Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Samstag, 11. Juli 2015, 17:18

Wenn einer seine Hypothek nicht zurückzahlt wird sein Haus von der Bank versteigert.
Einen (in der Regel nicht) vorhandenen Überschuss bekommt der Ex-Besitzer.

So gesehen sollten die Kreditgeber den Besitz des säumigen Schuldners unter sich aufteilen.

Genau das wird doch gemacht. Man nennt es Privatisierung von Staatseigentum. Da es kaum finanzkräftige griechische Interessenten gibt, wird das alles ins Ausland verscherbelt. Flughäfen, Häfen, usw.
Hier findet unter dem Deckmantel des Sparens ein Ausverkauf statt. Es darf bezweifelt werden, dass in so einer Situation der wahre Wert bezahlt wird.

182

Samstag, 11. Juli 2015, 17:23

Es darf bezweifelt werden, dass in so einer Situation der wahre Wert bezahlt wird.

Na ganz sicher wird der bezahlt. Denn jeder Kaeufer muss erstmal investieren.
Das sowas auch schiefgehen kann sieht man in den ersten Jahren nach dem Ende der DDR leider auch sehr gut.
Wir koennen da nur hoffen das eventuelle Verkaufsvertraege deutlich behutsamer und strenger unterschrieben und abgefasst werden.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

183

Samstag, 11. Juli 2015, 17:39

Na ja... ich bin mal auf meine 2m² Strand gespannt. :shine:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

184

Samstag, 11. Juli 2015, 18:02

Na ja... ich bin mal auf meine 2m² Strand gespannt. :shine:

Die kannst du dir doch bereits auf Malle anschauen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


185

Samstag, 11. Juli 2015, 19:37

Wenn einer seine Hypothek nicht zurückzahlt wird sein Haus von der Bank versteigert.
Einen (in der Regel nicht) vorhandenen Überschuss bekommt der Ex-Besitzer.


funzt nich so richtig, oder ich habe für heute eine kleine Blockade im Kopf durch grübelei. Als beispiel sollte einer eine meiner Buden versteigert so freue ich mich weil ich 3 Personen habe die mitsteigern werden bis xyz (so die art da, is noch ein fehler großer fehler in der Rechnung, komme grade nicht auf die Idee, am ende wirds n Gewinn, wo war der fehler habs vergessen, is auch egal, auch dafür gibt es heilige Lösungen)

off @tv@relax, ich müßte googeln, keine Zeit

edit:

der Thread geht in die Richtige Richtung, macht spaß zu lesen, oben meinen text ignorieren weil ich nicht auf die Lõsung komme heute.

@tv

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (11. Juli 2015, 19:44)


186

Samstag, 11. Juli 2015, 20:24

Im Augenblick

Was im Augenblick ist, ist eigentlich unerheblich. Die Scheiße ist angerichtet, da kommen wir nicht mehr raus.
Wenn Griechenland die Bedingungen akzeptiert, die dem Land gestellt werden, ist es doch nicht gerettet. Das ist Zahlengeschiebe, ändert aber viel zu wenig an den Strukturen. Wie lang reichen denn 7,2 Milliarden Euro? Gerettet ist Griechenland erst, wenn es dauerhaft aus eigener Kraft funktioniert. Selbst mit der besten vorstellbaren Regierung reichen 7,2 Milliarden nicht lang genug, um die komplette Verwaltung von Grund auf neu aufzubauen, die allgegenwärtige Korruption zu beseitigen, ein funktionsfähiges Sozialsystem zu installieren und eine gesunde Wirtschaft aufzubauen. Wenn man Realist genug ist, die beste vorstellbare Regierung in Reich der Träume zu schicken und stattdessen mit der zweit- oder drittbesten Regierung plant, dauert alles noch viel länger und wird nur halb so gut. Wie weit reichen 7,2 Milliarden Euro dann? Bis das alles läuft, kann man das Komma eine Stelle nach rechts verschieben zzz


Ich hab ja nur ungern recht. Aber eben in den Tagesschauerlichkeiten war von 80 Milliarden die Rede. Für nur 3 Jahre!
Und mal ehrlich, es ist doch nicht realistisch, dass Griechenland in 3 Jahren wieder auf eigenen Beinen steht ==[]

187

Samstag, 11. Juli 2015, 22:12

bin zu faul zum lesen oder zum googeln, habe eh keine lust mehr, wie teuer war der Osten für uns? das müsste man mal alles vergleichen zur übersicht.Die nächsten 80 Milliarden einfach so wech puf, und dann danach sicher etwas mehr.

bin zu faul und habe keine Zeit, die übersicht sicher interessant. ???
bei mir is die Luft die Hoffnung usw raus puf wech@tv nachvollziehen kann ich das eh alles nicht mehr.

edit:

ja ja die Bild mal wieder, is ja gut, ich weiss es......


http://www.bild.de/politik/ausland/griec…43794.bild.html

^^habe es nicht gelesen und werde es nicht lesen, is eh überall ohne Ausnahme Lügenpresse, fast schon alles Propaganda. Alles die gleiche scheiße...

in Europa ein mangel an neutrale Berichterstattung, das is fakt und eine traurige gefährliche Entwicklung.


exit ähhh edit:
habe es überflogen Zitat: "Angedacht werde, dass das Land die Eurozone für mindestens fünf Jahre verlasse und seine Schulden restrukturiere, berichtete die Zeitung unter Berufung auf ein Positionspapier des Ministeriums."

^^ das es so kommen könnte habe ich weiter vorne im Thread geschrieben, das wäre der größte Horror, dann wird es ein kommen und gehen, xxxx xxxx xxxx xxx Selbstzensur, alles nur bitte nicht so. Das wäre der Eurokurs Horror! n EuroFlummi....

edit:
Auszeit für min 20 Jahre ohne Wiedereintritt in dieser Zeit und alles ist ok, 5 reichen nicht :shake:

Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von »offline« (11. Juli 2015, 22:58)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 12. Juli 2015, 09:23

Na ja... ich bin mal auf meine 2m² Strand gespannt. :shine:

Die kannst du dir doch bereits auf Malle anschauen.

Spanien ist noch nicht so weit, erstmal wird Griechenland aufgeteilt. :D
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

189

Montag, 13. Juli 2015, 00:19

Wie wäre es mit einem Referendum EU weit?

Eine dauerhafte Griechenlandkrise ohne uns
oder mit uns.

Wir haben zwar unsere Regierung gewählt und
für die EU, haben sie für uns die Entscheidung abgenommen
aber mittlerweile wird es Zeit auch mal
das "arbeitene Publikum" zu fragen,
wofür wir zukünftig Unseren und den der Nachkommen, den Lebensstandard deutlich reduzieren möchten.

Gruß Tom

190

Montag, 13. Juli 2015, 00:45

Referendum? In einer Diktatur?

192

Mittwoch, 15. Juli 2015, 20:42

Solange das Benzin noch für Molotow-Cocktails reicht, kann die Krise nicht so schlimm sein.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

193

Mittwoch, 15. Juli 2015, 20:55

Um Griechenland in der Krise zu helfen gibts es ein weiteres Hilfspaket. Du hast die Möglichkeit für nur 500€ einen Griechen zu adoptieren.
Er wird alles für dich tun, wofür du keine Zeit hast.
Er schläft für dich bis 11Uhr, macht Siesta, geht Kaffee trinken und abends spielt er Karten in der Kneipe.
Ich habe schon einen adoptiert und kann jetzt ohne Stress von früh bis spät Arbeiten. Das Angebot gilt nur bis Ende Juli oder bis kein Grieche mehr frei ist. :evil:
Gruß Mario

194

Mittwoch, 15. Juli 2015, 21:08

warum so wenig Polizei? ich nix raff, bin das anders gewöhnt! ein scheiß job....


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

195

Mittwoch, 15. Juli 2015, 21:13

Hmm.. das Angebot ist gut, aber nach etwas Nachdenken habe ich beschlossen das selber zu machen, also ohne Arbeit, dann bin ich mal Grieche. :D
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

196

Freitag, 24. Juli 2015, 18:49

Wie vorhergesagt: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale…-a-1045189.html :dumm:
Die geplanten Reformen sind schon gescheitert, bevor sie umgesetzt sind. Es kann einfach nicht gutgehen, in Krisenzeiten Steuern zu erhöhen und Ausgaben radikal zu kürzen. Das ist Gift für jede wirtschaftliche Erholung und in einem Extremfall wie Griechenland vergrößert es die Gefahr des völligen Zusammenbruchs. Wenn dann garnix mehr läuft kann man auch mit 100% Steuersatz keine Einnahmen mehr erzielen, 100% von Null ist immernoch Null :dumm:

Griechenland und der ganze Euroraum brauchen Reformen, die den Namen Reform verdienen. Es reicht nicht Ausgabenkürzungen und Abgabenerhöhungen als Reform zu betiteln. Die Strukturen müssen geändert werden. Sonst folgt auf Grexit erst Porxit und Spaxit und am Ende Dexit.

197

Freitag, 24. Juli 2015, 19:00

Interessant. Wo hat das der Spiegel nur wieder her?
Und alle anderen haben sofort beim Spiegel abgeschrieben.
:D
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


198

Freitag, 24. Juli 2015, 23:04

Um Griechenland in der Krise zu helfen gibts es ein weiteres Hilfspaket. Du hast die Möglichkeit für nur 500€ einen Griechen zu adoptieren.
Er wird alles für dich tun, wofür du keine Zeit hast.
Er schläft für dich bis 11Uhr, macht Siesta, geht Kaffee trinken und abends spielt er Karten in der Kneipe.
Ich habe schon einen adoptiert und kann jetzt ohne Stress von früh bis spät Arbeiten. Das Angebot gilt nur bis Ende Juli oder bis kein Grieche mehr frei ist. :evil:

:ok: Costa fast garnix:-))

Gruß Tom

199

Freitag, 24. Juli 2015, 23:19

Also ich glaub Costa Costa doch da mehr. Das was der Costa das Canssta nicht bezahlen.
:D :O
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


200

Samstag, 25. Juli 2015, 09:51

Ich hatte einen Studienkollegen, ein Griechen mit namens Costas. Komischer Weise wuder er von allen "Kostwas" genannt :evil:

Ähnliche Themen