1

Donnerstag, 5. Mai 2005, 14:46

Zitatensammlung

Also ich bin dafür, die abgedrehtesten RCL Zitate mal an einer Stelle zusammenzutragen.

Die Zitate bitte rot stellen, ich fang mal an:

Wenn einem sein Motor nicht mehr richtig läuft, liegt das sicher an den:
unzentrischen Fundament-Rotationsvibrationen.

:nuts:

Roggi

RCLine User

Wohnort: 52062 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Mai 2005, 14:54

Und wenn man mal ungewollten Bodenkontak mit seinem Modell hat spricht man auch von:

rückstandsfreier Desintegration

:D Ich meine, das hätte ich auch irgendwo im Forum gelesen.

Gruß, Roggi
Mein Verein: MFC Marbeck-Raesfeld

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Mai 2005, 15:16

Hi, :w

um den besonderen Genuss nachzuempfinden, der den Mechwerker sogar zu einem eigenen Thread inspiriert hat, das Originalzitat aus einem Thread der von einem sog. "unechten Boxer" handelt, nachzulesen im Motorenteil.

Zitat

...es wäre bei diesen NICHT-Boxern - funktionell ein 2 Zylinder Stern mit Haupt- und Nebenpleuel (kein Versatz) oder ein 180° V bei gleichen Pleueln auf einem Zapfen (Versatz eine Pleuelbreite) - sehr interessant zu wissen, ob der Verlust des Massenausgleichs (wie beim Boxer) größere Vibrationen verursacht als die Reduzierung des Drehmomentstoßes auf 2 um 180° verschobene Zündereignisse. Besonders mit den bei 4-Taktern möglichen größeren somit schwereren Latten.

Möglicherweise schließt sich hier dann die Frage an, warum Motoren dieser Bauart überhaupt gebaut werden, außer aus kommeziellen Interessen.

Einen Vorteil des Boxers hat die Bauweise schon: Der Motorschwerpunkt als Angriffspunkt aller Wechselkräfte liegt ziemlich genau in der Kurbelwelle. Dadurch wird die Motorbefestigung mit allfälligen Dämpfungselementen einfacher und wirkungsvoller, sofern sie sich auf einem Kreis mit Zentrum Kurbelwelle befinden. Jedes Element übernimmt dann die gleiche Krafteinleitungs- und Dämpfungsarbeit.

Im Unterschied zum etwa 2-Zylinder V-Motor. Oder natürlich Einzylindern mit Ihren Schwerpunkten weit weg von der Kurbelwelle und den sich daraus ergebenden unzentrischen Fundament-Rotationsvibrationen.
Die bei elastischer Aufhängung ja auch eine drehzahlabhängige kreisähnliche Bahn der Kurbelwelle samt Prop im Raum ergibt.
Auch bei starre Aufhängung und Flugzeugmasse kleiner unendlich.


Soweit das Originalzitat im Zusammenhang des ganzen Postings.

Von "Wenn einem sein Motor nicht mehr richtig läuft, liegt das sicher an den:
unzentrischen Fundament-Rotationsvibrationen." ist überhaupt nicht die Rede, es handelt sich somit um eine Fehlzitierung mit ethisch zweifelhaftem Wert, da ja beabsichtigt!


Ich könnte jetzt zur Erklärung dieser Kurzformulierung einen ganzen Absatz hinzufügen, halte es aber im Vertrauen auf den Wissensstand und die Auffassungsgabe jener Leser, die zu der Problematik des "Unechten Boxers" Wissen beitragen können, nicht für notwendig.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

4

Samstag, 7. Mai 2005, 00:43

hab zwar nix von hier aber trotzdem geil

*****= beliebiger NAme

***** du hast im Gehirn vorne Stroh und hinten Wasser wenn es brennt brauchst du nur zu nicken!
Gruß
Georg

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Mai 2005, 21:26

hmm, wie schon in meiner Signatur:

irgendwo hier gelesen: wenn der Propeller Luft pustet, musst du ihn umdrehen

==[] ==[] ==[] lol

6

Sonntag, 8. Mai 2005, 18:36

Meine Favoriten der vergangenen Woche:

- hey Leutz hört mal alle her!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich bins, der echte beda!!! ich schreibe dir jetzt von michis account(wir kennen uns) da meiner nicht mehr geht. (passwort geändert) ich habe meinen account(BEDA) einem "freund" (zumimdest dachte ich das, jetzt FEIND) geliehen damit er sich im rclineforum hier die bilder ansehen kann die einem gastbenutzer nicht gezeigt werden.
...

und etwas später:

- Aufgrund des beitrags und der darauffolgenden heftigen disskusionen möchte ich mich bei allen beteiligten entschuldigen. der beitrag entspricht nicht der wahrheit, es ist war nur ein experiment für jene beschriebene situation, um die reaktionen der leute darauf zu testen.
...

:D:D:D!
Malte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (8. Mai 2005, 18:37)


Redcoke

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Mai 2005, 18:43

Edit : Wieder gelöscht, bevors Kritik von den Admins hagelt :shy:
Wissen Sie was ihre Kinder gerade machen?
Nein?


Besser so :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Redcoke« (8. Mai 2005, 18:53)


Andreas Weber

RCLine User

Wohnort: Karlsfeld bei München

Beruf: Schüler, ab Sept 05 Mechatroniker-Azubi

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Mai 2005, 19:09

Ich zitiere mich mal selber....

Zitat

Beim Modellfliegen fallen Meister vom Himmel, regelmäßig sogar...
Raptor 50 V2, Kyosho Mustang, Kyosho Me 109, Gee Bee Y, Graupner Extra 300L...und noch ne meeenge kleinkram... :D

9

Sonntag, 8. Mai 2005, 21:31

Cool finde ich immer die philosophisch korrekte Umschreibung von einfachen Sprüchen, wie

Zitat

Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation zur Zentralisierungskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch permanent lokal agressive Individuen der Spezies "Canis".(Den letzten beißen die Hunde.)


:ok:

Weiß einer, wo es noch mehr solche Sprüche gibt?
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

10

Montag, 9. Mai 2005, 10:19

Zitat

Original von Rotmilan
Cool finde ich immer die philosophisch korrekte Umschreibung von einfachen Sprüchen, wie

Zitat

Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation zur Zentralisierungskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch permanent lokal agressive Individuen der Spezies "Canis".(Den letzten beißen die Hunde.)


:ok:

Weiß einer, wo es noch mehr solche Sprüche gibt?


Frag mal Rudy :ok:

Rudy ist absolut sattelfest in Sachen linguistischer Verbalakrobatik.

"unechter Boxer" ???
Da fällt mir jetzt spontan nur Stefan Raab ein.

Gruß
Mike

only-Verbrenner

RCLine User

Wohnort: Datschiburg

Beruf: mir ist nix zu schwör

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Mai 2005, 10:30

Zitat

Original von Highlander

"unechter Boxer" ???
Da fällt mir jetzt spontan nur Stefan Raab ein.

Gruß
Mike


Ein unechter Boxer ist ein Motor, bei dem beide Pleuel auf einem gemeinsamen Hubzapfen sitzen und so wechselseitig arbeiten. Beim Boxer hat jedes Pleuel einen eigenen Hubzapfen.
Im Prinzip ist also ein unechter Boxer ein V-Motor mit 180 Grad Zylinderwinkel...

Gruß,
Richard

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Mai 2005, 12:21

Danke Richard,

Du weißt die Bedeutung dieser seit Jahrzehnten bekannten Bezeichnung eben, im Unterschied zu Anderen.

Das und Ähnliches ist genau das Problem mit diesem Thread: Der unterschiedliche Wissensstand!

Was Einer so unheimlich lustig findet, besonders für diesen Thread, kann einem Anderen nicht das geringste Lächeln entlocken, weil er weiß, was es bedeutet.

Ein typisches Beispiel: Ich habe mal in einer Antwort den Begriff "Adepten" verwendet und wurde nachträglich beschimpft, sogar per mail, was ich mir erlaube jemanden als Deppen zu bezeichnen. "Und außerdem schreibe man das noch immer mit 2 p." :evil:

Das habe ich dann einerseits verblüffet als sehr lustig empfunden, war aber andererseits wieder ein Beweis für Pisa etc.

Und natürlich für das Kommunikationstheorem, wozu ich einmal etwas verfasst habe:

http://members.aon.at/flug.fiala/theorem.html

Daraus das Vorwort als Leseprobe:

Kurz definiert: Eine Botschaft KANN nur so verstanden werden, wie es Wissensstand, Denkweise, Tagesverfassung, Intelligenz, Gedächtnis, Lesefähigkeit, Lesegewohnheit, Geduld, Aufgeschlossenheit, Gutem Willen und einigen anderen Eigenschaften, wie zum Beispiel der "Kognitiven Dissonanz" des EMPFÄNGERS entspricht.

Die GESENDETE Botschaft ist zwar der Auslöser für geistige Zuordnungsvorgänge und ggf. auch Verständnis, Kritik bis zur totalen Bekämpfung, aber ihr vom SENDER zugeordneter SINN wird nicht unbedingt erkannt. Klar, der Sender mit einem u.U. ganz anderem Wissensstand etc. als der Empfänger ist ja selbst Teil dieses naturgesetzlichen Problems.

Gerade in Foren ist dieses Problem zeitweilig sehr gut zu erkennen, das der Volksmund auf die einfache Formel bringt: "Mit einem Geburtsblinden kannst Du nicht über Farben reden!" Nicht einmal dann, wenn er hochwissenschaftlich gebildet mit dem Begriff "Farbtemperatur" umgehen kann, es fehlt ihm einfach die optische Information "Farbe".

Insuffiziente "Querleser" und "Funktionelle Analphabeten" (Pisa-Studie: ca. 5%-15% der europäisch stämmigen Bevölkerung) sind noch ein weiteres, hier vollständigkeitshalber erwähntes Problem.


Ende Leseprobe

Das Seltsame an dem Phänomen ist, dass diejenigen, die etwas nicht verstehen,es für besonders lustig, kompliziert, unbedingt korrigierbar etc. halten gar nicht auf die Idee kommen, dass nicht der Andere den Defizit hat, sondern sie selbst.

In diesem Sinne bin ich gespannt, wie der Thread weitergeht. Vermutbar ist, dass sich da Einige gewaltig blamieren werden, wenn sie von ihnen persönlich unverstandene technische Zitate aus RCL bringen, die 80% der anderen Leser sehr wohl verstehen. ==[]
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Mai 2005, 13:10

Rudy, ich glaube, dass Du das Thema dieses Threads verfehlt hast. Der Themenstarter beabsichtigte m.M.n., lustige Zitat und Sprüche zusammenzutragen und nicht über den Sinn oder Unsinn eben dieser Zitate zu philosophieren. Du hast mit Deinem hochwissenschaftlich formuliertem Beitrag sicherlich Recht. Jedoch ist das nicht das Ziel dieses Threads.
Wie dem auch sei, Deine Ausführungen tragen sicher zur differenzierten Sicht auf die zusammengetragenen Zitate und Sprüche bei.
Gruß Frank

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. Mai 2005, 14:00

Hallo Moderator,

welche Absichten der Themenersteller hat kannst Du unschwer in seinem ersten Beitrag erkennen, in dem er aus dem Zusammenhang gerissenes Worte von mir als "zitierungswürdig" verwendet.

Diese sind erstens einmal gar kein Zitat, sondern eine mit entsprechendem Wissen verstehbarer Zustandbeschreibung, wie aus dem Originaltext auf Page 1 oben erkennbar hervorgeht; und lustig ist das schon überhaupt nicht.

Seine Absicht hat mit lustig überhaupt nichts zu tun, was Du ebenfalls leicht aus dem ersten Beitrag ersehen kannst:

Zitat

Also ich bin dafür, die abgedrehtesten RCL Zitate mal an einer Stelle zusammenzutragen.

Die Zitate bitte rot stellen, ich fang mal an:

Wenn einem sein Motor nicht mehr richtig läuft, liegt das sicher an den:
unzentrischen Fundament-Rotationsvibrationen.


abgedrehtesten RCL Zitate.... werden verlangt.

Zitat

Der Themenstarter beabsichtigte m.M.n., lustige Zitat und Sprüche zusammenzutragen und nicht über den Sinn oder Unsinn eben dieser Zitate zu philosophieren.


Da gebe ich Dir mit Vorbehalt recht, Sinn oder Unsinn stehen hier nicht zur Debatte.

Aber genau das ist leider das Problem mit dem Vorgang des untoleranten Anprangerns: Die Sinnhaftigkeit des Anprangerungsvorgangs wird gar nicht hinterfragt und beruht ausschließlich auf Willkür.

Meinst Du, jemanden als Verfasser der "abgedrehtesten RCL Zitate" hinzustellen sei eine ethisch hochwertige Handlung, die in einem qualitaiv hochwertigen Forum widerspruchslos hingenommen werden soll/muss/darf?

Ist nur eine rhetorische Frage, brauchst Du gar nicht zu beantworten.

Aber etwas anderes hätte ich gerne beantwortet: was ist an unzentrischen Fundament-Rotationsvibrationen eigentlich wirklich lustig? Eben an Motorlauf-bedingten drehzahlabhängigen Taumelbewegungen um einen Motorschwerpunkt, der nicht im Zentrum der Motorbefestigung - oft ident mit der fiktiv verlängerten Kurbelwelle - liegt? Nichts? Na eben!
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (9. Mai 2005, 14:05)


15

Montag, 9. Mai 2005, 14:49

Zitat

Original von rcFIA
Aber etwas anderes hätte ich gerne beantwortet: was ist an unzentrischen Fundament-Rotationsvibrationen eigentlich wirklich lustig? Eben an Motorlauf-bedingten drehzahlabhängigen Taumelbewegungen um einen Motorschwerpunkt, der nicht im Zentrum der Motorbefestigung - oft ident mit der fiktiv verlängerten Kurbelwelle - liegt?


Wenn das wenigstens sachlich nachvollziehbar und nicht völlig aus der Luft gegriffen wäre.
Mit rotierenden Sachen wie hüpfenden Propeller oder fliegenden Trennscheiben hast Du es einfach nicht, Rudi.

Dieses Posting erhebt den Anspruch auf eine:
ethisch hochwertige Handlung

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. Mai 2005, 15:07

Hallo Leute,

wo wir gerade bei Zitaten sind ;), hier mal zwei Definitionen, um ethisch korrekt deutsch zu reden, da diese Begriffe diskriminierend aufgefasst werden können:

- Negerkuss: Schaumgebäck auf Waffel mit Schokoladenüberzug in Kopfähnlicher Form

- Knacki: sozial desorientierter Mitbürger mit zeitweilig sehr festem Wohnsitz

Und hier noch ein paar meiner Lieblingszitate:

"Ich habe Mathematik studiert und nicht rechnen!" (meine Mathe-Lehrerin in der 12. Klasse)

"Ich war beim Direktor, weil ich mir immer so blöde Ausreden für´s zu spät kommen einfallen lasse." (Ich zu obiger Lehrerin, nachdem ich 10min zu spät im Unterricht erschien; hat sie mir tatsächlich abgekauft...)

"Visier is feige!" (ein Freund zu mir, als er mit ca. 100 toten Fliegen im Gesicht vom Motorrad stieg und seinen Jet-Helm abnahm)

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

17

Montag, 9. Mai 2005, 15:07

Hallo Rudy,

Zitat

Hallo Moderator,


dummerweise steht bei meinem Avatar immer "Moderator", auch wenn das hier nicht "mein" Forum ist und also ich nur als normaler User gepostet habe. Und so ganz nebenbei - ich heiße Frank, nicht Moderator. Wäre auch ein blöder Vorname. Wobei - "Hallo Poster" oder "Hallo User" wäre doch auch ganz nett, oder? :D

Zitat

des untoleranten Anprangerns...Meinst Du, jemanden als Verfasser der "abgedrehtesten RCL Zitate" hinzustellen sei eine ethisch hochwertige Handlung,...


Ich hätte nicht gewusst, dass Du der Verfasser des Zitats warst. So wäre es sicher auch den meisten anderen Usern gegangen, wenn Du Dich nicht "geoutet" hättest. Insofern hätten die Wenigsten das zitat mit Dir verbinden könne. Aber schön, dass Du da Klarheit geschaffen hat :evil:.
Gruß Frank

Roggi

RCLine User

Wohnort: 52062 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. Mai 2005, 23:30

Danke reicht. :(

JA, der Ausdruck "unzentrische Fundament-Rotationsvibrationen" IST lustig, wenn man ihn nicht im Zusammenhang mit einer fachlichen Diskussion über Verbrennungsmotoren liest.
Aber vielleicht solltest du, Rudi, vielleicht deinen Horizont dahingehend erweitern, oder nur erneut öffnen, dass nicht alle User in diesem Forum, des Lateinischen mächtig, sich zu einhundert Prozent mit Motoren auskennen etc. Es ist zudem für mich sehr entspannend, manchmal einfach über etwas einfachere, amüsante Postings zu lachen. Manche finden auch einfach diese Wortkombination an sich komisch. Und darum geht es in diesem Beitrag, denke ich.
Sollte dieser Thread allerdings auf einer kleinen Privat-Fehde basieren, solltest du diese Dinge über persönliche Nachrichten regeln.
Einfach mal locker bleiben!

Gute Nacht sacht: Roggi :ok:
Mein Verein: MFC Marbeck-Raesfeld

HagbardC72

RCLine User

Wohnort: 59387 Königreich Damich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. Mai 2005, 23:36

Passt scho Roggi! :ok:
Auf meiner Homepage : Flug-Einsteigerhilfe, Akku-Einsteigerhilfe,
PC-Netzteil-Umbauanleitung und meine Modelle


Hangar: Piper Pico Cup, Twinstar, Twinjet, Skycat, Depron-Ultimate, Me163.

Wir sehen uns im Himmel!!!

20

Dienstag, 10. Mai 2005, 00:09

Zitat

Original von rcFIA
....
Das Seltsame an dem Phänomen ist, dass diejenigen, die etwas nicht verstehen,es für besonders lustig, kompliziert, unbedingt korrigierbar etc. halten gar nicht auf die Idee kommen, dass nicht der Andere den Defizit hat, sondern sie selbst...==[]


Quod erat demonstrandum, Rudy

Es ging hier ursprünglich um Zitate zum schmunzeln!

Deshalb hat der "Themenersteller" der im Forum auch gerne Andi genannt wird, sicherlich auch die Plauderecke gewählt.
Das es sich um eine mißverstandene Facharbeit aus Deiner Quelle handelt,
hätte außer Dir sicher keiner registriert.
[ohne Hammer-Smilie]

Gute Nacht auch,
Gruß Mike