Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 6. April 2017, 23:15

Na, immerhin ist er klein, hat brushless-Motor, fliegt sogar und kostet weniger als die Hälfte.
OK - kein Stabi, man muss schon fliegen können.
Aber deswegen macht man das doch,oder?
Du hattest aber nach einem gleichwertigen Ersatz gefragt. Und der Flieger aus deinem Link ist nun einmal kein Ersatz für den Champ S+. Und für die ganzen anderen Safe Modelle von HH gibt es auf dem Markt auch keinen gleichwertigen Ersatz. Das ist nun mal eine Tatsache. Und das hat auch nichts damit zu tun, ob man fliegen kann oder nicht. Deswegen ist deine Aussage in dem Zusammenhang ziemlich sinnlos.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

22

Freitag, 7. April 2017, 08:40

Bin halt kein Horizon-fanboy, werd´auch keiner mehr, egal was die so tun.
Anyway - gib´denen dein Geld und geniesse die "Innovationen" - ich mach´s halt anders.
Was soll´s.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

23

Freitag, 7. April 2017, 10:48

Das hat wirklich mit Fanboy gar nichts zu tun.

Die Qualität von Hobbykingprodukten lässt mehr als zu Wünschen übrig, bei den Produkten, welche ich bis jetzt da erstanden habe.

Bei den Preisen kann man vielleicht auch nicht besonders viel erwarten.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

24

Freitag, 7. April 2017, 11:52

Bin halt kein Horizon-fanboy, werd´auch keiner mehr, egal was die so tun.

Bin ich ganz sicher auch nicht. War ich nie und werde es auch nie sein. Ändert aber nichts daran, das sie mit ihrem AS3X, dann mit ihrer Safetechnologie und jetzt mit ihrem Safe+ die Einstiegshürden zum Erlernen des Fliegens extrem nach unten geschraubt haben. Bei diesen Dingen haben sie einen Alleinstellungstatus am Markt. Dadurch haben sie sowohl bei den Helis, als auch bei den Flächen und den Coptern extrem viel neue Kunden für sich gewonnen. Und das versuchen sie halt jetzt auszunutzen.

Ich war im übrigen bei meinen bisherigen Modellen die ich von HH hatte zufrieden, was die Qualität betrifft. Einzig die DX6i fand ich nicht gut. Und die Ersatzteilpreise sind bei denen unangemessen hoch.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

25

Freitag, 7. April 2017, 15:22

Ich habe schon vor Jahren gesagt die wollen die Kunden fest an ihre Marke binden.
Das da war Absehbar. Da seit ihr letzendlich selbst dran schuld. Von daher verstehe ich das Gejammer jetzt nicht.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »officejet« (7. April 2017, 15:42)


26

Freitag, 7. April 2017, 17:05

Ich habe schon vor Jahren gesagt die wollen die Kunden fest an ihre Marke binden.
Das da war Absehbar. Da seit ihr letzendlich selbst dran schuld. Von daher verstehe ich das Gejammer jetzt nicht.
Niemand jammert hier:die einen zahlen gerne und die anderen kaufen das Zeugs sowieso nicht.
Also sind alle glücklich - die Amis nennen es "the persuit of happiness".
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

27

Freitag, 7. April 2017, 17:32

Sehe ich auch so wie hoki.
Das letzte was ich von denen hatte war eine umx carbon cub. Die jetzigen Preise Zahl ich auf keinen Fall.
Für mich sind eh wenn nur deren umx Kisten als parkflieger interessant.
Allerdings bezahl ich auf keinen Fall die aktuellen Preise. Im Notfall Bau ich mir wieder selber was kleines. Und bei den schaumwaffeln kann man auch beim hobbyking mal zugreifen.
Weiß nicht was es da zu jammern gibt. Wenn keiner mehr kauft, fallen auch die Preise...

Wünsche allen ein schönes Wochenende :w

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

28

Freitag, 7. April 2017, 20:47

So isses, wenn die Lager voll bleiben , sinken die Preise :D

Ich habe einige Fliegerlein und bin auch bislang zufrieden, auch mit dem Support.
Habe bei den großen Modellen immer bis zum Tage des Schnäppchens abgewartet :ok:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

maddin67

RCLine Neu User

Wohnort: Bottrop

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 9. April 2017, 22:27

Genau so isses,keine Käufer dann fallen die Preise von allein( Angebot und Nachfrage .....) bleibt nur zu hoffen das viele HH boykottieren solange sie versuchen ihre Produkte mit überzogenen Preisen an den Mann oder Frau zu bringen.
Bin selber Spektrum Nutzer und hab auch Modelle von ihren Marken aber werde diese Masche nicht mit machen.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 9. April 2017, 23:40

Erst mal abwarten. Es kann auch sein, das sich HH mittlefristig vom deutschen Markt zurückzieht, wenn keiner mehr deren Sachen kauft.

Aber das wird nicht passieren, da es auch in Zukunft genug Käufer geben wird, die den Krempel kaufen, egal zu welchen Preisen.

Man hat doch auch für viele Sachen, gerade als Einsteiger kaum vernünftige Alternativen zum Ausweichen, weil die anderen Firmen den Zug verpasst haben. Gerade im Flächenflugbereich für Einsteiger. Was es da von HH für eine riesige Anzahl an zum Teil wirklich schönen Modellen gibt. Wenn das alles verschwinden würde, dann sähe es relativ düster aus. Und das wissen die Jungs von HH auch. Genau deshalb können die sich eine solche Aktion auch leisten, ohne groß was befürchten zu müssen.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

31

Montag, 10. April 2017, 07:32

Der beste Einsteigerflieger ist - meiner Meinung nach - der EasyStar von Multiplex (und die vielen China-Klone desselben).
Die Kreiselbegeisterung kann ich nicht nachvollziehen, das ist medial hochgepuschter bullshit.
Ein Anfänger, der von Anfang an lernt,sich mit Wind und Böen auseinanderzusetzen, wird schneller ein guter Modellpilot sein
und wird auch mehr Spass haben, da er die Herausforderung selber meistert.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

32

Montag, 10. April 2017, 08:03

Du hast keine Ahnung von der AS3X und Safegeschichte. Und auf dich scheint der Spruch: "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" in besonderer Weise zuzutreffen. Kein Mensch zwingt einen, die Rettungsfunktion in den Safefliegern zu verwenden. Die lässt sich nämlich auch abschalten. Aber wenn ein Flieger mit 100 Gramm bei Wind fast genau so gut fliegt, durch das AS3X, wie einer mit einem Kilo, aber ohne das Stabi, so finde ich das toll. Ich habe zB. aufgrund von Platzmangel keine Möglichkeit, eine ein Kilo Maschine zu fliegen. Und mit meinem 100 Gramm Flieger könnte ich nur sehr selten fliegen, weil bei uns fast immer zuviel Wind dafür wäre. Dank dem AS3X, habe ich dieses Problem nicht. Und das ich im Notfall über einen Schalter an der Funke mein Modell vor dem Absturz bewahren kann, finde ich super. Und mir hilft es dabei, mich fliegerisch zu verbessern, weil ich mich aufgrund des Sicherheitsnetzes einfach mehr traue.

Und ich denke, das es vielen so geht wie mir. Und deshalb ist HH auch so erfolgreich. Nicht weil deren Modelle so eine hohe Qualität haben, oder so billig sind, oder weil die Ersatzteile so preiswert wären. Nein, sie haben einfach am besten erkannt, was Einsteiger möchten und wie man sie als Kunde gewinnen kann.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

33

Montag, 10. April 2017, 08:43

mich würde mal interessieren was mit den FMS/RocHobby Modellen passiert. Staufenbiel hatte quasi den Alleinvertrieb, aber FMS gehört ja nicht zu Horizon Hobby. Woher zukünftig RocHobby Modelle bekommen? Nach einer kurzen Recherche im Netz sieht es nicht so gut aus.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

34

Montag, 10. April 2017, 09:21

Woher zukünftig RocHobby Modelle bekommen?
Trade4me vertreibt noch FMS.

https://www.trade4me.de/flugzeuge/warbirds?p=2
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

maddin67

RCLine Neu User

Wohnort: Bottrop

  • Nachricht senden

35

Montag, 10. April 2017, 11:21

Schade das andere Hersteller nicht in de Lage sind oder waren (Robbe etc.) Einsteiger und Modellflieger die nur fliegen wollen und Sorglos / Komplettpakete suchen wie RTF oder BNF mit der Möglichkeit sich das Fliegen selber anzueignen durch eben einen Stabi/Safe zu bedienen.
Auch die UMX Modelle sind sehr beliebt,auch diesen Trend haben andere verpennt.
Wenn das Angebot anderer Hersteller ähnliche Konzepte bieten würde käm HH wahrscheinlich nicht auf die Idee eine solche Preis/Verkaufspolitik zu fahren.
Es fehlt das Angebot an Konkurrenzprodukten.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

36

Montag, 10. April 2017, 12:54

Wenn das Angebot anderer Hersteller ähnliche Konzepte bieten würde käm HH wahrscheinlich nicht auf die Idee eine solche Preis/Verkaufspolitik zu fahren.
Es fehlt das Angebot an Konkurrenzprodukten.

Es ist halt leider, wie es ist. Bei HH sitzen anscheinend seit Jahren pfiffige Leute, die vorausgesehen haben, wohin der Trend geht und was Einsteiger möchten. Die meisten anderen Hersteller haben sich weitestgehend auf den klassischen Modellflug beschränkt. Und HH hat ein Modell nach dem anderen rausgebracht. Und sie haben im Lauf der Jahre zuerst ihr AS3X, später ihre Safe und jetzt aktuell ihr Safe+ am Markt installiert. Und die Dinge werden halt super angenommen. Und selbst wenn man HH nicht besonders mag, so wie ich auch, muss man einfach anerkennen, das sie damit wirklich tolle Technologien zur Marktreife gebracht haben. Und dazu kommt, das sie wirklich viele optisch sehr schöne Flieger rausgebracht haben.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

37

Montag, 10. April 2017, 13:25

Von Fliegern kann ich da nicht mehr wirklich was erkennen.
Die ganzen Schaumwaffeln in der 0,8-1,2m Klasse sind so gut wie weg. Vielleicht sind die halt doch nicht so gut gegangen, weil sie jetzt nur noch an Spektrumnutzer verkaufen wollten.
Weil das Microbeast im Spektrumkleid kaufen und dann wegwerfen und nochmal einen Empfänger einbauen ist ja nicht so wirtschaftlich.
BNF hat halt so seine Schattenseiten und spricht eher Anfänger an und irgendwann will man halt mehr. Vielleicht haben andere Hersteller deshalb auch PNP verkauft...

Von mir aus können die als nächstes Untergehen...
Wer hoch steigt kann auch tief fallen und damit wären sie nicht die ersten.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

38

Montag, 10. April 2017, 13:44

Woher zukünftig RocHobby Modelle bekommen?
Trade4me vertreibt noch FMS.

https://www.trade4me.de/flugzeuge/warbirds?p=2

danke für den Link, aber leider nicht die RoCHobby Sparte von FMS....die Strega oder Voodoo gab es wohl nur bei Staufenbiel.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

39

Montag, 10. April 2017, 14:54

Etwas viel Blauäugigkeit und wenig Sicht über den Tellerrand
Ändert aber nichts daran, das sie mit ihrem AS3X, dann mit ihrer Safetechnologie und jetzt mit ihrem Safe+ die Einstiegshürden zum Erlernen des Fliegens extrem nach unten geschraubt haben.

Das suggeriert aber, dem Einsteiger Fähigkeiten, die er nicht hat.
Beim nächsten Modell, kommt die traurige Realität
Was es da von HH für eine riesige Anzahl an zum Teil wirklich schönen Modellen gibt

Die Anzahl sagt noch gar nix aus.Die Menge muss auch betreut werden (Ersatzteile, Weiterentwicklung...)
Und ich denke, das es vielen so geht wie mir. Und deshalb ist HH auch so erfolgreich.

Deshalb auch die jetzige Politik...... zzz
Auch die UMX Modelle sind sehr beliebt,auch diesen Trend haben andere verpennt.
Wenn das Angebot anderer Hersteller ähnliche Konzepte bieten würde käm HH wahrscheinlich nicht auf die Idee eine solche Preis/Verkaufspolitik zu fahren.
Es fehlt das Angebot an Konkurrenzprodukten.


Ne, es fehlt an zahlungswilliger Kundschaft. Verpennt hat eher HH.
Man braucht hier kein BWL Grundkurs, um zu sehen, was abgeht.
bis bald Maik

40

Dienstag, 11. April 2017, 02:19

Woher zukünftig RocHobby Modelle bekommen?
Trade4me vertreibt noch FMS.

https://www.trade4me.de/flugzeuge/warbirds?p=2

danke für den Link, aber leider nicht die RoCHobby Sparte von FMS....die Strega oder Voodoo gab es wohl nur bei Staufenbiel.
Ich hatte mit denen Telefoniert, kurz nachdem das mit der Übernahme bekannt wurde.
Damals hieß es noch die alte Produktpalette bleibt bestehen und der 2. Staufenbiel Laden bliebe unberührt und man könne künftig auch dort bestellen.
Mittlerweile glaube ich aber nichts mehr davon.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48