Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roland_eckstein

RCLine User

Wohnort: D-66299 Friedrichsthal

Beruf: Ja haben wir. :o) Immer diese dämlichen Fragen.

  • Nachricht senden

81

Freitag, 25. Juni 2004, 14:43

:D :D

Zitat

was soll denn bitteschön tolles an einer hayabusa
:D :D

ja, ja immer diese nudelbrett fahrer :D :D :D
Gruss Roland :shy:


1/5 Harm SX-3 "Champion-Edition"
1/5 FG Evo (Ecki 2010) :D
1/5 FG Sportsline 08 Mini-Cooper
1/6 FG Monster Beetle 4WD
1/5 Thunder Tiger SB-5 Motorrad

82

Freitag, 25. Juni 2004, 19:36

Hier nochmal ein Bild in Aktion von mir.
War am Dienstag.Trotz Halbenduroreifen und Fussrastenschleifen musste klein Julius noch schneller durch die Kurve fahren, hat dann mit nem Rutscher geendet.Ist aber nichts passiert.
»Jullus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto(70).jpg

roland_eckstein

RCLine User

Wohnort: D-66299 Friedrichsthal

Beruf: Ja haben wir. :o) Immer diese dämlichen Fragen.

  • Nachricht senden

83

Freitag, 25. Juni 2004, 20:32

halt halt halt, jetzt muss ich aber mal etwas sagen. jungs was ihr hier zeigt ist mehr als gefährlich!!!!!!!! nicht nachmachen, lasst euch auch nicht von sätzen nach 2500km, reifen weg, beinflussen, es gibt mit sicherheit fahrer die dies können, diese sind aber schon eher ins lager der halb oder voll profis einzuordnen. denkt zuerst an eure sicherheit, ihr müsst hier niemand etwas beweisen. ich fahre zwar weit über 20 jahre motorrad, hatte aber noch nie einen unfall, toi, toi,toi!! rennfahrer fahren auf einer rennstrecke, dort gefährden sie keine anderen und sich sich selbst auch weniger. also immer schön dran denken!!
Gruss Roland :shy:


1/5 Harm SX-3 "Champion-Edition"
1/5 FG Evo (Ecki 2010) :D
1/5 FG Sportsline 08 Mini-Cooper
1/6 FG Monster Beetle 4WD
1/5 Thunder Tiger SB-5 Motorrad

84

Freitag, 25. Juni 2004, 20:44

Zitat

Original von Jullus
Hier nochmal ein Bild in Aktion von mir.
War am Dienstag.Trotz Halbenduroreifen und Fussrastenschleifen musste klein Julius noch schneller durch die Kurve fahren, hat dann mit nem Rutscher geendet.Ist aber nichts passiert.


Die Kunst ist eben nicht so schnell zu fahren!
Ich gehör auch zu den nicht risikobereiten Fahrern, ich bin zwar machmal nicht so schnell, dafür hab ich mir noch nie weh getan und mein Moped hat auch keine Kratzer (zumindest von der Straße nicht)
Gruß David

Paf Trainer

RCLine User

  • »Paf Trainer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef/Sieg

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

85

Freitag, 25. Juni 2004, 23:10

Die einzige kunst ist spät bremsen(und dann richtig!) und früh gasgeben(war das nit rossis motto?).
unser nachbar hat selbst ne 625er SXC kati auf die raste gebracht! mit vollenduroreifen!
naja er sagt immer man muss sich langsam rantasten und merkt den rand des reifens irgendwann(nicht auf schotter zu empfehlen :evil: )
und wer angst hat sollte es lassen!
motorräder die nicht orange sind :D gehen eh zu schnell kaputt wenn man sich damit ohne sturzpads schmeißt
also leisure bleiben!

86

Freitag, 25. Juni 2004, 23:25

Genau, wenn man sich langsam rantastet "fühlt" man den Rand der Reifen.Das macht sich bei meinem Moped so bemerktbar dass sie leicht anfängt übers Hinterrad wegzurutschen.Ich wollte es aber wissen und hab halt mal probiert was passiert wenn man noch tiefer geht.......
Jetzt weiss ich es und werde es nicht nochmal probieren.

Paf Trainer

RCLine User

  • »Paf Trainer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef/Sieg

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

87

Samstag, 26. Juni 2004, 10:03

Was fährst denn du fürn reifen und wie groß(") sind deine felgen?

88

Samstag, 26. Juni 2004, 10:13

Zitat

Original von Paf Trainer
Was fährst denn du fürn reifen und wie groß(") sind deine felgen?


Einen Birdgestone Trail Wing 54, vorne 110er auf 18Zoll und hinten 130er auf 17 Zoll.

Thomas P.E. Höft

unregistriert

89

Samstag, 26. Juni 2004, 11:25

Moin,

jo...denn will ich mal den (Motorrad)-Rahmen ein wenig biegen :D

Ja ja ja ja, ich weis, ein "echter" Biker lächelt über die großen "Sofa-Roller" ;)

Ist aber schietegal, mir macht das ruhige und bequeme Fahren mit diesen Dingern einfach nur Spaß. Gasgeben, Bremsen Kofferraum unterm Hintern und "haben fertig".

Im letzten Jahr bekam ich durch Zufall Wind davon, dass man mit dem 3er-Schein auch die 125ger fahren darf - wenn halt vor April 1980 gemacht.

So fings dann hiermit an



Dat ist der 125ger Burman von Suzuki. Helmfach für 2 Helme plus Jacken und mit 150kg für die Stadt und kleinere Überlandfahrten völlig ausreichend.

Irgendwann dann im letzten Sommer die "großen" Moppedschein gemacht, und seitdem leihe ich mir ab und an von einem befreundeten Suzuki-Händler den großen 650ger Burgman aus.



41 kw und 5 verschiedene Abstimmungen für die 5-Gang Automatik sind frei wählbar.

Die Kiste hat mit 260kg und GPS eigentlich nichts mehr mit dem Rollerfahren im üblichen Sinn zu tun - dat Ding ist einfach nur gut.

Im Laufe dieses Sommers werde ich ihm seine "Leihmaschine" warscheinlich abnehmen ;) ;)

Jeder so wie er mag, für mich steht halt das gemütliche Cruisen mit diesen fahrenden Wintergärten (jo, ich habe beheizte Griffe) an erster Stelle.

Ins Helmfach des 125ger past sogar ne Mini-Viper rein :D

In diesem Sinne, allzeit unfallfreihe Fahrt

Gruss Thomas

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

90

Samstag, 26. Juni 2004, 18:33

Hallo Thomas, wieder da????????????

Zitat

Mensch freut mich das, ich sehs jetzt erst!

Mit dem Motorrad hab ich leider nix am Hut, sehts mir nach, ich habe zu viele Stürze mit dem Moped gemacht!
Aua! ;( Jochen

Thomas P.E. Höft

unregistriert

91

Sonntag, 27. Juni 2004, 01:32

Hingeplumst bin ich bisher - zum Glück - nur einmal...und das war fast im Stand auf´m Modellflugplatz ins Gras :D

Ansonsten mache ich (wie auch mit dem PKW) ab und an ein Sicherheitstraining.... man mag es z.B. gar nicht glauben wieviel Bremsweg man normaler Weise verschenkt....

Ja Jochen ich bin seit einigen Tagen wieder zu Hause...inzwischen ist etwas Ruhe eingekehrt bei allerdings unveränderter Lage der Dinge... alles nicht so das was ich mir mit 42 vorgestellt habe......

Modellbaumäßig werde ich allerdings einige Schiffe und noch nicht fertig gebaute Flugzeuge verkaufen und mit dem Truckmodellbau anfangen. Wenn Du noch was brauchen kannst, bitte melden ;)

Gruss Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas P.E. Höft« (27. Juni 2004, 01:34)


jenredweb

RCLine User

Wohnort: Hameln

Beruf: Orthopädietechniker

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 27. Juni 2004, 12:53

Hallo alle zusammen,

habe gestern eine Kawasaki ZZR 1200 :evil: :evil: :evil: zur Probe gefahren. Muß mal sagen das Gewicht (vollgetank ca.270kg) hat mich erst ein bißchen abgeschreckt. Zur meiner Verwunderung muß ich jetzt gestehen, man merkt es garnicht. Handlich ohne Ende und Kraft im Überfluß. Habe auch erst mit einer Hayabusa geliebäugelt aber die Kawa sieht besser aus (ist natürlich Geschmackssache) und fährt supertoll. Lange Rede, kurzer Sinn- ich habe sie genommen obwohl die Vernunft Nein gesagt hatte, das Gefühl aber Ja. Motorradfahren ist halt eine Gefühlssache. Allen Biker weiterhin gute Fahrt!!!

Gruß Jens
Wieso, weshalb, warum...wer nicht fragt bleibt dumm :nuts: !!!

roland_eckstein

RCLine User

Wohnort: D-66299 Friedrichsthal

Beruf: Ja haben wir. :o) Immer diese dämlichen Fragen.

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 27. Juni 2004, 13:06

Zitat

Original von jenredweb
Hallo alle zusammen,

habe gestern eine Kawasaki ZZR 1200 :evil: :evil: :evil: zur Probe gefahren. Muß mal sagen das Gewicht (vollgetank ca.270kg) hat mich erst ein bißchen abgeschreckt. Zur meiner Verwunderung muß ich jetzt gestehen, man merkt es garnicht. Handlich ohne Ende und Kraft im Überfluß. Habe auch erst mit einer Hayabusa geliebäugelt aber die Kawa sieht besser aus (ist natürlich Geschmackssache) und fährt supertoll. Lange Rede, kurzer Sinn- ich habe sie genommen obwohl die Vernunft Nein gesagt hatte, das Gefühl aber Ja. Motorradfahren ist halt eine Gefühlssache. Allen Biker weiterhin gute Fahrt!!!

Gruß Jens


herzlichen glückwunsch, ist eine super maschine :ok: viel spass damit und toi toi toi :ok:
Gruss Roland :shy:


1/5 Harm SX-3 "Champion-Edition"
1/5 FG Evo (Ecki 2010) :D
1/5 FG Sportsline 08 Mini-Cooper
1/6 FG Monster Beetle 4WD
1/5 Thunder Tiger SB-5 Motorrad

94

Sonntag, 27. Juni 2004, 23:07

@ ecki,

Zitat

ja, ja immer diese nudelbrett fahrer


scusi signore, nix nur nudelbrett fahrer, fahre auch einen reiskocher,
allerdings eben einen mit dem man auch kurven fahren kann. :D
gradeaus ist was für v-max,harley und corvette fahrer ! :D :evil:

aber wie heißt es so schön : jeder nach seiner fasson ! ;)

kann übrigens deinen appell bzgl. der heizerei auf der straße nur unterstützen.
wer es unbedingt krachen lassen will soll erstmal ein fahrertraining absolvieren und sich auf rennstrecken austoben.

einmal falsch eingeschlagen und es kann schon feierabend sein.

in diesem sinne,

guido
rsv