Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian Wallek

RCLine User

  • »Sebastian Wallek« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2003, 16:41

Informatik

Hallo Informatiker!
Kann mir jemand von sagen, was man GENAU unter dem Begriff "INFORMATIK" versteht?
Will nicht als Hausarebiet einfach schreiben, verschiedene Sachen mit verschiedenen Programmem programieren.
Danke schonmal im Voraus!
Gruß Sebastian Wallek :w
OSC Potsdam Abt. Moderner Fünfkampf

2

Dienstag, 19. August 2003, 17:40

RE: Informatik

also ich habe mal ein praktikum als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung gémacht. Da durfte ich mit c++ eineige kleine programme wie zinsberechnung usw. machen

3

Dienstag, 19. August 2003, 18:21

Schau mal z.B. hier


http://www.vfei.ch/berufe/informatiker.html

einfach mal googeln :D

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. August 2003, 18:45

Moin,

mal so als Tip:
Informatik hat nichts mit Computern zu tun, nur etwas enfernt vielleicht.


Gruß
Jörg

5

Dienstag, 19. August 2003, 20:40

???

Einmal nach "was ist Informatik" mit Google suchen liefert 1620 Resultate...


Grüße
Malte

Ein abgebrochener Informatiker, der es aber auch nicht so genau weiß ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (19. August 2003, 20:40)


Marseille

RCLine User

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. August 2003, 09:51

Hi,

niemand wird dir "GENAU" sagen können, was man unter Informatik versteht. Es ist halt eine eigenständige Grundlagenwissenschaft, die aus den "Eltern" Elektrotechnik und Mathematik hervorgegangen ist. Und was das Programmieren angeht: das ist sicher nicht ursprüngliche Beschäftigung des Informatikers, programmieren kann man auch anders erlernen (wobei natürlich Grundlagen über Algorithmen und Datenstrukturen erlernt werden müssen). Viele Fragen der Informatik beschäftigen sich mit Optimierungsproblemen (berechne die minimal erforderliche Anzahl von Zugriffen in einer gegebenen Datenstruktur, um Element x zu finden etc.). Die Anwendung der Informatik ist wiederum ein ganz anderes Thema, hier würde ich strikt trennen zwischen Informatik als Wissenschaft und die praktische Auswirkung derselben. Am Besten mal googeln.

Gruss,
...der Peter :)
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

hanjo

RCLine User

Wohnort: Raum Stade/Buxtehude

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. August 2003, 16:40

Hallo,
Informatik ist die Wissenschaft der Informationsverarbeitung. Naturgemaß stellt heute die elektronische Datenverarbeitung (Hard und Software) die Hauptfunktion der Informatik dar. Deswegen ist z.B. der Daverarbeitungskaufmann und der Informatikkaufmann wohl der gleiche Ausbildungsweg.
Ich habe ebenfalls keine wissenschaftliche Definition gefunden. Ich würde eine Definition wie folgt abgeben:
"Informatik ist die Wissenschaft der Informationsverarbeitung. Die Informatik beschäftigt sich mit dem Sammeln, Auswerten, Zur-Verfügung-stellen von Informationen. Im Zusammenhang mit der Informationsbearbeitung laufen entweder/und/oder mechanische, akustische, elektrische, eltronische etc. Prozesse ab, die heute meistens in Form eine binären Zahlencodes übersetzt werden, um sie elektronisch weiterzuverarbeiten.
Insofern gehören insbessondere die Mathmatik und Elektronik zu den wichtigen Disziplinen der Informatik."

Ich hoffe, so kannst du es für die Hausarbeit gebrauchen. Ein Informatikprofessor wird sicherlich eine bessere Definition geben, aber für die Schule sollte es so reichen.
MfG Hanjo