Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. September 2017, 07:27

Drehrichtung; Vergaserprobleme

Hallo zusammen,

ich bin neu beim Thema Modellflugzeuge mit Verbrennermotor.

Ich hätte dazu ein paar Fragen:


1. Hat ein Verbrennermotor Probleme, wenn die Drehrichtung missachtet wird und in der "falschen" Richtung betrieben wird?

2. Ist es normal, wenn aus dem Vergaser Abgasströme kommen?


Danke schon mal für eure Antwort, ich hoffe die Fragen sind nicht zu Leihenhaft...


Grüße,

Mathos

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. September 2017, 16:31

Hallo,

Ich nehme an es geht um einen 2-takt Glühzünder:

1: Ja, nicht nur die Einlassöffnung an der Kurbelwelle ist auf eine Drehrichtung abgestimmt, es kann sein dass er verkehrt ne zeitlang dahinhustet, aber ein Pferd kann auch rückwärts gehen...

2: Während des Anwerfens, verkehrt anspringen, und so, kann's schon sein dass er spuckt, im Normalbetrieb - nein.
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (30. September 2017, 16:38)


Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. September 2017, 22:30

Ausnahme: Flatterventilsteuerung wie zB die Cox-Motoren mit Düsennadel hinten am Gehäuse.
Drehrichtung egal.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.