hm....ich befürchte, bei den komischen Streifen könnte es sich eventuell sogar um Hydroxylsäure handeln. Das ist ein schon ziemlich lange als sehr gefährlich bekannter Stoff....

Hydroxylsäure ist z.B. ein Bestandteil von saurem Regen.
Ausserdem begünstigt die Säure den Treibhauseffekt.

Für den Menschen ist deser Stoff sehr gefährlich und kann z..B. durch Einatmen schon in geringsten Mengen zu einem sehr qualvollen Tod innert Minuten führen.
Auch die orale Zuführung bedeutet ab einer gewissen Menge den sicheren Tod.
Die Säure kann ausserdem sowohl in festem, wie auch in flüssigem Zustand schwere Gewebeschäden verursachen.
Ausserdem scheint die Säure irgendwie mit gewissen Krankheiten in Verbindung zu stehen, denn man findet sie z.B. in Tumoren von Krebspatienten im Endstadium oder bei Alzheimer-Patienten im Gehirn.

Was viele Leute nicht wissen:
Obwohl Hydroxylsäure unbestritten gesundheitsschädlich sein kann und sogar jedes hunderte von Menschen nachweislich an den Folgen dieser Substanz sterben, hat bisher noch niemand reagiert!
Die Chemie- und Pharmaindustrien benutzen diesen Stoff weiterhin in grossen Mengen, weil er halt einfach ein billiges Lösungsmittel darstellt. Die Folgen der Ableitung der riesigen dabei entstehenden Mengen von Rest- und Abfallprodukten in die Kanalisation werden einfach unter den Teppich gekehrt. Auch die Regierung sieht bisher keinen Handlungsbedarf. Ja, es gibt noch nicht mal eine regelmässige Überwachung der Hydroxylsäurekonzentration in unseren Gewässern und das, obwohl es bislang keine Möglichkeit gibt, die Substanz aus dem Abwasser zu filtern oder irgendwie sonst zu entfernen! Ausserdem eignet sich Hydroxylsäure vorzüglich um andere Giftstoffe darin zu "verstecken", was die Wirkung und Gefahr natürlich noch potenziert.

Also falls über diese Chemtrails tatsächlich Hydroxylsäure versprüht werden sollte....puh....nicht auszudenken!

Gruss

Christoph