Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 12. März 2015, 20:40

"auch wenn Du Jungfrau bist, Arielle ist Mehrjungfrau"

62

Donnerstag, 12. März 2015, 20:46

Egal, wie dicht du bist, Goethe war Dichter.
Gruß Mario

63

Donnerstag, 12. März 2015, 20:58

Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist.
Gruß Mario

64

Donnerstag, 12. März 2015, 21:03

Der Student geht solange in die Mensa bis er bricht.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


65

Donnerstag, 12. März 2015, 21:06

OB in der Regel immer voll.
Gruß Mario

66

Samstag, 14. März 2015, 12:49

"Transzendenz, ist nicht wie die Dinge sind, sondern das was sie mir bedeuten"

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

67

Samstag, 14. März 2015, 18:17

Da wird Dir ja zu diesem meinenTranszendenz- Ausspruch auch das gefallen:
http://members.aon.at/flug.fiala/Gottesverantwortung.html

daraus:
Rene Descartes ("Cogito, ergo sum"):

"Von diesen [...] nun stellen sich mir die einen als angeboren, andere als von außen gekommen, wieder andere als von mir selbst gebildet dar. Wenn ich einsehe, was Ding, Wahrheit, Bewusstsein ist, kann ich dies wohl lediglich aus meiner eigenen Natur schöpfen."

Oder :Lutherischer Bischof Dr. Michael Bünker, Wien
In seinem neuen Buch "Mit weitem Herzen", Kapitel "Diagnosen-Hoffnungen -Therapien" Seite 278; ursprünglich schon veröffentlicht im Jahr 2003:

„Das 21. Jahrhundert braucht die charismatische und diakonische Kirche. Charismatisch ist die Kirche, wenn sie nicht mehr hierarchisch organisiert ist, sondern so, dass Achtung vor den Charismen jedem und jeder das unstrittige Expertentum für den eigenen Glauben und das eigene Leben einräumt......”.

etc.,etc.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

68

Samstag, 14. März 2015, 22:45

ich raube dir noch ein Zitat, gefunden auf deiner Homepage :ok:

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer."

69

Samstag, 14. März 2015, 22:46

si enim fallor, sum

70

Samstag, 14. März 2015, 22:51

Also mir gefaellt der Satzt von Descartes besser.

"ego sum, ego existo"
Kommt dem
"si enim fallor, sum "

sehr nahe.

Und dazu stehe ich.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 15. März 2015, 01:45

Apropos Augustinuszitat,

hier das nächste:

„Suche nicht draußen! Kehre in dich selbst zurück! Im Innern des Menschen wohnt die Wahrheit. […] Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern findet sie vor.“

– De vera religione 39, 72f.

Und mehr als 1000 Jahre später:
Angelus Silesius, Arzt und Priester (1627-1677) "Mensch, werde wesentlich!".

Aus dem "Cherubinischen Wandersmann" von Angelus Silesius:

Halt an, wo laufstu hin, der Himmel ist in dir;
Suchstu Gott anderswo, du fehlst ihn für und für.


Gott wohnt in einem Licht, zu dem die Bahn gebricht:
Wer es nicht selber wird, der sieht Ihn ewig nicht.

Gott ist noch mehr in mir, als wann das ganze Meer
In einem kleinen Schwamm ganz und beisammen wär.

Wird Christus tausendmal zu Bethlehem geboren
und nicht in dir: du bleibst noch ewiglich verloren.

Beschluss:
Freund, es ist auch genug. Im Fall du mehr willst lesen,
So geh und werde selbst die Schrift und selbst das Wesen.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

72

Sonntag, 15. März 2015, 01:48

:ok:
Gruß Mario

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 15. März 2015, 09:36

Otto von Bismarck:

Eine zweifelhafte Behauptung muss recht häufig wiederholt werden, dann schwächt sich der Zweifel immer etwas ab.
Und findet Leute, die selbst nicht denken, aber annehmen, mit soviel Sicherheit und Beharrlichkeit könne Unwahres nicht behauptet oder gedruckt werden.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 15. März 2015, 10:12

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer."

Dieser Spruch kommt meinem gefühlten Denken seeehr nahe. :ok:
Eine zweifelhafte Behauptung muss recht häufig wiederholt werden, dann schwächt sich der Zweifel immer etwas ab.

Und findet Leute, die selbst nicht denken, aber annehmen, mit soviel Sicherheit und Beharrlichkeit könne Unwahres nicht behauptet oder gedruckt werden.

Das ist leider so. Aber nur, weil niemand wirklich bereit ist, das Wort immer und immer wieder auf seinen Wahrheitsgehalt zu überdenken. Lieber wird dann für oder gegen etwas Stimmung gemacht. Dabei kommt es nicht immer auf den Sinn an, sondern nur auf die Stimmung.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

75

Sonntag, 15. März 2015, 12:14

"In einer Welt der Heuchler sind die Aufrichtigen die bösen Jungs."
Bob Marley

"Lebe das Leben, dass du liebst und liebe das Leben, dass du lebst."
Bob Marley

"Es ist besser, kämpfend für die Freiheit zu sterben, als ein Gefangener, für den Rest deines Lebens zu sein"
Bob Marley

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (15. März 2015, 12:21)


76

Sonntag, 22. März 2015, 17:37

Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
Gruß Mario

77

Sonntag, 22. März 2015, 23:28

Friss und Furz, das Leben ist kurz
[SIZE=1
- Die Pflaumen reifen im Schnee, doch der Pfarrer ißt sie gernel :-)
[/SIZE]

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 22. März 2015, 23:59

Eine kinderlose Ehe besteht aus Spaßvögeln

Ehe ==> Errare humenum est

79

Montag, 30. März 2015, 15:10

Wenn ein Pferd tot ist, dann steig ab, und wenn du es nicht weißt, gib ihm die Sporen, um zu sehen, ob es noch lebt.

80

Montag, 30. März 2015, 16:41

Wenn du weisst das dein Pferd tot ist, dann steig ab und iss es.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Ähnliche Themen