Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

81

Freitag, 18. Februar 2011, 15:38

Das dass hier jetzt so eskaliert, war schon zu erwarten :D enttäuscht mich trotzdem bisschen, da ich dachte, .. ach lassen wir das :D

Greif ich jemanden pers. an, wenn er über sowas schreibt? nein!

also lasst Ihr Gläubigen uns doch das lachen! (und wenn Ihr mit lachen oder Widerspruch ned umgehen könnt, dann lasst es einfach, so gewagte Thesen in die Plauderecke zu werfen! )

oder bringt Argumente mit Hand und Fuss - und keine Wiki oder Koppquellen!
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

82

Freitag, 18. Februar 2011, 15:40

..na gut, wenn's keine Pillen gibt

83

Freitag, 18. Februar 2011, 15:43

An die Verschwörungstheoretiker hier:

Wir glauben euch, dass ihr angesichts dieser Atemberaubenden NEUEN "Fakten" ganz schön aufgeregt seid und eure Entdeckung unbedingt in die Welt tragen wollt, und es euch deprimiert das die meisten darauf nicht anspringen, ja euch sogar verspotten. Aber bitte bedenkt doch: Es gibt hier einfach viele Leute, die kennen diese, und andere Theorieren, schon sehr sehr lange. Immer wieder und wieder und alle Jahre wieder, werden sie das gesamte Netz rauf und runter gekaut. Deshalb, versteht bitte, entlocken eure Chemtrail Links und Bildchen uns höchstens ein müdes lächeln und bestenfalls bedauern. Haben wir alles schon gesehen!!!!
Mir ist klar, dass euch dies frustriert und wütend macht, aber versucht doch bitte 1.) erwachsen zu werden, und 2. Haltung zu wahren. Danke!

gruß cyblord

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (18. Februar 2011, 15:43)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

84

Freitag, 18. Februar 2011, 15:53

Zitat

Original von cyblord
An die Verschwörungstheoretiker hier:

Wir glauben euch, dass ihr angesichts dieser Atemberaubenden NEUEN "Fakten" ganz schön aufgeregt seid und eure Entdeckung unbedingt in die Welt tragen wollt, und es euch deprimiert das die meisten darauf nicht anspringen, ja euch sogar verspotten. Aber bitte bedenkt doch: Es gibt hier einfach viele Leute, die kennen diese, und andere Theorieren, schon sehr sehr lange. Immer wieder und wieder und alle Jahre wieder, werden sie das gesamte Netz rauf und runter gekaut. Deshalb, versteht bitte, entlocken eure Chemtrail Links und Bildchen uns höchstens ein müdes lächeln und bestenfalls bedauern. Haben wir alles schon gesehen!!!!
Mir ist klar, dass euch dies frustriert und wütend macht, aber versucht doch bitte 1.) erwachsen zu werden, und 2. Haltung zu wahren. Danke!

gruß cyblord


:ok:

Bestes Argument gegen Chemtrails:
Es sind an Board nicht genügend Kapazitäten um eine ausreichende Menge an Chemikalien mitzunehmen.

Alle Modellflieger wissen das man aufs Gramm achtet...und in der Großfliegerei soll es nicht so sein?
Wie viele Tonnen wären denn nötig um einen schönen Kondensstreifen, der als Chemtrail bezeichnet wird, zu erzeugen, schon mal überlegt?
Des weiteren besitzen Flieger keine daffür vorgesehene Zusatztanks.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (18. Februar 2011, 15:56)


85

Freitag, 18. Februar 2011, 16:21

Weder ihr noch ich kann 100% beweisen wer Recht hat. Wir stützen uns alle auf dem was im Internet steht und unseren Verstand. Nur mein Verstand sagt mir (bevor ich überhaupt wusste das es da eine Verschwörungstheorie gibt) das am Himmel etwas nicht stimmt.

Ich habe bis heute keine Gesundheitlichen Beschwerden oder sonst etwas. Aber die Optik des Himmels stimmt für mein Empfinden nicht. Ich liebe dunkelblauen Himmel über alles, aber in den letzten Jahren hatte ich dieses Vergnügen immer seltener.

Vielleicht sind es wirklich nur normale Kondensstreifen, aber auch dann kommen sie mir nicht richtig rüber. Sie lösen sich auf und schaffen eine Graue Zone am Himmel die das Sonnenlicht abschwächt. Ich komme Vormittags im Sommer aus dem Haus und sehe 3-4 Streifen am Himmel 3-4 Stunden Später rauben sie mir das voll Sonnenlicht und es wird leicht gräulich...

Jedem das seine....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evader007« (18. Februar 2011, 16:22)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

86

Freitag, 18. Februar 2011, 16:37

Stimmt! Früher war mehr Lametta ...
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

87

Freitag, 18. Februar 2011, 16:45

Der Mensch ansich ist gut.....blos die Leut sein a Gesindel

http://www.chemtrails-info.de/chemtrails…termanipulation

Alles blos Theater.......oder doch nicht ???
Grüsse von Peter Hund

HM-4#3B 2,4GHz
Belt CP HL-GYRO POWER PEAK LIPOLY 300 EQ
REX250
CopterX
Cessna 182 (Art-Tech) 980mm SPW

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

88

Freitag, 18. Februar 2011, 17:23

Zitat

Original von evader007
. Aber die Optik des Himmels stimmt für mein Empfinden nicht. Ich liebe dunkelblauen Himmel über alles, aber in den letzten Jahren hatte ich dieses Vergnügen immer seltener.


Nun, schon mal drüber nachgedacht, dass das steigende Flugaufkommen in den letzten Jahren für eine Vervielfachung der Kondensstreifen gesorgt hat? Und damit eine "natürliche" Erklärung für Deinen verschwundenen blauen Himmel vorhanden ist?
Sorry, aber vielleicht sollte man erst mal über so etwas nachdenken bevor man an die immer wiederkehrenden Gruselgeschichten glaubt...... und da stimme ich den Ausführungen von Cyblord voll und ganz zu ;)
Und Du wirst leider damit leben müssen, dass der Rest der Welt Deine Wünsche nicht immer respektiert...ob es nun blauer Himmel, Dissertationen oder andere Dinge sind. Das Leben ist eben keine Seifenoper...naja, manchmal :D

Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy59er« (18. Februar 2011, 17:37)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

89

Freitag, 18. Februar 2011, 17:32

Zitat

Original von frankyboy
Wir haben damals schon in unseren Jets ein Gemisch aus 5 Teilen Kerosin und 1 Teil Chemtrail geflogen. Da wir ja mit der der MiG-21 recht schnell waren, konnten wir mit einer Staffel innerhalb weniger Stunden den gesamten Luftraum der DDR verstrahlen. Und bei schlechtem Wetter sind wir über den Wolken dann über die BRD geflogen und haben es dem Klassenfeind auch mal so richrtig gezeigt.:nuts:
Ach so, ihr wart das? Dann wart ihr also immer für unser schlechtes Wetter verantwortlich? Schämt ihr euch denn gar nicht? :D

Grüße
Udo

P.S.: Hier sieht man höchst selten mal einen Kondenzstreifen, das mag aber auch daran liegen, dass hier kein so starker Flugverkehr herrscht. Dennoch ist auch hier der Himmel selten strahlend blau - woran liegt das nur?

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

90

Freitag, 18. Februar 2011, 17:40

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von frankyboy
Wir haben damals schon in unseren Jets ein Gemisch aus 5 Teilen Kerosin und 1 Teil Chemtrail geflogen. Da wir ja mit der der MiG-21 recht schnell waren, konnten wir mit einer Staffel innerhalb weniger Stunden den gesamten Luftraum der DDR verstrahlen. Und bei schlechtem Wetter sind wir über den Wolken dann über die BRD geflogen und haben es dem Klassenfeind auch mal so richrtig gezeigt.:nuts:
Ach so, ihr wart das? Dann wart ihr also immer für unser schlechtes Wetter verantwortlich? Schämt ihr euch denn gar nicht? :D

Grüße
Udo
?


Glaub' Ihm nicht, Udo....die Blindnase war doch froh seinen eigenen Flugplatz wiedergefunden zu haben nach dem Einsatz...wie soll er da die Grenze zum Klassenfeind finden können :evil:
Und mit seiner Cabrio-MIG hat er seinen eigenen Dreck voll genossen (huch, ein Teekesselchen :D ) und war froh wieder unten zu sein..... :evil:

Gruß
Andy :nuts:

91

Freitag, 18. Februar 2011, 17:53

Zitat

Original von frankyboy

Da wir ja mit der der MiG-21 recht schnell waren, konnten wir mit einer Staffel innerhalb weniger Stunden den gesamten Luftraum der DDR verstrahlen.

:nuts:


Du warst als Pilot in den DDR Luftstreitkräften tätig ???

Das ist aber interessant 8( 8( 8( da durfte ja auch nicht jeder ran.
Grüsse von Peter Hund

HM-4#3B 2,4GHz
Belt CP HL-GYRO POWER PEAK LIPOLY 300 EQ
REX250
CopterX
Cessna 182 (Art-Tech) 980mm SPW

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

92

Freitag, 18. Februar 2011, 18:39

Zitat

Original von udo260452
P.S.: Hier sieht man höchst selten mal einen Kondenzstreifen, das mag aber auch daran liegen, dass hier kein so starker Flugverkehr herrscht. Dennoch ist auch hier der Himmel selten strahlend blau - woran liegt das nur?


Naja, n paar Jahre dauert das schon, bis sich der Uranstaub von den Wuchtgeschossen gesetzt hat. :evil:
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

david145

RCLine User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

93

Freitag, 18. Februar 2011, 19:23

Zitat

Original von Elektroniktommi

Zitat

Original von Andy59er
Kann ich jetzt bitte auch so ein paar bunte Pillen haben von denen ihr hier alle ständig nascht??????


Die Rote oder die Blaue?

Kommt drauf an ob er in der Matrix bleiben will oder nicht ;)
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

94

Freitag, 18. Februar 2011, 20:02

Zitat

Original von Hund
Aber das sich hier so viele unwissend stellen kann ich nicht nachvollziehen.


Ich weiß jetzt, woher die "Kondensstreifen" kommen. Nicht von normalen Flugzeugen sondern von den Spindeln!

In der Mitte des Beitrags:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…260#post3800260
Tarot 500, T-Rex 500

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

95

Freitag, 18. Februar 2011, 20:04



Ist ja alles so schön bunt hier!!
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

96

Freitag, 18. Februar 2011, 20:05

Zitat

Original von Andy59er
..na gut, wenn's keine Pillen gibt



Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

97

Freitag, 18. Februar 2011, 20:07

Scrat, das war jetzt die Rote ... bleibt man dann drin oder fliegt man raus aus der Matrix?

EDIT: ich bleibe lieber drin in der Matrix, sone eklige Schleimsuppe zum Frühstück mag ich nicht.
Tarot 500, T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kue« (18. Februar 2011, 20:07)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

98

Freitag, 18. Februar 2011, 22:12

@Udo: Nö, schäme ich mich nicht. Schließlich hatten wir da noch ein gescheites Feindbild. :dumm:

@Andy: Sehen wir uns bei wenkers? Ja, seeeehr gut.... ==[] :evil:

@Cyblord: Muss ich Dir mal entgegen meiner sonstigen Art voll zustimmen. :ok:

@Flughund: Ja, war ich. Gute Gesundheit und keine "Westverwandte" und dann war das schon die halbe Miete.
Gruß Frank

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

99

Freitag, 18. Februar 2011, 22:35

Zitat

Original von frankyboy

@Andy: Sehen wir uns bei wenkers? Ja, seeeehr gut.... ==[] :evil:



@Flughund: Ja, war ich. Gute Gesundheit und keine "Westverwandte" und dann war das schon die halbe Miete.


Und ich sach' noch Blindnase ..... also nix mit sehen und guter Gesundheit :evil:
Aber auch "da drüben" konnte man(n) sich ja mal irren..wahrscheinlich biste beim Cockpitreinigen aus Versehen übernommen worden :evil: :D

LG
Andy

100

Freitag, 18. Februar 2011, 22:36

Zitat

Original von rcFIA
Die Gefährlichkeit von DHMO kann man bestens beim Löschen von brennendem Fett mittels DHMO demonstrieren.

Das Gefahrenpotential wird auch beim Waterboarding gezielt verwendet.

Beim Boarding mit mit und ohne Kite wird somit die Verwendung einer Rettungsweste dringenst empfohlen!


wie jetzt? waterboarding? die foltermethode?

und warum bei wassersportarten rettungswesten getragen werden sollten ist sicherlich nicht irgendwelchen giftstoffen geschuldet. ...frag mal bei sar besatzungen nach, die erklären dir warum, die erklären dir auch wie es ist kitesurfer aus dem wasser zu ziehen die keine weste hatten.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D