Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

21

Freitag, 29. Dezember 2017, 11:12

Der arme Vogel hat sich nur beeilt um wieder Luft zu bekommen. :D
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:21

Der arme Vogel hat sich nur beeilt um wieder Luft zu bekommen.

Hmmm, bis 3000 m Höhe Sauerstoffmaske?????
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

23

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:39

Der arme Vogel hat sich nur beeilt um wieder Luft zu bekommen.

Hmmm, bis 3000 m Höhe Sauerstoffmaske?????


ab 10000 ft. Aber Vögel scheinen da flexibler zu sein.

Z.B. diese hier[url]https://de.wikipedia.org/wiki/Streifengans[/url]

Gruß KH

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

24

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:54



Hmmm, bis 3000 m Höhe Sauerstoffmaske?????







ab 10000 ft. Aber Vögel scheinen da flexibler zu sein.

Bin schon mal aus AN2 aus 3900 m mit dem Fallschirm abgesprungen. Ist schon länger her. Damals galt, ab 4000 m Sauerstoffmaske. Ich gebe zu, es war trotz Sommer arschkalt da oben und träge war ich auch etwas.
Der Vogel würde mir richtig Leid tun...
Als Aprilscherz finde ich super

Viele Grüße Leo

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

25

Freitag, 29. Dezember 2017, 21:09

Bin schon mal aus AN2 aus 3900 m mit dem Fallschirm abgesprungen.

Freiwillig aus einer einwandfrei fliegenden Kiste abspringen. NIE UND NIMMER!!!! Außerdem, die ULs hatten Rettungssystem und die einzige Maschine, wo ich mal nen Fallschirm an hatte, war ne JAK 52. Ist aber lange her ....

:) Gruß KH

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Samstag, 30. Dezember 2017, 10:13

Hmmm naja, ich war mal mit einem Segler mitgeflogen. War Klasse!!!! Aber da war Fallschirm pflicht! Warum? Weiß ich auch nicht. Das "Vögelchen" ist so sauber geflogen...... Und gelandet !!!!!!
Ja Gänse überfliegen, (so es denn stimmt) das Himalayagebirge!!!! Und da ist es schon ein paar Meter höher als bei uns....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

27

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:00

Gänse überfliegen, (so es denn stimmt) das Himalayagebirge!!!! Und da ist es schon ein paar Meter höher als bei uns....
Und bestimmt noch kälter ;) . Tja, die Tire können halt mehr ab als wir Menschen.
Freiwillig aus einer einwandfrei fliegenden Kiste abspringen. NIE UND NIMMER!!!!
:D :D :D ;) Fallschirmspringen kann zu Droge werden....

Viele Grüße Leo :w

28

Samstag, 30. Dezember 2017, 12:26

wenn ein Vogel über den Himalaya muss, sucht er sich nicht die höchsten Gipfel (Hallo Herr Messner!), sondern die einfachsten Pässe.

https://www.himalaya-info.org/paesse.htm

Und das chinesische / mongolische Hinterland liegt auch schon ziemlich hoch.

Auch wenn sie schwerer als 2kg sind, brauchen sie keinen Kenntnisnachweis, weil sie unter 100m über Grund bleiben :)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur…-a-1013184.html

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

29

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:05

wenn ein Vogel über den Himalaya muss, sucht er sich nicht die höchsten Gipfel (Hallo Herr Messner!), sondern die einfachsten Pässe.

https://www.himalaya-info.org/paesse.htm

Und das chinesische / mongolische Hinterland liegt auch schon ziemlich hoch.



Ich glaub, National Geographic ist da schon glaubwürdig ;)
https://news.nationalgeographic.com/news…ntains-animals/

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:45

Auch wenn sie schwerer als 2kg sind, brauchen sie keinen Kenntnisnachweis, weil sie unter 100m über Grund bleiben

==[] dann sollen sie JAAAA aufpassen, das sie nicht Dobrindt begegnen!!!! der rupft denen dann einzeln die Federn aus! Ohne Betäubung!!! Und dann tritt er ihnen in das sicherlich noch gut abgefederte Hinterteil!!! Müßte man allerdings auch mit diesem "Verkehrsminister" machen!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:46

Ein gutes neues Jahr an euch alle!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

32

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:33

da sieht man mal wieder, wie lange die Politik braucht.

seit 1973 stellen diese Vögel eine Gefahr für den Luftraum dar

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sperbergeier

33

Sonntag, 31. Dezember 2017, 19:55

Allen ein gutes neues Jahr 2018.

Wenn ich geahnt hätte, was ich damit lostrete... nochmal mach ich's so schnell nicht. Aber nett.
Thomas, der mit dem SixxMixx war gut. Lese nur nicht so oft in Nachbarforen. Sollt ich mal ändern?
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (31. Dezember 2017, 20:06)


Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:47

da sieht man mal wieder, wie lange die Politik braucht.

seit 1973 stellen diese Vögel eine Gefahr für den Luftraum dar

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sperbergeier
Hallo Dobrindt!!!! Eingreifen!!! Und abkassieren!!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Ähnliche Themen