Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:13

Nie war es teurer in Deutschland und wirklich arme Familien scheinst du dann doch nicht zu kennen. Liegt wohl auch daran das die meisten aus Scham nicht unbedingt damit hausieren gehen.


:ok:

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:21

Ich bin mit Benz einer Meinung. Selbst ein Hartz IV Bezieher hat ein zigfaches Mehr als dass mit dem über die Hälfte der Weltbevölkerung auskommen muss.
Auch wird man hie nicht eben mal schnell umgebracht, enteignet oder grundlos eingebuchtet.

Wer hier ins Forum schreiben kann, hat immerhin einen Internetzugang der unzensiert ist. Ein entsprechendes Gerät und vier Wände drumrum, mehr als Millionen anderer Menschen auf diesen Planeten.

Mit dem Hobby Modellflug ist wahrscheinlich schon unter den ersten 10% der Weltbevölkerung den es besser geht als den anderen.
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

23

Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:23


zum 100000x mal ich bin nicht rechts etwas hellbraun vielleicht, was ich bin keine Ahnung ups ich habe es da ist es, ich bin DEUTSCHER und was ich schreibe das ist meine Meinung, ...die is frei oder!?


Den Unterschied zwischen rechts und Nazi erkennt eh keiner mehr weil alles was rechts von links ist direkt als Nazi beschimpft wird, ohne nachzudenken.



Ich bin mit Benz einer Meinung. Selbst ein Hartz IV Bezieher hat ein zigfaches Mehr als dass mit dem über die Hälfte der Weltbevölkerung auskommen muss.
Auch wird man hie nicht eben mal schnell umgebracht, enteignet oder grundlos eingebuchtet.

Wer hier ins Forum schreiben kann, hat immerhin einen Internetzugang der unzensiert ist. Ein entsprechendes Gerät und vier Wände drumrum, mehr als Millionen anderer Menschen auf diesen Planeten.

Mit dem Hobby Modellflug ist wahrscheinlich schon unter den ersten 10% der Weltbevölkerung den es besser geht als den anderen.


Ach und nur weil es mir besser geht soll ich wegsehen und mit meinem Stillschweigen mein Einverständnis zu diesen Entwicklungen geben?

NOCH geht es uns ja recht gut...

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:41

Zitat

Der beste beweis dafür ist der Mindstlohn von 8,50€. Erst hat man 3
Jahre gebraucht um überhaupt ein Gestez zu gestalten in die Richtung.

8,50€ ist aber ien Witz soders gelichen, das reicht niemanden um zu Leben selbst bei Vollzeitarbeit.

Die 8,50€ bringen den Volzeitarbeiter aus der Sozialen stütze heraus was das System entlastet mehr nicht.

Die 8,50€ ermöglichen weiterhin das Lonniveau der Arbeiter so klein wei
Mögleich zu halten, und den Gastarbeitern heir zu Arbeiten und in bspw
Polen Ungarn und Rumanien gut davon zu Leben.

Der Zirkus der jetzt gerade Vernasteltet wird weil die Unternehmer
dokumentiern müssen das sie das Almosen auch Zahlen ist mir vollkommen
unverständlich. Sklaverei ist doch verboten in der BRD. 8,50€ bringen
aber nicht mal die Grundsicherung incl der notwendinegn Zusatzrenten
Kranken und andern wichtigen Versicherungen.

Schau dich hier in D mal um !
Mir kann bis heute keiner Sagen warum auf einmal aus den Verschieden Behörden z.b Bundesnetzagentur oder Arbeitsagentur anstatt Arbeitsamt wurde !?
Das Jobcenter ist eine Englische Bezeichnung Job ist in den USA eine Bezeichnung für schlecht bezahlte Niedriglohn Tätikkeiten ! Gegen Workcenter würde ich nix sagen
da das anständige Tätigkeiten beschreibt ! In diesem Jobcenter darf man nicht mal Englisch reden obwohl es eine Englische Bezeichnung hat ^^
Die verteilen immernoch 1€ Jobs obwohl wir nun nen Mindestlohn haben ! Hat man im ALG2 Bezug keine Bürgerrechte ???

Und warum steht auf unserem Ausweis "Personalausweis" ??? Deutschland ist ne GMBH ^^
warum werden Alg1 oder ALG2 bedürftige Kunden genannt ???? Ein Kunde ist nach meiner Erfahrung was anderes aber kein Hilfsbedürftiger !!!
Das ist nur noch scheiß krank !!!

Usere Diktatoren (Politiker) haben nix anderes gemacht als vorhandene Arbeitsplätze zu zerhacken und scheiß Minnijobs draus gemacht und verkaufen das ihrerseits als
gute Arbeit :wall: In etlichen Ländern ist Zeit oder Leiharbeit verboten hierzulande schießen die Leibuden wie Pilze aus dem Boden !
und keiner macht was obwohl deren Praktiken mehrheitlich ilegal und dubios sind !!! Dann doch lieber freies Arbeiten zu eigenen Bedingungen :D

Ich sage nochmal : Die Medien verarschen uns nach Strich und Faden ! Meine Glotze läuft schon seit über 12 Monaten nicht mehr da ich erkannt habe welchen Müll die
verbreiten ! Da werden Rentner , Arbeitnehmer und ALG2 leute systematisch gegen einander Aufgehetzt ! Bestes Beispiel mal wieder das Drecksblatt von Bildzeitung !
Die Medien oder besser Lügenpresse (der Begriff gefällt mir ) tun alles um unser Land zu zersezten und zu zerütten das die Leute immer weniger helfen und zusammenhalten !!!

Dann gibt es noch die Leute die immer zu sagen man soll sich aus allem raushalten , die kotzen mich mitlerweile am meisten an !
Mit solchen Leuten kann man nix aufbauen oder ändern . Klingt jetzt hart aber in meinen Augen sind die Veräter !!!
Ich habe schon öfters anderen geholfen und nicht tatenloß gegafft wie andere !
Unsere Gesetzgeber zögern Leuten die Anderen helfen oder geholfen haben und dabei zu schaden gekommen sind die Hilfe bewusst raus um Andere
davor abzuschrecken das selbe zu tun ! Man darf sich hierzulande nicht mal mehr selbst verteidigen , so weit ist es schon !!!
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


25

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:14

Und wieder ein Beweis das es keine Demokratie in Deutschland gibt, die lecken sich lieber gegenseitig den A...

Und freuen sich über Bonuszahlungen in Millionenhöhe...

Diese Konzerne/Lobbyisten sind in meinen Augen Sadisten, die machen können was sie wollen.

Daher ist derjenige der CDU, SPD, FDP und wie sie alle heißen, wählt...selbst Schuld an diesem Mist.

Die EU ist der Mülleimer von PAPA Amerika...

Grundgesetze, Tierschutzgesetze ect...gibt es bald nur noch auf dem Papier.

P.S. die Bundesregierung, lässt jeden Tag Gesetzesbrecher gewähren...siehe die massenhafte, sadistische Ermordung von Küken, Pelztieren ect....obwohl laut "Gesetz" verboten!

Es muss mal wieder richtig knallen, aber dann ist wahrscheinlich alles zuende.

26

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:23

wie gesagt ich überfliege die texte nur, aus Zeitmangel.... ach eigentlich gut das nicht jeder Häuser oder mehr Geld möchte, so gibt es wenigstens mehr Mieter!
danke, an alle die mit 8.50euro zufrieden nach Hause gehen und ihr Geld besser ins Ausland verschenken.... :ok:

ich muss einfach raus aus diesem Thread das is teilweise zum ;( hier!!!!

Heaven

RCLine Neu User

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:31




Ich sage nochmal : Die Medien verarschen uns nach Strich und Faden ! Meine Glotze läuft schon seit über 12 Monaten nicht mehr da ich erkannt habe welchen Müll die
verbreiten ! Da werden Rentner , Arbeitnehmer und ALG2 leute systematisch gegen einander Aufgehetzt ! Bestes Beispiel mal wieder das Drecksblatt von Bildzeitung !
Die Medien oder besser Lügenpresse (der Begriff gefällt mir ) tun alles um unser Land zu zersezten und zu zerütten das die Leute immer weniger helfen und zusammenhalten !!!




Nun, wenn man sich darum bemüht, nicht in die "braune Ecke" gestellt zu werden, sollte man eventuell auf diese Art Formulierung verzichten. Denn das Wort "Lügenpresse" verwendete bereits ein gewisser Joseph Goebbels zu seiner Zeit....

Ich spreche damit nur den Begriff an, der mir aus diesem Grund gerade nicht gefällt. Für die Aussage, die dahinter steckt lassen sich bestimmt bessere Synonyme finden.
mfG Jan :w

Aktiv: Magnum Reloaded, Mini-Magnum, Calmato ST, Parkzone VisionAire, Yak 54
Sender: DX9 sowie DX6i
Verein: http://www.mfcgernsheim.de/mfc/

28

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:32

Wenn Europa tatsächlich so meschugge ist TTIP zu ratifizieren dann haben sie es nicht anders verdient und haben sich damit mindestens bis zum WW III auf Gedeih und Verderb an die USA ausgeliefert.

Was mich persönlich daran stört das die Verhandlungsführer in Straßbourg und Brüssel sitzen und ein Mitspracherecht der nationalen Regierungen defacto nicht vorhanden ist. Nuja, momentan überlegt man ja ob es vll. nicht doch besser aussehen würde evtl. die einzelnen Parlamente über die dann erzielten Verhandlungsergebnisse abstimmen zu lassen. Das wäre im Falle Deutschlands der Bundestag und glaubt wirklich auch nur einer das dann in der BRD im Interesse des Volkes abgestimmt würde? Unsere Parlamentarierer sind ja mehrheitlich sowieso nix anderes als (hirn- und charakterloses) Stimmvieh der einzelnen Fraktionen. Also wenn dann im Fall des Falles die Volksmutti und der dicke rote Obersocke sagen TTIP brauchts unbedingt zum Wohle uns Aller, wie wird eine solche Abstimmung dann wohl mehrheitlich ausgehen? Und die Opposition ..... ich sags mal mit Seehofer "die spielt sowieso keine Rolle".

Warum sich Europa so an die Schürze Amerikas ranhängt ist für mich nicht nachvollziehbar. Naheliegender wäre ein gemeinsamer Wirtschaftsraum der sich an den geographischen Gegebenheiten orientieren würde also Richtung Osten und gerne könnte dieser Wirtschaftsraum auch das grösste Bauwerk dieser Welt überspringen.....

Solche Überlegungen wären natürlich für die USA das absolute worst case und lieber zündeln sie auf der ganzen Welt um es nie soweit kommen zu lassen. Momentan sind ja von Anfang an mit all ihren Möglichkeiten dabei dies gerade wieder in der Ukraine zu realisieren, nur hat das diesmal den Nachteil das die Zeche hier von Europa dann direkt und letztendlich in vollstem Umfang getragen werden muß.

Mein Vorschlag belaßt es bei G7, nur setzt die Amis an die Luft und holt Rußland wieder in das Boot. Und die Nato? Auf die sei geschissen!

29

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:34

Mit dem Hobby Modellflug ist wahrscheinlich schon unter den ersten 10% der Weltbevölkerung den es besser geht als den anderen


so ein quatsch, hilfe.

vielleicht sollten hier einige versuchen sich zu steigern auf nur 1x Monatlich!
(bin nu für 2 Tage off...)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (4. Februar 2015, 17:48)


30

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:47

Ich finde das Wort Lügenpresse treffend, die berichten lieber zehnmal wie irgendwo einer gegen den Baum gefahren ist, als ernsthafte Themen anzusprechen, getreu dem Motto...was keiner weis-macht keinen heiß.

Das ganze hat für mich auch nichts mit brauner Ecke zu tun, das ist 70 Jahre her, nur weil wir im Ausland immer wieder als Nazideutschland beschimpft werden, sollen wir alles erdulden? NEIN!!! Wo bleibt da der Nationalstolz,...den im übrigen andere Länder extrem ausüben...siehe PAPA AMERIKA :-)

Heaven

RCLine Neu User

Wohnort: bei Darmstadt

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:02

Es geht darum, dass das Wort jetzt den Eindruck erweckt, in einem falschen Kontext gebraucht zu werden. Denn die damalige Bezeichnung "Lügenpresse" war der De­nun­zi­a­ti­on der Kritiker des Nationalsozialismus vorbehalten. Dass diese Kritik aber durchaus angebracht war ist logisch. Das heißt dass das Wort "Lügenpresse" damals selbst eine Lüge war. Vielen Personen ist dies auch heute noch bewusst und daher wird der Vorwurf an diejenige, die das Wort verwenden dazu benutzt um von der eigentlichen Kritik abzulenken. Daher denke ich, dass es im Sinne der Kritiker (man mag durchaus bessere Wörter dafür finden) liegt, sich ein anderes Wort auszusuchen oder es zu umschreiben. Und nochmal, es geht nicht um die Kritik an der Aussage dieses Wortes.
mfG Jan :w

Aktiv: Magnum Reloaded, Mini-Magnum, Calmato ST, Parkzone VisionAire, Yak 54
Sender: DX9 sowie DX6i
Verein: http://www.mfcgernsheim.de/mfc/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heaven« (4. Februar 2015, 18:48)


32

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:23

Da hast du natürlich Recht.

Es ist nur Schade das fast alles was man in so einer Beziehung sagt/schreibt, mit den Nazisadisten von damals verglichen wird.

IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:33

Wenn ich als Student / Schüler in den Ferien bei z. B. VW für ein paar Wochen für einen Stundenlohn von 17.20€ arbeiten kann, denke ich das es schon möglich ist sich zu versorgen, wenn man nach Möglichkeiten sucht (jetzt auf jüngere Menschen bezogen)

Was einen großen Unterschied macht ist die Motivation auch was machen zu wollen, ich kenne sehr viele Leute aus meinem Freundeskreis die wie ich auch halt in ihrer Freizeit bei VW waren und sich abgearbeitet haben. Dafür wurden halt alle mehr als Fair bezahlt und haben jetzt während des Semesters sich nicht einmal beklagt das sie ja kein Geld für nix hätten.

Wohingegen die aus meinem Freundeskreis die lieber in der Freizeit rumgegammelt haben, sich jetzt andauernd beklagen das dass Geld knapp sei. Dabei meine ich nur Leute die stattdessen lieber den ganzen Tag gezockt ect. Haben.

Damit will ich eigentlich nur sagen, dass wenn man es wirklich will, dann kann man auch etwas erreichen.
Natürlich kann das nicht für jeden gelten und es gibt immer Menschen denen es nicht möglich ist etwas zu machen obwohl sie es eigentlich wollen.
Aber für den Großteil der Bevölkerung ist es meiner Ansicht nach möglich sich zu bilden / weiterzubilden und einen Beruf zu erlernen mit dem man sich versorgen kann.

Das ein Hauptschul Absolvent nicht die selben Gehaltsvorstellungen haben kann wie ein Ingenieur oder Arzt, es sei den er bildet sich bis zur Hochschulsberechtigung weiter (was es durchaus gibt) ist denke ich klar.

Ich bin zum Beispiel gerade im ersten Semester an unserer Uni bei dem keine Studiengebühren mehr fällig sind, also kann auch nicht wirklich argumentiert werden das die Bildung ja so teuer sei, man Vergleiche das mal mit dem amerikanischem College bei dem man sich gezwungenermaßen verschuldet nur um zur Uni gehen zu können.

Der ganze Text ist eher auf jüngere Menschen bezogen, und sorry wegen der Rechtschreibung... Touchscreen ^^

Im übrigen wäre Deutschland ohne Einwanderer schon längst zusammengebrochen, mal letztens beim Arzt gewesen und bemerkt das der größte Teil der Ärzte mit Akzent spricht ;)

Meiner Ansicht nach ist das größte Problem Deutschlands das unserer bildungssystem total veraltet ist und trotzdem noch überall versucht wird mehr Geld bei Bildung zu sparen.
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:45


Da hast du natürlich Recht.

Es ist nur Schade das fast alles was man in so einer Beziehung sagt/schreibt, mit den Nazisadisten von damals verglichen wird.

Das ist ein gutes Argument !
Viele merken gar nicht das wir noch immer vor allem und jedem Katzbuckeln müssen wegen was das vor 70 Jahren war !
Egal zu welcher Tageszeit wenn man im TV zappt sieht man irgendwo was über den 2ten Weltkrieg und die Bösen Deutschen !

Aber über Anderes wie zum Beispiel Stalins Gulags und die Milionen die der auf dem gewissen hatte oder das was Mao verbrochen hat sagt kaum jemand was !
Oder die Türken mit den Armeniern . . . . . oder das was die Ammis damals mit den Ureinwohnern angestellt haben , das war brutales Abschlachten und Massenmord !!!
Scprich das mal an wenn ein etablierter politiker die als Nazispinner hinnstellt nur weil du AFD wählst oder ähnliches !
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


35

Mittwoch, 4. Februar 2015, 19:48

Also ich wiederhole mich vllt, aber wer für eine Organisation auf die Straße geht, oder deren Werte öffentlich vertritt, die von einem bekennenden Nazi ins Leben gerufen wurde, dass Wort Lügenpresse in den Mund nimmt und sich dann wundert, als Nazi abgestempelt zu werden, der braucht sich auch nicht wundern.
Finde hier von allen nur Gemecker. Keine Alternativen. Alles schlechtreden ist halt doch am einfachsten.
Also ich bin raus aus der Diskussion hier. Ein Haufen Argumente die aus nichts als heißer Luft bestehen. Sehr traurig. Bleiben wir lieber beim Modellbau ;)


Edit: was ich ja fast noch geiler find, ist jeden Einwanderer als schmarotzer und jeden Moslem als terrorist beschimpfen, aber selber will man nicht in die gleiche Schublade wie die Nazis gesteckt werden.


Gruß Flo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benz« (4. Februar 2015, 20:00)


36

Donnerstag, 5. Februar 2015, 07:36

Edit: was ich ja fast noch geiler find, ist jeden Einwanderer als schmarotzer und jeden Moslem als terrorist beschimpfen, aber selber will man nicht in die gleiche Schublade wie die Nazis gesteckt werden


jeder Einwanderer ist ein Schmarotzer jeder Moslem mehr Terrorist wie du es glaubst.
Jeder Auswanderer mehr radikalisiert wie jeder Deutsche der nie im Ausland gelebt hat, Tomaten fressen bis die Zähne wackeln oder 8 Monate im Zelt wohnen und wäsche wie deine Großeltern von Hand waschen ohne sich zu beklagen sorry da ist nichts dabei, habe mich auch schon öfters mit Sand abgerieben um sauber zu werden!!! (kein Scherz)Ich sage nur Blumentopf WC, wir hätten die situacion jederzeit ändern können in Richtung Mietwohnung und Restaurant essen gehen jeden TAG!

Geschirrspülmittel? eine Hand voll Sand ist schneller und kostet nichts!

Wir wollten nicht weil wir ein grosses Ziel vor Augen hatten, haben uns nie beklagt!
(internet hatte ich auch zu jedeŕ Zeit, und war auch zu dieser Zeit hier im forum täglich)

Die Deutsche mentalität geht gerne über jede LeistungsGrenze, andere mentalitäten gehen gerne über die Deutsche Grenze weil es schneller und einfacher ist.
Wenn es für Deutschland hilfreich ist nennt mich Schwein oder Nazi mir wäre es egal, dank wiederaufbau ist Deutschland heute da wo es ist an der spitze.Dank wiederaufbau muss ich keine Tomaten fressen, oder hätte es nie gemußt.

Hitler war ein guter Redner, nicht alles war falsch, im Ausland sind wir Deutschen durch Hitler hoch angesehen, glaubt mir keiner dank der Lügenpresse.

Wenn Deutschland nu nicht kämpft, dann fresst ihr bald Tomaten wäscht eure wäsche mit der Hand und beklagt euch nicht wie so mancher Osteuropäer weil sich die scheiss mentalität langsam in eure Köpfe schleicht bis ihr eines Tages nicht mehr über eure LeistungsGrenze geht sondern über die Deutsche Grenze in andere Richtung weil es einfacher ist !

Wir könnten an der Weltspitze stehen aber ne es wird drüber geredet wie gut es uns NOCH geht und das man wäsche mit der Hand waschen könnte.
Deutschland ist ein schönes Land jeder kann stolz sein Deutscher zu sein denn dank unserer Mentalität ist Deutschland das was es ist aber leider geht es dank anderer mentalitäten die gerne wäsche mit hand waschen und der Eckensteher mentalität stark den bach runter.

Kämpft oder wäscht eure Wäsche von Hand das ist die situacion!!!!!
der euro ist eine win win Geschichte, ebenso wie der Krieg es war, raus aus euro wir gehen an die spitze bleiben wir drinn so steht europa eines Tages unter Deutscher Führung.

die grösste sorge wäre das andere Länder schon heute einen Krieg also Wiederaufbau benötigen.....


10 finger schnell tipp keine zeit erneut zu lesen muss in etage 1 @socken anziehen helfen usw

Edit,

zur Vervollständigung, mein Bruder hat eine Jüdin als Freundin NICHT aus Deutschland wir unterhalten uns jeden Tag, das die stolz ist einen Deutschen Freund zu haben muss ich das hier schreiben? na gut habe es geschrieben!!!!! Die tickt übrigens genauso wie ich oder wie so manch ein Deutscher!

edit2

bin stolz das es eine Jüdin ist, tolle mentalität super Einstellung! (Lebensfroh, "fleissig", mit Ziele , hoffe das färbt ab und das tut es...auf Lebensfroh bezogen, denn fleiss und Ziele kennt die Deutsche mentalität.)


edit3

im April nutze ich 4 Wochen Blumentopf WC, das ist abgefärbte mentalität habe oder hätte ich es nötig?! ich tue es weil es keine rolle spielt weil es noch so ist wie es ist, weil es alles so egal ist wie auch in der Zeit davor! ich tu es, weil es geht und machbar ist, aber muss das sein?

Salam? oder Allahu Akbar, Allah ist im Moment größer und wichtiger als alles Andere
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Salām

edit4
besser Schalom Heiko
^^unversehrtheit, Heil, Frieden, Befreiung von Unheil und Unglück, Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit und Ruhe.
(weil ich kein rassist bin, weil ich andere mentalitäten und Länder liebe , bis zu einer Grenze!)

edit5 nach etwas grübelei:

ich bin ein rassist im positiven, es gibt unterschiede wie bei Hunderassen, optisch so wie auf Ehrgeiz und was weiss ich alles zb. der Aggressivität u. Hemmschwelle bezogen.

Die Deutsche Aggressivität bin der Meinung liegt sehr weit oben in der Skala die Deutsche Hemmschwelle liegt auch weit weit oben usw, bei anderen Rassen beides etwas niedriger angesiedelt durch der jeweiligen Umstände, Erziehung, und auch der Intelligenz. Eigene Kinder als Bomben nutzen, sehr niedrige Hemmschwelle, eigene Töchter erwürgen oder steinigen, was ist das? ganz einfach das ist der Rassenunterschied, was soll es sonst sein? falscher glaube? Vergewaltigungen in...,. ne, diese scheisse liegt einfach im Blut! Warum ist das Wort Rasse so schlimm, warum dürfen keine unterschiede beschrieben werden!? weil es Rassen gibt!, so wie es verschiedene Völker u. Religionen gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 29 mal editiert, zuletzt von »offline« (5. Februar 2015, 10:14)


IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:14

Also als ich noch n Kind war, hatte mein Dad, genau wie alle meine Onkel einen Job, alle Handwerker oder mittlerer Dienst. Die Frauen waren daheim und haben uns Kinder erzogen und den Haushalt erledigt. Trotzdem hats bei allen! gereicht noch grund zu kaufen und ein Haus zu bauen und trotzdem gings keinem schlecht.

Heute arbeiten fast überall beide Ehepartner, Kindererziehnung muss in staatliche Hände übergeben werden und trotzdem ist das Geld knapp, keiner muss hungern und auf Internet/Tv verzichten, aber besser gings uns angeblich nie...
Ich denke das liegt aber auch teilweise am veränderten Konsumverhalten früher/heute. Ich bin jetzt selbst noch nicht so alt und bin Einzelkind. Aber größere Geschenke, wie Fahrrad, Computer oder teures Spielzeug gab es nur an Weihnachten, Ostern oder Geburtstag. Und auf die Sachen wurde aufgepasst, manches habe ich heute noch. Handy gab´s noch nicht.
Jetzt hat in vielen Familien ab einem gewissen Alter jedes Familienmitglied ein eigenes Handy, natürlich immer das modernste. Fernseher wird alle paar Jahre ein neuer gekauft, nicht weil der alte kaputt ist, sondern weil der neue noch ein paar Millimeter flacher und ein paar Zoll größer ist. Man muss ja den Nachbarn beeindrucken. Nebenbei noch das Sky-Abo mit allen möglichen Kanälen. In jedem Kinderzimmer steht ein Fernseher, Computer und ne Playstation.
Und einen Kleinwagen zu fahren geht schon mal gar nicht. Für die fünf Kilometer alleine auf den Weg zur Arbeit muss es schon ein gut motorisierter Mittelklassekombi sein. Und ab Mitte des Monats wird gejammert dass kein Geld mehr da ist, weil ja alles so teuer geworden ist und man sich nichts mehr leisten kann. usw.
Das oben geschriebene ist nicht erfunden. Solch einen Fall gibt´s tatsächlich in meinem Bekanntenkreis.

Ingo

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:33

bei anderen Rassen beides etwas niedriger angesiedelt

Solche Äußerungen machen und dann heulen, wenn man in die rechte Ecke oder als Nazi bezeichnet wird.....
Alter, tickst Du noch richtig? :wall:
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

39

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:34

Dieser Beitrag wurde bereits 29 mal editiert, zuletzt von »offline« (Heute, 10:14) bin ich auf einem irrweg? dann klärt mich auf bzw bringt mich auf den richtigen Pfad, ich bin offen für alles. In einer Demokratie müßte es möglich sein falsche Meinungen zu beplaudern. Man traut sich schon nicht mehr in Deutschland seine vielleicht falsche Meinung nieder zu schreiben, traurig. Wer gibt vor welche Meinung richtig ist!

40

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:35

Bin voll bei dir IngoH.
Leider ist unser aktuelles Wirtschaftssystem genau auf ein solches Konsumverhalten ausgerichtet.

Und Offline...

Sry, aber hab schon lang nichtmehr so ne Scheiße gelesen!!! Glaub ich geh erstmal ne runde kotzen. Hoffentlich gibt es nicht mehr, die so denken.
Ist wieder das typische Verhalten. An ALLEM was auszusetzen, alles schlecht heißen, aber keine Hintergrundinfos und einfach mal irgend nen Mist zusammengereimt...
Hab ersthaft Angst vor solchen menschen...

Edit: Da wunderst du dich, dass man dein Müll entschärfen muss? Ich kann doch nicht dein Ernst sein...
Werd mich definitiv aus dieser Diskussion raushalten, bevor es ausartet....

Gruß Flo

Ähnliche Themen