Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:49

Kurzvorstellung

Moin Freunde,
soeben habe ich mich hier registrieren lassen und will mich kurz vorstellen: Ich heiße Heinz Herrmann (Jg. 1949) und bin, nachdem ich sehr lange in der Luftfahrtindustrie tätig war, seit einiger Zeit Rentner. Mit Flug- und Schiffsmodellbau habe ich mich bereits in früher Jugend befasst und ich bin erfreut, daß der jüngste meiner Söhne ,
Jg. 2003, seit zwei, drei Jahren von sich aus ebenfalls Interesse besonders am Modellflug und -bau zeigt. Der eine oder andere Wildflieger in Münster wird ihn kennen...

In den 1970er Jahren war ich Mitglied im Modellflug Club Augsburg und flog hauptsächlich mit (zwei) Standard Airfish.
Falls hier noch jemand aus dieser Zeit mitliest: Ich war derjenige, der den einen seiner Airfish mit Hilfsmotor mit Hilfe eines Startwagen startete und den anderen (mit V-Leitwerk) mit einem Speedbrake auf der Rumpfoberseite ausgerüstet hatte.-
Durch meinen erwähnten Sohn bin ich wieder zum Flugmodellbau gekommen. Mein Interesse bezieht sich momentan auf leichte und nicht zu große Depron-Konstruktionen, die sich, ich lebe in der Fahrradstadt Münster, gut im Fahrradanhänger transportieren lassen .

Zu meinen Interessen gehören auch technik-historische Themen, so habe ich beispielsweise diesen Artikel zum Flugzeugkonstrukteur Erich Schatzki verfasst und war beratend für eine ARTE-Dokumentation zur "verdrängten Geschichte der Deutschen Lufthansa" tätig, siehe hier ab Minute 37:26 ...

Einen Nachbau der Fokker D.XXI, einer Schatzki Konstruktion, habe ich erst kürzlich im niederländischen Militärmuseum in Soesterberg (in der Nähe von Utrecht) bewundert und gehe mit dem Gedanken einer simpel Depron Konstruktion dieses nicht ganz erfolglosen Jagdflugzeuges schwanger...

Soweit meine Vorstellung,
Gruß aus Münster,
HeinzH.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HeinzH.« (14. Oktober 2017, 18:55)


2

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:54

Willkommen bei rcline :ok:

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Tomahawk Viperjet R.I.P.
;( Dafür ist ein neuer da :D
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2