Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Februar 2004, 20:32

Eines der ersten Faxgeräte der Post...

...hab ich zerlegt :evil:

Tja da war viel drin.

Wellen, Schrauben, Lichtschranken, Motoren (auch Schrittmotoren), viele viele viele Taster, usw.


Naja und kurz vorm Ende hab ich die Elektronik zu sehen bekommen.

Eindrucksvoll:

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Februar 2004, 20:52

RE: Eines der ersten Faxgeräte der Post...

Hi Mike

Nimmst du deinen Haushalt auseinander.Erst den Brenner,jetzt das Faxgerät. ???
Wenn man nichts mehr von dir hört,bisste wohl beim PC angekommen. :D :D :D
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Jannes

RCLine User

Wohnort: nähe von Kiel

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Februar 2004, 21:04

Der war nicht schlecht Frank :D :D :D

Mfg Jannes

4

Sonntag, 22. Februar 2004, 21:43

RE: Eines der ersten Faxgeräte der Post...

Zitat

Original von John McClane
Hi

Nimmst du deinen Haushalt auseinander.Erst den Brenner,jetzt das Faxgerät. ???
Wenn man nichts mehr von dir hört,bisste wohl beim PC angekommen. :D :D :D


Hm nette Ideoo :evil:

Nene mein Vater hat ja nen Computer Handel.

Ja und wir ham grad gestöbert, und so ein 10 Jahre altes Faxgerät gefunden.

Und CD Laufwerke hab ich genügend, wenn irgendwann mal eins im Eimer is.

5

Sonntag, 22. Februar 2004, 23:58

RE: Eines der ersten Faxgeräte der Post...

Hi Mike

Ist halt noch solide Technik, die Du da auseinandergenommen hast.

z.B. der Biltzschutz (vermute zumindest das es einer ist) unter dem Piezo-Summer wird bei heutigen Faxgeräten gerne mal vergessen, obwohl der Entwickler ihn auf der Leiterplatte vorgesehen hat.

Die Geräte sollen ja nicht ewig halten :evil:

Gruß
Mike

XNeo

RCLine User

Wohnort: Bamberg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Februar 2004, 07:21

Wow, TTL-Grab nennt man sowas, oder? :D

Henning.

__________________
[SIZE=0]PHP - People Hate Perl...[/SIZE]

7

Montag, 23. Februar 2004, 09:07

Zitat

Original von XNeo
Wow, TTL-Grab nennt man sowas, oder? :D


Das heb ich mir noch ein paar "jährchen" auf.

Aber is schon interessant.

Hab mir gedacht das die gar ned so alt sind, und schon nen "kleinen" Prozessor haben, aber nein nur ne riesige logikschaltung :evil: