Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juli 2016, 18:21

kaum zu glauben...

...aber wohl wahr:


http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2779010/Elektro-Flugzeug-startet-zum-Testflug



:D 8) :ok: :ok:



holm & rippe


Andy

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juli 2016, 18:48

Bottrop ist ja bei mir ums Eck :)
Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500X mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
LOGO 550SE V2 mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario

Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

3

Mittwoch, 6. Juli 2016, 09:59

Moin,
Ist ja nicht so wirklich neu.
Vor einigen Jahren bereits flog bei Diamond Aicraft in Wiener Neustadt eine DA20,DA 40 mit E-Antrieb.
Nachteil der Extra ist...Flugzeit 20 min..
Woran ich allerding im Kunstflug nicht glaube,da wohl eher 10 min.
Was bei leer werdenden Akkus und evtl. Behinderung in der Landephase allerdings nicht ungefährlich ist.
Eine Extra oder ähnliche Maschinen haben jetzt nicht unbedingt einen guten Gleitwinkel...mit kpl. still stehendem Prop schon mal gar nicht
Auch die Kosten kann man nicht ausser acht lassen (siehe E-Autos)
Innovativ ist die Sache auf jeden Fall,aber eben nur ein Versuchsträger.
Dennoch bin ich mir sicher,das es die (manntragende )Fliegerei in 15-20 Jahren nicht mehr so gibt,wie wir sie heute kennen.
Zumindest was Kolbenmotoren betrifft.

Horst

4

Mittwoch, 6. Juli 2016, 12:47

ist auch elektrisch
http://www.solarimpulse.com/

JaRa

RCLine User

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juli 2016, 09:44

Vollgaslaufzeit für den Akku sollen 15-20 Minuten sein, also genügend Reserve für ein Kunstflugprogramm, das ja auch nicht durchgeghend mit Vollgas geflogen wird. Der Motor ist allerdings auf max. 5 Minuten Dauervollgas limitiert.

6

Samstag, 9. Juli 2016, 08:55

:D Hmm naja, abgesehen, das das ja manntragend ist; die 400er Motörchen wurden ja auch mit maximal 6 Ampere angegeben und 7,2 Volt. Und was hat man mit denen gemacht? 12 Volt und bis zu 15 - 20 Ampere!!! Natürlich sollte das da so wohl nicht sein. Bei einem Motorausfall wären dann nicht nur einige zig tausend Euro kaputt sondern vielleicht auch noch ein Mensch. :shake:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

7

Dienstag, 12. Juli 2016, 06:08

dagegen ist der "Dobrindtsche Plan"...

...ja reinste Kinderkacke:

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48774/1.html


ein Schelm, wer BÖSES dabei denkt...

:D


Andy :ansage: :w

8

Mittwoch, 13. Juli 2016, 11:29

das ist doch das italienische Modell, nur dass keine Kassenhäuschen von Atlantia, ASTM, ATP, Serenissima, Autovie Venete, SALT und Autocisa rumstehen.
Muss sich lohnen, sonst wäre da Benetton nicht mit im Geschäft....

Die 900km die noch bei der ANAS sind, fallen nicht mehr ins Gewicht.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Juli 2016, 11:44

Was hat das mit den ursprünglichen Thema zu tun?
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)