Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. November 2014, 22:55

Flugzeug bei Mario Barth - wer kennt es?

Hallo Leute,

vorhin lief bei RTL von Mario Barth das Programm "Männer sind schuld, sagen die Frauen". Dabei hat er auch ein Flugzeug auf der Bühne stehen:
http://www.berliner-kurier.de/leute/neue…4,27377206.html
Wer weiß was das ist? Würde mir als Modell gut gefallen ...
Danke für die Hilfe.

Gruß
Jens

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. November 2014, 23:33

Moin

Müsste eine Antonov AN-2 sein.
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

4

Freitag, 7. November 2014, 23:50

Moin Luthijens ,das ist definitiv eine Antonov......

Hab sie mal live auf dem Flugtag in St.Michaelisdon fliegen sehen .
Ein ziemlich beeindruckender Doppeldecker .....
Gruß von der Küste ,Joachim


Fläche : Dynam Pitts Python S12--PZ Extra 300--Dynam Hawker Tempest
Segler : MPX EG Pro--Baracuda 1500 E -
Speedo Pro MK II--Schweißgut Chinook II - Thor - Nuri XXs - Nuri163 - Green Wing - Strong Mini - Miro Light - EPP Hai
Wasser : TT-Outlaw JR OBL
Erde: HSP Torche Pro...Märklin-Spur Z
TX : DX6i/DX8

__________________
http://www.mfc-tarp.de

5

Samstag, 8. November 2014, 00:07

Hallo Leute,

danke, ja, das ist sie.
Gibt es die als Bausatz oder müßte man da komplett selbst ran?

Gruß
Jens

6

Samstag, 8. November 2014, 08:12

Nein, als Bausatz hat Antonov die nicht ausgeliefert.

Aber man kann hier und da gebrauchte AN-2 kaufen. Die Produktion lief bis 1992, zunächst nur in Russland, später dann in Polen und es gab auch Lizenzbauten in China.

Die Zicke hat allerdings schon bei leichtem Seitenwind echt Haare auf den Zähnen. Ich fand sie nicht angenehm zu fliegen. Manche mögen das Ding. Ich wie gesagt überhaupt nicht.

Ich vermute aber mal, Deine Frage zielte eher auf das Modell einer AN-2.

Ja, gibt es: HIER

7

Samstag, 8. November 2014, 11:59

Ja, ich meinte dann doch das Modell ;)
Danke für den Link, aber ne Nummer kleiner wäre mir dann doch lieber ... :)
Dann wohl doch nach Bauplan ...

Gruß
Jens

8

Samstag, 8. November 2014, 18:55

Es gibt sie natürlich auch KLEINER

9

Samstag, 8. November 2014, 19:14

Hallo Jens

Von Causemann gibts die auch. Mit 1000mm Spannweite und in ,,Full Fuse,, Bauweise. ;)

http://shop-rc.causemann.de/Doppeldecker…flyer-Parkflyer

Roadrunner25

RCLine User

Wohnort: Ich bin a Vogtländer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. November 2014, 12:46

Die An 2 ist ein außer gewöhnliches Flugzeug. Ich hatte letztes Jahr die Möglichkeit in Einer mitzufliegen. Ein absolutes Highlight, kann ich nur jedem empfehlen. Der Sound ist der Hammer. War eine sehr wellige und kurze Start/Landebahn. Aber für den größten Doppeldecker kein Problem. War ein echtes Erlebnis in Sachen Fliegerei.

Grüße René

11

Sonntag, 9. November 2014, 16:59

Bin vor Jahren mal in einer mitgeflogen, muffte sehr nach Kerosin drin, dazu äusserst laut innen, und schaut man raus, hat man das Gefühl, auf der Stelle zu stehen.
Aber, sehr toll, ist eine Erfahrung mit ihr zu fliegen, oder mit dabei zu sein.

Hatte links kurz hinter der Pilotenkabine gesessen, die mit einem Vorhang offen war und konnte mir das gut ansehen.

12

Sonntag, 9. November 2014, 18:02

muffte sehr nach Kerosin drin


Wie kann das denn? Die Kiste fliegt doch gar nicht mit Kerosin, sondern mit Avgas. Die hat nämlich einen Ottomotor, und keine Turbine, und auch keinen Diesel, die in der Fliegerei gewöhnlich mit Kerosin betrieben werden, und nicht mit Autodiesel.

Wahrscheinlich hast du das Parfüm einfach falsch interpretiert. Was meist dort riecht, ist besonders das beim Anlassen in erheblichen Mengen verbrannte Motoröl.
Die Sternmotoren lassen es da erne richtig krachen.
Deswegen sagt man bei diesen Kisten auch gerne : Einmal Öl nachtanken, und Benzin nachschauen, bitte :-)))

BTW: Das Mitfliegen ist recht angenehm, sollte man sich mal gönnen. Ich hatte einmal das zweifelhafte Vergnügen, die Kiste selbst zu fliegen. Also, das muss man nicht haben.

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. November 2014, 18:06

Aus der Tante Anna, oder Antek wie das Flugzeug in Polen genannt wird, bin ich grob geschätzt 800 mal mit dem Fallschirm abgesprungen. Ich habe mich immer geborgen gefühlt . Kein von mir bekannten Piloten, hat sich über die Maschine beschwert. Habe selbst bei zwei Flügen Motorprobleme erlebt. Wir konnten natürlich abspringen, die Piloten haben den Antek immer heile nach Hause gebracht. Bei gutem Wind, konnte das Ding aus 1000m Höhe noch 27 Km segeln.
Zu dem Bausatz von Causemman. Die Full Fuse Methode ist sehr gut zu verarbeiten. Nur etwas Erfahrung soll man schon bringen. Es gibt keine Angaben zu SP, EWD, Ruder Ausschlägen.
Wenn man aber etwas Erfahrung hat, preiswerter geht es nicht. Aus Depron kann man auch sehr schöne Sachen zaubern.

Viele Grüße Leo :w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Leszek63« (9. November 2014, 18:53)


Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. November 2014, 18:13

Die Kiste fliegt doch gar nicht mit Kerosin
Ist richtig, Kerosin war es nicht. Ich bin jetzt nicht mehr sicher wieviel Octan das Benzin hatte. In jedem Fall, hat das Ding ca. 200 Liter pro Stunde Flug verbraucht. Tanks wurden im Oberem Flügel angebracht. Ich musst selbst darauf oft genug klättern :D .

15

Sonntag, 9. November 2014, 18:17

Gestunken hats trotzdem, so :evil:

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 9. November 2014, 18:45

Gestunken hats trotzdem, so :evil:
Stimmt schon. Man muss nicht immer so genau sein ;) .
Ich vermisse das Geruch nach zwanzig Jahren Abstinenz immer noch. Gehörte einfach dazu. Genau wie das Geruch vom Öl im Hangar.

17

Sonntag, 9. November 2014, 18:52

Ein Imposantes Flugzeug ist das schon.
Hab das vor ein paar Jahren auf der Insel Cayo Largo(Kuba) öfter gesehen. Damit veranstalten die dort Rundflüge und fliegen nach Havanna. :nuts:
War immer ne Show wenn das Ding ganz niedrig am Strand vorbei geflogen ist. 8)

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 9. November 2014, 19:00

Das ist wirklich sehr schönes und robustes Flugzeug.
Als Causemann den Bausatz raus gebracht hat, habe wirklich überlegt die AN2 zu bauen. Hatte aber gerade andere Projekte auf dem Tisch. Im Moment, bin ich sehr auf Heli fixiert.
Es wäre aber wirklich interessant, wenn jemand doch die Kiste baut und dokumentiert. Vor dem Crash, gab es einen Thread, wo ein User es versucht hat. Hat aber glaube ich nicht sooo viel Erfahrung. Keine Ahnung, ob etwas daraus geworden ist.

19

Montag, 10. November 2014, 20:20

Gestunken hats trotzdem, so :evil:

Kerosin stinkt nicht. Und beim Anlassen verbranntes Motoröl schon gleich 3x nicht :D


Am allerbesten riecht sowieso heißes Rhizinusöl. Das wäre ein Grund, wieder Verbrenner zu fliegen :nuts:

Dennis Modellflug-blog

RCLine Neu User

Wohnort: Wesseling bei Köln

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. November 2014, 20:25

Ja ist wirklich eine AN 2 und bin sogar schon mit ihr geflogen.
Und ein mal durfte ich sie dann noch auf einer Flugshow beim Starten beobachten sehr sehenswert :D

Ähnliche Themen