Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. Juni 2017, 13:33

Manchen Modellbaugeschäften scheint es sehr gut zu gehen

Hallo
Wie ich darauf komme das es einigen Geschäften hervorragen geht, nun," was interessiert mich der Kunde".
Ein Geschäft hat im Internet einen Senkrechtstarter stehen der mich interessiert , da ich noch eine Frage dazu habe, hab ich angerufen " Der Kollege der sich damit auskennt ist im Kundengespräch" Alles ok ist schon in Ordnung man wollte mich ja zurückrufen, und richtig, der Rückruf ist nie passiert. Ok denk ich mir, meine Frage ins Kontaktformular eingegeben mit Tel. und Emailadresse und wieder richtig auf die Antwort warte ich auch noch.
Was soll ich von Geschäften halten die sich so gar nicht um den Kunden kümmern, wenn die sich schon vor dem Kauf nicht um mich kümmern was ist erst im Garantiefall ?
Liebe Geschäfte wenn man schon im Internet verkauft so sollte man sich auch da um den Kunden kümmern.
Wie sind Euere Erfahrungen bei Nachfragen vor dem Kauf bei Internetgeschäften?
Und, ich habe auch schon andere Erfahrungen im Internet gemacht. da wurde prompt zurückgerufen oder Fragen wurde ausführlich schriftlich beantwortet, da bin ich heute noch Kunde.
vg
Reymundbody{zoom:102%!important;}

2

Dienstag, 20. Juni 2017, 16:17

Hallo Reymundbody{zoom:102%!important;} :D

klar, das kennt man. Ich kaufe sehr viel im Internet und bin ein sehr großer Freund von Bewertungsportalen (ja, auch die muss man mit Vorsicht geniessen).
Sieh's positiv: Im Geschäft hättest Du das Modell ggf. sofort gekauft - und danach doch alleine dagestanden.
So kann man anfragen, Details, da erkennt man sofort wie gut und schnell der Laden antwortet und informiert, und DANN kann man entscheiden ob man kauft oder eben nicht.
Wenn ich 08/15 und möglichst preiswert suche - so what, aber wenn es um ein komplexes Thema geht bei dem man nach dem Kauf support benötigt finde ich jede Antwort - auch wenn keine Antwort kommt - hilfreich.
Wer dann doch kauft ist halt selbst schuld :dumm:

Bis dann,

Ralf

3

Mittwoch, 21. Juni 2017, 07:04

Wie sind Euere Erfahrungen bei Nachfragen vor dem Kauf bei Internetgeschäften?


Diese Frage erübrigt sich bei mir. Ich versuche auch ein bisschen, meinen Modellladen "am Leben zu halten". Denn dort bin ich nicht nur ein Anruf oder eine Adresse!!!!!

Sieh's positiv: Im Geschäft hättest Du das Modell ggf. sofort gekauft - und danach doch alleine dagestanden.


Wir sind alle irgendwie Modellbauer. Und als solche sind wir eigentlich immmer "auf uns verlassen". Sicher, das Forum gibt hier und da gute Ideen und Anregungen, aber letztendlich sind wir die Ausführenden! Auch so muss man das sehen.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Juni 2017, 08:37

Da ich mich beruflich viel mit eKomi und Bewertungsprtalen beschäftige, weiß ich, wie der Hase läuft. :evil:

Hier auf dem Land gibt es nur einen Modellhändler, da kaufe ich ab und zu, leider vertreibt er nur über's net.

Ansonsten habe ich bei meinem halben Dutzend "Läden" keine Probleme, wenn Anrufe vonnöten waren, gab es immer mehr als Bereitschaft, mich zufrieden zu stellen.

So what, du hast die Wahl
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

5

Mittwoch, 21. Juni 2017, 08:43

Mein ehemaliger Chef hat immer gesagt : " Nicht ich bezahle Euer Gehalt, sondern der Kunde" und da hat er vollkommen recht . body{zoom:102%!important;}

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:02

Du meinst vermeintlich den neuen HH Senkrechtstarter x-vert-vtol-bnf-basic-efl1850?

Ein gut gemeinter Ratschlag:
- Du SOLLTEST besser HH-Ware auch nicht rein über das Internet bestellen.
- Geh doch lieber zum Händler, pack das Teil vor Ort aus; probiere ob es überhaupt mit dem Sender bindet, alle Servos gehen, Empfänger mit Firmware alles OK ist, Motor hochdreht, etc.
- neue Ware die auf den Markt kommt ist doch meist erstmal Beta, da läßt man doch besser andere Kunden vortesten ;)

Weiterer Testflug mit Testmodell (zum Vergleich mit neuer Ware aus dem Karton) wär halt purer Luxus, aber mMn eigentlich auch sehr sinnvoll :-)

Wer hat schon Lust im Worst-Case bsw. auf defekte Empfänger, funktionslose Servos, abgebrochene Empfänger-Antennen (meine 200QX Kupferantenne war definitiv aus dem Karton keine 31,25mm lang sondern nur 25mm!!, und das schon beim Öffnen des Chassis beim Händler) und notwendiger Reklamationsabwicklungen über Support (Händler RMA), Komplett-Einsendungen (spätestens seit 2015), etc.

Hab schon mal live erlebt dass 2-3 UMX Modelle überhaupt nicht gebunden hatten mit 2-3 Sendern im Laden und dass es bei Micro-Modellen wegen totem Servo zu Reklamation kam.

Du kannst ein gutes Modell erwischen oder ggf. wenn es blöd läuft (z.B gerade bei der ersten Charge) danebenlangen.
Kennst doch z.B den Quark mit den schiefen Taumelscheiben bei Blade Helis im Stability Mode (wurde in der Firmware zwischenzeitlich gepatched, oder???).


Qualitätssicherung QS: Gibt es wohl meist weder beim Hersteller bei Warenauslieferung noch proaktiv beim Händler.
Selbst ist der Mann, bevor ich das Geld auf den Tresen lege....


Sind nur subjektive Vorschläge...kann natürlich jeder machen wie er will und kann (Wohnort, Händlernetz, etc.).

Falls es nicht HH Ware ist: Vergiss einfach was ich geschrieben habe Reymund.


Meine telefonischen Erfahrungen mit www.modell-hubschrauber.at aus Wien waren immer stets positiv im Vergleich zu Deinen Ausführungen des anderen Händlers. Probiers doch da mal!
Wenn ein Laden voll und den ganzen Tag das Telefon klingelt würde ich mich aber auch als Händler ggf. getresst fühlen und ggf. auf Deine Kontakt-Formulare nicht zeitnah reagieren können (oder der Händler hat einfach nur Angst Dir das Modell zu empfehlen / zu verkaufen ;) ).

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (21. Juni 2017, 13:13)


7

Donnerstag, 22. Juni 2017, 07:40

Ich würde ja gerne zum Händler gehen, aber dafür 100km fahren und mich dann auch noch durchs Ruhrgebiet quälen nebst Parkplatzsuche, nein danke :no: body{zoom:102%!important;}
Demnächst darf ich dann auch nicht mehr mit meinem Diesel in die Stadt weil einige Grüne mal wieder ein Faß aufgemacht haben.
Wenn man auf dem Land wohnt ist man heute auf das Internet angewiesen und da kann ich die Händler nur unterscheiden wie sie im Vorfeld auf meine Fragen reagieren.
Ich betreibe ja auch Astronomie da sind einige Händler die einen super Service haben da wird auf Wunsch sogar per Kamera live alles gezeigt, ok hier gehts auch so manchmal
um vierstellige Beträge, das nennt man dann Kundenbindung.
vg
Reymund

8

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:08

Ich würde ja gerne zum Händler gehen, aber dafür 100km fahren und mich dann auch noch durchs Ruhrgebiet quälen nebst Parkplatzsuche, nein danke :no: body{zoom:102%!important;}
Demnächst darf ich dann auch nicht mehr mit meinem Diesel in die Stadt weil einige Grüne mal wieder ein Faß aufgemacht haben.
Wenn man auf dem Land wohnt ist man heute auf das Internet angewiesen und da kann ich die Händler nur unterscheiden wie sie im Vorfeld auf meine Fragen reagieren.
Ich betreibe ja auch Astronomie da sind einige Händler die einen super Service haben da wird auf Wunsch sogar per Kamera live alles gezeigt, ok hier gehts auch so manchmal
um vierstellige Beträge, das nennt man dann Kundenbindung.

Naja, ich habe da gut meckern. Mein Laden ist nur ca. 20 km entfernt. Dennoch, bevor ich da "hin und her schicke".... Und ich sehe die ware vor Ort !!!!
Das die sogenannten Grünen da was gegen den Diesel haben, muss ich dir leider widersprechen. Richtig ist, das viele Städte so abgasgeschwängert ist, das es für die Anwohner gesundheitsschädlich ist. Die Fakten sind da nicht wegzuleugnen.
Es sind also nicht unbedingt die Grünen, sondern inzwischen Stadträte, Bürgermeister, und das Umweltbundesamt inklusive EU, die da "ein Fass aufmachen".
Was das Wohnen auf dem Lande betrifft, hatten wir alle, vor Jahren uns entschlossen, den kleinen Händler zu meiden. Der ging dann natürlich kaputt. Auch mein Händler vor Ort wäre schon lange nicht mehr, wenn er nicht so "nebenher" noch auf andere Weise Geld verdienen könnte.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

9

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:19

Ich habe in meiner Arbeitszeit mit Autos zu tun gehabt, darunter auch Diesel, und oh Wunder ich lebe immer noch. Da wird den Leuten jahrelang erzählt Leute denkt an die Umwelt, kauft Diesel und jetzt soll ich kalt enteignet werden ! . Und woran keiner dieser Fachleute in den Ämtern denkt, wenn es keine Diesel mehr gibt wird das Benzin sehr sehr teuer werden, das kann Dir aber dann ein Fachmann der Petoindustrie erklärt . In Städten wie Hamburg oder die an Wasserstrassen liegen kommen dann noch die Abgase durch die Schwerölverbrennenden Schiffsmotoren dazu.



body{zoom:102%!important;}

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:05

"body{zoom:102%!important;}"

Was iss denn mit Deinem Browser / Editor los Reymund?
Überall fügt er diesen Text ein?!
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

11

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:44

Hallo Thomas
Hab keine Ahnung, hab einen iMac, das macht er auch nur hier im Forum
vg
Reymund body{zoom:102%!important;}

12

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:49

Hallo
Test mit anderem Browser.
Reymund

13

Freitag, 23. Juni 2017, 09:27

Ich habe in meiner Arbeitszeit mit Autos zu tun gehabt, darunter auch Diesel, und oh Wunder ich lebe immer noch.

Nun, ich bin in der Werkstatt für Dieselloks gewesen und habe diese Maschinen auch selbst gefahren! Sicher werden dann die Preise für Benzin höher. Dieselöl müsste kostenintensiv zu Benzin umgekrackt werden (ich glaube, so heißt das). Richtig ist aber, das es hier und auch auf Autobahnen nicht so hohe Konzentrationen von Abgasen gibt. Wir wurden aber dazu angehalten, in überdachten Bahnhöfen die Motoren, bei etwas längerer Standzeit, abzuschalten.
Ich dachte dabei an die Städte, in denen sich zwischen den Häusern das Abgas festsetzt; die Luft vom Abgas geschwängert ist. Und hier schadet es den Menschen. Also, nichts gegen Diesel; aber bitte nicht so, das dadurch Menschen krank werden!!!
Ok????
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

loreal

RCLine Neu User

Wohnort: Bergedorf

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Juni 2017, 20:17


Wie sind Euere Erfahrungen bei Nachfragen vor dem Kauf bei Internetgeschäften?
Und, ich habe auch schon andere Erfahrungen im Internet gemacht. da wurde prompt zurückgerufen oder Fragen wurde ausführlich schriftlich beantwortet, da bin ich heute noch Kunde.

You get what you pay for ! Wer im Internet nur immer auf der Suche nach dem günstigsten Händler ist, darf sich nicht beschweren wenn dort der Service auf ein Minimum zurückgefahren wird - geht halt nicht mehr anders.

15

Sonntag, 25. Juni 2017, 20:50

Hallo,

kann nur berichten, daß ich vor Ort immer gut bedient wurde, aber im Netz bislang auch Probleme mit diesem Händler habe. Zum "Test" hatte ich folgende Idee: Ich schreibe eine Mail mit der mich interessierenden Frage und warte auf eine Antwort - bis heute, am DI morgen eine Woche, keine bekommen. Warte mal noch eine Woche, wenn bis dahin nichts kommen sollte, trifft wohl die Sache mit dem Thema Service-Reduktion. Bei Anrufen, ich zähle sie nicht mehr, zu diversen Tageszeiten, läuft stets sofrot ein Band mit einer Ansage an. Und ich weiß, daß vor Ort mindestens 6 Leute sind. Zu den Zeiten, als ich dort aufkreuzte, durchaus die Feierabendzeiten, waren im Laden Kunden, aber nie so viel los, das 6 Leute mit deren Bedienung ausgelastet gewesen wären, zumindest nach meinem Empfinden. Ich wollte per DHL NN bestellen, weil ich nicht einsehe, etwas vorab zu bezahlen und dann eventuell meinem Geld hinterher zu rennen, wenn ich die Ware dafür noch nicht habe. Dazu gibt's seit Jahren NN - eine Sicherheit für beide Parteien, die Gebühr dafür von der Post ist ok, die Händler verlangen manchmal ordentlich.

Vielleicht sollte alles so kommen und bewahrt mich vor einem Fehler Meine Lehre daraus ist: kaufe nur dort, wo Du gut bedient wirst, egal ob Internet oder Laden (von der Begegnung her). Am liebsten erledige ich es im Laden. War früher nur so möglich, geht mE auch heute noch - und wer weiß, vielleicht (und hoffentlich) gibt's bald wieder mehr Läden.
Gruß, Jockel

16

Sonntag, 25. Juni 2017, 22:56

Tja,
in machen Bereichen gibt es halt noch die Service Wüste Deutschland.
Hab da aber auch anderes erlebt.
Mir haben die Mechaniker einer Autowerkstatt letzte Woche noch ermoeglicht das ich unterwegs endlich um 21:30 weiterfahren konnte. Da wollte ich eigentlich schon rund zwei Stunden auf dem UT sein.

Eben gerade einen kurzen Chat mit einem chinesischen Shop. Hatte keine 2 Minuten warten muessen und dann alle Antworten bekommen die ich gebraucht hatte.

Die deutschen Modellbauhaendler haben wir alle selber kaput gemacht. Durch die Geiz ist geil Mentalitaet. Glaube nicht das da viele neue meher kommen werden. ;(
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


17

Montag, 26. Juni 2017, 09:45

Tja,
in machen Bereichen gibt es halt noch die Service Wüste Deutschland.
Hab da aber auch anderes erlebt.
Mir haben die Mechaniker einer Autowerkstatt letzte Woche noch ermoeglicht das ich unterwegs endlich um 21:30 weiterfahren konnte. Da wollte ich eigentlich schon rund zwei Stunden auf dem UT sein.

Die deutschen Modellbauhaendler haben wir alle selber kaput gemacht. Durch die Geiz ist geil Mentalitaet. Glaube nicht das da viele neue meher kommen werden. ;(


Zu eins darf ich schreiben, das mir die Autowerkstatt, trotz imensem Zeitdruck und enger Auftragslage noch zwischendurch einen Bremssattel getauscht hatte. Ich war da leider (kommt auch bei Rentnern vor) im Zeitdruck und auf das Ding, was man Auto nennt, angewiesen. Dafür hatte dann die Werkstatt erst nach 18,00 Uhr Feierabend....
Es gab eine Zeit, da waren die Preise bei unseren Händler schon sehr hoch. Dies hatte aber auch an den Teilen gelegen, die da doch noch sehr speziell waren. Und die Hersteller konnten da schon ganz schön die Hände auf halten. Heute ist der Wettbewerb erdrückend geworden und so mancher Hersteller begnügt sich nur noch mit einer differenzierten Auswahl seiner Produckte. Und der Händler? Selbst mein kleiner Händler "um die Ecke" rechnet und versucht Angebote zu machen. Und das stresst auch seine Kasse.
Wie schon oft von mir geschrieben: nicht nur ein paar Schräubchen beim Händler kaufen, sondern auch mal einen Regler, einen Motor oder auch mal ein ganzes Modell!!!! Und wenn da mal was schief geht, Nicht immer ist da der Händeler schuld! Manchmal sind es auch Herteller, die wiederum den Preisdruck auf kleine Montagefirmen weitergeben und die wiederum........ na ratet mal.....
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter