Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:35

bei anderen Rassen beides etwas niedriger angesiedelt

Solche Äußerungen machen und dann heulen, wenn man in die rechte Ecke oder als Nazi bezeichnet wird.....
Alter, tickst Du noch richtig? :wall:


Beleidigungen helfen mir nicht,,schade. Wenn Zitieren dann bitte richtig Zitieren.
Mir ist es egal was ich bin, habe selbst keine Ahnung was ich bin.
Wie kann ich rechts sein, sorry das verstehe ich nicht, und wenn ich es bin dann bin ich es, mir wäre es egal.
Dieses würde sich total wiedersprechen zu meiner Lebenseinstellung, meine engen Freunde sind fast alles Ausländer, komisch auch hier in Deutschland! (Europa)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (5. Februar 2015, 10:44)


42

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:38

aber wer für eine Organisation auf die Straße geht, oder deren Werte öffentlich vertritt, die von einem bekennenden Nazi ins Leben gerufen wurde, dass Wort Lügenpresse in den Mund nimmt und sich dann wundert, als Nazi abgestempelt zu werden, der braucht sich auch nicht wundern.
Du hast recht, wenn du schreibst : ""Wer für eine Organisation auf die Strasse geht...""" Aber viele gehen da eigentlich für sich auf die Strasse !! Das ist auch eine Form von Protest!!! Ich bin in meinem Herzen eher ein Roter oder Grüner und habe mit Braun nichts zu tun. Ich lehne es aber ab, wenn Lobbyisten die Gesetze machen und wenn Firmen Druck auf die Regierungen ausüben um ihre Vorstände gut zu versorgen. Ich denke dabei auch an die immer noch zu rettenden Banken und ich sehe den Niedrigzins der mir mein kleines Sparguthaben dezimiert, zu Gunsten für wen????!!!! Und dieses soll alles zum Wohle des Volkes sein???? Irgendwo habe ich mal gelesen das 10% der Bevölkerung 90% des Vermögens in der Hand halten. Das aber scheint nicht zu reichen. Deshalb muss man unbedingt TTIP haben um das noch ein bisschen steigern zu können. Man bedenke, die armen Milliadäre könnten am Hungertuch leiden.....
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ströher« (5. Februar 2015, 10:43)


43

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:52

Du hast recht, wenn du schreibst : ""Wer für eine Organisation auf die Strasse geht...""" Aber viele gehen da eigentlich für sich auf die Strasse !! Das ist auch eine Form von Protest!!! Ich bin in meinem Herzen eher ein Roter oder Grüner und habe mit Braun nichts zu tun. Ich lehne es aber ab, wenn Lobbyisten die Gesetze machen und wenn Firmen Druck auf die Regierungen ausüben um ihre Vorstände gut zu versorgen. Ich denke dabei auch an die immer noch zu rettenden Banken und ich sehe den Niedrigzins der mir mein kleines Sparguthaben dezimiert. Und dieses soll alles zum Wohle des Volkes sein???? Irgendwo habe ich mal gelesen das 10% der Bevölkerung 90% des Vermögens in der Hand halten. Das aber scheint nicht zu reichen. Deshalb muss man unbedingt TTIP haben um das noch ein bisschen steigern zu können. Man bedenke, die armen Milliadäre könnten am Hungertuch leiden.....
Richtig, bin ja auch für Demos etc. ... Aber wenn ich nicht ins Rechte Lager geschoben werden will, dann geh ich auf ne andere Demo, trete in ne Partei ein oder was auch immer. Ich geh auch im Tarifstreit nicht auf ne Arbeitgeberversammlung, nur weil die auch was mit meinem Job zu tun haben und auch wollen, dass es der Firma gut geht.
Beleidigungen helfen mir nicht,,schade. Wenn Zitieren dann bitte richtig Zitieren.
Mir ist es egal was ich bin, habe selbst keine Ahnung was ich bin.
Wie kann ich rechts sein, sorry das verstehe ich nicht, und wenn ich es bin dann bin ich es, mir wäre es egal.
Dieses würde sich total wiedersprechen zu meiner Lebenseinstellung
Naja... nach deinem Google+ Profil scheinst ja echt n feiner Kerl zu sein... Und dann so n müll auchnoch Öffentlich im Profil anzeigen. Wenn sich mein Patenkind in der Pupertät zu solchen Äußerungen auf dem Google Profil hinreißen lässt, kann ich da vllt etwas drüber schmunzeln. Bei nem Erwachsenen wie dir, bekomm ich nur noch mehr Angst.... Ich komm aus dem Kotzen nimmer raus!!!!!

44

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:52

Sry, aber hab schon lang nichtmehr so ne Scheiße gelesen!!! Glaub ich geh erstmal ne runde kotzen


kein Problem, viel spass, aber auch das ist nicht Rätsels Lösung :w

45

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:55

Naja... nach deinem Google+ Profil scheinst ja echt n feiner Kerl zu sein... Ich komm aus dem Kotzen nimmer raus!!!!!


^^da muss ich dir recht geben, um das zu verstehen brauchst du etwas an insider infos, da steckt viel bewusste Provokation im Profil. Das Profil geht in Richtung Fisch(e) fangen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (5. Februar 2015, 11:03)


46

Donnerstag, 5. Februar 2015, 11:03

^^da muss ich dir recht geben, um das zu verstehen brauchst du etwas an insider infos, da steckt viel bewusste Provokation im Profil. Das Profil geht in Richtung Fische fangen.
Naja... nach deinem Google+ Profil scheinst ja echt n feiner Kerl zu sein... Ich komm aus dem Kotzen nimmer raus!!!!!
Is
zwar weit off topic jetzt, aber den Bildern nach deines Profils zu
urteilen, bist du ein freier Mann, dem es an nichts fehlt. Bereist die
Welt, hast Orte gesehen, von denen andere nichtmal zu träumen wagen und
beschwerst dich dann über das System, dass dir genau diese Freiheit und
Unabhängigkeit ermöglicht. Das macht mich nur noch wütender.
Muss schnell was essen, damit ich weiter kotzen kann...

Bin jetzt definitiv raus hier. Muss mal was arbeiten gehn...

Thema war eigentlich TTIP.. Finde das sollten wir wieder zurückfinden. Auch wenn es schwer ist, beim Thema zu bleiben.

Gruß und nen schönen Tag

Flo

47

Donnerstag, 5. Februar 2015, 11:14

Bin jetzt definitiv raus hier. Muss mal was arbeiten gehn...

Thema war eigentlich TTIP.. Finde das sollten wir wieder zurückfinden. Auch wenn es schwer ist, beim Thema zu bleiben.

*zustimm* ich versuche stiller mitleser zu bleiben, auch wenn es schwer ist, auch ich muss nu etwas arbeiten gehen, ..gegessen habe ich schon.
Für so viel prügel die nu kommt so viel Zeit hätte ich eh nicht. :-)(-: :prost:

48

Freitag, 6. Februar 2015, 09:46

dann geh ich auf ne andere Demo, trete in ne Partei ein oder was auch immer.
Oh, ich war in einer Partei. Sogar über 25 Jahre!!! Ich sah mich da irgendwann nicht mehr wirklich vertreten und habe die Silbernadel plus Parteibuch zurück gegeben!!!! Inzwischen habe ich aber das Gefühl, das die bürgerlichen Parteien nur noch für die Großindustrie (und da wären wir wieder bei TTIP) und für sich selbst zuständig sind. Der eigentliche Wähler geht denen inzwischen am Hintern ab. Und TTIP???? Wer hat davon Nutzen???? Nur die Großindustrie!!!! Denn über diesen Hebel kann man wunderbar den kleinen Arbeiter weiter versklaven und seine Lebensqualität weiter senken. Bisher gilt, wenn ich investiere, habe ich ein gewisses Risiko. Dafür habe ich aber auch die Chance, gutes Geld zu verdienen. Nach TTIP gibt es einen Investorenschutz, heißt: Ich kann den allerletzten Mist auf den Markt werfen. Und wenn das nicht so läuft, wie ich mir das vor gestellt habe, verklage ich im Rahmen eines Femegerichts den entsprechenden Staat und somit den Verbraucher. Finsteres Mittelalter und Steinzeit lassen grüßen.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

49

Montag, 9. Februar 2015, 16:37

Noch nie ging es uns so gut wie heute.
Also mal ein bissl den Ball flachhalten.


Bei solchen Sprüchen könnt ich einfach nur :puke:
Sag doch einfach, dass es Dir nie so gut ging wie heute!
Wer gibt Dir das Recht, solch eine Aussage für andere zu treffen? :shake:
Gruß Mario

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

50

Montag, 9. Februar 2015, 17:39

80 Familien besitzen 50% der Welt - vor 15 Jahren waren dazu noch 148 notwendig und das ist schon der Wahnsinn schlecht hin.
diesen Umstand muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen - :puke:
fakt ist - unser Familieneinkommen wird immer höher und höher, aber wir kommen immer weniger damit aus - irgendwo ist da der Wurm drin ???

und ich frag mich schon viele Jahre, wie lange sich die breite Masse das noch gefallen lassen wird.

geht mal mit wirklich offenen Augen einige Wochen durchs Leben, und ihr werdet feststellen wieviele Kleinigkeiten es gibt wo jeder von uns
einfach nur Abgezockt wird - so nach dem Motto: "na hallo, dem bleiben ja am Ende des Monats noch ein paar € über, die nehmen wir ihm aber ganz schnell weg!"

Leider Wahr :no:

und das schlimmste daran - viele von uns kleinen Bürgern spielen da ganz brav mit und setzen die Abzocke noch in die Tat um (Banken usw....)
aus Angst vor dem Verlust des Jobs (verständlicherweise)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (9. Februar 2015, 17:45)


Scubapro

RCLine User

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

51

Montag, 9. Februar 2015, 17:43

geht mal mit wirklich offenen Augen einige Wochen durchs Leben, und ihr werdet feststellen wieviele Kleinigkeiten es gibt wo jeder von uns
einfach nur Abgezockt wird - so nach dem Motto: "na hallo, dem bleiben ja am Ende des Monats noch ein paar € über, die nehmen wir ihm aber ganz schnell weg!"

Nenn doch bitte der Einfachheit halber mal ein paar Beispiele, denn obwohl ich mit offenen Augen durch die Welt gehe, fällt mir das nicht auf.

52

Montag, 9. Februar 2015, 17:57

Noch nie ging es uns so gut wie heute.
Also mal ein bissl den Ball flachhalten.


Bei solchen Sprüchen könnt ich einfach nur :puke:
Sag doch einfach, dass es Dir nie so gut ging wie heute!
Wer gibt Dir das Recht, solch eine Aussage für andere zu treffen? :shake:

Nein. Mit UNS meinte ich auch UNS! Den gesamten mitteleuropäischen Raum.
Nenne mir eine Dekade, wenns sein muss reicht mir auch nur ein Jahr, Woche, oder Tag, an dem es uns in den letzten 1000 Jahren schlechter ging wie heute!

Uuuuuund los. Bin gespannt! :)

Gruß Flo

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

53

Montag, 9. Februar 2015, 18:18

geht mal mit wirklich offenen Augen einige Wochen durchs Leben, und ihr werdet feststellen wieviele Kleinigkeiten es gibt wo jeder von uns
einfach nur Abgezockt wird - so nach dem Motto: "na hallo, dem bleiben ja am Ende des Monats noch ein paar € über, die nehmen wir ihm aber ganz schnell weg!"

Nenn doch bitte der Einfachheit halber mal ein paar Beispiele, denn obwohl ich mit offenen Augen durch die Welt gehe, fällt mir das nicht auf.
Also da wäre z.B.

die EEG Umlage

die GEZ

die Preiszusammensetzung beim Benzin,

die Umsatzsteuer, generell eigentlich alle direkten und indirekten Steuern, die wir zahlen müssen....
Solidaritätszuschlag, Pflegeversicherung, Arbeitslosenversicherung ( sind nur Beispiele von unserer Gehalts/Lohnabrechnung) usw.

die Aufteilung staatlicher Gelder auf die Kummunen anhand dubioser Ermittlungen von Einwohnerzahlen,

die doch noch abgeschmetterte Maut in Deutschland,

mal das Schwarzbuch lesen, wo die bekannten Steuerverschwendungen aufgelistet werden. Schon alleine da wird Einem :puke: :puke: :puke:

Und es gibt noch viel mehr.

Zum ursprünglichen Thema hier, ich bin gegen TTIP, ich kann aber, was ich hier alles gelesen habe auch das Geschriebene von Allen nachvollziehen, sowohl das vom User Benz als auch das vom User Offline. Ich steh weder zu dem Einen noch zum Anderen. Da standen sich 2 verschiedene Welten/Ansichten gegenüber. Es sollte hier aber nicht ausufern zu Unterstellungen, Provokationen und Beleidigungen.

Das hier überhaupt Mal ein politisches Thema angesprochen wurde und hier getextet wurde ohne Ende, irritiert mich ungemein.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Scubapro

RCLine User

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

54

Montag, 9. Februar 2015, 18:28


die EEG Umlage
die GEZ
die Preiszusammensetzung beim Benzin,
die Umsatzsteuer, generell eigentlich alle direkten und indirekten Steuern, die wir zahlen müssen....
Solidaritätszuschlag, Pflegeversicherung, Arbeitslosenversicherung ( sind nur Beispiele von unserer Gehalts/Lohnabrechnung) usw.
die Aufteilung staatlicher Gelder auf die Kummunen anhand dubioser Ermittlungen von Einwohnerzahlen,
die doch noch abgeschmetterte Maut in Deutschland,

Irgendwie klang das vorher für mich nach lauter neuen "Erfindungen".

Aber naja:
EEG: Wird meines Wissens nur so propagiert, die vorhandenen versteckten Kosten von Atomstrom und damit eine transparente "Atom-Energie-Umlage" sind höher.
GEZ: Da rennst Du bei mir offene Türen ein
Benzin: Wo sollen die Steuereinnahmen sonst noch herkommen? Der Staat braucht Geld. Als Berufspendler bin ich über die Preise nicht glücklich, verstehe sie aber.
Soli: Jap. Der war ja eigentlich nur zeitlich begrenzt. Aber klar, dass niemand (auch Politiker nicht) freiwillig auf vorhandene Einnahmequellen verzichtet. :(
PV und AV sind notwendige Sozialversicherungen. Was wäre denn die Alternative? Jeder muss sich selbst privat absichern? Versicherungsunternehmen sind keinen Deut besser als "die Politik" wenn es um Geld geht. Im Gegenteil, da wird sich gerne vor Zahlungen gedrückt, auch bei klaren Sachlagen.
Die Aufteilung staatlicher Gelder ist ja erst mal keine Abzocke.
Bei der Maut bin ich wiederum bei dir, absolut.

Unterm Strich sind das meiste o.g. "normale" Abgaben. Der Soli hingegen ist in meinen Augen vergleichbar mit der Schaumweinsteuer. Das sind Dinge, die Undinge sind. :D

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

55

Montag, 9. Februar 2015, 18:53



Irgendwie klang das vorher für mich nach lauter neuen "Erfindungen".

Aber naja:
EEG: Wird meines Wissens nur so propagiert, die vorhandenen versteckten Kosten von Atomstrom und damit eine transparente "Atom-Energie-Umlage" sind höher.

Dann rüste Dein Wissen mal auf zur EEG Umlage. Die EEG Umlage hat nix mit Atomstrom zu tun.

GEZ: Da rennst Du bei mir offene Türen ein.

Willkommen im Club.

Benzin: Wo sollen die Steuereinnahmen sonst noch herkommen? Der Staat braucht Geld. Als Berufspendler bin ich über die Preise nicht glücklich, verstehe sie aber.

Warum, werden uns staatlicher seits Steuern erlegt? Mit welchem Recht?

Soli: Jap. Der war ja eigentlich nur zeitlich begrenzt. Aber klar, dass niemand (auch Politiker nicht) freiwillig auf vorhandene Einnahmequellen verzichtet. :(

Und? das deutsche Blindschaf soll das hinnehmen?

PV und AV sind notwendige Sozialversicherungen.

Eine Versicherung ist doch etwas was man abschliesst ( freiwillig !!!), um im Ernstfall die in Anspruch zu nehmen oder? Es ist weder die Freiwilligkeit gegeben noch der Rechtsanspruch auf etwahige Zahlungen im Versicherungsfall.

Die Aufteilung staatlicher Gelder ist ja erst mal keine Abzocke.

Doch, warum klagen soviele Kommunen ???


Bei der Maut bin ich wiederum bei dir, absolut.

Unterm Strich sind das meiste o.g. "normale" Abgaben. Der Soli hingegen ist in meinen Augen vergleichbar mit der Schaumweinsteuer. Das sind Dinge, die Undinge sind. :D
Verordnete Abgaben an den Staat sind nicht normal. Und schon gar nicht Abgaben, die da als " Versicherung " daher kommen.

Bin zu blöd zum Zitieren. Alles oben in Fettschrifft, habe ich geschrieben.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

56

Montag, 9. Februar 2015, 19:03

@User Ströher: :ok: zum Geschriebenem von Dir.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

57

Montag, 9. Februar 2015, 19:18

Nun, die privat finanzierte Rentenvorsorge ist so eine Abzocke. Eh schon schlecht in der Rendite, wird sie durch den Bankencrash und den Minizinsen dem Besitzer nichts bringen. Aber das ist nicht unbedingt das einzigste Thema. Da wurden klein und mittlere Beamte die Pensionen gekürzt. Denen fehlen pro Jahr runde 3000 - 5000 €. Und die Krankenkassen dieser Leute greifen dann auch noch immer tiefer in die Tasche. Wo wollte ich da hin???? Ach ja, die kleinen werden abgezockt und die Großen lässt man ihr ""bisschen"" Kapital. Wie wurde da mal früher getönt??? NEIDKAMPAGNE !!!!! Als der €uro eingeführt wurde, hatte ein Supermarkt die D-Markpreise eins zu eins in €uro umgesetzt. Und das nach 14 Tagen. Nur, die Leute bekommen nicht das Doppelte an Gehalt. Und Heute??? Ist der €uro gegenüber der D-Mark in einigen Dingen Eins zu Eins. Küchengerätschaften bekommen Sollbruchstellen eingebaut. Angaben über den Spritverbrauch bei Autos sind Märchenwerte. Überall wird man belogen und betrogen. Und dann wundern sich die Politiker, das man ihnen keinen Glauben mehr schenkt, weil solche Machenschaften nicht unterbunden werden und weil die Schere des Reichtums und der Armut immer weiter auseinander klafft??? Wo bleibt die Bankenregulierung, die da so machtvoll getönt wurde??? Ist das vielleicht so ein Regulierungchen geworden??? Oder warum kann man wieder ungehindert zocken??? Und wenn es schief läuft??? Ach ja, der dumme Bürger rettet uns schon. Dafür sorgt schon die Politik. Nein Leute, die Behausungen und der Lebensstandart mögen besser geworden sein. Allein, dem kleinen Mann hat das nichts gebracht. Nur noch mehr Armut !!!!
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

58

Montag, 9. Februar 2015, 19:21

Bravo Maik...
Glaub ich klink mich lieber wieder aus hier.
Du meckerst also an Sachen herum, für die uns alle anderen Länder beneiden?
Geh mal nach USA. Dann siehst, was passiert wenn man keine Sozialversicherungen hat.
Da erkennt man die Armen leute noch an den schlechten Zähnen...

Ströher:
Ja. Das mit der Rente is gaaaanz übel abgelaufen. Aber der Mittelstand und auch die "Reichen" wurden in den letzten Jahren gehörig über den Tisch gezogen. Nur meckern die nicht öffentlich, weil dann vllt doch das ein oder andere krumme Ding zu Tage geführt würde.
Krankenkasse greift in die Tasche? Denk da nochmal düber nach, wenn dir (Gott bewahre!!!) mal was ernsthaftes passiert und n paar Krankenhausrechnungen ins Haus flattern. Dann würdest du nichtmehr so denken.
Euro. Ja. Mieße nummer. Ändern? Nicht möglich. Wie soll man denn wieder billiger werden?? Der deutsche Bauer kann seie Produkte wegwerfen, weil sich verkaufen nichtmehr lohnt.

Sollbruchstellen und ähnliches resultiert nur aus dem Kaufverhalten. Wenn man nen Mixer für 20eu beim Aldi kauft, dann ist das Produkt auf verdammt hohe Stückzahlen kalkuliert, weil es sich sonst nicht rentieren würde. Also muss es schnell kaputt gehen, damit man wieder nen neuen kauft. Wenn man mal bereit ist, für Produkte wieder Geld auszugeben, dann kann man auch wieder Qualität verlangen.

Banken.. Da will ich garnicht drüber nachdenken... Da bin ich bei dir...

Das einzige Problem, das wir haben ist unser Konsumverhalten. Wir wollen immer nur billig einkaufen und wundern uns dann, dass unsere deutsche Wirtschaft am arsch ist.
Meckern, dass alle deutschen Betriebe dicht machen, selber alles in China kaufen und dann über die Arbeitslosigkeit wundern.
Das wird sich leider so schnell nicht ändern, aber es geht langsam in die richtige Richtung.

Gibt eig nicht viel möglichkeiten.
Entweder wir kommen zur vernunft und sind bereit, für Produkte made in Germany (und damit mein ich made in Germany, nicht nur Vertieb und Verpackung hier) tiefer in die Tasche zu greifen.
Anständige Einfuhrzölle für Ware aus Billiglohnländern verhängen.
Oder wir schaffen es zu den gleichen Kosten in D zu produzieren, was leider nich möglich ist.
Letzte chance (und ich hoffe wir driften da nicht hin) wäre, dass wir und auf die Dienstleistung konzentrieren. Wie das klappt, sieht man in Engand :/

Aber einfach an allem Meckern und Politikern oder Bänkern die Schuld in die Schuhe schieben ist definitiv keine Lösung!

Und jetzt kommt mir nicht mit "Produkte made in Germany kann sich keiner leisten" etc. Wenn die Qualität auch stimmt, kauft man dafür auch nur ein mal und braucht nicht alle 2 Jahre was neues. Außerdem kann es auf lange sicht nur so weitergehen.

Und noch ein kleines Beispiel zum Schluss.

Ich, Bäcker Verkaufe mein Brot an den Dorfmetzger. Ich selbst, kauf meine
Wurst aber aus China schmeckt nicht gut und hält nur ein Tag.
Leider kauft der Chinese mein Brot nicht, aber
dafür ist die Wurst ja billig, also ist es mir egal. Und hoppla. Plötzlich kauft der Metzger
meine Brötchen nichtmehr, weil er dicht machen muss und arbeitslos ist.
Kurz darauf bin ich auch arbeitslos.
Daran kann nur die Politik und die ganzen Ausländer
schuld sein!!
==[]

So... jetzt könnt ihr wieder auf mir rumhacken :tongue:

Gruß Flo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Benz« (9. Februar 2015, 19:54)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

59

Montag, 9. Februar 2015, 19:31

Glaub ich klink mich lieber wieder aus hier.
Ich denke nicht das Du Benz, Dich hier ausklinkst. Hast es hier schon oft versprochen aber nie eingehalten. Und ich kann Dir auch sagen warum.

Nehm es mir bitte nicht übel. Ich denke, Du hast was auf Tasche im Hirn, aber leider ....

Was ich mit den Punkten sagen möchte, ich hab es ja schon auch geschrieben, ich geh mit Dir nicht mit. !

Lass uns diskutieren und allen Andersdenkenden freien politischen Raum geben. OK ?

P.S. mein W 169 geb ich nicht mehr her. Das ist die geilste Karre die ich je habte.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (9. Februar 2015, 19:39)


60

Montag, 9. Februar 2015, 19:46

@Benz
Warum gehts denn der Menschheit besser als vor 1000 Jahren? Weil es immer welche gab, die sich gegen Missstände auflehnten. Also solche Leute, denen Du hier am liebsten den Mund verbieten würdest.

Und Nein, MIR geht's heute nicht besser als jemals zuvor. Im Gegenteil.
Gruß Mario

Ähnliche Themen