mazdajäger

RCLine User

  • »mazdajäger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Student Maschinenbau FH Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Januar 2004, 21:42

Mit Proxon Kreissäge innen Finger gesägt...Hölle Scharf die Karre

;( ;( wollte gerade ein Kunststoffgehäuse für mein
neues Lipoladegerät bauen...und scheisse man....
Wir hamm ja diese Proxonkreissäge mit dem Hobelschliff-Vidiablatt.
ARRRGHHH...
Meine Vereinskollegen erwischte es vor drei Wochen.
Einmal den Fingernagel geteilt..
Mein Daumen wurde gestern in der Ambulanz mit 7 (!) Stichen wieder
zusammegeflickt..Noch mal Dank an Heiner der mich ins Krankenhaus gefahren
hat und die nette Doktorin die dafür gesorgt hat, das ich bald wieder Klavier spielen kann ;( ;(

Jetzt spür ich jeden Herzschlag und halte die Fäden in meinen Händen :dumm:
Sorry wegen der Tippfehler ! :shy:
Ein Hoch auf die Polymer-zellen ! :ok:

Beat_Alber

unregistriert

2

Montag, 12. Januar 2004, 21:53

Hi Frank

Irgendwie kommt mir dies bekannt vor......unser Hobby muss für "Sado-Maso" Veranlagte sein - denn mit Stolz wird später über jede Narbe eine Story erzählt..... :evil: ;)

jagdflieger

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Tischler& Elektroniker Geräte/Systeme

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Januar 2004, 23:10

recht haste !!!
aber die proxxon Säge is das beste Kleingerät was es für mich im Modellbau gibt.Echt super !!!

Bis jetzt konnte ich noch nicht mit einer Nabe wegen der Proxxonsäge strunzen.

Aber das kann ja noch werden, denn im Gegensatz zur Altendorf Säge hab ich davor kaum "Respekt".

MfG Florian
Homepage
Hangar: 2,56m LM-Ultimate 3W150; 3m CocaCola Edge 3W 157TS; T-Rex 250; T-Rex 450pro; 2x Logo 600SE V-Stabi mit Pyro 30-14 Jive 80HV und Futaba BLS

toobo

RCLine User

Wohnort: - Hamburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Januar 2004, 12:49

Also, ich weiß ja nicht welche Proxxon Kreissäge Ihr habt, ich habe die große, und vor der habe ich einen Höllenrespekt . Die ganzen Schutzteile sind eh abgebaut, da sonst ein vernünftiges Arbeiten nicht möglich ist.

Ich benutze IMMER Holzklötze zur Führung, damit ich dem Sägeblatt nie zu nahe komme.

Trotzdem ist dieses Werkzeug für mich unentbehrlich!
Schöne Grüße von Tom.
meine HP

mazdajäger

RCLine User

  • »mazdajäger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Student Maschinenbau FH Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Januar 2004, 19:00

Wir ham die große Proxon.. und unten noch ne Metabo...
aber bei der geht gleich die ganze Hand mit (iss für dei echten Fliegers gedacht)
Sorry wegen der Tippfehler ! :shy:
Ein Hoch auf die Polymer-zellen ! :ok: