Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Februar 2017, 22:22

so wurden früher manntragende Flugzeuge gebaut

Aus dem Netz gefischtes Video zum Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=ZquMUQktXJI

Was die Art der Arbeit wirklich Positives hatte: in den Hallen herrschtes wohl ordentlich Lärm, aber man war zusammen, und im Gegensatz zu heutigen, amerikanisch anmutenden Großraumbüros (ich nenne sie immer "Hasenställe"), herrschte nicht die Anspannung wie dort, sondern eine gute Atmosphäre. Ich vermisse Zeiten wie die früheren.
Gruß, Jockel

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Februar 2017, 22:54

Ich vermisse Zeiten wie die früheren.

Ich nicht....
60-72h pro Woche wäre mir zu viel.

Übrigens gibt es solche Manufakturen auch heute noch in vielen Branchen. Bei uns findet von der Fertigung bis zur Kundenabnahme alles in einer Halle statt.
Ich habe dort öfters ausgeholfen (bin ja sonst im Aussendienst). War ein prima Arbeitsklima und tolle Kollegen.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Februar 2017, 08:27

Schaut mal hier rein.

http://www.craftlab.at

Gruß KH

4

Samstag, 18. Februar 2017, 10:41

Hallo Bernd,

in diesem Punkt hast Du natürlich Recht - wäre mir auch zuviel. Aber ich meine eher die Art des Umgangs untereinander. Heute erlebe ich den vielefach kalt, oft genug intrigant, insgesamt nicht schön. Wenn man auf nette, ehrliche Leute trifft, hat man Glück. Ich bin fern der Behauptung, daß muß früher alles anders gewesen sein und wer gefilmt wird, das auch weiß, verhält sich oft anders als normal. Stimmt, trotzdem hat man den Eindruck, es war doch eher ein Miteinander, statt Gegeneinander, als Konkurent. Das meinte ich.
Gruß, Jockel

5

Samstag, 18. Februar 2017, 10:51

Hallo Karl Heinz,

hab mir bislang nur mal Aeroplanes angesehen - wow, wunderschöne Flugzeuge und dann die Propeller. So einen zweifarbigen möchte ich schön lange vor meinem Modell. Doch es wird dauern, bis ich wieder so gut fliegen kann, daß das geht, ohne ihn nach jeder Landung als Schrott einzusammeln. Einfach schöne Bilder, und eine interessante Story dazu.
Gruß, Jockel

6

Sonntag, 19. Februar 2017, 09:22

und dann die Propeller. So einen zweifarbigen möchte ich schön lange vor meinem Modell.

UIJEHHHH!! Mein geliebtes Weib würde sich sogar so ein Ding (in Groß) in die Wohstube hängen........ :hä: 8( :D .... Wäre nur noch auszuprobieren, wie lang..... Ist doch wohl etwas sperrig so ein Propeller in 1:1....
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

7

Sonntag, 19. Februar 2017, 10:35

Warum war früher alles besser als heute?

??????????????????????????????????????

Weil wir früher jünger waren, und jünger ist nun mal besser als alt.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

8

Sonntag, 19. Februar 2017, 10:42

Hallo Rainer,

früher war nicht alles besser als heute. Wenn Du die Posts hier liest, siehst Du, das Bernd darauf aufmerksam machte - und das ist nur ein Beispiel. Heute will niemand mehr 60-72 Wochenstunden arbeiten, und das hat rein gar nichts mit Alter zu tun. Wie er schrieb, gibt es heute noch Manufakturen, mit großen hallen, in denen zusammen gearbeitet wird. So wie früher.

Dieter schilderte, daß seine Frau einen zweifarbigen Propeller so schön finde, daß sie sich so einen ins Wohnzimmer hängen würde. Mein Wunsch, einen solchen für ein passendes RC Modell zu haben, läßt sich durch Selbstmachen erfüllen - Arbeit eben, an einen abzuscheifenden Klarlack-Holzpropeller, mehr nicht. Und für manntragende Flugzeuge werden sie auch heute noch hergestellt. Mit Lebensalter hat das nichts zu tun.
Gruß, Jockel

9

Montag, 20. Februar 2017, 10:06

Und für manntragende Flugzeuge werden sie auch heute noch hergestellt. Mit Lebensalter hat das nichts zu tun.

Die dachte da an einen Prop für Manntragende..... ;( Wenn ich der zu lesen gebe, das man so was auch sicher selbst herstellen kann....... Ohhhhh je meine arme Werkstatt. Mit Modellbauen ist dann für die nächste Zeit dann sense..... :no: ==[]
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

10

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:07

Hi, Dank an Tünnbüddel für den tollen Film. Was mich erstaunt, dass Frauen in der Firma gearbeitet haben. Aber das ist wohl den Kriegszeiten geschuldet. Gruss emilio
AND REMEMBER, THERE IS NOTHING YOU CAN DO WITH A STANDARD RECEIVER IN THE AIR THAT YOU CAN'T DO WITH A SAFE RX!


11

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:38

Was mich erstaunt, dass Frauen in der Firma gearbeitet haben. Aber das ist wohl den Kriegszeiten geschuldet. Gruss emilio


:D :evil: Nicht nur in Kriegszeiten!!! Meine Flächen werden grundsätzlich von meiner Frau bespannt und gebügelt!! :)
Und was hatten die Frauen in dem Film gezeigt ???? Flächen bespannen..... Also???? Frauenarbeit.... Nur gut, da das meine Frau jetzt nicht zu lesen bekommt. Dann ist das Mittagessen aber gestrichen!!!! ;(
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

12

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:52

Bei Lanitz zB sind es vielleicht nicht so riesige Hallen. Aber Ultraleichtflugzeuge werden hier zB immer noch mit deren Folien bespannt - zum Teil von Frauen.

So patriarchalisch wie oft angenommen, ging es damals wohl nicht zu. Sicher hatten Frauen weit weniger Rechte als heute. Aber mal ehrlich: Papier, auf dem das steht, ist geduldig. Will heißen: da wird manches behauptet, aber so nicht gelebt.
Gruß, Jockel

13

Dienstag, 21. Februar 2017, 14:33

Zum Thema Männer- bzw. Frauenarbeit noch was zum schmunzeln:
http://www.swp.de/ehingen/nachrichten/su…_-14418714.html
Gruß emilio
AND REMEMBER, THERE IS NOTHING YOU CAN DO WITH A STANDARD RECEIVER IN THE AIR THAT YOU CAN'T DO WITH A SAFE RX!


14

Mittwoch, 22. Februar 2017, 10:08

:hä: 8( Oh Mann, wenn ich mich einmal gedreht habe, hat meine Frau in dieser Zeit schon wieder einiges an Hausarbeit erledigt! Wie machen die das nur??? ??? :O
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

15

Mittwoch, 22. Februar 2017, 10:10

Inflationäres Desaster. Frühere Stellenanzeigen lauteten eher "männlich / weiblich", jetzt sehen sie schon so aus?
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (22. Februar 2017, 12:11)


16

Mittwoch, 22. Februar 2017, 11:21

Inflationäres Desaster. Frühere Stellenanzeigen lauteten eher "Männlich / weiblich", jetzt sehen sie schon so aus?
Lieber Jockel, du hast "Transgender" vergessen.
Sollte das nochmal vorkommen, sehen wir uns genötigt, dich entsprechend abzumahnen.
Das gilt auch für die Betreiber dieses Forums.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

17

Mittwoch, 22. Februar 2017, 12:13

Nicht ganz, Hoki. die hat man "früher" nicht im Blick gehabt, jedenfalls bei so etwas nicht - da ist man heute Welt-offener. Gut so, doch für viele noch ungewohnt.
Gruß, Jockel

18

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:46

Nicht ganz, Hoki. die hat man "früher" nicht im Blick gehabt, jedenfalls bei so etwas nicht - da ist man heute Welt-offener. Gut so, doch für viele noch ungewohnt.
Mein Arsch bleibt Jungfrau - da bin ich ganz konventionell!
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

19

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:49

Habe nicht gesagt, daß ich so gepolt wäre - ich bin ganz "normal", wie von Mutter Natur vorgesehen. Und by-the-way: man kann das doch auch etwas gewählter ausdrücken. Es war nicht meine Idee, in diesem Thread über alles zu reden, ich wollte etwas vorstellen, auch weil es vielleicht nicht jeder kennt. Bitte nicht zu sehr vom Thema abkommen.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (22. Februar 2017, 20:58)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. Februar 2017, 14:24

Bitte nicht zusehr vom Thema abkommen.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Ähnliche Themen