nostradamus

RCLine User

  • »nostradamus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Zug

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. September 2003, 01:06

Übersetzungstool oder -mensch..!?

Hi Leute!

Ich such da was im Internet, was wirklich gute Translation-Ergebnise ausgibt, nicht sowas wie der Übersetzungsdienst von google oder sowas, denn das ist ja unter aller S**, was da rauskommt.. ==[]

Nun wollt ich fragen, ob jemand einen wirklich guten Übersetzer kennt (Deutsch - Englisch - Deutsch würd ja schon reichen), der vielleicht auch zusammenhängende Sätze mehr oder weniger fehlerfrei liefern würde..!?

Oder wäre jemand bereit, mir seine ICQ-Nummer oder e-mail-adresse zu geben, der einigermassen gute Englisch-Kenntnise hat, denn ich hätte da ein paar Fragen, die ich aber nicht unbedingt grad in ein Forum stellen möchte..!?!?

Wäre echt nett, wenn mir jemand helfen könnte..!! ;) ???

Danke im Voraus!! :ok:
Wehr Rechtschreibb-Feler findet, darff sie gern behaltten..!! :D

Grüsse aus der Schweiz, Markus

Besuch doch meine Homepage..!

2

Samstag, 6. September 2003, 14:26

RE: Übersetzungstool oder -mensch..!?

versuchs mal hier:

http://dict.leo.org/
You haven't won the race, if in winning the race you have lost the respect of your competitors."

Bitte schön, gern geschehen

3

Samstag, 6. September 2003, 17:22

Zitat

...der vielleicht auch zusammenhängende Sätze mehr oder weniger fehlerfrei liefern würde..!?


Eher weniger...

So wie ich das sehe, wirst Du an einem menschlichen Übersetzer nicht vorbeikommen, wenn Du sicher gehen willst, daß die Übersetzung passt.

Ich bin kein Übersetzer, aber mein Englisch ist recht passabel, und wenn Du nicht gerade das britische Grundgesetz übersetzt haben willst, werde ich gerne versuchen, Dir zu helfen.

Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

4

Samstag, 6. September 2003, 23:43

Hi
Es gibt von Langenscheidt ein Programm - T1 Pro 4.0.
Mit dem arbeite ich.

Es übersetzt zwar schon recht gut aber man muß halt den ganzen Text
nochmals überarbeiten - funktioniert aber.
Gleichzeitig ist noch ein Wörterbuch integriert (bietet sich ja an - was
macht Langenscheidt denn sonst :D !)!

Wenn Du aber wirklich eine 100%ige Übersetzung haben willst,
wirst Du an einem "menschlichen" Übersetzer nicht vorbeikommen.

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. September 2003, 00:40

Hallo Marcus, wenns nicht gerade eine Dr. -Arbeit ist schick den Kram mal auf:
Jo-wetzel@t-online.de
Meine Frau ist da perfekt drin, komme ich mit dem 13. Gymnasium nicht hinterher!
Netten Gruß Jochen

nostradamus

RCLine User

  • »nostradamus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Zug

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. September 2003, 10:00

Nun erstmal herzlichen Dank an alle, die sich da anbieten oder Vorschläge machen!! :ok: :ok:

Das Mail, dass ich übersetzt haben wollte, habe ich selber mehr oder weniger zusammengebastelt, und darum hat sich das vorläufig grad schon erledigt! Ich würd aber sehr gern mal drauf zurück kommen, da es ja sicherlich wider mal eins gibt!!

Herzlichen Dank!! ;)
Wehr Rechtschreibb-Feler findet, darff sie gern behaltten..!! :D

Grüsse aus der Schweiz, Markus

Besuch doch meine Homepage..!

7

Freitag, 17. Oktober 2003, 15:13

Ich benutze immer

www.freetranslation.com

Aber selten, wenn ich mal ein Wort nicht weis oder zu faul bin
babesonna babesonna...