2 361

Freitag, 25. August 2017, 18:34

Neulich bei den Flugtagen in Bautzen..

große Männerspielzeuge


und etwas kleinere :-)


Gruß aus Dresden
Mario

srambole

RCLine User

Wohnort: Geislingen

Beruf: Servicetechniker für Industrietoranlagen

  • Nachricht senden

2 363

Dienstag, 5. September 2017, 10:18

Dampflock

Amstetten Bahnhof







LG Hans

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 364

Samstag, 16. September 2017, 12:25


Dessert



Heimflug

Gruß, Klaus
-

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

2 365

Sonntag, 17. September 2017, 00:58

Lecker :applause:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

2 366

Montag, 18. September 2017, 18:06

Samstag, Göppingen.
»e-beaver« hat folgendes Bild angehängt:
  • dampf.jpg

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 367

Dienstag, 19. September 2017, 19:54

Hat jemand eine Idee was für ein Pilz das ist?



Der Hut trocknet innerhalb weniger Stunden und wickelt sich dabei auf, sodass er verschwunden ist.

Gruß, Klaus
-

2 368

Dienstag, 19. September 2017, 20:52

Hallo Klaus,

hab leider etwas Übung verloren, den Namen nicht parat. Aber hier eine Empfehlung:

Dr. Rita Lüder ist promovierte Biologin und führt seit 1995 Kurse zur
Pilzbestimmung und -verwendung an verschiedenen Bildungseinrichtungen,
u. a. an der NABU-Naturschutzakademie. Verlag leider nicht bekannt, ein guter Buchhandel sollte das anhand des Titels und Autorinnen-Namens aber sofort heraus finden. Diese Bücher sind idR nicht teuer. Merkmale sind der Stiel (hier regelmäßig geschuppt, wie behaart), der Hut (Lamellenform und -farbe, Schnitt durch den Hut, Kappe, "Blut"farbe und Konsistenz), die Streckenverhältnisse (Durchmesser zu Höhe, Länge und Dicke des Stiels) etc.
Man bestimmt durch Ausschluß; dh nach markanten Merkmalen sortiert, arbeitet man sich durch die Fülle der Merkmale. Am Schluß führt ein Bestimmungsbuch zu einer Gattung / Art. So sollte es sein. Um Verwechslungen auszuschließen, sind manchmal mehrfach Bestimmungen nötig.

Sei aber bitte vorsichtig, denn das Teil könnte immerhin giftig sein ! Pilze, die es nicht sind, können zumindest Unannehmlichkeiten bereiten. Also bitte aufpassen, solange nicht bekannt ist, wie er heißt.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (19. September 2017, 21:33)


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 369

Dienstag, 19. September 2017, 21:22

Danke Jockel,
ich habe nur interessehalber gefragt und möchte den nicht essen.


Gruß, Klaus
-

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

2 370

Dienstag, 19. September 2017, 23:02

Wenn er morgen schwarz wird, ist es ein Tintling. Vermutlich der "Wollstielige Tintling"
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 371

Dienstag, 19. September 2017, 23:15

Danke.
Ich gucke ihn mir an. Der steht auf dem Weg zur Arbeit.

Gruß, Klaus
-

2 372

Dienstag, 19. September 2017, 23:23

Wow, Rudy,

alle Achtung. Der Ansatz zum schwarz werden ist ja schon sichtbar. Das dürfte stimmen, was Du sagst. Bist Du Pilzsammler ? Kann die Antwort aber erst morgen lesen, muß jetzt an der Matratze horchen - gute Nacht !
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (20. September 2017, 17:56)


2 373

Mittwoch, 20. September 2017, 00:02

Tippe auf Faltentintling. Essbar Aber schon zu alt.
Und aufpassen. Zusammen mit Alkohol giftig.
Alle Angaben ohne Gewähr.
https://de.wikipedia.org/wiki/Falten-Tintling
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


2 374

Mittwoch, 20. September 2017, 17:44

Mein Fehler, hab den Link (obwohl wahrhaftig groß genug) bei Thomas glatt überlesen. Sorry. Mein Post ist somit hinfällig.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (20. September 2017, 17:55)


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 375

Donnerstag, 21. September 2017, 18:51

Die Pils-Saison geht zu Ende und die Pilz-Saison beginnt.



Gruß, Klaus
-

2 376

Donnerstag, 21. September 2017, 23:35

:ok:
Abr du faengst jetzt nicht an das da auf dem Bild zu verzehren hoffe ich. ;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 377

Freitag, 22. September 2017, 04:56

Ne, das hat das Objektiv ganz alleine gemacht.

Gruß, Klaus
-

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

2 378

Freitag, 22. September 2017, 05:09

gestern am Hengstysee...
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSCN1898.jpg

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

2 379

Freitag, 22. September 2017, 20:27

Gestern in einem Garten - nicht Wald! - im niederösterr. Weinviertel etwa hundert "Weiße Knollenblätterpilze" -. die von oben wie Champions aussehen. Auf einer Wiese!
Der gelbe und grüne Knollenblätterpilz - im Wald - ist dagegen viel eindeutiger zu erkennen.

20 Gramm sind tödlich und machen sich erst frühestens 24 Stunden viel zu spät medizinisch bemerkbar.
»Rudy F« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170921_102024_resized-1.jpg
  • 20170921_101841_resized-1.jpg
  • Unbenannt.JPG
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Rudy F« (22. September 2017, 22:30)


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2 380

Sonntag, 24. September 2017, 16:44


EDSEL

Gruß,
Klaus
-