Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. Februar 2004, 21:53

Zitat

Original von Torsten K.
Nur - ist es UNVERANTWORTUNGSLOS - ein Fz. zu führen - OHNE einen FS.( Führerschein) zu haben !



un... los... , das heisst dann verantwortungsvoll, oder :D :O

Hm, ich hab den Namen Kübelböck schon ein paar mal gehört, was macht der und wer ist das eigentlich, eine Art deutscher Hansi Hinterseer ???(nach den Reaktionen zu schließen)

Ich hab kein Sat oder sowas, muß man den kennen?

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (24. Februar 2004, 21:53)


Roggi

RCLine User

Wohnort: 52062 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. Februar 2004, 22:00

Zitat

Ich hab kein Sat oder sowas, muß man den kennen?


nö, hast nix verpasst. :nuts: Okay, das war vielleicht im Ansatz gemein, aber wirklich ehrlich.

Es grüßt der Roggi
Mein Verein: MFC Marbeck-Raesfeld

23

Dienstag, 24. Februar 2004, 22:02

Hi Paul!

Oh, Deine glücklichen Ohren und Augen, die ihn nicht kennen! :dumm:

Grüsse Matthias

24

Dienstag, 24. Februar 2004, 22:07

Zitat

Original von DerMarvin

Zitat

Original von Torsten K.
Nur - ist es UNVERANTWORTUNGSLOS - ein Fz. zu führen - OHNE einen FS.( Führerschein) zu haben !



un... los... , das heisst dann verantwortungsvoll, oder :D :O

Hm, ich hab den Namen Kübelböck schon ein paar mal gehört, was macht der und wer ist das eigentlich, eine Art deutscher Hansi Hinterseer ???(nach den Reaktionen zu schließen)

Ich hab kein Sat oder sowas, muß man den kennen?

:w Paul


@PAul
Edit1: Mach´ ma´ Kla´Texst !!
Faaaaschteeee ICH nich ?

Netten Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »__XX« (24. Februar 2004, 22:09)


etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 24. Februar 2004, 22:18

Torsten: doppelte Negation wird wieder positiv :w ;)
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 24. Februar 2004, 23:35

Zitat

Aber mich würde interessieren ob sich jemand meldet der den Daniel K. mag und für Ihn spricht!

*Meld-Meld*
Im Gegensatz zu mach anderen Musikern schafft er es häufiger mich zum Lachen zu bringen als die meisten anderen. (vielleicht solte er besser in einer Comedy auftreten ;) )

Auch ist er nicht so "gleich" wie die Masse der Künstler.

Was unterscheidet die echten Megastarts, Musiker die es teilweise über Jahrzehnte "gesschafft" haben immer wieder im Radio gespielt zu werden?, eigentlich ganz einfach, man schaltet das Radio ein, und hört wenn es z.B. Queen, Police, David Bowie, Elton John etc. bei den Klassikern ist, selbst ohne das Stück zu kennen, man hörts markant und sofort raus, heute gibts davon immer weniger, aber der Daniel ist einer der wenigen der das für sich noch in Anspruch nehmen kann.
Ein Zitat von einen der Prinzensänger als diese Castingshow noch mittendrinn lief "es sind dort alle ersetzbar, bis auf den kleinen Daniel" Recht hat er!
Sicherlich ist er nicht "the Voice", aber im Vergleich zu dem was sich da in der Top-Ten so tummelt, steht er sicher längst nicht hinten an (man vergleiche mal mit der "Comback-Show", was für wirklich schlechte Sänger sich so mal in den Charts getummelt haben, Extrembeispiel; dieser Slatko, oder wie der hies aus Big-Brother :no:

ZU dem Unfall, natürlich ist sowas unverantwortlich, ohne Lappen. Aber wer ist in seiner Jugend nicht mal schwarz gefahren oder hat ähnlichen Mist verzapft? Gut wenn nichts passiert, aber passieren tut sowas trotzdem täglich, täglich werden irgendwo von Jugendlichen Auto geknackt um ein bissl damit spazierenzufahren, oder gar schlimmeres damit anzustellen, auch hier passieren teilweise noch schlimmere Unfälle, da die Namen hier nicht bekannt sind, bekommen die natürlich nicht jedesmal eigens einen RC-Line Fred ;)

Gruß Holle
( Berufsmusiker ÁD ;))
Gruß Holle

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Holger_Lambertus« (24. Februar 2004, 23:39)


stephan_perazzi

RCLine User

Wohnort: CH-5102 Rupperswil

Beruf: Coordinator

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. Februar 2004, 00:46

der gehört ins Irrenhaus
so ein Volli..t
[SIZE=3]Gruss aus der Schweiz
Stephan
[/SIZE]

plinse

RCLine User

Wohnort: Baden-Baden

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. Februar 2004, 09:24

Zitat

Original von Holger_Lambertus

...


man vergleiche mal mit der "Comback-Show", was für wirklich schlechte Sänger sich so mal in den Charts getummelt haben, Extrembeispiel; dieser Slatko, oder wie der hies aus Big-Brother :no:

ZU dem Unfall, natürlich ist sowas unverantwortlich, ohne Lappen. Aber wer ist in seiner Jugend nicht mal schwarz gefahren oder hat ähnlichen Mist verzapft? Gut wenn nichts passiert, aber passieren tut sowas trotzdem täglich, täglich werden irgendwo von Jugendlichen Auto geknackt um ein bissl damit spazierenzufahren, oder gar schlimmeres damit anzustellen, auch hier passieren teilweise noch schlimmere Unfälle, da die Namen hier nicht bekannt sind, bekommen die natürlich nicht jedesmal eigens einen RC-Line Fred ;)

Gruß Holle
( Berufsmusiker ÁD ;))


Moin,

naja den "Brain" würde man aber auch sofort wieder erkennen und trotzdem magst du den wohl ? nicht ? ;) . So schlecht zu sein, dass man sofort wieder erkannt wird, ist sicher auch eine Qualität, das stimmt schon. Aber wenn der "Trash-Trend" durch ist, geht es ab auf die Müllkippe ;) .

So autogeil wie der Typ laut gestrigem Fernsehen war, hat ihm seine kindische Art ja jetzt genau das eingebracht, was er nicht haben wollte. Hoffentlich stellen die eine besondere Schwere fest und geben keine positive Prognose, denn als Trottel und Kinskopf hat er sich ja nun schon oft genug öffentlich geoutet.

Was ist da das Höchste des Möglichen? Lappen 6 Jahre später glaube ich? Habe ich mir nie genau gemerkt - brauchte ich auch nicht wissen, da an vaterns Auto ohne Lappe eh nicht ranzukommen war - war schon schwer genug als ich den Lappen dann endlich hatte ;) .

29

Mittwoch, 25. Februar 2004, 10:30

Zitat

Original von etspace
Torsten: doppelte Negation wird wieder positiv :w ;)


Hi
Auch wenn Ihr mich für blöde haltet:
Ich kenne das zwar aus der Mathematik - aber hier schnalle ich das nich´ !
Einfach ´ne Stufe zu hoch ! ;(

Gruß

P.S. es gibt noch andere "Zunamen" AUSSER Kübelböck, die mit "K " anfangen :D
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »__XX« (25. Februar 2004, 10:31)


30

Mittwoch, 25. Februar 2004, 10:58

aber eins müsst ihr doch zugeben. der hat mit seiner (schein- ???) blödheit jede menge kohle gemacht.

und ein kleine bild hab ich auch noch gefunden :D


gruß thomas

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. Februar 2004, 12:14

@Torsten, Du hat geschrieben: UNVERANTWORTUNGSLOS

Also wenn einer Verantwortungslos ist, ist er ohne Sinn für Verantwortung (mal einfach gesacht).
Wenn er nun UN verantwortungslos ist, dann ist er UN = nicht, also nicht ohne Sinn für Verantwortung, also hat er Sinn für Verantwortung :dumm: :D

Also entweder Verantwortungslos oder Unverantwortlich.

Aber alle wissen doch, was Du sagen wolltest :D
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Ingo_Seibert

RCLine User

Wohnort: D- Münsterland

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. Februar 2004, 12:19

Moin,

zum Thema "Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis" sage ich mal nix - da wird die Staatsanwaltschaft sich schon drum kümmern, und hoffentlich auch nicht ausser Acht lassen, dass der Mann - die Frau - also es ( :D) im Licht der Öffentlichkeit steht und somit, ob von der Bevölkerung gewollt oder nicht, eine gewisse Vorbildfunktion zu erfüllen hat.

Zitat

Aber wenn der "Trash-Trend" durch ist, geht es ab auf die Müllkippe


Ja, aber dann gibt es bei jedem Casting, wie es auch heissen mag, 20.000 neue potenzielle (ich hasse die neue Rechtschreibung...) Küblböcks. Schaut euch doch die Superstar-Sendungen mal an: Da stehen Leute, die keinen geraden Ton singen können (bei dieser Comeback-Show ganz extrem)! Und bei in meinen Augen noch verhaltener Kritik sind die "Künstler" dann beleidigt...

Kleine Anekdote: Meine bessere Hälfte und ich waren mal mit unseren Mopeds auf dem Heimweg, und haben in einem MCD in Lüneburg Aufwärmpause gemacht. 3 Stunden Fahrt im strömenden Regen lagen hinter uns, und wir wollten nur unsere Ruhe haben. Hinter uns saßen zwei Mädels, die grottenschlecht und falsch zu irgendeiner Popschnulze geträllert und sich dabei lautstark über Castings unterhalten haben. Eine von den beiden sagte dann: "Vielleicht werden wir ja entdeckt?" worauf meine Nette sich umdrehte und ziemlich laut sagte: "Oder erschossen, wenn ihr nicht aufhört zu plärren!" :D ;)

Was ich meine ist, dass die meisten Kiddies, die an so etwas teilnehmen, leider überhaupt keine Selbstwahrnehmung haben und wirklich glauben, sie könnten singen oder tanzen. Wenn man diese Leute dann versucht zu reflektieren, sindse noch beleidigt - und singen leider weiter. Kermit der Frosch (ich meine ÜbelKübel) ist ein gutes Beispiel dafür, der meinte letztens zu irgendeiner Zeitung, er sei ein "Popstar". Hmm, oder haben die ein P vergessen?

Egal, möge er wieder genesen und vernünftig/erwachsen/leise werden; kann man die Klinik nicht bestechen und ihm einen 269-Kammer Dämpfer von Krumscheid oder PEFA einbauen lassen? Ihn zu sehen reicht schon vollkommen, hören muss wirklich nicht sein ;)

Nix für ungut...

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 25. Februar 2004, 12:44

Man,was machen die Sender einen Towuwabohu um den Knilch.Daniel hier und Daniel da.Der arme Junge,verletzt,Oh Gott.
Der LKW Fahrer wird überhaupt nicht erwähnt,ich könnte :puke:

Die sollen den Balg richtig verdonnern,würde man mit einem "nicht Prominenten:dumm: " auch machen.
Wenn unser eins das gemacht hätte,könnten wir uns warm anziehen.
Schadenskosten,Schmerzensgeld,Behandlungskosten,Führerscheinsperre, etc.
Und das alles aus eigener Tasche.Als Versicherung würde ich die Zahlung sowieso verweigern,wegen grob Fahrlässigen handeln.:no:
Welche tritt denn überhaupt ein,Privat Haftpflicht,wenn er eine hat. ???

Sorry,musste Dampf ablassen. :evil:
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


34

Mittwoch, 25. Februar 2004, 12:59

Zitat

Original von etspace
@Torsten, Du hat geschrieben: UNVERANTWORTUNGSLOS

Also wenn einer Verantwortungslos ist, ist er ohne Sinn für Verantwortung (mal einfach gesacht).
Wenn er nun UN verantwortungslos ist, dann ist er UN = nicht, also nicht ohne Sinn für Verantwortung, also hat er Sinn für Verantwortung :dumm: :D

Also entweder Verantwortungslos oder Unverantwortlich.

Aber alle wissen doch, was Du sagen wolltest :D


Aaaah - haaaaaa !
Nu´ is´bei mir auch der Cent gefallen !

Danke für die Aufklärung !

Gruß

P.S. ich editiere das mal !
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »__XX« (25. Februar 2004, 13:01)


etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 25. Februar 2004, 13:05

Jedenfalls haben wir erkannt, dass seine Fans ihn tatsächlich für unzurechnungsfähig halten! In einem Interview hat so'n Fanclub (klar, lauter Mädels) getönt, dass er ja garnix zu könne und die Halterin des Fahrzeugs kräftig bestraft werden müsse, weil sie ihn hat fahren lassen! Ergo ist doch deren Meinung, dass der (jetzt wirklich) Kopfkranke nicht selbst erkennen könne, dass er unrechtes tut! (War über Mittag bei der Sendung, wo die Moderatorin so herzzerreisend lispelt). LOL, wenn man Urlaub hat, Mistwetter ist und der Fernseher nebenbei läuft, kannst bei dem was Mittags so läuft schon an Deutschland zweifeln :dumm:
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

ChaosB99

RCLine User

Wohnort: Villingen

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 25. Februar 2004, 13:32

Zitat

Der LKW Fahrer wird überhaupt nicht erwähnt,ich könnte :puke:


Doch wurde er ;) ! Es wurde sogar gesagt, wenn er nicht so gut reagiert
hätte wären alle im Auto Matsch gewesen....

Der arme Mann, er wird sich nun ein Leben lang vorwürfe machen, warum er
so gut reagiert hat :nuts: :nuts: ;) :O :D :D :D

Den Schaden zahlt übrigens die Auto-Haftpflicht des Astras. Wird sich dann aber
die Kohle wieder zurückholen ;) :ok: :ok:
Grüßle
Oli



Heli-Crew-VS

Rainer_Walda

RCLine User

Wohnort: A-8010 Graz

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 25. Februar 2004, 13:43

Vor dem Getz wird er sowieso wie jeder andere auch behandelt.

Die Staatsanwaltschaft hat schon mit einem Strafverfahren reagiert.
Siehe ORF.AT

Der Strafrichter wird wohl kaum ein Fan sein......


Grüße aus Graz :w,
Rainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rainer_Walda« (25. Februar 2004, 13:45)


Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 25. Februar 2004, 13:46

Zitat

Doch wurde er ! Es wurde sogar gesagt, wenn er nicht so gut reagiert hätte wären alle im Auto Matsch gewesen....


Aber vom Gesundheitszustand war keine Rede :(

Ach ja,Versicherung vom Astra :dumm: Die Ölsche,der das Auto gehört,hatte ich vergessen. :dumm:

Zu der Reaktion sag ich mal nichts. :D :D :D :evil:
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Zotti

RCLine User

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 25. Februar 2004, 13:48

Zitat

Den Schaden zahlt übrigens die Auto-Haftpflicht des Astras. Wird sich dann aber die Kohle wieder zurückholen


Zumindest mal 50% vom Schaden.... und das sind dann immer noch smarte 75.000,-- Euro. Das macht doch mal einen schlanken Fuss!
Grüsse aus`m Tal, Thorsten

40

Mittwoch, 25. Februar 2004, 13:51

Bedenklich finde ich die Tatsache, dass einer mit so viel Losertalent einen grossen Anhängerkreis haben kann. Viele Leute können sich offensichtlich mit ihm identifizieren, da er ihnen durch seinen Erfolg zeigt, dass auch einer wie er es schaffen kann.

Er hat ja im herkömmlichen Sinn wirklich absolut nichts drauf. Er kann werder singen, noch sieht er gut aus, und peinlich ist er sowieso. Aber die Gesellschaft soll bekommen, was sie will und verdient!

Grüsse Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mkuehnemann« (25. Februar 2004, 13:54)