Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

etspace

RCLine User

  • »etspace« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juni 2004, 20:40

SPD gegen Modellflieger!

Auszug aus einem aktuellen Wahlwerbeprospekt der SPD:

Lärm kommt aber nicht nur von der Autobahn. Lärm kommt auch - besonders an Wochenenden und Feiertagen - vom Modellflugplatz ***. Auch hier hat der ehemalige Bürgermeister in seiner arroganten Art (Anm.: wer ist hier arrogant ??? ) auf unsere Anträge hin überhaupt nichts unternommen (Anm.: doch, es wurden mehrere Messungen durchgeführt, die belegen, dass keine Lärmerhöhung im nächsten Wohngebiet feststellbar war! 0 Db über Umgebungslärm!) Wir werden hier einen neuen Anlauf nehmen. Es geht nicht an, dass hier einige 'Hobbyflieger' (Anm: Aha, bei Berufsflieger wärs was anderes...) wenige Meter vom Landschaftschutzgebiet *** entfernt und zu nahe zur Wohnbebauung *** einen Krach am Himmel verursachen, der oft nicht auszuhalten ist. (Anm: in diesem Verein wird zu 80% Elektro geflogen, 10 % Viertakter mit wirklich sehr guten Schalldämpfern - eigentlich leiser als Elektro - und die restlichen 10% großvolumige Motoren, die ebenfalls - siehe Anmerkung zur Messung - nicht zu dem Wohngebiet durchkommen)


Eure Meinung ? :w
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »etspace« (11. Juni 2004, 16:33)


2

Dienstag, 8. Juni 2004, 21:09

Wenn wer was gegen Modellfliegen sagt, fliegt meiner in seine Bude :evil:

Ne aber ernsthaft, was soll den der scheiss wieder, anstatt das man sich mal um etwas WICHTIGES kümmert wie die armen "penner" auf der Straße oder um die Randalierer usw...

Mike

P.S.: Auserdem, es gibt kaum menschen die was gegen Modellfliegen haben, also können die das SO schonmal vergessen...
Wo sind meine Erdnüsse?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reflexion1234« (8. Juni 2004, 21:10)


Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Juni 2004, 21:22

wenn man keine probleme hat konstruiert man halt welche um dann mit einer tollen gegenmassname wähler zu gewinnen.
woher kennen wir dieses verhalten bloss? :no:


/edith meint, dass leute die solchen schwachsinn erzählen irgendwohin verbannt gehören wo sie keinen schaden anrichten können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swift« (8. Juni 2004, 21:23)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Juni 2004, 21:35

Nun ich würde mal die SPD-Leute einladen und die Modelle vorführen. Natürlich sollten dann die leistesten Modelle fliegen ;) . Und vielleicht gleich einen Flugtag für die ganze Umgebung draus machen, so mit Würstchen/Bier, Bonbonabwurf für die Kleinen usw. Das sollte doch die Akzeptanz erhöhen.
Gruß Frank

eos

RCLine User

Wohnort: Siegen

Beruf: Selbst.Großhandelskaufmann

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juni 2004, 07:32

Hallo...

na hatten wir das nicht schon mal....!! >>>

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=54032


Jaja..unsere liebe SPD schafft es wirklich ALLES " kaputt " zu machen !! :no:

Ich hoffe nur jeder lernt daraus.. ;(

Grüße
Michael

LBaeter

RCLine User

Wohnort: D-10719 Berlin

Beruf: Software Quality Assurance

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Juni 2004, 09:19

Ach Du Sch.....

Na dann schon lieber CDU . . . . die führen endlich die Atomkraftwerke wieder ein :dumm: :dumm:

NA Super, jetzt hat man die Wahl zwischen Modellflughassern und ner Partei die Atomüll produziert der die nächsten Millionen Jahre strahlt. Ich werd ich nochmal irre in diesem Land .

Der Vorschlag von Frank S. aus F. ist sehr vernünftig :ok: :ok: Ich denke nur so gehts. Hoffen wir mal, dass Sie sich auch drauf einlassen.

Gruß LarS 8^)
"Mähr Gelt vür Bildunk"

[SIZE=1](falls Images in meinen Postings fehlen, bitte PN mit Link schicken) [/SIZE]

7

Mittwoch, 9. Juni 2004, 09:21

Unser alter Platz in Köln Roggendorf lag auch recht nah am Naturschutzgebiet (500 m) und im letzten Zipfel Kölner Stadtgebietes, aber es gab zunächst immer für zwei Jahre problemlos eine Ausnahmegenehmigung und auch nie Beschwerden.

Irgendwann, ich meine 1995, wurde diese Genehmigung nicht mehr erteilt (Untere Landschaftsschutzbehörde der Stadt Köln/SPD/Grüne), da wir angeblich mit unserem Lärm die Vögel im Unterholz des 500 m entfernten Waldes störten und der Platz war dicht.
Wir zogen vor Gericht etc. hatten auch einigermaßen Erfolg, aber keine Lust auf dauernde Probleme.
Der alte Platz lag ca. 1000 m von Ort Sinnersdorf (Nachbargemeinde Pulheim) entfernt.
Auf der Suche nach einem neuen Platz kamen wir mit der Stadt Pulheim ins Gespräch, welches hervorragend lief.
Man hatte nichts dagegen, dass wir unseren Platz um ca. 300 m auf Pulheimer Gebiet verlegen und somit bis auf 750 m an den Ort herankamen. Klar, ein neues Platzgutachten wurde nötig und wir haben 82 dB (der Ort hat eine viel befahrene Umgehungsstrasse). Unser neuer Platz liegt auf dem gleichen Acker wie vorher, nur in der anderen Ecke. Von daher auch keine Probleme mit dem Grundstückseigentümer.
Seit 2000 keinerlei Beschwerden o.Ä.

Wie sagte jemand bei der Stadtverwaltung Pulheim (sinngemäß) "Köln hat das erklärte Ziel: Raus mit Modellflug und anderen "Störenfrieden". So einen Quatsch gibt es bei uns nicht!"
Störenfried in der Natur ist nach Auskunft der "Grünen Sachbearbeiterin (Strickpulli, Klocks)" der Stadt Köln übigens auch jeder Spaziergänger auf Waldwegen ==[] .

Baugenehmigung und Zustimmung zur Aufstiegserlaubnis waren in Pulheim :ok: überhaupt kein Problem, der Sachbearbeiter hat sogar beim Ausfüllen der Anträge geholfen, damit es schneller geht.
Es gibt halt überall Spinner, aber auch sehr vernünftige Leute. Frage ist nur, wer gerade das Sagen hat!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd_Hill« (9. Juni 2004, 09:33)


8

Mittwoch, 9. Juni 2004, 11:50

Ich weis nicht, also unser Platz macht sicher nicht lärm.
Am ende des wohngebiet,wo ich einer mim Verbrenner beobachtet habe, hab ich keinen mucks gehört. Und zum natürschutzgebiet sinds auch nochmal 1000m

Im umkreis von 1000 m is da nix, weils neben der umgehungsstrasse liegt.
Wo sind meine Erdnüsse?

danno1987

RCLine User

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Juni 2004, 12:30

Hy,

Zitat

Auserdem, es gibt kaum menschen die was gegen Modellfliegen haben,


...doch, jedes Mal wenn ältere Leute oder so irgendwelche *ichmeinichwärwasbesseresLeute* bei uns am Platz vorbeikommen, hört man immer das geschnatter wie z.B. ""mein gott sind die kleien teile laut..." oder "muss das denn sein" oder die qualmen aber ganz schön (HUBI) oder oder oder...


...JA DAS MUSS SEIN... heute abend erst mal wieder schön überm Wald mit meinem 5,5er OS MAX SX und ner 11mal3 APC Latte in Resonanz gehen, freue mich schon, das ist echt geil, der Ton der dann entsteht, echt super
(vielleicht stell ich noch nen video hier rein) wenn man da mit Vollgas angestochen drüberfliegt un dann schnell drrosselt, hört man das "Klingeln" zwischen den Bäumen im Wald noch 5sec später...

So richtige Beschwerden hat es aber noch nie gegeben, da der Platz einigermaßen weit genug von allen *ichfühlemichgestörtleuten* weg ist
MfG Danno

Homepage
ICQ: 267310647

Jonas.H

RCLine User

Wohnort: 71522 Backnang (Stuttgart)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Juni 2004, 12:57

Hi

Zitat

...doch, jedes Mal wenn ältere Leute oder so irgendwelche *ichmeinichwärwasbesseresLeute* bei uns am Platz vorbeikommen, hört man immer das geschnatter wie z.B. ""mein gott sind die kleien teile laut..." oder "muss das denn sein" oder die qualmen aber ganz schön (HUBI) oder oder oder...

So ist das bei uns auch (Forallem die Leute mit Hunde). Mein Vater hat gesagt er baut sich irgend wan mel eine Stuka mit Luftsirene, und heizt dan über den Platz. :ok:

Gruß Jonas

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Juni 2004, 13:00

RE: SPD gegen Modellflieger!

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie es dazu kommt, dass gerade Modellflug in diesem Fall sogar in einem Wahlwerbeprospekt thematisiert wird. Gibt es in diesem Ort eine "breite Front" dagegen, oder sind es ein zwei der üblichen Stänkerer, die es nicht abhaben können, dass Andere Spass an irgendwas haben - und darüberhinaus noch über einen Draht zum Ortsverband verfügen?

Das mit dem Einladen ist sicher eine gute Idee, hängt halt aber in meinen Augen von der "Vorgeschichte" ab.

Grüße,

Daniel

danno1987

RCLine User

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Juni 2004, 13:04

Hy,

Zitat

irgend wan mel eine Stuka mit Luftsirene, und heizt dan über den Platz.

...genauso wie mein amigo (gotthabihnselig) mit böllerabwurfvorrichtung, damit hab ich die böller direkt über dem Wald abgeworfen und wenn die dann innen Baumkronen "explodiert" sind hats auch geil gescheppert, besonders lustich war das, wenn die Leutz nicht wussten ,dass ich Böller an Board habe...hihi mann ham die sich machmal erschrocken, kann ich jedem empfehlen...oder über andere Segler drüberfliegen und den Böller dann abwerfen (so quasi Lutschlacht um Flugplatz :dumm: )



jo auf jeden Fall

Homepage
ICQ: 267310647

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »danno1987« (9. Juni 2004, 13:05)


13

Mittwoch, 9. Juni 2004, 13:26

Ist aber irgendwo schon Genial das sich hier der eine oder andere an dem Beitrag beteiligt, der bewusst provokatives Verhalten an den Tag legt. Oder seh ich das Falsch. :nuts:
Wenns nichts Konstruktives bringt, besser Basteln gehen. :evil: :evil:


Ansonsten find ich Franks Vorschlag schon so Topp, das er eigentlich für ein eigenes Werbeblatt geeignet wäre. :ok: :ok: :ok:
Sollten sich mal alle Vereine gut merken. :) :)

Ansonsten ist das ganze Eigentlich schon bodenlose Frechheit. Eigentlich müsste man bei sowas die Kompetenzen hinterfragen können und Abmahnungen verteilen dürfen.

Gruß
-Micha-

danno1987

RCLine User

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Juni 2004, 13:51

Hy,

Zitat

Ist aber irgendwo schon Genial das sich hier der eine oder andere an dem Beitrag beteiligt, der bewusst provokatives Verhalten an den Tag legt.


ja klar, nen bissel übertriebe hab ich scho, das mit dem Böllerabwerfen und so ist schon lange her und wir ham das auch nur 4 oder 5 mal gemacht(war außerdem ironisch gemeint), und mit dem Speedmodell überm Busch herfliegen tun mer ja auch nich jeden TAg...(das war auch ironisch gemeint)

...es hat mich halt dermaßen aufgeregt, dass da son Blödsinn in den Prospekten steht ;) Da musste ich meinen Frust halt einfach mal ablassen ;)

MFG Danno

Homepage
ICQ: 267310647

flyer_009

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Juni 2004, 13:52

@Daniel,

sag mal geht's eigentlich noch?

Genau wegen solchen Aktionen werden die Modellflieger immer als Penner hingestellt.

Was bringt dir , mit 200 Sachen über einen Wald zu bolzen um lärm zu machen?

OK , ich finde auch , beim Fliegen muss es schön knattern, aber man muss die Naturschützer etc. ja nicht noch provozieren.


Meine Meinung......

Gruß,

Phil
Meine Page:

www.p4wteam.de

Jetzt Online---> Ornith Erfahrungsbericht

danno1987

RCLine User

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Juni 2004, 14:07

Hy,

ganz ruhig... ich will hier keine Büchse aufreißen...
das war ironisch gemeint, natürlich haue ich das Teil nicht jeden Tag da über den Platz(Busch) ...Soviel Lärm find ich doch selber schei**. Und das mit dem Böllern war nen Scherz zu Silvester, da darf man das doch wohl mal machen, oder??? Silvester werfen doch dann eh alle mit Böllern rum (Jäger mit ihren Kanonen nicht zu vergessen)

MfG Danno

Homepage
ICQ: 267310647

flyer_009

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. Juni 2004, 17:09

Hi Daniel,

dann is ja alles OK :ok:

Ich dachte du hättest das ernst gemeint.

Gruß, :rose:

Philipp
Meine Page:

www.p4wteam.de

Jetzt Online---> Ornith Erfahrungsbericht

etspace

RCLine User

  • »etspace« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. Juni 2004, 18:35

Zitat

Nun ich würde mal die SPD-Leute einladen und die Modelle vorführen. Natürlich sollten dann die leistesten Modelle fliegen . Und vielleicht gleich einen Flugtag für die ganze Umgebung draus machen, so mit Würstchen/Bier, Bonbonabwurf für die Kleinen usw. Das sollte doch die Akzeptanz erhöhen.


Das wurde auch gemacht, von jeder Fraktion waren auch welche da und waren auch durchweg begeistert. Nur vonner SPD - und besonders der Verantwortliche der Zeilen - war nicht da und hat sich auch sonst jeden Einladungs-, bzw. Talkrunden bisher verweigert. Der Typ ist übrigens Lehrer und von Jugendlichen aus dem Verein wird berichtet, dass er sie vor der Klasse als 'üble Krachmacher und Stinker' bezeichnet hätte. Den Jugendlichen wird mittlerweile geraten, nicht ihr Hobby bei diesem Typen bekannt zu geben! Und was da schon an Schriftverkehr gelaufen ist, ist wirklich nicht druckreif (selbst wenn eine Veröffentlichung erlaubt wäre) :no: . Wenn ich den Fall nicht selbst kennen würde, würde ich fast nicht glauben, dass solche Typen in einem demokratischen Land in der Politik aktiv sind :no: :dumm:
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »etspace« (9. Juni 2004, 18:36)


19

Mittwoch, 9. Juni 2004, 19:12

Bo Ey, als Lehrer sollte man den Ball mal Flach halten.
Da kannste ja echt nur noch richtig öffentlich Front machen. Sowas gehört echt verboten. Krachmacher und Stinker, solch Bemerkungen hätt ich aber als Elternteil nicht mitbekommen dürfen.
Gibt doch bei BIZ immer das Faß ohne Boden. Solch Typ wäre echt mal einen Vorschlag wert.

Gruß
-Micha-

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. Juni 2004, 20:10

Das hatte ich befürchtet, dass der Typ für keine vernüftige gegenseitige Erörterung offen ist. Der typische Krawallmacher. Na dann müsst Ihr eben Eure Akzeptanz in der umliegenden Bevölkerung erhöhen, damit die diesen Typen nicht mehr wählen bzw. die Angriffe dieses Heinis auf taube Ohren stoßen.
Gruß Frank